Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Teilzeitjob und Nachzahlung von mir gefordert

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.09.2011, 11:51   #1
Elchtest->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.09.2011
Beiträge: 2
Elchtest
Standard Teilzeitjob und Nachzahlung von mir gefordert

Hallo zusammen,

ich habe ende Monat Juli einen Teilzeitjob angenommen und dafür am 30.08 den Lohn für Juli (eine Woche) wie auch den Lohn für den Monat August erhalten (sind getrennt auf der Abrechnung aufgelistet).

Jetzt kommt aber die Arge an und fordert von mir für den Monat August knappe 600€ zurück die ich angeblich zu Unrecht bezogen habe.

Wie bitte schön kann ich mich dagegen wehren, ich kann ja nichts dafür das mir der Arbeitgeber den Lohn mehr als pünktlich zahlt.

Ich habe dazu eine Anhörung nach § 24 SGB X bekommen.

Ich bitte um ein paar Tipps!
Elchtest ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 13:30   #2
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Teilzeitjob und Nachzahlung von mir gefordert

Ich sehe da keine Möglichkeit.

Dein Erwerbseinkommen für beide Monate ist Dir Ende August zugeflossen, das jeweilige Brutto wird addiert, daraus der Gesamtfreibetrag errechnet, dieser vom Netto (Juli+August addierten) abgezogen und der Rest angerechnet. Und wenn es eben diese ca. 600 € sind, die überzahlt wurden, dann wirst Du sie zurückzahlen müssen (Raten). Leider ist Dir ein kompletter Grundfreibetrag entgangen durch die Doppelzahlung beider Verdienste.

Ist das Dein komplettes ALG II, die 600 €, oder nur ein Teil des Gesamt-Alg-II eines Monats, der zurückgefordert wird?
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 15:46   #3
Elchtest->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.09.2011
Beiträge: 2
Elchtest
Standard AW: Teilzeitjob und Nachzahlung von mir gefordert

Ich erhalte Monatlich etwas über 300€ als aufstocker weil mein Verdienst zu gering ist.

zu meinen beiden Verdiensten ... das von Monat Juli waren gerade mal 170€ Brutto und Monat August 750€ Brutto.

Wäre der Lohn für den Monat August erst am 1.09 eingegangen wäre alles ok, oder ?

Wenn dem so ist dann ist das Willkür!
Elchtest ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.09.2011, 16:22   #4
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Teilzeitjob und Nachzahlung von mir gefordert

Zitat von Elchtest Beitrag anzeigen
Wäre der Lohn für den Monat August erst am 1.09 eingegangen wäre alles ok, oder ?
Naja, was heißt ok ... nur dann, wenn Du auch am 1. Oktober Deinen September-Verdienst bekommen würdest usw.. Du erhältst aber ja - bis auf diese eine Ausnahme zu Beginn der Beschäftigung - immer gegen Ende des Monats Deinen Verdienst. Du hast durch die Zusammenlegung der beiden Bruttoverdienste zwar einen minimal höheren Gesamtfreibetrag, allerdings wiegt der nicht den Wegfall des Grundfreibetrags (100 €) auf, den Du bekommen hättest, wenn die 170 € z.B. noch Ende Juli zugeflossen wären.

Zitat:
Wenn dem so ist dann ist das Willkür!
Leider nein, das ist das Zuflussprinzip. Der Alg-II-Bedarf wird mit Einkommen, welches während des Monats zufließt, verrechnet (siehe § 11 SGB II). Natürlich nach Freibetragsberechnung. Die 600 € Rückforderung kann ich jetzt nicht ganz nachvollziehen, kenne allerdings das genaue Netto des Monats nicht, in dem zusammengerechnet wurde.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
gefordert, nachzahlung, teilzeitjob

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nachzahlung Kindergeld - habe ich Anspruch auf Nachzahlung d. Versicherungspauschale? Yuna Kinder-, Elterngeld, Kinderzuschlag 10 01.12.2010 17:00
Noten für Erwerbslose gefordert yellowgirl Archiv - News Diskussionen Tagespresse 50 11.06.2010 20:21
Teilzeitjob und EGV Jean r-d Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 9 05.05.2010 19:45
Teilzeitjob Hotti Ein Euro Job / Mini Job 1 19.08.2009 13:59
Überzahlung zurück gefordert Enchanter U 25 18 24.04.2007 14:47


Es ist jetzt 08:53 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland