Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Infos von Tacheles e.V. KDU-Richtlininen, BA Hinweise etc.

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.02.2007, 23:01   #1
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Infos von Tacheles e.V. KDU-Richtlininen, BA Hinweise etc.

Neue Hinweise der BA zum SGB II veröffentlicht
-----------------------------------------------------
ich möchte Sie / Euch heute kurz darauf aufmerksam machen, daß wir auf den Tachelesseiten neue Verwaltungsanweisungen der BA zum SGB II veröffentlicht haben und zwar zu den § 7, 11 und 33 SGB II.
Hier geht’s zur aktuellen Übersicht:
http://www.tacheles-sozialhilfe.de/aktuelles/ALG_II/SGB_II_Durchfuehrungshinweise_Inhalt.aspx
KDU Richtlinien
----------------
Wir haben nun alle uns vorliegenden Richtlinien zu den Unterkunftskosten (KdU-Richtlinien) aktualisiert und übersichtlicher Veröffentlicht. Derzeit sind es immerhin 62 Stück. Solltet ihr KdU Richtlinien haben die aktueller sind oder bei uns nicht veröffentlicht sind, bitten wir euch um Übersendung. Wir denken diese müssen ans Licht der Öffentlichkeit gezerrt werden. Direkter Link:
http://www.my-sozialberatung.de/cgi-bin/baseportal.pl?htx=/my-sozialberatung.de/kdu&localparams=1&range=0,30
Aufsatz zur Unterkunftskostenentscheidung des BSG
-------------------------------
Ganz frisch haben wir einen Aufsatz eines Richters der an den BSG Entscheidungen zu den Unterkunftskosten beteiligt war veröffentlichen können Sozialrecht Aktuell 1/2007). In dem Aufsatz sind die Entscheidungsgründe des BSG sehr gut dargelegt. Bemerkenswert ist der Hinweis unter IV. Nr. 2, dort erwähnt der Autor das die Begrenzung der Wohnfläche
im Regelfall" erfolgen soll, er macht deutlich das im Einzelfall, z.B. der Auszug von Kindern aus dem selbst genutztem Eigentum kein Regelfall sei und das dann auch höhere Wohnflächen geschützt sein können.
Dies wird relevant für eine Vielzahl von Betroffenen (schätzungsweise 100.000 Haushalte) die Eigentum als Altersvorsorge angeschafft haben und jetzt vor dem Fiasko stehen alters- oder gesundheitsbedingt aus dem Erwerbsleben ausgeschlossen zu sein und durch die BSG Entscheidung zunächst vor dem Problem stehen, daß die Behörde voraussichtlich sagen wird, wenn das Eigentum größer als 80/90 qm ist, das es zunächst als Vermögen zu verwerten sei, bzw. teilweise ALG II auf Darlehensbasis zu gewähren ist.
Hier nun zum Link:
http://www.tacheles-sozialhilfe.de/aktuelles/2007/Schutz_Eigentum_Mietwohnraum.aspx
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
infos, tacheles, kdurichtlininen, hinweise, etc

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Hinweise auf Neuwahlen in Hessen verdichten sich claudiak Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 29.05.2008 19:15
Tacheles über Tacheles rednix ALG II 0 27.10.2007 18:45
neue Hinweise jetzt im (Tacheles)Netz ... athene ALG II 15 28.08.2006 04:32


Es ist jetzt 14:50 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland