Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> JC will mir keine EGV ausstellen ?? :-(( :-)))

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  7
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.10.2011, 17:40   #1
beast777
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.09.2011
Beiträge: 268
beast777
Standard JC will mir keine EGV ausstellen ?? :-(( :-)))

Hallo Forum.


Ich dreh am Rad.

Nach 4 Einschlägen vom SG will mir das JC keine EGV ausstellen !!

Ist ja auch toll so, aber ???


In der EGV kann ich ja sagen, ich will dies und das drinne haben.
ob reinkommt ist was anderes !!

Selbstverständlich wird dieser Schrott nicht Unterschrieben, was ja klar ist.

Kommt ein VA ist, oder sollte das gleiche drinne stehen wie in der EGV !!

Nur was mach ich wenn die keinen VA erlassen wollen ??

So hätte ich die evtl. Förderleistungen zur Arbeitsaufnahme irgendwie Einklagen können, und die hätten erstatten müssen.


So und nun die herrausforderung an euch !!

Keine EGV und kein VA ist nix mit Förderleistungen, einfach nada niente pasta ende schluss, einfach nix schwarz auf weiß!!

Man kann die Förderleistungen zwar beantragen, aber die müssen jetzt nicht mehr in Leistung gehen !!

Frage. Hab ich jetzt die A- Karte !!

Desweiteren, wie siehts aus mit Vermittlungsvorschlägen ?? die können doch jetzt bis Ultimo zustellen oder ??

Überbrückungsbeihilfe kann ich mir jetzt auch Malen oder ?? ist ja jetzt somit keine muß Leistung oder so ??

mfg
beast777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2011, 17:55   #2
frankfurterin->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.08.2011
Beiträge: 366
frankfurterin
Standard AW: JC will mir keine EGV ausstellen ?? :-(( :-)))

Zitat:
So hätte ich die evtl. Förderleistungen zur Arbeitsaufnahme irgendwie Einklagen können, und die hätten erstatten müssen.
Und das geht nicht, wenn es nicht in der EGV festgehalten ist?
Im ernst jetzt?

Sorry, dass ich so dumm nachfrage, aber unter Umständen hat das auf meine derzeitigen Probleme Auswirkungen, da mir der Fakt, dass man nichts einklagen kann, was nicht in der EGV zugesichert wurde, nicht bewusst war.
frankfurterin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.10.2011, 18:07   #3
beast777
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.09.2011
Beiträge: 268
beast777
Standard AW: JC will mir keine EGV ausstellen ?? :-(( :-)))

Zitat von frankfurterin Beitrag anzeigen
Und das geht nicht, wenn es nicht in der EGV festgehalten ist?
Im ernst jetzt?

Sorry, dass ich so dumm nachfrage, aber unter Umständen hat das auf meine derzeitigen Probleme Auswirkungen, da mir der Fakt, dass man nichts einklagen kann, was nicht in der EGV zugesichert wurde, nicht bewusst war.


Hallo

ja im Ernst, haste es in der EGV oder im VA kannste es einklagen !!

Alles andere was Du willst oder haben möchtest, musste beantragen. Somit kann Leistungen. Sie müssen nicht mehr in Leistung gehen.

Jetzt kommts, wenn es kann Leistungen sind, bekommste unter umständen nicht mal einen Rechtsmittelfähigen Bescheid, in der Regel evtl doch.

Wenn ja kannste auf Ermessensfehler Klagen, aber die Zeit die Du da vergeudest kennste ja.

Ne es geht darum.

Du fängst zu Arbeiten an und brauchst dies und das, um überhaubt anfangen zu können !!

Nur was machste wenn es heist, das sind kann Leistungen !!

OK. Klage mit ER sofort raushauen, klar. Dauert nur ein büschchen

Bringt alls nicht sehr viel, wennste zum Arbeitsanfang schon Kosten hast, die du evtl, nicht schultern kannst

Somit ist dem SB die Willkür in die Hand gelegt. !! hat dann sogar die möglichkeit nen Sanktionsgrund mutwillig daraus zu Basteln !!
beast777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2011, 01:25   #4
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.312
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Frage AW: JC will mir keine EGV ausstellen ?? :-(( :-)))

Hallo beast777,

Zitat:
Alles andere was Du willst oder haben möchtest, musste beantragen. Somit kann Leistungen. Sie müssen nicht mehr in Leistung gehen.
Das waren schon IMMER fast alles KANN-Leistungen, trotzdem kannst du ALLES auch völlig OHNE EGV und VA beantragen, wie kommst du darauf, dass du solchen Unsinn dafür brauchst...
Die Leistungen aus dem Vermittlungsbudget sind generell ALLE NICHT an das Bestehen einer EGV gebunden.

Zitat:
Jetzt kommts, wenn es kann Leistungen sind, bekommste unter umständen nicht mal einen Rechtsmittelfähigen Bescheid, in der Regel evtl doch.
NIXDA, du hast einen Rechtsanspruch auf einen schriftlichen rechtsmittelfähigen Bescheid, wenn du das explizit in deinem Antrag verlangst.

Schau mal hier

VwVfG - Einzelnorm

das gilt AUCH im SGB II, du schreibst einen Antrag und FORDERST einen rechtsmittelfähigen Bescheid /Verwaltungsakt!!!

Auch die Ablehnung von KANN-Leistungen MUSS begründet werden, es darf nicht NUR abgelehnt werden weil es eine KANN-Leistung ist, auch "Geldmangel" der Behörde ist KEIN ausreichender Grund dafür, auch deine berechtigten Interessen (in Arbeit zu kommen !!!) sind zu berücksichtigen.

Der Ermessensspielraum MUSS vom SB genutzt und in einer Ablehnung angegeben werden, WARUM er davon FÜR dich KEINEN Gebrauch gemacht hat.
Das Ermessen des SB (dir die Leistung zu bewilligen) DARF NICHT "automatisch" bei NULL liegen, dann wäre ja das ganze Vermittlungsbudget völlig absurd.

Du solltest deinen schriftlichen Antrag (z.B. auf eine ganz konkrete Bildungsmaßnahme) natürlich auch entsprechend GUT begründen und unbedingt nachweislich abgeben /hinschicken

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2011, 07:40   #5
beast777
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 18.09.2011
Beiträge: 268
beast777
Standard AW: JC will mir keine EGV ausstellen ?? :-(( :-)))

Zitat von Doppeloma Beitrag anzeigen
Hallo beast777,



Das waren schon IMMER fast alles KANN-Leistungen, trotzdem kannst du ALLES auch völlig OHNE EGV und VA beantragen, wie kommst du darauf, dass du solchen Unsinn dafür brauchst...
Die Leistungen aus dem Vermittlungsbudget sind generell ALLE NICHT an das Bestehen einer EGV gebunden.



NIXDA, du hast einen Rechtsanspruch auf einen schriftlichen rechtsmittelfähigen Bescheid, wenn du das explizit in deinem Antrag verlangst.

Schau mal hier

VwVfG - Einzelnorm

das gilt AUCH im SGB II, du schreibst einen Antrag und FORDERST einen rechtsmittelfähigen Bescheid /Verwaltungsakt!!!

Auch die Ablehnung von KANN-Leistungen MUSS begründet werden, es darf nicht NUR abgelehnt werden weil es eine KANN-Leistung ist, auch "Geldmangel" der Behörde ist KEIN ausreichender Grund dafür, auch deine berechtigten Interessen (in Arbeit zu kommen !!!) sind zu berücksichtigen.

Der Ermessensspielraum MUSS vom SB genutzt und in einer Ablehnung angegeben werden, WARUM er davon FÜR dich KEINEN Gebrauch gemacht hat.
Das Ermessen des SB (dir die Leistung zu bewilligen) DARF NICHT "automatisch" bei NULL liegen, dann wäre ja das ganze Vermittlungsbudget völlig absurd.

Du solltest deinen schriftlichen Antrag (z.B. auf eine ganz konkrete Bildungsmaßnahme) natürlich auch entsprechend GUT begründen und unbedingt nachweislich abgeben /hinschicken

MfG Doppeloma
Hallo

Dan lag ich allso n bisschen daneben.

Aha das würde heisen,ER MUß, immer eine Sachliche begründung abgeben.

Diese Null schrieb immer aufgrund "Geldmangels ist es nicht möglich", soll warten bis Jannuar, bis wieder Mittel vorhanden sind !!!

Na dem werde ich mal Feuer unterm A.......machen !!

Danke Dir

Schönes WE noch
beast777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2011, 13:28   #6
Stephan42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: JC will mir keine EGV ausstellen ?? :-(( :-)))

Zitat von beast777 Beitrag anzeigen
Diese Null schrieb immer aufgrund "Geldmangels ist es nicht möglich", soll warten bis Jannuar, bis wieder Mittel vorhanden sind !!!
Verzeihung bitte. Hat eigentlich nicht direkt mit dem Thema zu tun.

Mein SB quasselte auch einmal etwas von Geldmangel.
Ich habe ihn dann nach dem Gesetz gefragt, welches eine Zahlungsverpflichtung bei Geldmangel umgeht oder ausschließt.
  Mit Zitat antworten
Alt 08.10.2011, 16:56   #7
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.312
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Cool AW: JC will mir keine EGV ausstellen ?? :-(( :-)))

Zitat:
Diese Null schrieb immer aufgrund "Geldmangels ist es nicht möglich", soll warten bis Jannuar, bis wieder Mittel vorhanden sind !!!
Wenn du DAS sogar schriftlich bekommen hast, dann beschwere dich doch darüber mal direkt in Nürnberg, Schriftstück (ungeschwärzt!) im Anhang mitschicken...

E-Mail: Service-Haus.Kundenreaktionsmanagement@arbeitsagentur.de


Ich habe das jetzt nicht genau im Kopf, aber ich habe schon ein Urteil dazu gelesen, dass dies KEINE Begründung für eine Ablehnung von Fördermitteln (für z.B. Bildungsmaßnahmen) sein KANN.

Schließlich soll ja (eine dringend notwendige!!!) Förderung aus dem Vermittlungsbudget dazu beitragen dich "so schnell wie möglich" wieder in Arbeit zu bringen und DAS ist eine Pflichtleistung des Amtes DICH dabei zu FÖRDERN.

Dass diese (DEINE persönliche Förderung!) davon abhängig gemacht werden kann, wie es gerade um die Finanzen der Behörde insgesamt bestellt ist, DAVON steht NIX im SGB II.

Dann müsste ja direkt im Gesetz stehen, dass solche Anträge NUR von Januar bis XXX gestellt werden können, weil es anschließend (sowieso) keine finanziellen Mittel mehr dafür gibt...

VIEL ERFOLG!

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
ausstellen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bettlägerig erkrankt, was machen wenn Arzt nicht ausstellen will? dennis_reg ALG II 31 10.05.2011 12:43
Sachbearbeiterin will mir keinen Bildungsgutschein ausstellen und mir fehlt Beistand! GeprellterSozi Allgemeine Fragen 9 02.05.2011 18:03
Welche Art von Zeugnis soll ich mir ausstellen lassen? Weiss Job - Netzwerk 3 10.02.2011 17:14
Ärztl. Dienst / Ausstellen unrichtiger Gesundheitszeugnisse DariaMorgendorper Allgemeine Fragen 7 11.04.2010 15:40
Hilfe!!!!!Kein Geld Keine Wohnung Keine Arbeit 00rudi01 ALG I 1 01.10.2007 22:17


Es ist jetzt 23:24 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland