Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ich bräuchte drinegend euren Rat !

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.08.2011, 16:18   #1
Khlav Kalash->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 29.08.2011
Beiträge: 1
Khlav Kalash
Standard Ich bräuchte drinegend euren Rat !

Hallo ich habe mich als Kellner beworben hatte 3 Probetage vom Amt genehmigt,
und eigentlich sollte ich am ab 01.09.2011 im Betrieb mit Vertrag anfangen.

Der Arbeitgeber fragte ob ich nicht auch noch 3 oder 4 Tage im August mit ein-
springen könnte, die Bezahlung wäre dann "unter der Hand" jedenfalls war dann
gestern der dritte Tag an dem ich eingesprungen bin.

Ich fragte Ihm erstmal wegen dem Vertrag, er sagte nun doch nur noch auf 100
EURO Basis aber ab Oktober dann Festangestellt, auf dieses Spiel lies ich mich
nicht ein, der Arbeitgeber sagte auch schon es sei alle mit dem Jobcenter abge-
sprochen, (und ich wusste davon nicht) ich sagte nein dann dann beenden wir
unsere Zusammenarbeit, wenn ich 100 EURO Basis arbeite dann bekomme ich
auch keine Fahrkosten und der Betrieb ist 25 km von meiner Stadt entfernt !

Dann sagte ich gut, dann rechnen wir eben jetzt meine 28 Std ab und dann
ist das mein letzter Arbeitstag, jedenfalls wollte er plötzlich erst nicht zahlen
Zitat: "Ich dachte Sie sind zur Einarbeitungsphase hier?"

Dann lenkte er irgendwann ein ja okay ich bezahle Sie aber dann muss ich das
erst anmelden er wollte meine KK Nummer Sozialnummer etc.

Denn plötzlich muss er das ganze ja anmelden ansonsten wäre es unangemel-
dete Arbeit ! Ich sagte achso und wenn ich für Lau arbeite dann müssen Sie
das nicht anmelden ? (Ohne Worte)

Nu meine Frage angenommen ich geb mein AG die Nummern er meldet mich als
Nebentätigkeit für 3 Tage an (ich unterschreibe aber nichts habe ich gleich
gesagt, also zwecks nebentätigkeit)

Dann bekomme ich wenn überhaupt das Geld, etwa 160 EUR die werden ja
sicherlich angerechnet, also 100 EUR Freibetrag und von den 60,- 20% !

Kann das Amt mir dann einen Strick drehen ? Hätte ich den Arbeitsantritt nicht
schon vorher anmelden müssen oder geht das auch nachher ?

Und wenn ich jetzt abbreche weil ich bei so einen Halsabschneider nicht arbei-
ten will kann ich etwa dafür sanktioniert werden ?

Habe 120 EUR Bekleidungsgeld ausgelegt, der Antrag für Erstattung der kosten
wäre mir vom Amt bewilligt worden aber erst wenn der Arbeitsvertrag zustande
kommt, jetzt ist die Kohle weg + Fahrkosten und so weiter !
Khlav Kalash ist offline  
Alt 29.08.2011, 18:42   #2
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Ich bräuchte drinegend euren Rat !

Miese Nummer des AG. Warte mal ab, meldet sich bestimmt noch jemand mit einer Antwort
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline  
Alt 29.08.2011, 18:56   #3
viona14
Elo-User/in
 
Benutzerbild von viona14
 
Registriert seit: 24.03.2008
Ort: berlin
Beiträge: 411
viona14 viona14
Standard AW: Ich bräuchte drinegend euren Rat !

Als Kellnerin eine Festanstellung zu bekommen ist schwer wenn nicht unmöglich (zumindest bei den privaten Restaurantbesitzern die sich Ihre Nebenkosten klein halten).
Eine Möglichkeit sehe ich in den Hotels.
viona14 ist offline  
Alt 29.08.2011, 19:14   #4
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Ich bräuchte drinegend euren Rat !

Tja, wenn man schwarz arbeitet kann man sich viel Ärger einhandeln...
an deiner Stelle würde ich dem Arbeitgeber nichts geben, daß er dich für diese 3 Tage nachträglich anmelden kann.

Denn dadurch bekäme das Amt mit, daß du den Arbeitsbeginn nicht gemeldet hast, Folge könnte eine Betrugsanzeige sein.

Dann hast du den Job nun abgelehnt...könnte ne Sperre des JC nach sich ziehen, wenn Arbeitgeber das dem Amt mitteilt.

Und er muß ja einiges an Papieren ausfüllen, wenn du da mit Wissen des JC probegearbeitet hast.

Wie du da nun raus kommen willst - keine Ahnung!

Könntest halt nur dem Amt mitteilen, daß du da 3 Tage gearbeitet hast, und aufhörst, weil du den zugesagte Vertrag nicht erhalten hast...und du nun die Nase endgültig voll hast. (Du wolltest die Arbeitsaufnahme melden, hast auf den Vertrag gewartet )

Dem Arbeitgeber würde ich sagen, er soll dir dein Geld wie zugesagt geben - tut er's nicht hast Pech gehabt.
gast_ ist offline  
Alt 29.08.2011, 19:18   #5
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ich bräuchte drinegend euren Rat !

ich schließ den Beitrag mal, weil sich hinter dem User Schmadderkopf verbirgt und somit liegt eine zweifach Anmeldung vor.
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
bräuchte, drinegend, euren

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Ich heize mit Strom-Hilfe bekomme zu wenig Geld Klacksi KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 2 28.03.2010 10:20
bekomme ich hilfe von amt ,wenn ich arbeite und mein partner bei mir wohnt? chucky Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 54 10.03.2010 17:46
bekomme ich hilfe von amt ,wenn ich arbeite und mein partner bei mir wohnt? chucky Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 0 16.02.2010 18:28
Bekomme mein Geld 6 Wochen später und nur darlehensweise volkhardthies ALG II 8 27.10.2007 23:42
Brauche dringend Hilfe,bekomme kein Geld wegen Umzug xena1983 U 25 9 10.04.2007 04:47


Es ist jetzt 22:05 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland