Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Vermittlungsvorschlag ohne RFB - Nichtbewerbung sanktionsfähig?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  7
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.09.2011, 06:11   #1
franzi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.770
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Vermittlungsvorschlag ohne RFB - Nichtbewerbung sanktionsfähig?

Sind Vermittlungsvorschläge ohne RFB jetzt auch rechtsverbindlich bzw. sanktionierfähig?
Habe kürzlich irgendwo im Forum gelesen, dass auch ohne RFB die Verpflichtung zur Bewerbung besteht. Find es aber grad nicht.

Kann jemand dazu Genaueres sagen? Danke.
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 06:49   #2
Stephan42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vermittlungsvorschlag ohne RFB

Schaue einmal hier nach:
http://www.elo-forum.org/alg-ii/7756...wegen-rfb.html

Also: Ein klares Jein!

In Sachen Uneinigkeit sind sich alle einig
  Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 08:34   #3
franzi
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.770
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vermittlungsvorschlag ohne RFB

Danke dir. So in der Richtung dachte ich es mir schon.

Wenn man laufend Stellenvorschläge mit RFB bekommt ist man über die RF "ausreichend" aufgeklärt und falls dann mal ein SV ohne RFB kommt, sollte man über die RF Bescheid wissen.
D. h. im Ernstfall muss man sich dennoch bewerben, auch wenn keine RFB dabei war, weil die Sanktionierungsgefahr einfach zu groß ist ...
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 08:41   #4
Vader
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader Enagagiert
Standard AW: Vermittlungsvorschlag ohne RFB

Zitat von franzi Beitrag anzeigen
D. h. im Ernstfall muss man sich dennoch bewerben, auch wenn keine RFB dabei war, weil die Sanktionierungsgefahr einfach zu groß ist ...
Im Ernstfall muss das JC dir nachweisen, dass dir die Rechtsfolgen bekannt und verständlich waren.
Im Ernstfall war der VV gar nicht bei dir angekommen.
Im Ernstfall hast du deine Bewerbung mit Zeugen zur Post gebracht.

Es gibt viele Ernstfälle. Immer abhängig von der Situation
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 14:44   #5
Stephan42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vermittlungsvorschlag ohne RFB

Traurig ist es, wenn ein VV unverständlicher ist als eine beigefügte RFB

Das Amt sollte auch in der Beweispflicht sein, das Stellenangebot geprüft zu haben!

Denn wie oft ist man in der Pflicht zur Bewerbung auf letztlich nicht existente Stellen?
  Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 20:32   #6
KAHMANN
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.04.2011
Beiträge: 1.258
KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN KAHMANN
Cool AW: Vermittlungsvorschlag ohne RFB - Nichtbewerbung sanktionsfähig?

Ob eine Rechtsbelehrung anhängt oder nicht, ist zur Sanktionsfähigkeit egal.

Generel sind Vermittlungsvorschläge bindend.

Stellenangebote sind nicht bindend, da diese nur zusätzlich vom SB ausgerdruckt werden können.

Das steht so drauf.
KAHMANN ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 20:43   #7
Justician
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: An der 3. Kreuzung links, an der A3
Beiträge: 722
Justician Justician Justician
Standard AW: Vermittlungsvorschlag ohne RFB - Nichtbewerbung sanktionsfähig?

In den meisten EGVs wird vereinbart: Sie bewerben sich innerhalb von drei Tagen nach Erhalt eines Vermittlungsvorschlages.

Bingo: Sanktionsfähig!
Justician ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2011, 23:31   #8
Stephan42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vermittlungsvorschlag ohne RFB - Nichtbewerbung sanktionsfähig?

Zitat von Justician Beitrag anzeigen
In den meisten EGVs wird vereinbart: Sie bewerben sich innerhalb von drei Tagen nach Erhalt eines Vermittlungsvorschlages.

Bingo: Sanktionsfähig!
Also? Niemals solchen Dreck unterschreiben. Egal wie auch immer gestaltet!
  Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 00:05   #9
Sorgenfred->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.08.2011
Ort: Thüringen
Beiträge: 68
Sorgenfred
Standard AW: Vermittlungsvorschlag ohne RFB - Nichtbewerbung sanktionsfähig?

Zitat von Justician Beitrag anzeigen
In den meisten EGVs wird vereinbart: Sie bewerben sich innerhalb von drei Tagen nach Erhalt eines Vermittlungsvorschlages.

Bingo: Sanktionsfähig!

Das heist, ohne abgeschlossene EGV kann mir -rein theoretisch- so ein VV gänzlich am Hintern vorbeigehen? Bei mir kam es
bis jetzt noch nicht zu einer neuen Unterbreitung einer EGV, da es bei den letzten beiden Terminen garnicht erst zum Gespräch kam.

Aber das klänge auch viel zu einfach, schließlich regelt doch auch das SGB II selbst Sanktionen, oder bin ich da gänzlich auf dem Holzweg?

MfG,
Sorgenfred

Sorgenfred ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 00:15   #10
Stephan42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vermittlungsvorschlag ohne RFB - Nichtbewerbung sanktionsfähig?

Zitat von Sorgenfred Beitrag anzeigen
Das heist, ohne abgeschlossene EGV kann mir -rein theoretisch- so ein VV gänzlich am Hintern vorbeigehen?
Oh NEIN!

Der VV darf Dir auch ohne EGV nicht am Hintern vorbeigehen!

Selbst mit EGV ist ein VV oftmals als Zusatz zu den Verpflichtungen anzusehen.

Beispiel:
Du hast eine EGV, die 5 Bewerbungen je Monat vorgibt.
Das JC lässt Dir aber 10 VV je Monat zukommen.

Dann hast Du 5 zusätzliche Bewerbungen zu schreiben. (Gerade wenn mit RFB)
  Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 00:21   #11
Sorgenfred->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.08.2011
Ort: Thüringen
Beiträge: 68
Sorgenfred
Standard AW: Vermittlungsvorschlag ohne RFB - Nichtbewerbung sanktionsfähig?

Danke schön für die Information, das wollte ich nur wissen. ;o)
Sorgenfred ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 00:25   #12
Stephan42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vermittlungsvorschlag ohne RFB - Nichtbewerbung sanktionsfähig?

Aber sei beruhigt....

Als ich noch so dumm war eine EGV zu unterschreiben, wurden darin stets 5 Bewerbungen je Monat verlangt.

Durchschnittlich bekam ich zwei VV pro Monat. Also schrieb ich noch drei weitere Bewerbungen. Und gut wars!
  Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 07:41   #13
Vader
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader Enagagiert
Standard AW: Vermittlungsvorschlag ohne RFB - Nichtbewerbung sanktionsfähig?

Zitat von Stephan42 Beitrag anzeigen
Aber sei beruhigt....

Als ich noch so dumm war eine EGV zu unterschreiben, wurden darin stets 5 Bewerbungen je Monat verlangt.

Durchschnittlich bekam ich zwei VV pro Monat. Also schrieb ich noch drei weitere Bewerbungen. Und gut wars!
Im letzten halben Jahr habe ich genau 2 VV bekommen. Auch noch bei ZAF. Wo ist denn bitteschön das aktive Hinarbeiten auf eine Existenz sichernde Arbeit? Aber wehe wenn wir nicht 5 pro Monat vorlegen... Diese Doppelmoral widert mich an
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 12:19   #14
Stephan42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vermittlungsvorschlag ohne RFB - Nichtbewerbung sanktionsfähig?

Zitat von Vader Beitrag anzeigen
Hinarbeiten auf eine Existenz sichernde Arbeit?
Eben! Frage einmal Deine/n SB, ob Du eine EGV auch dann noch unterschreiben sollst, wenn selbst das Amt keine Stellenangebote herausgibt.

Mag seltsam klingen. Ja!
Doch habe ich es einmal so gemacht.
Nachdem mir eine EGV mit 5 Pflichtbewerbungen pro Monat vorgegeben wurde stellte ich die Frage nach Vorschlägen, die mir vor Ort gegeben werden könnten.
Antwort war: "Ich habe hier nichts passendes für Sie."
Meine Gegenfrage lautete dann: "Und wie soll ich die Vorgaben schaffen?"
Das Schweigen im Walde...
Und die EGV blieb aus.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 12:31   #15
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Vermittlungsvorschlag ohne RFB - Nichtbewerbung sanktionsfähig?

Ja, mir geht es doch genauso. Ich muss zwar keine bestimmte Anzahl an Bewerbungen jeden Monat nachweisen.

Aber von meinem SB kommen ja auch keine VV. Und einmal hieß es, ich soll mich mehr bewerben.

Dann habe ich gesagt, dann geben sie mir doch Stellenangebote. Ja, er hätte nichts. Und wo ich mich bewerben soll, weiß er auch nicht.

Mit irgendwo sollte ich zufrieden sein.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.09.2011, 12:48   #16
hartaber4
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartaber4
 
Registriert seit: 08.09.2011
Beiträge: 11.620
hartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagierthartaber4 Enagagiert
Standard AW: Vermittlungsvorschlag ohne RFB - Nichtbewerbung sanktionsfähig?

Meine Auffassung/Erfahrung wäre, wenn keine ordnungsgemäße RFB.....auch keine rechtmäßige Sanktion....jedoch

in der neuen SGB II Fassung ist ja auch die Rede von der Kenntnis des Leistungsberechtigten... nur hierfür wäre der Leistungsträger beweis-und darlegungspflichtig...deswegen wird es wohl bei der schriftlichen RFB bleiben, wenn diese fehlt sieht es in der rechtlichen Durchdringung vor dem Sozialgericht nicht so gut für den Leistungsträger aus (Problem der Beweiswürdigung.... in den Kopf guck...)

Neben meiner Auffassung spielt aber die (harte) Realität auch eine Rolle: Man sollte sich wirklich überlegen, ob man es sich "leisten" kann....gegen eine rechtswidrige Sanktionierung vorzugehen oder man "lieber" vorher sich fügt.... (dünnes Zuckerbrot und dicke Peitsche-Prinzip.....SozR Experten nennen das glaube ich nett formuliert: die Asymmetrie beim Fordern und Fördern.....)

Aus meiner Erfahrung kann ich sagen, dass in der Vergangenheit sämtliche Sanktionen gerichtlich aufgehoben wurden.... wenn sich Sanktionierungen aber addieren, dann tut es doch schon sehr "weh"..... wer aufrecht gehen will....muss auch mit dem "Sanktionswind" leben können...

Solange sich in der Verwaltungsarbeit nichts ändert (und diese darauf abzielen kann....es "kostenlos" in den Bereich der Sozialgerichtsbarkeit zu verlagern...zeitlich zu dehnen).... und das wird es sicher nicht ohne entsprechende Änderung in den betreffenden Gesetzesnormen.... geht der Krug eben solange zum Brunnen bis er bricht.....

irgendwo stand es hier im Forum bei einem User:

Es nützt nichts Recht zu haben....man muss auch mit der Justiz rechnen!
__

ius vigilantibus scriptum est.....

"Nichts schärft den Verstand mehr als die Niederlage." - Eric Hobsbawm-

"Die sogenannten Finanzmärkte dienen der Mehrheit genauso wenig wie die organisierte Kriminalität. Das ist der Fehler, und deshalb haben harte Reformen bei ihnen anzusetzen, statt umgekehrt den Sozialstaat abzubauen." (Dr. J. Borchert in "Sozialstaatsdämmerung" S. 180)
hartaber4 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.09.2011, 10:51   #17
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vermittlungsvorschlag ohne RFB - Nichtbewerbung sanktionsfähig?

Im Anhang von Beitrag #6 gibt es auf Seite 55/PDF interessante Ausführungen zur Rechtsfolgenbelehrung.
  Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2011, 14:01   #18
The_Vulcan
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2006
Beiträge: 1.213
The_Vulcan The_Vulcan
Standard AW: Vermittlungsvorschlag ohne RFB - Nichtbewerbung sanktionsfähig?

Zitat von Stephan42 Beitrag anzeigen
Du hast eine EGV, die 5 Bewerbungen je Monat vorgibt.
Das JC lässt Dir aber 10 VV je Monat zukommen.

Dann hast Du 5 zusätzliche Bewerbungen zu schreiben. (Gerade wenn mit RFB)
Sorry wo hast Du den Unsinn denn her?

Ich habe hier schon mehrfach gelesen das es nicht stimmt.


Wenn da steht man muss 5 Bewerbungen im Monat nachweisen.. .dann sind es 5 Bewerbungen und nicht 15 ....


Anders sähe es natürlich aus wenn dein Sachbearbeiter die 10 zusätzlichen Angebote für dich schreibt, abschickt und zu den Vorstellungsgesprächen geht ;)

Aber sich Bewerben bedeutet... Anschreiben oder Anrufen oder hingehen... und nicht einen Vorschlag erhalten... ein VV ist noch lange keine Bewerbung.
The_Vulcan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2011, 16:55   #19
Vader
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader Enagagiert
Standard AW: Vermittlungsvorschlag ohne RFB - Nichtbewerbung sanktionsfähig?

Aber die Bewerbung auf den VV ist eine Bewerbung und zählt somit zu den 5 vereinbarten in der EGV dazu.
Wie das allerdings läuft, wenn man seine Anzahl gem. EGV schon erfüllt hat und bekommt immer noch Vermittlungsvorschläge mit RFB... Gute Frage.
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2011, 17:15   #20
lommler->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.03.2008
Beiträge: 277
lommler
Standard AW: Vermittlungsvorschlag ohne RFB - Nichtbewerbung sanktionsfähig?

Sehr interessantes Thema das mich auch brennend interessiert wie das ist wenn etwas nicht der EGV entspricht, wie z.B. mehr VV`s wie vereinbart.

Siehe auch HIER
lommler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2011, 18:15   #21
The_Vulcan
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2006
Beiträge: 1.213
The_Vulcan The_Vulcan
Standard AW: Vermittlungsvorschlag ohne RFB - Nichtbewerbung sanktionsfähig?

Naja da man sich auf Vorschläge wohl Bewerben muss (nennen wir es mal Nötigung), ist die Antwort klar.

Weiter bewerben, auch wenn man die geforderte Zahl erfüllt hat.
The_Vulcan ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2011, 19:07   #22
Vader
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader Enagagiert
Standard AW: Vermittlungsvorschlag ohne RFB - Nichtbewerbung sanktionsfähig?

Kommt dann wohl auch auf den Wortlaut in der EGV an. Mindestens, Maximal oder keine festgelegte Zahl.
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.09.2011, 23:17   #23
swavolt
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 06.07.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 8.787
swavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/inswavolt Investor/in
Standard AW: Vermittlungsvorschlag ohne RFB - Nichtbewerbung sanktionsfähig?

Interressant ist vorallem das man sich innerhalb 3 Tagen bewerben muss.
swavolt ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2011, 00:00   #24
nightangel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von nightangel
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.734
nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel
Standard AW: Vermittlungsvorschlag ohne RFB - Nichtbewerbung sanktionsfähig?

Interessant ist auch immer wenn in der EGV steht man muss mind. X Bewerbungen im Monat schreiben/verschicken aber bei den Jobcentern dann steht das sie einem Stellenangebote zu schicken soweit vorhanden.
Man müsste echt mal hingehen und sagen entweder steht bei mir dann auch X Bewerbungen soweit Stellenangebote vorhanden oder eben bei denen das die einem monatlich mind. X Angebote zuschicken.

Gleiche Pflicht für alle oder?

Bei denen heißt es immer die unterstützen wenn sie können und soweit es geht bei uns dann aber wir müssen egal ob wir können oder nicht. Irgendwas passt doch dort nicht.
__



Was bedeuten schon Worte, wenn Taten eine andere Sprache sprechen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ein schöner Mensch kann dir die Augen öffnen.
Ein kluger den Verstand.
Aber nur ein Engel dein Herz.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!!!
nightangel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.09.2011, 07:09   #25
Vader
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Vader
 
Registriert seit: 22.06.2011
Ort: Dagobah
Beiträge: 3.790
Vader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader EnagagiertVader Enagagiert
Standard AW: Vermittlungsvorschlag ohne RFB - Nichtbewerbung sanktionsfähig?

Zitat von nightangel Beitrag anzeigen
Interessant ist auch immer wenn in der EGV steht man muss mind. X Bewerbungen im Monat schreiben/verschicken aber bei den Jobcentern dann steht das sie einem Stellenangebote zu schicken soweit vorhanden.
Man müsste echt mal hingehen und sagen entweder steht bei mir dann auch X Bewerbungen soweit Stellenangebote vorhanden oder eben bei denen das die einem monatlich mind. X Angebote zuschicken.
Das musst du schon in der EGV aushandeln. Entweder für beide Partner gleiche Anzahl (was ich für Blödsinn halte), mit Sanktionsmaßnahmen für beide
Partner oder man einigt sich lediglich auf eine unbegrenzte Zahl von Bemühungen. Das erscheint sinnvoller.
__

Liebe Grüße
Vader

- - -
Erstaunlich, wie verwirrt manche Menschen plötzlich sind, wenn ein Satz anders endet als man es Kartoffel.
Vader ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
nichtbewerbung, sanktionsfähig, vermittlungsvorschlag

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vermittlungsvorschlag ohne Gehaltsangabe Herbert Schnee Allgemeine Fragen 45 24.06.2010 19:29
Zu Bewerbungsgespräch ohne Vermittlungsvorschlag? Holler2008 Allgemeine Fragen 2 16.07.2009 20:12
Vermittlungsvorschlag ohne Rechtsbelehrung Menzor ALG I 2 10.05.2009 14:52
Einladung ohne Rechtsfolgenbelehrung verbindlich/sanktionsfähig? Schluss jetzt! ALG II 3 11.02.2009 21:20
Vermittlungsvorschlag ohne Rechtsfolgenbelehrung DomiOh ALG II 5 15.02.2008 16:09


Es ist jetzt 20:07 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland