Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Dubiose Zeitarbeitsfirmen

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  4
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.09.2011, 10:59   #1
BlackForest->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.05.2010
Beiträge: 361
BlackForest
Standard Dubiose Zeitarbeitsfirmen

Zur Zeit muß ich mich bei Zeitarbeitsfirmen bewerben. Von einer droht mir nun eine Sanktion. Wie kann man sich gegen Verleumdungen und Beleidigungen wehren?
Eine sagt am Telefon ich sei ein Datenfälscher, hat aber nicht in Briefkasten geschaut und meine Bewerbung gelesen.
Eine andere - Sie haben gestern die Bewerbung eingeworfen, können Sie sich erinnern...
Bei der Sanktionsdrohung geht es nun darum, daß ich abgesagt hätte, weil der Arbeitsbeginn zu kurzfristig wäre. Ich habe natürlich noch andere Termine, deshalb habe ich mich gewundert, aber grundsätzlich zugesagt, weil der Arbeitsort in der Nähe ist und die Arbeit meinen gesundheitlichen Einschränkungen entspricht. Das Gespräch wurde beendet mit meiner Aussage, sie solle sich erkundigen, ob der Einsatz morgen möglich ist.
Ich kann nicht jedesmal eine Begleitung mitnehmen oder Telefongespräche mitschneiden...
BlackForest ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 11:03   #2
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Standard AW: Dubiose Zeitarbeitsfirmen

KEINE Telefonnummer angeben....wenn die was wollen NUR schriftlich.
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 11:14   #3
franzi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.773
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Dubiose Zeitarbeitsfirmen

Anrufbeantworter kaufen. Kostet 15 E. Nur noch ran gehen, wenn man weiß, wer dran ist. Mit allen anderen Personen nur noch schriftlich kommunizieren.
Der einzig wahre Weg.
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 12:10   #4
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Dubiose Zeitarbeitsfirmen

Hat jemand schon Erfahrung mit der ZAF "Cavallo Personalmanagement??????
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 12:27   #5
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.660
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Dubiose Zeitarbeitsfirmen

[QUOTE=BlackForest;924692]Zur Zeit muß ich mich bei Zeitarbeitsfirmen bewerben. Von einer droht mir nun eine Sanktion. Wie kann man sich gegen Verleumdungen und Beleidigungen wehren?Hallo dafür brauchst du schon handfeste Beweise,
ansonsten steht Aussage gegen Aussage
.


Eine sagt am Telefon ich sei ein Datenfälscher (Wie in welchem Zusammenhang?), hat aber nicht in Briefkasten geschaut und meine Bewerbung gelesen.

Eine andere - Sie haben gestern die Bewerbung eingeworfen, können Sie sich erinnern...

Bei der Sanktionsdrohung geht es nun darum, daß ich abgesagt hätte, weil der Arbeitsbeginn zu kurzfristig wäre. Ich habe natürlich noch andere Termine, deshalb habe ich mich gewundert, aber grundsätzlich zugesagt, weil der Arbeitsort in der Nähe ist und die Arbeit meinen gesundheitlichen Einschränkungen entspricht. Das Gespräch wurde beendet mit meiner Aussage, sie solle sich erkundigen, ob der Einsatz morgen möglich ist.

Ich kann nicht jedesmal eine Begleitung mitnehmen oder Telefongespräche mitschneiden.

Das Aufzeichnen von Telefongesprächen ist jedoch strafbar, soweit dies unbefugt im Sinne des § 201 Abs. 1 Strafgesetzbuch (StGB) erfolgt.


Grundsätzlich nur schriftlich und kein Gesetz schreibt dir vor einen
Anrufbeantworter zu haben, macht auch keinen Sinn, so müßtest
du auf deine Kosten zurückrufen!

Also ein Brief geht einen Tag "wenn alles gut geht"!.

Und so gehst du eventuellen Mißverständnissen aus dem Wege!

Zur Sanktion, hast du eine Anhörung bekommen, wenn ja
stell bitte mal den Brief natürlich ohne persönliche Daten
hier rein oder den Inhalt (wortlaut) vom Schreiben.

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 12:35   #6
franzi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.773
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Dubiose Zeitarbeitsfirmen

Zitat von Seepferdchen Beitrag anzeigen
[/B]

Grundsätzlich nur schriftlich und kein Gesetz schreibt dir vor einen
Anrufbeantworter zu haben, macht auch keinen Sinn, so müßtest
du auf deine Kosten zurückrufen!

Also ein Brief geht einen Tag "wenn alles gut geht"!.

Und so gehst du eventuellen Mißverständnissen aus dem Wege!

Zur Sanktion, hast du eine Anhörung bekommen, wenn ja
stell bitte mal den Brief natürlich ohne persönliche Daten
hier rein oder den Inhalt (wortlaut) vom Schreiben.

Gruss Seepferdchen
Natürlich macht ein AB Sinn! Erstens kann einen keiner dazu zwingen, einen Rückruf zu tätigen und zweitens will man doch immer wissen, wer angerufen hat.
Unseriöse Leute hinterlassen oft keine Nachricht und auch keine Tel-Nummer für einen Rückruf.
So blitzen bei mir auch sämtliche Werbe-Firmen ab, die mir eine Urlaubsreise versprechen oder mir etwas verkaufen wollen.

Es gibt auch Leute, die so aufs Band nuscheln, dass man die aufgesprochene Nummer nicht verstehen kann und demzufolge kann man auch nicht zurück rufen
Leute, die undeutlich sprechen und deren Name nicht klar verständlich ist, rufe ich grundsätzlich nicht zurück.

Jene, die eine Nummer hinterlassen, kann man gleich anhand dieser überprüfen. Ich habe schon mal einen Anruf von einer Firma bekommen, bei der ich mich nie beworben habe.
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 12:37   #7
franzi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.773
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Dubiose Zeitarbeitsfirmen

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Hat jemand schon Erfahrung mit der ZAF "Cavallo Personalmanagement??????

Ich kenn nur den Cavalli, der macht Mode. Aber Cavallo hab ich noch nie gehört.
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 12:42   #8
Klaus Bonn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.04.2011
Beiträge: 113
Klaus Bonn
Standard AW: Dubiose Zeitarbeitsfirmen

Zitat von BlackForest Beitrag anzeigen
Ich kann nicht jedesmal Telefongespräche mitschneiden...
.
.
Lass nach § 84SGB X, Abs.2 sämtlicher unrelevanter sozialdaten, wie Telefonnummer u. E-mail- Adresse löschen.
Klaus Bonn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 12:51   #9
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Dubiose Zeitarbeitsfirmen

Zitat von franzi Beitrag anzeigen
Ich kenn nur den Cavalli, der macht Mode. Aber Cavallo hab ich noch nie gehört.
Die sind auch in München. Aber alle Läden kannst du schließlich auch nicht kennen.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 14:03   #10
franzi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.773
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Dubiose Zeitarbeitsfirmen

Die schießen wie Pilze aus dem Boden und nach ein, zwei Jahren sind sie wie vom Erdboden verschwunden. Ich könnte dir eine Handvoll Firmen aufzählen, die es vor 10 Jahren noch gab. Da verliert man leicht den Überblick ...

PS: Manche benennen sich einfach nur um. Guck dir mal die Namen der Inhaber an. Vielleicht sind die andernorts schon mal aufgetaucht. Manche ZAs werden wie Familienbetriebe geführt, wo ganze Sippen diverse Zweigstellen betreiben ...
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 14:14   #11
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Dubiose Zeitarbeitsfirmen

Aber ich finde es eine Sauerei wenn man vom Arbeitsvermittler solche uralten Listen von diesen ZAF bekommt.

Und na klar, bleibe ich auf den Kosten sitzen. Weil mindestens 20 Stück als unzustellbar zurückkamen.

Richtige Anschriften das ist doch sicherlich nicht zuviel verlangt oder???
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 16:00   #12
franzi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.773
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Dubiose Zeitarbeitsfirmen

Das würde ich auch gegenüber dem SB äußern.
Zumindest würde ich ihn fragen, ob er dir dann die Kosten doppelt erstattet. Schließlich kannst du nichts dafür, dass die Adressen alle falsch waren. Du hast im guten Glauben gehandelt und deine Mitwirkung erfüllt.

Am besten schreibst du ihm einen kleinen Brief:
"Sehr geehrter SB,
Ihrem Wunsch entsprechend, habe ich mich bei den Firmen XY, die auf der von Ihnen ausgehändigten Liste standen, umgehend schriftlich beworben.
Leider kamen 20 Bewerbungsschreiben mit dem Vermerk "unzustellbar" an mich zurück, weil, wie sich herausstellte, die Adressen nicht mehr aktuell waren.
Das nochmalige Versenden der Unterlagen an die korrekten Adressen verursacht weitere Kosten.
Ich ersuche Sie daher, mir diese zu erstatten.
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 16:22   #13
franzi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.773
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Dubiose Zeitarbeitsfirmen

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Aber ich finde es eine Sauerei wenn man vom Arbeitsvermittler solche uralten Listen von diesen ZAF bekommt.

Und na klar, bleibe ich auf den Kosten sitzen. Weil mindestens 20 Stück als unzustellbar zurückkamen.

Richtige Anschriften das ist doch sicherlich nicht zuviel verlangt oder???
Wieviele Adressen waren das insgesamt?
Wenn das mehr als 40 waren erachte ich es als unzumutbar, dass du die alle selber überprüfen musst.
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 19:30   #14
Forenmen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 965
Forenmen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Dubiose Zeitarbeitsfirmen

Hallo

seit wann muss ich Adressen die vom Mobcenter kommen überprüfen.
Das muss ich nicht.
Wenn ich mich da schriftlich bewerbe und die kommen zurück dann ist das Pech fürs Amt.

Das wäre so als würden nur bewerbungen anerkannt wo man absagen bekommen hat.


Gruß Uwe
Forenmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 19:49   #15
sixthsense
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 28.08.2011
Beiträge: 2.026
sixthsense Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Dubiose Zeitarbeitsfirmen

Zitat von franzi Beitrag anzeigen
Ich kenn nur den Cavalli, der macht Mode. Aber Cavallo hab ich noch nie gehört.
__

Alle Beiträge spiegeln lediglich meine persönliche Erfahrung oder Meinung wieder und stellen keine Rechtsberatung dar.

> Gebt der elektronischen Gesundheitskarte keine Chance! <
sixthsense ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 20:21   #16
Stephan42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Dubiose Zeitarbeitsfirmen

Zitat von BlackForest Beitrag anzeigen
Zur Zeit muß ich mich bei Zeitarbeitsfirmen bewerben. Von einer droht mir nun eine Sanktion. Wie kann man sich gegen Verleumdungen und Beleidigungen wehren?
ZAF haben in Bezug auf Sanktionen das Maul zu halten!
Wer verhängt sie denn?

Die Sklaventreiber können dieses oder jenes dem Amt melden. OK.
Doch dann, vor einer Sanktion, bist Du zunächst anzuhören.

Zitat von BlackForest Beitrag anzeigen
Ich kann nicht jedesmal eine Begleitung mitnehmen oder Telefongespräche mitschneiden...
Telefon sollte für ZAF Tabu sein.
Bei ZAF gilt bei mir stets: "Ich habe weder Festnetz, noch Handy, noch Internet.".

Mitschneiden geht schon einmal gar nicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.09.2011, 21:21   #17
BlackForest->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.05.2010
Beiträge: 361
BlackForest
Standard AW: Dubiose Zeitarbeitsfirmen

Habe es so gehandhabt, daß ich nach Aufforderung des Jobcenters die Bewerbung bei der ZAF eingeworfen oder abgegeben hab. In der Bewerbung steht zwecks Terminvereinbarung meine Telefonnummer. Dann Gespräch und Fragebogen ausfüllen...

Einen AB hab ich noch, aber nie gern benutzt das Ding. Die Anhörung werd ich morgen einscannen & hochladen.
BlackForest ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 07:24   #18
franzi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.773
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Dubiose Zeitarbeitsfirmen

Zitat von sixthsense Beitrag anzeigen
Beides heißt wohl "Pferd". So wie Cheval auf Französisch.
Deshalb haben die auch das Tier im Logo.

Vermutlich eine Rosinante ...
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 07:26   #19
franzi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.773
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Dubiose Zeitarbeitsfirmen

Zitat von BlackForest Beitrag anzeigen
Habe es so gehandhabt, daß ich nach Aufforderung des Jobcenters die Bewerbung bei der ZAF eingeworfen oder abgegeben hab. In der Bewerbung steht zwecks Terminvereinbarung meine Telefonnummer. Dann Gespräch und Fragebogen ausfüllen...

Einen AB hab ich noch, aber nie gern benutzt das Ding. Die Anhörung werd ich morgen einscannen & hochladen.
Den AB musst du ja nicht benutzen. Der arbeitet einfach für dich. Außer bissel Strom braucht der kein Futter. - Für mich ist er das ideale Haustier.
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 07:28   #20
franzi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.773
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Dubiose Zeitarbeitsfirmen

Zitat von BlackForest Beitrag anzeigen
Habe es so gehandhabt, daß ich nach Aufforderung des Jobcenters die Bewerbung bei der ZAF eingeworfen oder abgegeben hab. In der Bewerbung steht zwecks Terminvereinbarung meine Telefonnummer. Dann Gespräch und Fragebogen ausfüllen...

Einen AB hab ich noch, aber nie gern benutzt das Ding. Die Anhörung werd ich morgen einscannen & hochladen.
Bei Einwurf hast du nur Nachweis, wenn du jemand als Zeugen mitnimmst. Finde ich auch umständlich, wenn die Firmen im weiteren Umkreis verstreut sind.
Bei persönlicher Abgabe würde ich mir vom Bürofräulein eine Empfangsbestätigung ausstellen lassen. Sonst heißt es wieder: Wir haben nix bekommen. Der Bewerber ist nie dagewesen.
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 08:59   #21
BlackForest->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.05.2010
Beiträge: 361
BlackForest
Standard AW: Dubiose Zeitarbeitsfirmen

Das mit der Empfangsbestätigung muß ich mir merken für nächstes Mal..und den AB wieder anschließen.
Hier die Anhörung, als PDF.

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Anh050911_edit.pdf (474,7 KB, 74x aufgerufen)
BlackForest ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 12:11   #22
franzi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.773
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Dubiose Zeitarbeitsfirmen

Wenn die keinen Vordruck für eine Empfangsbestätigung hat oder keine rausrücken will, dann bringst du eben selber so einen Vordruck mit, den du dir daheim am PC gebastelt hast.
Das Ding kannste gleich 100mal ausdrucken für die nächsten Fälle
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 12:18   #23
franzi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.773
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Dubiose Zeitarbeitsfirmen

Zitat von BlackForest Beitrag anzeigen
Das mit der Empfangsbestätigung muß ich mir merken für nächstes Mal..und den AB wieder anschließen.
Hier die Anhörung, als PDF.
Das ist natürlich etwas ungünstig gelaufen. Überrumpelungs-Taktik. Machen die gerne.
Das nächste Mal würde ich nicht sagen: "Das ist mir zu kurzfristig."
sondern:
"Gerne kann ich ab X.X. bei Ihnen anfangen." (z. B. folgender Montag) Da kann man dann noch anfügen, dass man z. B. wegen Terminen nicht eher anfangen kann.
Immer positiv formulieren und negative Ausdrücke vermeiden.

Auf diese negativen Äußerungen kann man dich schnell festnageln und da kein Zeuge beim Gespräch vorhanden war, wirst du schnell als arbeitsunwillig abgestempelt.

War das schon sicher, dass du am Folgetag hättest anfangen können oder war der Arbeitsbeginn noch offen? Du hattest ja geschrieben, es hätte da noch etwas abgeklärt werden müssen.

Überlege dir jetzt gut, was du als Antwort auf die Anhörung schreibst. Vielleicht kommst du aus der Nummer noch raus in dem Sinne, dass ein Mißverständnis vorliegt und du dich etwas unklar ausgedrückt hast bzw. du noch warten wolltest, bis die Details zum Arbeitsbeginn genau abgeklärt sind.

Zitiere: "... aber grundsätzlich zugesagt, weil der Arbeitsort in der Nähe ist und die Arbeit meinen gesundheitlichen Einschränkungen entspricht. Das Gespräch wurde beendet mit meiner Aussage, sie solle (du meinst wohl "wolle") sich erkundigen, ob der Einsatz morgen möglich ist."

Wie seid ihr denn verblieben? Wollte die ZA sich bei dir melden?
Du hast dich doch bestimmt auf jeden Fall bereit gehalten?
Wollten die dich anrufen oder hättest du zu einem bestimmten Zeitpunkt am Arbeitsort erscheinen sollen?
Man muss ja zuerst wissen, wann und wo man anfangen soll, damit man überhaupt dort erscheinen kann. Und wenn das gar nicht sicher war, ob das mit "morgen" schon klappt, kann man dir keine Unwilligkeit unterstellen, weil du ja "grundsätzlich zugestimmt" hast.

Für mich sieht das so aus:
a) Du hast dich ungeschickt ausgedrückt und
b) Die wollten dir eins reinwürgen, weil sie dachten, du willst eh nicht

Für zukünftige Fälle rate ich dir:
- Möglichst positiv auftreten und Willigkeit glaubwürdig vermitteln (du musst ja nicht gleich überschäumen vor Begeisterung aber echtes Wollen demonstrieren)
- Am besten einen Notizblock mitnehmen und die wichtigsten Daten, die besprochen wurden, schriftlich festhalten als Gesprächsnotiz, unter anderem: Was wurde vereinbart? Mit wem habe ich gesprochen? Wer wollte was bis wann noch abklären? Wie ist derjenige erreichbar (Tel-Nr. notieren)?

Wenn der Fuzzi dann irgend etwas falsches behauptet, dem gleich ordentlich auf die Zehen treten, in etwa: "Herr X, wir hatten doch am X.X. vereinbart, dass Sie sich wegen dem Arbeitsbeginn bei mir telefonisch melden wollten ..."

Noch besser ist es allerdings, anstatt passiv zu warten, dass sich irgendwer irgendwann vielleicht mal meldet, selber die Initiative zu ergreifen und spätestens am folgenden Montag selbst nochmal bei dem Gesprächspartner (oder mehreren) anrufen und nachfragen, ob das inzwischen schon abgeklärt wurde wegen dem Arbeitsbeginn.

Damit zeigst du Interesse, Arbeitswillen und kannst eventuelle Tricks von denen noch abwenden. Außerdem kann man dir dann keine Untätigkeit vorwerfen. Von dem Gespräch wieder eine kurze Telefonnotiz machen. - Das ist in obgenanntem Falle nun aber zu spät.

Falls man zu dir gesagt hat: "Wir melden uns bei Ihnen" kann es sich hierbei allerdings auch um eine allgemeine Floskel handeln, die normalerweise bedeutet: Du kriegst den Job nicht, wir haben kein Interesse an dir.
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 20:46   #24
BlackForest->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.05.2010
Beiträge: 361
BlackForest
Standard AW: Dubiose Zeitarbeitsfirmen

"Wie seid ihr denn verblieben? Wollte die ZA sich bei dir melden?"

Am späten Nachmittag kam noch ein Anruf, es wurde aber gleich wieder aufgelegt. Dachte mir: nanu, anonyme Anrufer hatte ich ja schon lange nicht mehr.
BlackForest ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2011, 23:23   #25
Forenmen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 965
Forenmen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Dubiose Zeitarbeitsfirmen

Hallo

ZAF bekommen doch keine Telefonnummern oder MAiladressen

Gruß Uwe
Forenmen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
dubiose, zeitarbeitsfirmen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
dubiose Jobangebote blattkaktus ALG II 15 09.04.2011 07:59
Dubiose Parteispenden aus Glücksspielkonzern yellowgirl Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 18.02.2011 13:12
Dubiose Bankauskünfte vermute Pfändung TumadieMoerchen Schulden 28 08.07.2010 17:09
Creditreform: Dubiose Doppelrolle? wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 11.11.2008 15:05
VORSICHT: dubiose Stellenangebote via e-mail edy Archiv - News Diskussionen Tagespresse 12 08.11.2007 15:52


Es ist jetzt 14:39 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland