Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Eingliederungsvereinbarung + Maßnahme

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  7
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.10.2011, 19:59   #1
HeartsFear->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.09.2010
Beiträge: 58
HeartsFear
Standard Eingliederungsvereinbarung + Maßnahme

Hallo,

hatte heute wieder mal einen Termin beim Jobcenter. Es ging um eine Eingliederungsvereinbarung welche ich mal wieder unterschreiben sollte (hab ich natürlich erstmal nicht gemacht und mit nach Hause genommen) Der SB will mich unbedingt in eine Maßnahme stecken in der es wohl um Bewerbungstraining etc. gehen soll. Das steht auch so in der Eingliederungsvereinbarung. Als ich sagte, dass ich mir das erst in Ruhe durchlesen muss. Sagt er OK, dann bis Mittwoch unterschrieben hier abgeben. Und drückt mir gleich die nächste Einladung für Mittwoch in die Hand.

Ich muss dazu sagen, dass ich eine überbetriebliche Ausbildung habe und da Bewerbungen bis zum Erbrechen trainiert habe.

Ich kann also Bewerbungen schreiben.

Kann ich da irgendwas machen? Ich hab leider keinen Scanner um die EGV einzuscannnen. Zur Not würd ichs auch abtippen.
HeartsFear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 20:10   #2
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.033
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung + Maßnahme

Zitat von HeartsFear Beitrag anzeigen

Kann ich da irgendwas machen? Ich hab leider keinen Scanner um die EGV einzuscannnen. Zur Not würd ichs auch abtippen.
Oder fotografieren.
Hartzeola ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 20:15   #3
Pinkelpaula->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.08.2011
Beiträge: 439
Pinkelpaula Pinkelpaula
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung + Maßnahme

Ich verstehe das jetzt so,dass du die unterschriebene EGV zwei Tage später abgeben sollst.Normalerweise sind dafür 12-14 Tage vorgesehen.Gibts auch Gerichtsurteile dafür.
Pinkelpaula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 20:27   #4
HeartsFear->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.09.2010
Beiträge: 58
HeartsFear
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung + Maßnahme

@Hartzeola ja oder Fotografieren. Ich hab aber nur sone Handycam weiß nicht ob ichs damit scharf genug bekomme. Ich probier des mal.


@Pinkepaula ja so ist es auch gemeint. Und so schnell krieg ich das ja garnicht geprüft. Das mit den 10-14 Tagen wusst ich nicht.
HeartsFear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 14:59   #5
HeartsFear->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.09.2010
Beiträge: 58
HeartsFear
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung + Maßnahme

Ich tipp die EGV jetzt einfach mal ab:


Ziele:
Teilnahme an der Maßnahme "Via"
Integration in Arbeit



1. Ihr Träger für Grundsicherrung Jobcenter**** unterstützt Sie mit folgenden Leistungen zur Eingliederung

Er bietet Ihnen die Teilnahme an der Maßnahme VIA nach § 16 Abs. 1 SGB II i.V.m § 46 SGB III an. Die Maßnahme soll Ihre berufliche Eingliederung durch eine Hernaführung an den Ausbildungs und Arbeitsmarkt unterstützen.

Der Grundsicherungträger verpflichtet sich zur Übernahme der angemessen Kosten für die Teilnahme, soweit dies für die berufliche Eingliederung notwendig ist.
Die Maßnahme beginnt am 24.10.2011. Die Dauer der Teilnahme beträgt 8 Wochen. Jede Fehlzeit (entschuldigt oder unentschuldigt) verlängern diese Maßnahme um den entsprechenden Zeitraum.

Er unterbreitet Ihnen Vermittlungsvorschläge, soweit geeigntete Stellenangebote vorliegen. Er nimmt Ihr Bewerberprofil in Startseite - www.arbeitsagentur.de auf. Er unterstützt Ihre Bewerbungsaktivitäten nach Maßgabe des § 16 Ab. 1 SGB II i.v.m § 45 SGB III durch Übernahme von angemessenen und nachgewiesenen Fahrtkosten zu Vorstellungsgesprächen, sofern die Kostenübernahme vor Fahrantritt durch Sie beantragt wurde.

2. Bemühungen von mir zur Eingliederung in Arbeit.
Sie nehmen an der Maßnahme VIA gemäß § 16 Abs. 1 SGB II i.V.m. § 46 SGB III zur beruflichen Eingliederung teil. Die Maßnahme soll Ihre berufliche Eingliederung durch eine Heranführung an den Ausbildungs und Arbeitsmarkt unterstützen.

Sie nehmen ab dem 24.10.2011 für die Dauer von 8 Wochen an der Maßnahme VIA teil. DIe Maßnahme ist von montags bis freitags, 08 - 16 Uhr. Fehlzeiten sind dem Träger oder der Einsatzstelle sofort telefonisch oder persönlich mitzuteilen. Ein schriftlicher Nachweis ist dem Träger innerhalb von 3 tagen mitzuteilen. Ein schriftlicher Nachweis ist dem Träger innerhalb von 3 Werktagen ab dem 1. Tag der Fehlzeit einzureichen. Ein Abbruch de Maßnahmne ist nur aus wichtigem Grund und nur mit Zustimmung des zuständigen Vermittlers möglich.

Sie bringen zum Maßnahmenbeginn ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, etc.) falls vorhanden, und Ihr unterschriebenes Exemplar dieser Eingliederungsverinbarung mit und legen es der Dozentin Frau Blabla vor.

Sie unternehmen währen der Gültigkeitsdauer der Eingliederungsverinbarung im Turnus von 6. Monaten- beginndend mit dem Datum der Unterzeichnung - jeweils mindestes 10 pro Monat Bewerbungsbemühungen um sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse und legen hierüber im Anschluss an den oben genannten jeweiligen Zeitraum folgende Nachhweise vor: Arbeitsbögen. Bei der Stellensuche sind auch befristete Stellenangebote und Stellenangebote von Zeitarbeitsfirmen einzubeziehen. Sie bewerben sich Zeitnah, d.h spätestens am dritten Tage nach Erhalt des Stellenangebotes, auf Vermittlungsvorschläge, die Sie von der Agentur für Arbeit/Träger der Grundsicherung erhalten haben. Als Nachweis über Ihre unternommen Bemühungen füllen dem Vermittlungsvorschlag beigefügte Antwortmöglichkeit aus und legen diese vor.

Halten Sie sich innerhalb des zeit und ortsnahen Bereiches auf, muss sichergestellt sein, das Sie perönlich an jedem Werktag an Ihrem Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt unter der von Ihnen bennaten Anschrift durch Briefpost erreichbar sind.

Zum zeit und ortnahen Bereich gehören für Sie alle Orte in der umgebung Ihres Grundsicherungsträgers, von denen Sie in der Lage sind, Vorsprachen täglich wahrzunehmen.

Sie sind verpflichtet Änderungen (z.B Krankheit, Arbeitsaufnahme, Umzug) unverzüglich mitzuteilen und bei einer Ortsabwesenheit vorab die Zustimmung de spersönlichen Ansprechpartners einzuholen.

Bei einer nicht genehmigten Ortsabwesenheit verfällt der Anspruch Auf ALG II, auch bei nachträglichem Bekannt werden. Eine nachträgliche Genehmigung ist im begründeten Einzelfall möglich. Wird ein genehmigter auswärtiger Aufenthalt unerlaubt verlängert, besteht ab dem ersten Tag der unerlaubten Ortsabwsenheitkein Anspruch auf Leistungen. Weitere Informationen finden Sie in Kapitel 14.3 des Merkblatts "Arbeitslosengeld II /Sozialgeld.

Sofern Sie eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung ausüben oder mit einer Arbeitsgelegenheit(§ 16d SGB II) gefördert werden oder eine Beschäftigung, die mit einem Beschäftigungzuschuss(§ 16e SGB II) an Ihren Arbeitgeber gefördert ist, ausüben oder mit einer Maßnahme zur Eingliederung in den Arbeitsmarkt gefördert werden ist eine voherige Zustimmung Ihres persönlichen Ansprechpatners bei Aufenthalt außerhalb des zeit und ortsnahen Bereiches nicht erforderlich. Bitte setzten Sie jedoch Ihren persönlichen Ansprechpartner über Ihre Ortsabwesenheit in Kenntnis.

Diese EGV behät grundsätzlich solange Ihre Gültigkeit, solange Sie hilfebedürftig sind. Entfällt Ihre Bedürftigkeit sind weder Sie noch der Träger der Grundsicherung an die aufgeführten Rechte und Pflichten weiter gebunden. Wird im Einzelfall von diesem Grundsatz abgewichen, so wird dies oben unter Leistungen des Grund sicherungsträger gesondert vereinbart.

Sollte aufgrund von wesentlichen Änderungen in Ihren persönlichen Verhätnissen eine Anpassung der vereinbarten Maßnahmen und Pflichten erforderlich sein, sind sich die Vertragsparteien darüber einig, dass eine Abänderung dieser EGV erfolgen wird. Das gleiche gilt wenn sich herausstellt, dass das Ziel Ihrer Integration in den Arbeitsmarkt nur aufgrund von anpassungen und Änderungen der Vereinbarung erreicht, bzw. beschleunigt werden kann.

Dann kommt die Rechtsfolgenbelehrung.

Kann da jemand was zu schreiben?
HeartsFear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 16:16   #6
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung + Maßnahme

10 bemühungen sind zuviel
zu den kosten auch ist nicht klar wieviel pro schriftliche bewerbung erstattet wird

und ich würde auch nicht in vorleistung gehn
50€ muss man bei 10 stück rechnen
würde auch prüffen ob das überhaubt zumutbar ist
gibts in deiner region überhaubt soviel offene stellen ?

da gibts einiges zu berücksichtigen
  Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 17:52   #7
Pinkelpaula->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.08.2011
Beiträge: 439
Pinkelpaula Pinkelpaula
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung + Maßnahme

Du hast das Schreiben am 17.10 bekommen und sollst am 24.10 an einer Massnahme teilnehmen.Hast für morgen,Mittwoch,die nächste Einladung?Wenn keine separate Einladung für die Massnahme vorliegt nimmst du dir 12-14 Tage Zeit zum Prüfen.Kannst du ihm morgen so sagen.Ohne VA oder separater Einladung brauchst du nicht hinzugehen.Die Zwischenzeit ist zu kurz um einen VA zu erlassen.Stell den Thread besser unter der Rubrik "Sinnlose Massnahmen" nochmal ein. Hier findet das sonst keiner.Siehst ja wie wenig Antworten du bekommst.
Pinkelpaula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 18:14   #8
Pinkelpaula->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.08.2011
Beiträge: 439
Pinkelpaula Pinkelpaula
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung + Maßnahme

Möchte dir echt empfehlen einen neuen Thread in der Rubrik "Sinnlose Massnahmen" aufzumachen. Wenn du morgen den Termin hast sagst du ihm am besten das du mehr Zeit zum Prüfen brauchst.Wäre jetzt nicht so gut wenn er dir dann eine separate Einladung gibt.Das glaube ich aber eher nicht.So lange noch kein Verwaltungsakt erlassen wurde bist du wegen der EGV zu nichts verpflichtet.Versuche morgen dich ein bisschen dumm zu stellen beim SB.Oder du bist morgen krank.Keinesfalls die EGV beim Träger vorlegen.Grüsse
Pinkelpaula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 18:27   #9
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung + Maßnahme

Hallo,

Solche Maßnahmen sind Leistungen der Eingliederung in Arbeit.

Sie müssen zur Vermeidung oder Beseitigung,Verkürzung oder Verminderung der hilfebedürftigkeit für die Eingliederung erforderlich sein,§ 3 SGB II.

Und sie müssen die individuelle Lebenssituation berücksichtigen,§ 3 SGB II.


Ob das alles bei Dir zutrifft ?
  Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 18:39   #10
Pinkelpaula->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.08.2011
Beiträge: 439
Pinkelpaula Pinkelpaula
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung + Maßnahme

Bisher haben sehr wenige Leute dem TE geantwortet.Ich denke für morgen wäre `ne AU das Beste.Was meinst du?
Pinkelpaula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 18:53   #11
Ghansafan
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung + Maßnahme

Hallo,

muss nicht unbedingt.

Es ist eine Bedenkzeit einzuräumen.

In der Rechtssprechung wird eine angemessene Überlegungsfrist vorausgesetzt

Eine Woche sollte es mindestens sein.

Dem SB einfach mitteilen,dass 2 Tage nicht angemessen sind.
Fertig.


Die Maßnahme ist für mich auch nicht ausreichend bestimmt.

Mal abgesehen von 10 Bewerbungen/Monat
  Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 19:03   #12
Pinkelpaula->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.08.2011
Beiträge: 439
Pinkelpaula Pinkelpaula
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung + Maßnahme

Wenn der SB ihm morgen eine separate Einladung in die Hand drückt und ihm sagt:"Am 24.10 gehen Sie trotzdem dahin",finde ich das schon ein wenig problematisch.Muss ja nicht sein und es ist dem SB sein Problem das er das alles so kurzfristig ansetzt.Ich würde mir für morgen einen gelben Schein holen und in aller Ruhe den VA abwarten.Naja, muss der TE selber wissen.Grüsse
Pinkelpaula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 19:19   #13
HeartsFear->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.09.2010
Beiträge: 58
HeartsFear
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung + Maßnahme

Hallo,

und Danke erstmal für die Antworten.
Ich befolge jetzt erstmal den Rat von Pinkelpaula und stell es richtig ein.
HeartsFear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 19:23   #14
HeartsFear->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.09.2010
Beiträge: 58
HeartsFear
Standard Eingliederungsvereinbarung + Maßnahme

Hallo,

hatte heute wieder mal einen Termin beim Jobcenter. Es ging um eine Eingliederungsvereinbarung welche ich mal wieder unterschreiben sollte (hab ich natürlich erstmal nicht gemacht und mit nach Hause genommen) Der SB will mich unbedingt in eine Maßnahme stecken in der es wohl um Bewerbungstraining etc. gehen soll. Das steht auch so in der Eingliederungsvereinbarung. Als ich sagte, dass ich mir das erst in Ruhe durchlesen muss. Sagt er OK, dann bis Mittwoch unterschrieben hier abgeben. Und drückt mir gleich die nächste Einladung für Mittwoch in die Hand.

Ich muss dazu sagen, dass ich eine überbetriebliche Ausbildung habe und da Bewerbungen bis zum Erbrechen trainiert habe.

Ich kann also Bewerbungen schreiben.

Kann ich da irgendwas machen? Ich hab leider keinen Scanner um die EGV einzuscannnen. Zur Not würd ichs auch abtippen.

Also hier die EGV:

Ziele:
Teilnahme an der Maßnahme "Via"
Integration in Arbeit



1. Ihr Träger für Grundsicherrung Jobcenter**** unterstützt Sie mit folgenden Leistungen zur Eingliederung

Er bietet Ihnen die Teilnahme an der Maßnahme VIA nach § 16 Abs. 1 SGB II i.V.m § 46 SGB III an. Die Maßnahme soll Ihre berufliche Eingliederung durch eine Hernaführung an den Ausbildungs und Arbeitsmarkt unterstützen.

Der Grundsicherungträger verpflichtet sich zur Übernahme der angemessen Kosten für die Teilnahme, soweit dies für die berufliche Eingliederung notwendig ist.
Die Maßnahme beginnt am 24.10.2011. Die Dauer der Teilnahme beträgt 8 Wochen. Jede Fehlzeit (entschuldigt oder unentschuldigt) verlängern diese Maßnahme um den entsprechenden Zeitraum.

Er unterbreitet Ihnen Vermittlungsvorschläge, soweit geeigntete Stellenangebote vorliegen. Er nimmt Ihr Bewerberprofil in Startseite - www.arbeitsagentur.de auf. Er unterstützt Ihre Bewerbungsaktivitäten nach Maßgabe des § 16 Ab. 1 SGB II i.v.m § 45 SGB III durch Übernahme von angemessenen und nachgewiesenen Fahrtkosten zu Vorstellungsgesprächen, sofern die Kostenübernahme vor Fahrantritt durch Sie beantragt wurde.

2. Bemühungen von mir zur Eingliederung in Arbeit.
Sie nehmen an der Maßnahme VIA gemäß § 16 Abs. 1 SGB II i.V.m. § 46 SGB III zur beruflichen Eingliederung teil. Die Maßnahme soll Ihre berufliche Eingliederung durch eine Heranführung an den Ausbildungs und Arbeitsmarkt unterstützen.

Sie nehmen ab dem 24.10.2011 für die Dauer von 8 Wochen an der Maßnahme VIA teil. DIe Maßnahme ist von montags bis freitags, 08 - 16 Uhr. Fehlzeiten sind dem Träger oder der Einsatzstelle sofort telefonisch oder persönlich mitzuteilen. Ein schriftlicher Nachweis ist dem Träger innerhalb von 3 tagen mitzuteilen. Ein schriftlicher Nachweis ist dem Träger innerhalb von 3 Werktagen ab dem 1. Tag der Fehlzeit einzureichen. Ein Abbruch de Maßnahmne ist nur aus wichtigem Grund und nur mit Zustimmung des zuständigen Vermittlers möglich.

Sie bringen zum Maßnahmenbeginn ihre Bewerbungsunterlagen (Lebenslauf, Zeugnisse, etc.) falls vorhanden, und Ihr unterschriebenes Exemplar dieser Eingliederungsverinbarung mit und legen es der Dozentin Frau Blabla vor.

Sie unternehmen währen der Gültigkeitsdauer der Eingliederungsverinbarung im Turnus von 6. Monaten- beginndend mit dem Datum der Unterzeichnung - jeweils mindestes 10 pro Monat Bewerbungsbemühungen um sozialversicherungspflichtige Beschäftigungsverhältnisse und legen hierüber im Anschluss an den oben genannten jeweiligen Zeitraum folgende Nachhweise vor: Arbeitsbögen. Bei der Stellensuche sind auch befristete Stellenangebote und Stellenangebote von Zeitarbeitsfirmen einzubeziehen. Sie bewerben sich Zeitnah, d.h spätestens am dritten Tage nach Erhalt des Stellenangebotes, auf Vermittlungsvorschläge, die Sie von der Agentur für Arbeit/Träger der Grundsicherung erhalten haben. Als Nachweis über Ihre unternommen Bemühungen füllen dem Vermittlungsvorschlag beigefügte Antwortmöglichkeit aus und legen diese vor.

Halten Sie sich innerhalb des zeit und ortsnahen Bereiches auf, muss sichergestellt sein, das Sie perönlich an jedem Werktag an Ihrem Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt unter der von Ihnen bennaten Anschrift durch Briefpost erreichbar sind.

Zum zeit und ortnahen Bereich gehören für Sie alle Orte in der umgebung Ihres Grundsicherungsträgers, von denen Sie in der Lage sind, Vorsprachen täglich wahrzunehmen.

Sie sind verpflichtet Änderungen (z.B Krankheit, Arbeitsaufnahme, Umzug) unverzüglich mitzuteilen und bei einer Ortsabwesenheit vorab die Zustimmung de spersönlichen Ansprechpartners einzuholen.

Bei einer nicht genehmigten Ortsabwesenheit verfällt der Anspruch Auf ALG II, auch bei nachträglichem Bekannt werden. Eine nachträgliche Genehmigung ist im begründeten Einzelfall möglich. Wird ein genehmigter auswärtiger Aufenthalt unerlaubt verlängert, besteht ab dem ersten Tag der unerlaubten Ortsabwsenheitkein Anspruch auf Leistungen. Weitere Informationen finden Sie in Kapitel 14.3 des Merkblatts "Arbeitslosengeld II /Sozialgeld.

Sofern Sie eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung ausüben oder mit einer Arbeitsgelegenheit(§ 16d SGB II) gefördert werden oder eine Beschäftigung, die mit einem Beschäftigungzuschuss(§ 16e SGB II) an Ihren Arbeitgeber gefördert ist, ausüben oder mit einer Maßnahme zur Eingliederung in den Arbeitsmarkt gefördert werden ist eine voherige Zustimmung Ihres persönlichen Ansprechpatners bei Aufenthalt außerhalb des zeit und ortsnahen Bereiches nicht erforderlich. Bitte setzten Sie jedoch Ihren persönlichen Ansprechpartner über Ihre Ortsabwesenheit in Kenntnis.

Diese EGV behät grundsätzlich solange Ihre Gültigkeit, solange Sie hilfebedürftig sind. Entfällt Ihre Bedürftigkeit sind weder Sie noch der Träger der Grundsicherung an die aufgeführten Rechte und Pflichten weiter gebunden. Wird im Einzelfall von diesem Grundsatz abgewichen, so wird dies oben unter Leistungen des Grund sicherungsträger gesondert vereinbart.

Sollte aufgrund von wesentlichen Änderungen in Ihren persönlichen Verhätnissen eine Anpassung der vereinbarten Maßnahmen und Pflichten erforderlich sein, sind sich die Vertragsparteien darüber einig, dass eine Abänderung dieser EGV erfolgen wird. Das gleiche gilt wenn sich herausstellt, dass das Ziel Ihrer Integration in den Arbeitsmarkt nur aufgrund von anpassungen und Änderungen der Vereinbarung erreicht, bzw. beschleunigt werden kann.

Dann kommt die Rechtsfolgenbelehrung.

Kann da jemand was zu schreiben?
HeartsFear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 19:26   #15
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung + Maßnahme

Ja, nicht unterschreiben, die EGV.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 19:27   #16
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung + Maßnahme

Zitat:
Als ich sagte, dass ich mir das erst in Ruhe durchlesen muss. Sagt er OK, dann bis Mittwoch unterschrieben hier abgeben. Und drückt mir gleich die nächste Einladung für Mittwoch in die Hand.
Dann lass SBchen schön gegen die Wand laufen. Wenn daraufhin der VA erlassen wird, hätten wir schon mal einen guten Grund für eine mögliche Klage. Weitere Gründe findest du im Text "EGV" in meiner Signatur.

Edit: Warum postest du das identische Thema doppelt?
==> http://www.elo-forum.org/allgemeine-...massnahme.html
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 19:32   #17
Pinkelpaula->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.08.2011
Beiträge: 439
Pinkelpaula Pinkelpaula
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung + Maßnahme

Ja, hier ist das besser aufgehoben.In keinem Fall solltest du beim Träger die EGV/VA vorlegen.Das ist ein Vertrag zwischen dir und dem JC der Dritte nichts angeht.Wenn da schon drinsteht das du das mitbringen sollst, dann wird die EGV vom Träger anstatt eines Vertrages mitbenutzt.Ich hatte das letztens selbst, die brauchen deine EGV, ansonsten wird dort nur Hausordnung und Datenschutzerklärung unterschrieben.So etwas bloss nicht vorlegen, dass ist für den Träger schon die halbe Miete.

@Paolo
Hatte ich ihm geschrieben,weil seit gestern kaum jemand antwortet und der TE morgen einen Termin beim SB hat.

Hier ein aktueller Fall der mit deinem fast identisch ist.

http://www.elo-forum.org/alg-ii/8096...ltungsakt.html
Pinkelpaula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 19:34   #18
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.033
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung + Maßnahme

Zitat von HeartsFear Beitrag anzeigen
Kann da jemand was zu schreiben?
Aber sicher

SgH SB

Ich bitte Sie, das Ziel und Inhalte der von Ihnen vorgeschlagenen Maßnahme genau definieren.

1. Beruf, an den ich infolge meiner Teilnahme an der Maßnahme herangeführt werden soll.
2 Wie werden meine persönliche Einigungseigenschaften bewertet bzw. durch welche Tests festgestell werden.
3. Berufliche Perspektive, in diesem Beruf auf dem 1. Arbeitsmarkt eine Stelle zu finden.
4.Die genaue Höhe der
von Ihnen zu übernehmenden Maßnahmekosten zu nennen.
5.Einrichtung und Gestaltung der Unterrichtsräume
6.Beratung vor und während der Durchführung,
7. Methoden und Materialien bei der Vermittlung von Kenntnissen,
8.Vertragliche Vereinbarungen mit den Teilnehmern


und von Ihnen entworfene EGV durch EGV mit diesen Inhalte zu ersetzen.


MfG

HeartsFear
Hartzeola ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 19:45   #19
HeartsFear->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.09.2010
Beiträge: 58
HeartsFear
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung + Maßnahme

Ja dieser Absatz wo drinsteht, dass ich das Teil unterschrieben beim Träger vorlegen soll hatte mich auch stutzig gemacht. OK nichts vorlegen :-)
HeartsFear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 19:50   #20
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung + Maßnahme

Zitat von HeartsFear Beitrag anzeigen
Ja dieser Absatz wo drinsteht, dass ich das Teil unterschrieben beim Träger vorlegen soll hatte mich auch stutzig gemacht. OK nichts vorlegen :-)
Hast du überhaupt einen offiziellen Meldetermin nach § 59 SGB II i.V.m. § 309 SGB III? Wenn nein, dann bleibst du mal schön zuhause. Falls ja, dann kann man das ebenfalls als Mounition in einem möglichen Klageverfahren nehmen, denn ein persönlicher Meldetermin ist das letzte Mittel. Wenn auch "mildere Mittel" (Post, Fax, Telefon usw.) die Angelegenheit klären kann, dann ist ein persönlicher Meldetermin überflüssig. Das wäre in deinem Fall gegeben. Die Abgabe kann man terminieren und per Post zukommen lassen. Mehr dazu im Text "Meldetermin" in meiner Signatur. Achja, immer schön an den Beistand denken
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 19:55   #21
HeartsFear->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.09.2010
Beiträge: 58
HeartsFear
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung + Maßnahme

Ja es ist ein richtiger Meldetermin wie ich ihn auch immer Briefkasten habe. Mit Paragraphen und Sanktionsandrohung und allem drum und dran :-)
HeartsFear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 19:59   #22
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung + Maßnahme

Einladung schön aufheben und mir Beistand hingehen. Auf keine großen Diskussionen einlassen, warum du nicht unterschreiben willst usw. Entweder Sbchen erlässt VA oder nicht. Danach sehen wir weiter.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 20:00   #23
Pinkelpaula->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.08.2011
Beiträge: 439
Pinkelpaula Pinkelpaula
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung + Maßnahme

Hab dir ja einen ähnlichen Fall verlinkt.Der andere hat aber keinen weiteren Meldetermin erhalten.Da ist die Sache soweit klar, dass er bloss noch den VA abwarten braucht.

Kannst dir mal überlegen ob du gesundheitlich in der Lage bist in drei Tagen zwei Meldetermine wahrzunehmen.Den nächsten Termin kriegste dann wieder schriftlich.Grüsse


@Von Hartzeola Vorschläge was du morgen sagen kannst aus dem anderen Thread:

SgH SB

Ich bitte Sie, das Ziel und Inhalte der von Ihnen vorgeschlagenen Maßnahme genau definieren.

1. Beruf, an den ich infolge meiner Teilnahme an der Maßnahme herangeführt werden soll.
2 Wie werden meine persönliche Einigungseigenschaften bewertet bzw. durch welche Tests festgestell werden.
3. Berufliche Perspektive, in diesem Beruf auf dem 1. Arbeitsmarkt eine Stelle zu finden.
4.Die genaue Höhe der
von Ihnen zu übernehmenden Maßnahmekosten zu nennen.
5.Einrichtung und Gestaltung der Unterrichtsräume
6.Beratung vor und während der Durchführung,
7. Methoden und Materialien bei der Vermittlung von Kenntnissen,
8.Vertragliche Vereinbarungen mit den Teilnehmern


und von Ihnen entworfene EGV durch EGV mit diesen Inhalte zu ersetzen.


MfG

HeartsFear
Pinkelpaula ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 20:08   #24
HeartsFear->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.09.2010
Beiträge: 58
HeartsFear
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung + Maßnahme

Einen Beistand krieg ich bis morgen nicht mehr organisiert, normaler weise geh ich mit meiner Schwester hin, die ist aber im Moment krank.
HeartsFear ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.10.2011, 20:18   #25
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.033
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Eingliederungsvereinbarung + Maßnahme

Zitat von Pinkelpaula Beitrag anzeigen


@Von Hartzeola Vorschläge was du morgen sagen kannst aus dem anderen Thread:

SgH SB

Ich bitte Sie, das Ziel und Inhalte der von Ihnen vorgeschlagenen Maßnahme genau definieren.

1. Beruf, an den ich infolge meiner Teilnahme an der Maßnahme herangeführt werden soll.
2 Wie werden meine persönliche Einigungseigenschaften bewertet bzw. durch welche Tests festgestell werden.
3. Berufliche Perspektive, in diesem Beruf auf dem 1. Arbeitsmarkt eine Stelle zu finden.
4.Die genaue Höhe der
von Ihnen zu übernehmenden Maßnahmekosten zu nennen.
5.Einrichtung und Gestaltung der Unterrichtsräume
6.Beratung vor und während der Durchführung,
7. Methoden und Materialien bei der Vermittlung von Kenntnissen,
8.Vertragliche Vereinbarungen mit den Teilnehmern


und von Ihnen entworfene EGV durch EGV mit diesen Inhalte zu ersetzen.


MfG

HeartsFear
Nicht sagen . Gegen Empfangsbestätigung abgeben. SB in Kopie.

Sollte es zum VA kommen, hat er gute Karten.
Hartzeola ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
eingliederungsvereinbarung, maßnahme

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eingliederungsvereinbarung EGV für eine Sinnlos-Maßnahme: VA angedroht und droht ! Ostseetuemmler71 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 59 16.07.2015 17:18
Eingliederungsvereinbarung mit Maßnahme Nikita112 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 14 15.03.2011 07:35
Eingliederungsvereinbarung zwecks Maßnahme winterzeit Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 40 08.02.2010 17:06
DAA Job-Büro Maßnahme - Nötigung ohne Eingliederungsvereinbarung?!? aka83 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 10 22.08.2008 18:24


Es ist jetzt 04:02 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland