Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Krankschreibung wegen Psychologischer Probleme?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.10.2011, 19:28   #1
mrxmen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.10.2008
Beiträge: 85
mrxmen
Standard Krankschreibung wegen Psychologischer Probleme?

Hallo
ich habe ein psychologisches Problem, und werde wohl auf dauer nicht arbeiten können, dies wurde mir auch von meinem Arzt attestiert, ich hab auch ein Attest, das immer verlängert wird!
Befreit mich dies auch von den Besuchen bei meinem SB, bei der ARGE?
mrxmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2011, 19:36   #2
doppelhexe
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 3.105
doppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiert
Standard AW: Krankschreibung wegen Psychologischer Probleme?

attest oder krankschreibung?

bei krankschreibung bist du nicht verpflichtet, ins jobcenter zu traben.

kann aber passieren, das die stänkern... und ne bettlägerigsbescheinigung fordern, was sie nicht dürfen...

krank ist krank, die können eh nix mit dir anfangen.

weder dürfen die ne egv mit dir abschließen noch bewerbungsbemühungen von dir verlangen. auch nutzen gespräche über "ihre berufliche situation" überhaupt nix.

irgendwann wirst du dann amtsarzt zitiert... um deine arbeitsfähigkeit überprüfen zu lassen und was du überhaupt noch machen könntest und wie lange...

bis dahin abwarten und tee trinken...

immer vorausgesetzt, deine krankschreibung wird laufend verlängert....
doppelhexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2011, 20:21   #3
FOKUS
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 343
FOKUS Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Krankschreibung wegen Psychologischer Probleme?

@doppelhexe

Gibt es einen Unterschied zwischen Krankschreibung und Attest?
Kannst Du es mal erklären.

@mrxmen

Wenn Du auf Dauer krankgeschrieben bist, kann die vom JC nicht viel passieren, wie Doppelhexe bemerkt hat, es könnte jedoch versucht werden, Druck auf Dich auszuüben z.B. eine Therapie zu machen, aber so etwas kann nicht erzwungen werden. Insofern würde ich mich an Deiner Stelle nicht beeinflussen lassen.

Unter Umständen, das ist soweit ich weiß strittig, müsstest Du Dir eine "Wegeunfähigkeitsbescheinigung" vom Arzt ausstellen lassen, wenn Du nicht zum Termin bein SB antreten kannst bzw. willst... das ist hier schon einige Male diskutiert worden, insbesondere könnte es wirksam werden, wenn es auffällig oft vorkommt, dass ein LB sich vor Terminen "drückt".

Wenn Du durchgehend krankgeschrieben bist, scheint es mir aber eher unwahrscheinlich.

Das ist die behördliche Seite...

Was willst Du denn für Deine Gesundung unternehmen, wenn Du da etwas von berichten magst, vielleicht gibt es hier ja die eine oder andere Hilfe dazu.

FOKUS
FOKUS ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2011, 20:29   #4
Hartzeola
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 10.08.2011
Beiträge: 10.035
Hartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola EnagagiertHartzeola Enagagiert
Standard AW: Krankschreibung wegen Psychologischer Probleme?

Zitat von FOKUS Beitrag anzeigen
@doppelhexe

Gibt es einen Unterschied zwischen Krankschreibung und Attest?
Kannst Du es mal erklären.
aber sicher

Nur mit Attest muss man zum JC. Mit Krankschreiben-Arbeitsunfähigkeit nicht.


Hartzeola ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2011, 20:31   #5
doppelhexe
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 3.105
doppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiert
Standard AW: Krankschreibung wegen Psychologischer Probleme?

richtig hartzerola...

als ich wegen psychischer probleme auf eine stationäre therapie warten musste, bekam ich ein attest, in dem stand, das maßnahmen und arbeitsaufnahme ungünstig wären, wegen der der therapie.

eine krankschreibung bekam ich nicht, da ich ja arbeiten hätte können, eben so kurzfristige sachen oder ehrenamtlich (was man bei krankschreibung nicht darf)

hat geklappt...
doppelhexe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.10.2011, 21:22   #6
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.322
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Frage AW: Krankschreibung wegen Psychologischer Probleme?

Hallo mrxmen,

zur Bedeutung und Wirksamkeit einer (möglichst dauerhaften) AU-Bescheinigung beim Jobcenter (heißt NICHT mehr Arge) wurde dir ja schon Einiges geschrieben.

Zitat:
ich habe ein psychologisches Problem, und werde wohl auf dauer nicht arbeiten können, dies wurde mir auch von meinem Arzt attestiert,
Die Feststellung NUR von DEINEM Arzt, ob und dass du auf DAUER nicht mehr arbeiten kannst, wird allerdings KEINE allgemeine Wirkung entfalten.

Nach längerer AU-Zeit wirst du mit Sicherheit zum Amtsarzt geschickt, denn EINE Bedingung für den Bezug von ALG II, ist die Erwerbsfähigkeit für mindestens 3 Stunden täglich.

Wenn der Amtsarzt von Jobcenter dann die Meinung deines behandelnden Arztes teilen sollte, wird man dich auffordern eine Rente wegen Erwerbsminderung zu beantragen.

Diesen Antrag prüft dann die Rentenversicherung SEHR gründlich, schickt dich wahrscheinlich zu einem oder mehreren ihrer Gutachter(und/oder auch zu einer Reha-Maßnahme) und wenn die tatsächlich ALLE meinen, dass du NICHT mehr arbeiten KANNST, dann ist das erst rechtsgültig festgestellt.

Je nach deinen Beitragszeiten bei der Rentenversicherung, bekommst du dann eventuell eine Rente wegen der Erwerbsminderung oder du wirst in die SozialHILFE (SGB XII)abgeschoben, weil das Jobcenter dann nicht mehr für dich zuständig ist.

Das ist so mal der Überblick in Kurzfassung, die ganze Sache KANN sich noch über VIELE Jahre hinziehen, aber es wird sich immer wieder Einer finden, dem es egal ist, was dein Arzt zu deiner Erwerbsfähigkeit meint.

Ein Teil dieses Weges ist wie erwähnt, auch von deinem Alter und dem bisherigen Berufsleben/Rentenbeiträgen abhängig, die offiziell anerkannte, rechtswirksame Entscheidung zu deiner Erwerbsfähigkeit obliegt jedenfalls GANZ ALLEINE der Rentenversicherung.

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
krankschreibung, probleme, psychologischer

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Krankschreibung wegen Betreuung/Demenz? Seuchenvogel Allgemeine Fragen 10 30.04.2011 19:31
probleme wegen einer trainingsmaßnahme leaundlaura Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 2 07.03.2010 19:27
Probleme wegen 400€ Job Powerle Ein Euro Job / Mini Job 20 15.11.2008 11:25
Probleme wegen Vermittlungsvorschlägen... Persebo Allgemeine Fragen 2 19.03.2008 16:23
Probleme wegen Arbeitszeugnis ... 2. Runde Kate79 Allgemeine Fragen 9 22.02.2008 23:52


Es ist jetzt 02:54 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland