Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Vermittlungsvorschlag erhalten nach Bewerbung für gleiche Stelle.

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.08.2011, 17:09   #1
Spooky1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.06.2011
Beiträge: 40
Spooky1
Standard Vermittlungsvorschlag erhalten nach Bewerbung für gleiche Stelle.

Hallo,

und zwar geht es darum:

Ich hatte mich letztens auf 2 verschiedene vom Arbeitsamt ausgeschriebene Stellen beworben. Sprich, Bewerbung soll ans Amt gehen, und die treffen dann eine Vorauswahl und leiten diese an den Arbeitgeber weiter.
Nach jeweils ca 10-14 Tagen bekam ich auf einmal für die gleichen 2 Stellen je einen Vermittlungsvorschlag (nebei bemerkt die ersten seit über 2 Monaten). Zufall kann das ja eigentlich nicht sein, weil die Stellen auch branchenfremd sind und nichts mit meinen eigentlich Suchprofil gemein haben.

Nun frage ich mich die ganze Zeit, wo steckt da der Sinn hinter, machen die das immer so, wenn ja warum? Beworben habe ich mich ja schließlich schon selbst aus freien Stücken.

Danke und Gruß,

Spooky.
Spooky1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2011, 17:15   #2
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vermittlungsvorschlag erhalten nach Bewerbung für gleiche Stelle.

Das machen die schon immer so. Und wenns klappt mit einer Einstellung, dann tun die sogar noch so, als ob es allein deren Verdienst wäre.
Es ist jetzt also so, als hättest Du einen VV erhalten, auf den Du Dich beworben hast.

Zitat von Spooky1 Beitrag anzeigen
Hallo,

und zwar geht es darum:

Ich hatte mich letztens auf 2 verschiedene vom Arbeitsamt ausgeschriebene Stellen beworben. Sprich, Bewerbung soll ans Amt gehen, und die treffen dann eine Vorauswahl und leiten diese an den Arbeitgeber weiter.
Nach jeweils ca 10-14 Tagen bekam ich auf einmal für die gleichen 2 Stellen je einen Vermittlungsvorschlag (nebei bemerkt die ersten seit über 2 Monaten). Zufall kann das ja eigentlich nicht sein, weil die Stellen auch branchenfremd sind und nichts mit meinen eigentlich Suchprofil gemein haben.

Nun frage ich mich die ganze Zeit, wo steckt da der Sinn hinter, machen die das immer so, wenn ja warum? Beworben habe ich mich ja schließlich schon selbst aus freien Stücken.

Danke und Gruß,

Spooky.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2011, 17:34   #3
Spooky1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.06.2011
Beiträge: 40
Spooky1
Standard AW: Vermittlungsvorschlag erhalten nach Bewerbung für gleiche Stelle.

Danke für deine Antwort.

Machen die das dann vielleicht auch mit dem Hintergedanken, das sie einen sanktionieren können, falls er den Job dann doch nicht annimmt?

Wobei beide Vorschläge nur in der Onlinejobbörse auftauchten, schriftlich nicht.
Spooky1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2011, 17:39   #4
K. Lauer
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vermittlungsvorschlag erhalten nach Bewerbung für gleiche Stelle.

Dann gibt es ja auch keine Rechtsfolgenbelehrung, oder? Normalerweise gibt's in dem Fall dann keine Bewerbungspflicht.

Ich kann nicht richtig nachvollziehen, welchen Nutzen es bringt, bei der AA-Jobboerse registriert zu sein. Siehst ja, nix als Scherereien.

Zitat von Spooky1 Beitrag anzeigen
Danke für deine Antwort.

Machen die das dann vielleicht auch mit dem Hintergedanken, das sie einen sanktionieren können, falls er den Job dann doch nicht annimmt?

Wobei beide Vorschläge nur in der Onlinejobbörse auftauchten, schriftlich nicht.
  Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2011, 17:48   #5
sumse
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vermittlungsvorschlag erhalten nach Bewerbung für gleiche Stelle.

Zitat von Spooky1 Beitrag anzeigen
Hallo,

und zwar geht es darum:

Ich hatte mich letztens auf 2 verschiedene vom Arbeitsamt ausgeschriebene Stellen beworben. Sprich, Bewerbung soll ans Amt gehen, und die treffen dann eine Vorauswahl und leiten diese an den Arbeitgeber weiter.
Nach jeweils ca 10-14 Tagen bekam ich auf einmal für die gleichen 2 Stellen je einen Vermittlungsvorschlag (nebei bemerkt die ersten seit über 2 Monaten). Zufall kann das ja eigentlich nicht sein, weil die Stellen auch branchenfremd sind und nichts mit meinen eigentlich Suchprofil gemein haben.

Nun frage ich mich die ganze Zeit, wo steckt da der Sinn hinter, machen die das immer so, wenn ja warum? Beworben habe ich mich ja schließlich schon selbst aus freien Stücken.

Danke und Gruß,

Spooky.
arbeitgeber service und der SB der die vorauswahlt trift sind 2 welten

der arbeitgeber service macht ein suchlauf mit gewissen merkmalen
und wenn das passt mit dem vergleich
dann bekommen die persohnen den VV zu gesand was das sytem ausspuckt

sollte eine RFB mit dran hängen
kein problem hast dich ja schon beworben
nur mitteilen dann und die sache ist gegessen

andere SBs machen das auch
wenn sich einer auf eine ausschreibung beworben hat
diese stelle nochmal zuzuschicken mit RFB dran
wollen sicher gehen das du dann kein rückzieher machst ^^
wie z.b lohn zu wenig oder so
die kann man ja ablehnen auf selbsgesuchte stellen
beim VV wirts schwiriger ^^
  Mit Zitat antworten
Alt 16.08.2011, 20:50   #6
Spooky1->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.06.2011
Beiträge: 40
Spooky1
Standard AW: Vermittlungsvorschlag erhalten nach Bewerbung für gleiche Stelle.

Zitat von K. Lauer Beitrag anzeigen
Dann gibt es ja auch keine Rechtsfolgenbelehrung, oder? Normalerweise gibt's in dem Fall dann keine Bewerbungspflicht.

Ich kann nicht richtig nachvollziehen, welchen Nutzen es bringt, bei der AA-Jobboerse registriert zu sein. Siehst ja, nix als Scherereien.
Soweit ich weiß gibts bei den Online VV keine Rechtsfolgenbelehrung, habe zumindest bis jetzt nie eine dort gesehen. Oder täusche ich mich da?

Im Grunde hast du mit de rJobbörse recht, im Grunde nutze ich nur die Vormerkliste, Bewerbungen schreibe ich unabhängig und das wichtigste, die Suche, geht ja auch ohne Anmeldung.

Kann man sich denn von der Jobbörse wieder abmelden, habe da auf die schnelle nichts gefunden?
Spooky1 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bewerbung, erhalten, stelle, vermittlungsvorschlag

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Antwort nach Bewerbung Vermittlungsvorschlag: "Bitte Telefonnummer und Email angeben" Holler2008 Allgemeine Fragen 23 26.10.2013 15:14
Bewerbung: Jobcenter-Mitarbeiter ist gleich Ansprechpartner Firma juergen1958 ALG II 11 23.06.2011 16:14
Gegenvorschlag und gleich Sanktion erhalten 30% Seminor Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 23 24.09.2008 10:01
Bewerbung auf vergessenen Vermittlungsvorschlag Jobyssee ALG I 9 27.06.2008 17:29
Bewerbung auf eine Stelle kyra54 ALG II 15 10.10.2005 23:32


Es ist jetzt 17:58 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland