Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Ungültige Email-Adressen, Teil 2

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.07.2011, 12:07   #1
franzi
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.769
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Ungültige Email-Adressen, Teil 2

Kürzlich hatte ich - wie bereits berichtet - mich auf eine Stelle per Email beworben, wo prompt die Email wieder retour kam mit dem Hinweis: Empfänger unbekannt, daher Email nicht zustellbar.

Nach telefonischer Rücksprache ergab sich, dass die Email gar nicht existiert und ich mich doch bitte per Post bewerben soll.

Nun wieder das gleiche Theater:
Habe mich wieder auf eine Stelle beworben (diesmal andere Firma). Email kam wieder zurück: Email-Adresse ungültig, daher keine Zustellung möglich.

Tippfehler ausgeschlossen.

Was läuft da??? Das ist doch Verarsche total
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2011, 12:16   #2
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ungültige Email-Adressen, Teil 2

Zitat von franzi Beitrag anzeigen
Kürzlich hatte ich - wie bereits berichtet - mich auf eine Stelle per Email beworben, wo prompt die Email wieder retour kam mit dem Hinweis: Empfänger unbekannt, daher Email nicht zustellbar.

Nach telefonischer Rücksprache ergab sich, dass die Email gar nicht existiert und ich mich doch bitte per Post bewerben soll.

Nun wieder das gleiche Theater:
Habe mich wieder auf eine Stelle beworben (diesmal andere Firma). Email kam wieder zurück: Email-Adresse ungültig, daher keine Zustellung möglich.

Tippfehler ausgeschlossen.

Was läuft da??? Das ist doch Verarsche total
Was sind daß den für Stellen? Vermittlungsvorschläge vom Jobcenter????
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2011, 12:22   #3
franzi
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.769
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ungültige Email-Adressen, Teil 2

Nein, das sind immer Stellenangebote aus der Zeitung. Wo ausdrücklich steht: "Bitte bewerben Sie sich per Email ..."

Ich hab keine Lust, da ständig hinterher zu telefonieren, bis ich die korrekte Emailadresse raus bekomme.
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2011, 12:23   #4
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ungültige Email-Adressen, Teil 2

Zitat von franzi Beitrag anzeigen
Nein, das sind immer Stellenangebote aus der Zeitung. Wo ausdrücklich steht: "Bitte bewerben Sie sich per Email ..."

Ich hab keine Lust, da ständig hinterher zu telefonieren, bis ich die korrekte Emailadresse raus bekomme.
Dich zwingt ja auch keiner dazu.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2011, 12:27   #5
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Standard AW: Ungültige Email-Adressen, Teil 2

Zitat von franzi Beitrag anzeigen
Nein, das sind immer Stellenangebote aus der Zeitung. Wo ausdrücklich steht: "Bitte bewerben Sie sich per Email ..."

Ich hab keine Lust, da ständig hinterher zu telefonieren, bis ich die korrekte Emailadresse raus bekomme.
Wenn ich, unter Verwendung von Wegwerf-Emailadressn solche Anzeigen aufgab, habe ich immer entweder die Anzahl der möglichen Antworten oder die Zeitdauer der Adressengültigkeit begrenzt.
Einfach weil ich keine Lust hatte, daß mich irgendeine Schlafmütze noch Wochen nach Ablauf der Aktion kontaktiert.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2011, 12:29   #6
franzi
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.769
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ungültige Email-Adressen, Teil 2

Hier ging es immer um Stellenanzeigen, die am gleichen Tag morgens in der Zeitung standen!
Ich habe mich also immer umgehend beworben und nicht erst nach Wochen. Das ergäbe ja auch keinen Sinn.
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2011, 12:29   #7
franzi
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.769
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ungültige Email-Adressen, Teil 2

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Dich zwingt ja auch keiner dazu.
Ich bin aber verpflichtet, pro Monat X Bewerbungen zu schreiben.
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2011, 12:33   #8
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ungültige Email-Adressen, Teil 2

Zitat von franzi Beitrag anzeigen
Ich bin aber verpflichtet, pro Monat X Bewerbungen zu schreiben.
Es kursieren in Presse u. Internet ja auch tausende von E-Mail-Adressen. Da ist keine Not, wenn es mir um eine Anzahl an Mail-Bewerbungen geht.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2011, 12:35   #9
franzi
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.769
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ungültige Email-Adressen, Teil 2

Leider gibt es nicht so viele Stellen, auf die ich mich bewerben kann. Ich schreibe keine Schein-Bewerbungen, nur damit ich meine Liste voll kriege. Schließlich will ich einen realen Job.
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2011, 12:38   #10
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ungültige Email-Adressen, Teil 2

Zitat von franzi Beitrag anzeigen
Ich bin aber verpflichtet, pro Monat X Bewerbungen zu schreiben.
Klar, jeder ist verpflichtet eine bestimmte Anzahl von Bewerbungen pro Monat zu schreiben.

Aber was willst du dagegen machen. Wenn dich auf diese Stellen bewerben willst, bleibt dir wohl nicht anderes übrig als da nachzuhaken.

Selbst in der Jobbörse der Arbeitsagentur sind Mailadressen nicht richtig.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2011, 12:39   #11
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Standard AW: Ungültige Email-Adressen, Teil 2

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Dich zwingt ja auch keiner dazu.
Köstlich.......wenns nicht so traurig wäre.....

Wenn man nen Job möchte und sich kümmert, ist das OK. Und ärgerlich, wenns nicht funktioniert.

@Franzi.....

Wende Dich doch per mail an die entsprechenden Zeitungen und frage, ob ein Druckfehler vorliegt.....ist ja schon merkwürdig, dass jemand ne Anzeige mit ner nicht-existenten Mail-Addy aufgibt.....(zumindest fällt mir gerade kein vernünftiger Grund ein, warum jemand das tun sollte)
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2011, 12:41   #12
en Jordi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ungültige Email-Adressen, Teil 2

Ich würde mich grundsätzlich über den AG informieren, bevor ich eine Bewerbung schreibe. Wenn die Kontaktdaten nicht im Branchenbuch, Internet etc. zu finden sind, bzw. ein nachvollziebarer Firmenname nicht in der Anzeige erscheint, ist das nicht seriös.

Du musst grundsätzlich nur Bewerbungen auf geeignete Stellenangebote schreiben. Wenn du dich zu einer fiktiven Anzahl von Bewerbungen verpflichtet hast, solltest du mal überdenken, ob du wirklich eine EGV unterschreiben möchtest. Genug Informationen dazu findest du hier im Forum.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2011, 13:02   #13
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Ungültige Email-Adressen, Teil 2

Zitat von franzi Beitrag anzeigen
Leider gibt es nicht so viele Stellen, auf die ich mich bewerben kann. Ich schreibe keine Schein-Bewerbungen, nur damit ich meine Liste voll kriege. Schließlich will ich einen realen Job.
Wenn ich einen Job wollte, habe ich mich niemals nur auf eine Mail-Adresse beworben. Ideal war, wenn noch zusätzlich eine Faxnummer angegeben wurde. Ein Fax, an die Personalabteilung des Unternehmens gerichtet, hatte nur den Hinweis zum Inhalt, daß ich meine Bewerbungsunterlagen per Mail versandt habe ("Bitte um freundliche Beachtung."). So läuft man weniger Gefahr, daß jemand "Klick" macht u. meine Mail ist futsch...
Faxe landen eigentlich immer auf dem Tisch des Personalers.
  Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2011, 14:33   #14
franzi
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.769
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ungültige Email-Adressen, Teil 2

Zitat von en Jordi Beitrag anzeigen
Ich würde mich grundsätzlich über den AG informieren, bevor ich eine Bewerbung schreibe. Wenn die Kontaktdaten nicht im Branchenbuch, Internet etc. zu finden sind, bzw. ein nachvollziebarer Firmenname nicht in der Anzeige erscheint, ist das nicht seriös.

Du musst grundsätzlich nur Bewerbungen auf geeignete Stellenangebote schreiben. Wenn du dich zu einer fiktiven Anzahl von Bewerbungen verpflichtet hast, solltest du mal überdenken, ob du wirklich eine EGV unterschreiben möchtest. Genug Informationen dazu findest du hier im Forum.
Der Arbeitgeber ist ein allgemein bekanntes örtliches Unternehmen mit langer Tradition. Daher stellte sich mir die Frage der Seriosität des Betriebes nicht.
Das Stellenangebot ist auch von den Anforderungen her für mich geeignet, deshalb habe ich ja versucht, mich dort zu bewerben.
Muss da wohl doch am Montag anrufen, warum die eine nicht funktionierende Email-Adresse rein stellen.
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2011, 14:39   #15
franzi
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.769
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ungültige Email-Adressen, Teil 2

Zitat von hartz5 Beitrag anzeigen
Köstlich.......wenns nicht so traurig wäre.....

Wenn man nen Job möchte und sich kümmert, ist das OK. Und ärgerlich, wenns nicht funktioniert.

@Franzi.....

Wende Dich doch per mail an die entsprechenden Zeitungen und frage, ob ein Druckfehler vorliegt.....ist ja schon merkwürdig, dass jemand ne Anzeige mit ner nicht-existenten Mail-Addy aufgibt.....(zumindest fällt mir gerade kein vernünftiger Grund ein, warum jemand das tun sollte)
Das ist mir aber schon mehrmals passiert. Es war ja nicht so, dass die Email-Adresse einen Schreib- oder Druckfehler beinhaltete,
sondern die angegebene Email-Adresse existierte in ihrer Gesamtheit gar nicht! Die war also im ganzen fiktiv!

Bei Nachfrage an der zuständigen Stelle erntete ich nur Kopfschütteln und die Antwort: Diese Adresse ist uns unbekannt.

Und da frage ich mich schon, was sich jemand dabei denkt, der eine völlig frei erfundene Email-Adresse in eine Stellenanzeige rein schreibt

Schließlich wurde die Anzeige ja auch von der Firma aufgegeben. Das wurde mir auch bestätigt. Und bevor man eine Anzeige aufgibt, hat man ja eine Vorlage, die man entweder telefonisch oder schriftlich durchgibt. Das ist ja kein frei erfundener Text.
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2011, 14:52   #16
Speedport
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Speedport
 
Registriert seit: 15.05.2007
Beiträge: 3.338
Speedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport EnagagiertSpeedport Enagagiert
Standard AW: Ungültige Email-Adressen, Teil 2

Zitat von franzi Beitrag anzeigen
Der Arbeitgeber ist ein allgemein bekanntes örtliches Unternehmen mit langer Tradition. Daher stellte sich mir die Frage der Seriosität des Betriebes nicht.
Das Stellenangebot ist auch von den Anforderungen her für mich geeignet, deshalb habe ich ja versucht, mich dort zu bewerben.
Muss da wohl doch am Montag anrufen, warum die eine nicht funktionierende Email-Adresse rein stellen.
Dann frage doch das allgemein bekannte, örtliche Unternehmen mit langer Tradition an, weshalb die Emailadresse nicht stimmt. Natürlich nicht per Email, sondern z.B. telephonisch.

Meine Glaskugel äußert sich dazu jedenfalls nicht, vermutlich weiß sie es auch nicht.
__

Gruß
speedport

Diskutiere nie mit einem Idioten - er zieht Dich auf sein Niveau herab und schlägt Dich da mit seiner Erfahrung.

Reiche und Schweine werden nach ihrem Tod besonders geschätzt.


Speedport ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2011, 14:52   #17
franzi
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.769
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ungültige Email-Adressen, Teil 2

Ich werde euch am Montag über den weiteren Verlauf berichten.
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.07.2011, 19:13   #18
Lexxy
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.247
Lexxy Lexxy
Standard AW: Ungültige Email-Adressen, Teil 2

Wenn das Unternehmen eine lange Tradition hat, dann ist es vermutlich eine der wenigen, die mit Internet noch nicht soviel anfangen können, sowas gibts noch öfter als man denkt
Ich habe z.B immer noch keine Antwort vom Landwirtschaftsamt bekommen. hab denen ne email geschrieben mit der Frage, warum die Bäume vor meinem balkon abgesäbelt wurden (wahrscheinlich deswegen keine Antwort, wegen schlechtem Gewissen, den geflohenen Eichhörnchen und dem runtergworfenen Vogelnest wegen ).

naja jedenfalls kommt sowas noch vor und vielleicht wollte diese Firma dann auch "modern" scheinen, ist es aber nicht im Grunde

gerade Ämter und Behörden sind da noch etwas verbohrter.
Lexxy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 07:57   #19
BlackForest->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.05.2010
Beiträge: 361
BlackForest
Standard AW: Ungültige Email-Adressen, Teil 2

Nach meinen Erfahrungen ist Email das am meisten vernachlässigte Kommunikationssystem. Wenn ich morgens erstmal 1 Stunde Emails beantworten muß, dann weiß ich schon, daß es mit dem Tagespensum knapp wird. In deinem Fall sieht es so aus als ob der Admin versäumt hat, eine Emailadresse einzurichten, bewerbung@xxyy.com, was auf Überlastung oder mangelnde Kommunikation zwischen Personalbüro und Admin hinweist. Daß es einigen Zoff gibt wenn eine teure Anzeige geschaltet wird ohne entsprechende Rückmeldungen kannst du dir bestimmt vorstellen.
BlackForest ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 09:08   #20
Fairina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 24.08.2007
Beiträge: 3.792
Fairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina EnagagiertFairina Enagagiert
Standard AW: Ungültige Email-Adressen, Teil 2

Viele Firmen schalten auch Stellenanzeigen als Quasi-Werbung frei nach dem Motto: seht her, sooooo guuuut geht es uns. Wir brauchen ständig weitere Leute. Kann man gut beobachten wenn wochenlang die Anzeigen drin stehen.
__

Es gibt keine Unterhaltspflicht, kein Unterhaltsrecht, keine Auskunftspflicht (nur als Zeuge vor Gericht), kein Auskunftsrecht für 2 nicht miteinander verheirateten oder verwandte Personen die kein gemeinsames Kind unter 3 Jahren haben.
Fairina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 09:24   #21
franzi
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.769
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ungültige Email-Adressen, Teil 2

Ja, so wird es wohl sein. Eine Fake-Anzeige zu Werbezwecken.

Habe heute viel telefoniert, und nix erreicht.

Der zuständige Herr, der die Bewerbungen entgegen nehmen sollte, ist nicht im Hause. Man weiß auch nicht wo er ist.
(Wenn man am Samstag eine Anzeige schaltet, sollte man schon damit rechnen, dass sich am Montag Morgen einige Bewerber melden!)
Das Telefonfräulein in der Zentrale weiß von nix.
Sie leitete mich an einen Kollegen weiter, der auch nix genaues wusste.
Er gab mir allerdings die Handynummer von dem Zuständigen.
Das Phantom geht aber nicht ran

Zurück zum Start. Nochmals würfeln ...
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 20:54   #22
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.125
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Ungültige Email-Adressen, Teil 2

Hallo Franzi!
Mach dir keinen Kopf. Wenn ein Kaufmann eine Adresse (e-Mail-Adresse) angegeben hat, ist er auch unter dieser Adresse erreichbar. Deine e-Mail ist also zugegangen. Wenn du die Zeitungsannonce mit der e-Mail hast, hast du dich rechtsgültig beworben.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2011, 21:31   #23
Forenmen
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2011
Ort: Oldenburg
Beiträge: 965
Forenmen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ungültige Email-Adressen, Teil 2

Hallo

Es kann aber auch so sein das bewustt eione falsche Mailaddy angegeben wurde.,
Da es sich um einen eingesessenen Betrieb handelt kann es sein das die nur Bewerber wollen die sich wirklich kümmern.
Schreibt ein williger Bewerber eine Mail die zurückkommt fragt dieser Telefonisch nach was da schief läuft und sendet diese dann per post oder bekommt die korrekte Mailadresse.

Alle anderen wollen eh nicht
so würde ich das Eventuell machen

Gruss Uwe
Forenmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2011, 07:10   #24
franzi
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.769
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ungültige Email-Adressen, Teil 2

Das habe ich ja gemacht.
Ich konnte aber die korrekte Email-Adresse nicht in Erfahrung bringen. Und die zuständige Person geht nicht ans Telefon.
Ich hatte bei den Gesprächen den Eindruck, dass die irgendwie "mauern".
Die wussten alle Bescheid und halfen mir aber nicht weiter.
Der eine fragte erstaunt, worum es denn gehe und an seinem Verhalten merkte ich, dass er wohl doch etwas wissen musste.
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.08.2011, 07:21   #25
franzi
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von franzi
 
Registriert seit: 23.03.2009
Beiträge: 2.769
franzi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Ungültige Email-Adressen, Teil 2

So, hab eben nochmals versucht den zuständigen Herrn zu erreichen. Geht wieder niemand ran.

Ich erinnere mich, dass in der Vergangenheit diese Stelle schon mehrmals ausgeschrieben war (Inserat mit gleichem Wortlaut).
Ich hatte mich darauf schon mal beworben (damals schriftlich), und bekam damals eine Absage mit der Begründung, die Stelle sei schon besetzt.
franzi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
emailadressen, teil, ungültige

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Gutachtenaufteilung in Teil A und Teil B bei allen SGB-Behörden? rainer1411 ALG II 1 14.07.2011 09:14
ARGE gibt Adressen an ZAF weiter Saturn Job - Netzwerk 23 08.02.2011 11:25
Ungültige Angabe: Thema Wenn Sie einem normalen, gültigen Link im Forum gefolgt sind, Tramp Technische Mitteilungen, Fragen und Antworten 13 08.06.2009 23:36
Kommunen verkaufen Adressen wolliohne Archiv - News Diskussionen Tagespresse 3 03.09.2008 22:25
BKA speichert IP-Adressen von BKA-Website-Besuchern Hartzbeat Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 15.11.2007 10:21


Es ist jetzt 11:45 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland