Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Krankengeld Zahlung

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.09.2011, 13:12   #1
HakanG->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.09.2011
Beiträge: 2
HakanG
Standard Krankengeld Zahlung

Hallo Liebes Forum, Ich habe folgendes Problem und ich hoffe das mir jemand helfen kann. Am 17.06.2011 habe ich einen Job bei einem Call-Center angenommen. Der Job ist bis zum 17.06.2012 befristet. am 1.07.2011 wurde ich Krank vom 02.07.11 bis 14.07.11 habe ich Krankengeld bezogen(01.07.11 wurde nicht mitgezählt ist das normal?) vom 15.07.-15.08 habe ich Geld vom Arbeitgeber bekommen. am 29.07. habe ich eine Kündigung zum 15.08.2011 bekommen. habe das Kündigungsschreiben noch am selben Tag bei der Arge und bei der Krankenkasse abgegeben. Nun bin ich immernoch seit dem 01.07.11 Krankgeschrieben und das wird wohl auch noch eine weile so sein bis zur meiner Genesung. am 09.09 habe ich bei der Krankenkasse angerufen und nachgefragt was mit der Zahlung des Krankengeldes ist. Mir wurde mitgeteilt das der Arbeitgeber mich zum 15.08 abgemeldet hat und meine Sachbearbeiterin mein Kündigungsschreiben nicht hat. Ich habe der Sachbearbeiterin gesagt das ich das Kündigungsschreiben abgegeben habe aber wenn sie es nicht bekommen hat werde ich es nochmals abgeben. Heute habe ich mit meiner Krankenkasse gesprochen ob das Schreiben da ist und wann ich mit der Zahlung rechnen kann. Mir wurde gesagt das das schreiben angekommen ist Ich noch eine schriftliche Antwort diese Woche bekomme. Ich aber nur ab dem 26.08. Krankengeld bekommen kann. Nach meiner Frage das ich ja dann vom 15.08.-25.08 (10 Fehltage ohne Lohn) habe hat mir die Sachbearbeiterin gesagt ich kann ja die Fehltage von der Arge beantragen. So nun bin ich Sauer.Kann mir jemand bitte sagen in wie weit das so richtig ist und warum ich keinen Anspruch für die 10Tage habe ? Das ist viel Geld für mich! Ich bin echt verzweifelt... PS:Sorry für die Rechtschreibfehler Deutsch ist halt eine schwere Sprache.
HakanG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2011, 13:24   #2
doppelhexe
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 3.105
doppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiert
Standard AW: Krankengeld Zahlung

Zitat von HakanG Beitrag anzeigen
Hallo Liebes Forum, Ich habe folgendes Problem und ich hoffe das mir jemand helfen kann. Am 17.06.2011 habe ich einen Job bei einem Call-Center angenommen. Der Job ist bis zum 17.06.2012 befristet. am 1.07.2011 wurde ich Krank vom 02.07.11 bis 14.07.11 habe ich Krankengeld bezogen(01.07.11 wurde nicht mitgezählt ist das normal?)
bei krankschreibung in den ersten 4 wochen nach arbeitsantritt hat man noch keinen anspruch auf lohnfortzahlung. es wird krankengeld bezahlt, aber generell erst ab einen tag nach feststellung der krankheit. dieser sachverhalt ist also richtig, der erste tag wird nicht bezahlt.

Zitat von HakanG Beitrag anzeigen
vom 15.07.-15.08 habe ich Geld vom Arbeitgeber bekommen. am 29.07. habe ich eine Kündigung zum 15.08.2011 bekommen.
nach 4 wochen im betrieb besteht erstmals anspruch auf lohnfortzahlung durch den arbeitgeber. da die kündigung für 4 wochen später ausgesprochen wurde muss der ag auch nur 4 wochen lohnfortzahlung leisten.

Zitat von HakanG Beitrag anzeigen
habe das Kündigungsschreiben noch am selben Tag bei der Arge und bei der Krankenkasse abgegeben. Nun bin ich immernoch seit dem 01.07.11 Krankgeschrieben und das wird wohl auch noch eine weile so sein bis zur meiner Genesung. am 09.09 habe ich bei der Krankenkasse angerufen und nachgefragt was mit der Zahlung des Krankengeldes ist. Mir wurde mitgeteilt das der Arbeitgeber mich zum 15.08 abgemeldet hat und meine Sachbearbeiterin mein Kündigungsschreiben nicht hat. Ich habe der Sachbearbeiterin gesagt das ich das Kündigungsschreiben abgegeben habe aber wenn sie es nicht bekommen hat werde ich es nochmals abgeben.
immer auf der kopie bestätigen lassen, was man abgegeben hat, sonst ist ein nachweis schwierig.

Zitat von HakanG Beitrag anzeigen
Heute habe ich mit meiner Krankenkasse gesprochen ob das Schreiben da ist und wann ich mit der Zahlung rechnen kann. Mir wurde gesagt das das schreiben angekommen ist Ich noch eine schriftliche Antwort diese Woche bekomme. Ich aber nur ab dem 26.08. Krankengeld bekommen kann. Nach meiner Frage das ich ja dann vom 15.08.-25.08 (10 Fehltage ohne Lohn) habe hat mir die Sachbearbeiterin gesagt ich kann ja die Fehltage von der Arge beantragen. So nun bin ich Sauer.Kann mir jemand bitte sagen in wie weit das so richtig ist und warum ich keinen Anspruch für die 10Tage habe ? Das ist viel Geld für mich! Ich bin echt verzweifelt... PS:Sorry für die Rechtschreibfehler Deutsch ist halt eine schwere Sprache.
da krankenkassen erst nach 6 wochen krankengeld zahlen müssen fehlen 2 wochen zwischen arbeitgeber und krankenkasse, die durch das arbeitsamt bezahlt werden müssen. soweit ist auch dieser sachverhalt richtig.

also antrag beim arbeitsamt stellen wegen der fehlenden 2 wochen.

lg doppelhexe
doppelhexe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2011, 13:35   #3
HakanG->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 13.09.2011
Beiträge: 2
HakanG
Standard AW: Krankengeld Zahlung

Danke für die schnelle Antwort! Aber 2 Fragen hätte ich da noch..

1.muss ich mich beim Arbeitsamt oder bei der Arge melden wegen den 2 Wochen?

2.Und wie wird es mir Vergütet(bekomme ich nur den Leistungssatz für 2 Wochen?) oder das was mir zustehen würde wenn ich gearbeitet hätte.


Danke
HakanG ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2011, 14:09   #4
doppelhexe
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 23.07.2011
Beiträge: 3.105
doppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiertdoppelhexe Enagagiert
Standard AW: Krankengeld Zahlung

hmmm... ehrlich, worin besteht bei euch der unterschied zwischen arbeitsamt und arge?

du meldest dich wegen der 2 wochen da, wo du arbeitslosengeld beantragt hast.
und du bekommst für die 2 wochen leistungen in höhe des arbeitslosengeldes... nich viel, aber immerhin...
doppelhexe ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
krankengeld, zahlung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Zahlung ALG 1 und ALG 2? pittiplatsch ALG II 7 01.12.2009 21:19
Krankengeld - Übergangsgeld - Krankengeld mucel Allgemeine Fragen 0 16.07.2009 16:15
Zahlung ALG II destina ALG II 9 05.03.2009 16:58
ALG II Zahlung bei... Schelm ALG II 11 09.08.2007 12:35
alg zahlung? Netnetworx ALG I 11 05.07.2006 00:11


Es ist jetzt 09:48 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland