Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Hotline Jobcenter-Was wissen die?Zustimmung zum Umzug

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.08.2011, 21:33   #1
stuu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.04.2010
Beiträge: 265
stuu
Standard Hotline Jobcenter-Was wissen die?Zustimmung zum Umzug

Ich habe mal eine Frage zu der Hotline des Jobcenters.
Sind das einfache nur Callcentermitarbeiter die zb. Terminabsagen entgegen nehmen und gängige Fragen zu Anträgen usw. beantworten oder sind das Menschen die genauso viel Ahnung( oder genauso wenig) wie die Sachbearbeiter haben?
Habe nämlich eine dringende Frage die mir bisher nicht beantwortet werden konnte und ich will mich dafuer nicht stundenlang im Jobcenter anstellen.
Meine FRage bezieht sich auf einen Umzug bzw. eine Zustimmung das die Miete bezahlt wird.
(Vielleicht kann mir hier ja zufaelligerweise doch noch jemand helfen)
Moechte umziehen,Vermieter fordert Zustimmung des Jobcenters,Vermieter will aber kein Wohnungsangebot herausgeben( es kann angeblich erst berechnet werden wenn der Vormieter auszieht , aber der Umzug soll zeitgleich am 01.09. erfolgen)
Somit kann jetzt kein Wohnungsangebot vorgelegt werden.
Kann die Zustimmung auch nur anhand der jetzigen Mietkosten beantragt werden?
Miete ist selbst sollte sie steigen noch wesentlich geringer als die bisherige Miete.
stuu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 21:45   #2
Anzi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.05.2007
Ort: Augsburg
Beiträge: 727
Anzi Anzi
Standard AW: Hotline Jobcenter-Was wissen die?Zustimmung zum Umzug

Du brauchst ein konkretes Mietangebot, dass dann so bewilligt werden kann (oder auch nicht). Am Besten gleich einen vom Vermieter unterschriebenen Mietvertrag.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Hotline-Mitarbeiter keinen blassen Dunst haben wenn es darum geht, was wann wo wie abgegeben werden muss. Und wenn man denen Nachrichten für SBs hinterlässt kommen die nie an oder bleiben unbeachtet.

Wenn du keine weiteren Umzugskosten benötigst kannst du auch so in die Wohnung ziehen, da bei einem nicht genehmigten Umzug maximal die bisherigen KdU als Leistung erbracht werden. Nutzt dir aber nichts, da der Vermieter die Zustimmung vom jc will.

Warum kann man die Miete erst nach Auszug des Vormieters berechnen?
Anzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 22:00   #3
stuu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.04.2010
Beiträge: 265
stuu
Standard AW: Hotline Jobcenter-Was wissen die?Zustimmung zum Umzug

Das wuesste ich auch gerne mal.
Es handelt sich um einen Wohnungstausch und deshalb kann die Vormieterin nicht kuendigen bevor sie nicht weiss ob sie meine Wohnung und ich ihre bekommen kann.Deshalb muss auch der Umzug am gleichen Tag stattfinden.
Dann muss doch nochmal beim Vermieter angefragt werden ob er es so wie er es sagt fuer das Jobcenter aufschreiben kann.
Ich finde es auch ziemlich unsinnig,meine Hausverwaltung kann mir ja jetzt auch sagen wie teuer es wird.
Naja, mal sehen was daraus wird.
stuu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 22:02   #4
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Standard AW: Hotline Jobcenter-Was wissen die?Zustimmung zum Umzug

Zitat von Anzi Beitrag anzeigen
Du brauchst ein konkretes Mietangebot, dass dann so bewilligt werden kann (oder auch nicht). Am Besten gleich einen vom Vermieter unterschriebenen Mietvertrag.

auf gar keinen Fall einen unterschriebenen MV; alle Leistungen im Zusammenhang mit Miete müssen vor Abschluss eines Vertrages beantragt und schriftlich zugesichert werden.

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Hotline-Mitarbeiter keinen blassen Dunst haben wenn es darum geht, was wann wo wie abgegeben werden muss. Und wenn man denen Nachrichten für SBs hinterlässt kommen die nie an oder bleiben unbeachtet.

genau, die Callcenter haben i.d. R. eben auch nichts mit dem Ämtern, etc. zu tun

Wenn du keine weiteren Umzugskosten benötigst kannst du auch so in die Wohnung ziehen, da bei einem nicht genehmigten Umzug maximal die bisherigen KdU als Leistung erbracht werden.

das ist richtig, umziehen ohne weitere Anträge und innerhalb der jeweiligen Mietobergrenzen (innerhalb eines Ortes nur die bisherige KdU), kannst Du so oft und wohin Du willst

Nutzt dir aber nichts, da der Vermieter die Zustimmung vom jc will.

das leider auch, ebenso wie das Folgende, wobei hinter beidem ein dickes Fragezeichen steht

Warum kann man die Miete erst nach Auszug des Vormieters berechnen?
fG
Horst
__

"Hartz IV ist offener Strafvollzug. Es ist die Beraubung von Freiheitsrechten.
Hartz IV quält die Menschen, zerstört ihre Kreativität." G. Werner/Inh. DM

Die ARGEn, die Berechnung des Lebensunterhaltes, die Kopplung an die Renten,
alles
verfassungswidrig. Das BVerfG

Alle ARGE-Mitarbeiter dienen diesem asozialen, illegalen und illegitimen System. Sie beteiligen sich z.T. sogar an kriminellen Machenschaften und beklagen, statt sich gemeinsam mit Elo´s zu wehren, ihr eigenes "Schicksal".


haef ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 22:05   #5
Anzi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.05.2007
Ort: Augsburg
Beiträge: 727
Anzi Anzi
Standard AW: Hotline Jobcenter-Was wissen die?Zustimmung zum Umzug

Zitat:
auf gar keinen Fall einen unterschriebenen MV; alle Leistungen im Zusammenhang mit Miete müssen vor Abschluss eines Vertrages beantragt und schriftlich zugesichert werden.
Warum? So lange keine Unterschrift des TE drauf ist ist der Vertrag nicht abgeschlossen/rechtsgültig?
Anzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 22:06   #6
stuu->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.04.2010
Beiträge: 265
stuu
Standard AW: Hotline Jobcenter-Was wissen die?Zustimmung zum Umzug

Ich frage mich auch warum der Vermieter eine Zustimmung vom Jc will.
Erstmal habe ich einen aktuellen Bescheid,einen Wbs der erforderlich ist und auch noch eine BÜrgschaft.
Die Vermieter sollten doch auch wissen das im Falle eines ungenehmigten Umzuges die Kosten trotzdem weiterhin in Höhe der bisherigen Miete uebernommen werden( und die waren hoeher und man siehts auch im Bescheid).
stuu ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 22:12   #7
Anzi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.05.2007
Ort: Augsburg
Beiträge: 727
Anzi Anzi
Standard AW: Hotline Jobcenter-Was wissen die?Zustimmung zum Umzug

Zitat von stuu Beitrag anzeigen
Ich frage mich auch warum der Vermieter eine Zustimmung vom Jc will.
Erstmal habe ich einen aktuellen Bescheid,einen Wbs der erforderlich ist und auch noch eine BÜrgschaft.
Die Vermieter sollten doch auch wissen das im Falle eines ungenehmigten Umzuges die Kosten trotzdem weiterhin in Höhe der bisherigen Miete uebernommen werden( und die waren hoeher und man siehts auch im Bescheid).
Wahrscheinlich hat er Angst um seine Miete und kennt die Regelung eben nicht. Aber vielleicht kannst du dem ja Abhilfe schaffen :)
Anzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 22:21   #8
Justician
 
Registriert seit: 18.07.2011
Ort: An der 3. Kreuzung links, an der A3
Beiträge: 722
Justician Justician Justician
Standard AW: Hotline Jobcenter-Was wissen die?Zustimmung zum Umzug

Zitat von Anzi Beitrag anzeigen
Wahrscheinlich hat er Angst um seine Miete und kennt die Regelung eben nicht. Aber vielleicht kannst du dem ja Abhilfe schaffen :)
Zur Usprungsfrage: Die SC.Mitarbeiter können und dürfen keine rechtsverbindliche Auskünfte erteilen.
Justician ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 22:53   #9
doggysfee78
Gast
 
Beiträge: n/a
Reden AW: Hotline Jobcenter-Was wissen die?Zustimmung zum Umzug

Meiner ganz persönlichen Erfahrung nach ,bei uns ist es so in Dortmund,sind die call center Mitarbeiter auch die jenigen,die hin und wieder im Emfangs-Bereich oder Leistungsabteilung auch sitzen,sprich die wechseln sich dort Schichtmässig ab!Und rein theoretisch wissen die mehr als ein Sachbearbeiter,die haben nur vorgaben was sie sagen dürfen und was nicht,ich hab es schon des öfteren erlebt das sie sich bei mir verplappert haben!Aber soetwas binde ich denen bestimmt nichtauf die Nase ,das ich das weiss!
  Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 23:03   #10
haef->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.02.2009
Ort: Aachen
Beiträge: 2.279
haef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagierthaef Enagagiert
Standard AW: Hotline Jobcenter-Was wissen die?Zustimmung zum Umzug

Zitat von Anzi Beitrag anzeigen
Zitat:
auf gar keinen Fall einen unterschriebenen MV; alle Leistungen im Zusammenhang mit Miete müssen vor Abschluss eines Vertrages beantragt und schriftlich zugesichert werden.
Warum? So lange keine Unterschrift des TE drauf ist ist der Vertrag nicht abgeschlossen/rechtsgültig?
da hast Du völlig recht, ich habe beide Unterschriften hinein interpretiert

fG
Horst
__

"Hartz IV ist offener Strafvollzug. Es ist die Beraubung von Freiheitsrechten.
Hartz IV quält die Menschen, zerstört ihre Kreativität." G. Werner/Inh. DM

Die ARGEn, die Berechnung des Lebensunterhaltes, die Kopplung an die Renten,
alles
verfassungswidrig. Das BVerfG

Alle ARGE-Mitarbeiter dienen diesem asozialen, illegalen und illegitimen System. Sie beteiligen sich z.T. sogar an kriminellen Machenschaften und beklagen, statt sich gemeinsam mit Elo´s zu wehren, ihr eigenes "Schicksal".


haef ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
diezustimmung, hotline, jobcenterwas, umzug, wissen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nach Tod im Jobcenter: »Wir wollen wissen, was genau passiert ist« Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 03.06.2011 00:55
Welche REHA-Angelegenheiten muß Jobcenter wissen? maroosha Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 13 29.05.2011 03:07
Jobcenter Hotline .... KarlaKolumna Allgemeine Fragen 0 20.09.2010 13:53
Service-Hölle: Staatsanwalt scheitert an Jobcenter-Hotline Woodruff Archiv - News Diskussionen Tagespresse 22 14.02.2009 12:31
zustimmung für den umzug schelm13 ALG II 16 08.01.2008 20:41


Es ist jetzt 06:34 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland