Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Kostenerstattung arbeitssuchend

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  4
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.10.2011, 11:37   #1
Melle1988->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.03.2009
Beiträge: 145
Melle1988
Standard Kostenerstattung arbeitssuchend

Hallo,

ich habe zwar ein bisschen herum gesucht, aber nichts eindeutiges gefunden, deshalb stelle ich hier mal meine Frage und hoffe mir kann jemand weiterhelfen.

Ich mache zurzeit eine Ausbildung, die ich im Januar abschließen werde. Da meine Chefin mich nicht übernimmt, bin ich bereits jetzt schon auf Jobsuche. Hierfür habe ich mich auch bereits Anfang des Monats arbeitssuchend gemeldet. Nun ist es ja so, dass ich als Azubi nicht wirklich viel Geld verdiene und als Mietzuschuss noch Wohngeld erhalte. Da ich mich mittlerweile schon bei etlichen Firmen beworben habe, kommen natürlich auch einige Kosten hinzu. Bewerbungsmappen, Porto, Passfotos, etc. Gibt es eine Möglichkeit vom AA einen Zuschuss für Bewerbungskosten zu erhalten, auch wenn ich kein Leistungsbezieher, sondern nur arbeitssuchend gemeldet bin und damit ja eine arbeitslosigkeit vermieden werden soll?

Hoffe ihr könnt mir hier weiterhelfen.

Grüße

Melle
Melle1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 13:15   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.644
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kostenerstattung arbeitssuchend

Hallo melle, bitte stelle schriftlich einen Antrag!

Die Agentur für Arbeit kann dir auch bei arbeitssuchend und bei deinen Bemühungen um einen neuen Arbeitsplatz dich finanziell unterstützen. Das bedeutet, dass die Kosten für Bewerbungen und Reisen erstattet werden, falls diese Kosten nicht vom Arbeitgeber übernommen werden.

Du bist arbeitssuchend gemeldet und somit bekommst du Unterstützung, wichtig ist ein Antrag, gebe diesen in Kopie ab und lass dir die Abgabe bestätigen.

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 13:25   #3
Anna B.
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 05.07.2011
Beiträge: 7.733
Anna B. Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kostenerstattung arbeitssuchend

Hallo,

zur Info...

mein Sohn war nach dem Studium für kurze Zeit erwerbslos..knapp 2 Monate...
in dieser Zeit hat er sich bei allen infrage kommenden Firmen beworben...er bekam dann Zusagen zu Vorstelllungsgesprächen, ist dann mit den Zusagen zum JC marschiert und hat sich dort die Fahrkarten für den Zug ausstellen lassen...
in einer Woche ist er 3x von Hannover nach Hamburg gefahren..ohne Probleme bekam er die Fahrkosten erstattet.

Gruß
anna
Anna B. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 14:10   #4
Melle1988->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.03.2009
Beiträge: 145
Melle1988
Standard AW: Kostenerstattung arbeitssuchend

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
Hallo melle, bitte stelle schriftlich einen Antrag!

Die Agentur für Arbeit kann dir auch bei arbeitssuchend und bei deinen Bemühungen um einen neuen Arbeitsplatz dich finanziell unterstützen. Das bedeutet, dass die Kosten für Bewerbungen und Reisen erstattet werden, falls diese Kosten nicht vom Arbeitgeber übernommen werden.

Du bist arbeitssuchend gemeldet und somit bekommst du Unterstützung, wichtig ist ein Antrag, gebe diesen in Kopie ab und lass dir die Abgabe bestätigen.

Gruss Seepferdchen
Danke, dann werde ich mal einen Antrag stellen. Wie ist das denn, kann ich alle Bewerbungen die ich seit (ich glaube) August getätigt habe angeben, oder nur die seit ich mich arbeitssuchend gemeldet habe. Brauche ich ein Formular oder kann ich das einfach formlos machen und welche Angaben müssen da alles angegeben sein? Ich habe am Dienstag (nächste Woche) einen Erstberatungstermin bei meiner Betreuerin (wie sich das anhört, als ob ich eine Betreuung bräuchte?!) sollte ich das direkt dort ansprechen oder soll ich das parallel machen?

Danke für deine Hilfe.
Melle1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 14:15   #5
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kostenerstattung arbeitssuchend

Wird dir denn von deiner Ausbildungsvergütung auch Lohnsteuer abgezogen? Wenn ja, kannst du diese Bewerbungskosten die du bereits ausgelegt hast, über die Einkommenssteuererklärung vom Finanzamt zurückholen.

Am besten ist, du sammelst alle Belege.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 14:20   #6
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.644
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kostenerstattung arbeitssuchend

Nein Melle rückwirkend ist das nicht möglich.

Wenn du einen Termin bei deiner "Betreuerin" hast dann gleich Vorort beantragen!

Ja du hast recht "Betreuerin", als wenn man "hilflos" ist!

Beim Termin sagt dir dann der SB das ein Betrag jährlich von 260 Euro an Bewerbungskosten übernommen werden können.

Das ganze ist eine Kann-Leistung!

Vermittlungsbuget

Über das Vermittlungsbudget können gemäß § 45 Abs. 1 Satz 1 SGB III gefördert werden: Nicht nur Alg I – Bezieher, sondern auch ALG II – Bezieher (auf der Grundlage § 16 Abs. 1 Satz 2 SGB II) und bei der Agentur für Arbeit gemeldete Arbeitslose ohne Anspruch auf Alg I oder ALG II, und von Arbeitslosigkeit bedrohte Arbeitssuchende (also noch in Arbeit Stehende), und bei der Agentur für Arbeit gemeldete Ausbildungssuchende.

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 14:38   #7
Melle1988->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.03.2009
Beiträge: 145
Melle1988
Standard AW: Kostenerstattung arbeitssuchend

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Wird dir denn von deiner Ausbildungsvergütung auch Lohnsteuer abgezogen? Wenn ja, kannst du diese Bewerbungskosten die du bereits ausgelegt hast, über die Einkommenssteuererklärung vom Finanzamt zurückholen.

Am besten ist, du sammelst alle Belege.
Nein, ich bekomme jetzt im 3. Lj, 500 € brutto, also 396,... netto. Da fallen keine Steuern an. Dann werde ich einfach mal alles sammeln und hoffen das ich ein bisschen was zurück bekomme.

Die Kosten müsste ich ja so oder so tragen, also sprich das Geld ist ja so oder so weg und wenn ich dann direkt danach ein Job finde, ist es mir das aber auch auf jeden Fall wert. Aber wenn man natürlich kaum Geld zum leben hat, freut man sich über alles was man noch dazu bekommt.
Melle1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.10.2011, 14:43   #8
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Kostenerstattung arbeitssuchend

Zitat von Melle1988 Beitrag anzeigen
Nein, ich bekomme jetzt im 3. Lj, 500 € brutto, also 396,... netto. Da fallen keine Steuern an. Dann werde ich einfach mal alles sammeln und hoffen das ich ein bisschen was zurück bekomme.

Die Kosten müsste ich ja so oder so tragen, also sprich das Geld ist ja so oder so weg und wenn ich dann direkt danach ein Job finde, ist es mir das aber auch auf jeden Fall wert. Aber wenn man natürlich kaum Geld zum leben hat, freut man sich über alles was man noch dazu bekommt.
Wie schon von Seepferdchen geschrieben, stelle den Antrag auf Bewerbungskosten auf jeden Fall.

Wünsche dir sehr, dass du diese Kosten erstattet bekommst.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeitssuchend, kostenerstattung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bewerbungsgespräch und Kostenerstattung karina70 Allgemeine Fragen 6 02.04.2008 15:00
Kostenerstattung Mia8989 AfA /Jobcenter / Optionskommunen 4 11.01.2008 18:56
Kostenerstattung Mia8989 Anträge 1 13.12.2007 10:43
Arbeitssuchend.... Denise18 Allgemeine Fragen 22 23.10.2007 23:47
Kostenerstattung Bildungsgutschein? Copius Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 1 16.08.2007 14:49


Es ist jetzt 23:20 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland