Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Fortbildungen für Berufsrückkehrerinnen?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.09.2011, 15:01   #1
Janet->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.09.2011
Beiträge: 2
Janet
Frage Fortbildungen für Berufsrückkehrerinnen?

Hallo in die Runde,

das ist mein erster Beitrag, und ich hoffe, er steht hier richtig.

Ich bin alleinerziehende Mutter eines zweijährigen Kindes und erhalte noch Betreuungsunterhalt. Meine letzte Stelle, die halb selbstständig halb angestellt war, habe ich verloren, weil ich keinen Krippenplatz gefunden bzw. bekommen habe.

Jetzt habe ich mich arbeitssuchend gemeldet in der Hoffnung auf finanzielle Unterstützung bei Bewerbungen, außerdem nehme ich ein Berufsrückkehrerinnenprogramm in Anspruch.

Heute hatte ich das erste Gespräch mit der Sachbearbeiterin. Ich hatte mir im Vorfeld eine Fortbildungsmaßnahme herausgesucht, die zertifiziert ist, sehr gute Noten durch die Arbeitsagentur Nürnberg hat, und bis zu 90 Prozent der Teilnehmer finden anschließend eine Stelle. Die Fortbildungsmaßnahme würde mir die fehlenden Qualifikationen für einen ganz ähnlichen Beruf wie bisher vermitteln - v.a. Online-Kenntnisse.

Die Sachbearbeiterin hat meinen Vorschlag sofort weggewischt (ich hatte eine Woche lang recherchiert und mir Argumente zurecht gelegt) mit folgenden Begründungen: Fortbildung geht nur, wenn ich arbeitslos gemeldet bin. Ok, das könnte ich ja machen.

Aber: Sobald ich arbeitslos gemeldet sei, hätte ich keinen Berufsschutz mehr, müsste also jeden Vollzeitjob plus 2,5 Stunden Fahrzeit annehmen und bräuchte deshalb ja nicht mehr diese Qualifikation (für Lidl reichts auch so). Nur am Rande: Mein Sohn ist 2 Jahre alt, ich habe hier keine Verwandte oder Bekannte, die ihn nach dem Kindergarten mal eben nehmen könnten. Aber das spielt ja sowieso keine Rolle. (Außerdem war sie der Meinung, dass Alleinerziehende häufig so klammern und die Kinder deshalb nicht gescheit fremdbetreut werden könnten).

Meine Überlegung war jetzt, das ganze noch einmal schriftlich zu formulieren und quasi als Antrag auf Fortbildung einzureichen beim Teamleiter. Der ist bloß leider wohl ihr Ehemann...

Gibt es denn irgend eine gesetzliche Regelung, was Fortbildungen für Berufsrückkehrerinnen angeht? Die Kosten würden sich im Rahmen halten.
Janet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 15:05   #2
franzi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.773
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Fortbildungen für Berufsrückkehrerinnen?

Hast du noch Anspruch auf ALG I? Da sieht es mit den Pflichten etwas anders aus.
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.09.2011, 15:17   #3
Janet->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.09.2011
Beiträge: 2
Janet
Standard AW: Fortbildungen für Berufsrückkehrerinnen?

Nein, ich denke nicht. Ich müsste mich einmal rundum gut beraten lassen, aber wo?!

Momentan noch Betreuungsunterhalt bis Januar. Davon leben wir (und sind damit unter dem ALG2-Satz, da ich mich ja krankenversichern muss, wahrscheinlich bin ich da auch nicht richtig beraten worden).

Ab Januar hoffentlich eine halbe bis dreiviertel Stelle (die Chancen dazu wären mit dieser Fortbildung sehr groß) bzw. ALG 2.

Meine wichtigste Frage: Habe ich als Arbeitssuchende (Berufsrückkehrerin) grundsätzlich keinen Anspruch auf Fortbildungsmaßnahmen?
Janet ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
berufsrückkehrerinnen, fortbildungen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Europäischer Sozialfond.Fortbildungen auch für ALG IIer möglich druide65 Job - Netzwerk 8 22.03.2007 10:31


Es ist jetzt 03:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland