Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Frage zu "Pseudoarbeitslosigkeit"

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.07.2011, 16:54   #1
Pünktchen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.07.2011
Beiträge: 326
Pünktchen Pünktchen
Standard Frage zu "Pseudoarbeitslosigkeit"

Hallo zusammen,

ich hab mal wieder eine Frage

Ist kein aktueller Fall, sondern eher so ein "Was-wäre-wenn"-Spiel.

Bei mir war es folgendes: Ich habe meine Arbeitsstelle fristgerecht gekündigt. Das hat meinem damaligen Arbeitgeber nicht so recht gepaßt, und ich hatte ein paar Tage später die Fristlose auf dem Tisch liegen. Soweit, so mehr oder weniger spaßig. Habe mich dann auch direkt beim Arbeitsamt als eben arbeitslos gemeldet (ALG1).

Habe mich dann nach gutem Zuspruch dazu entschlossen, meinen Ex-Arbeitgeber zu verklagen und dieses auch gewonnen, er mußte mich also bis zum Zeitpunkt meiner Kündigung weiterbeschäftigen (ohne Anwesenheitspflicht und entsprechend bezahlen).

Dieses habe ich ganz brav dem Arbeitsamt auch mitgeteilt. Nichtsdestotrotz fanden zwei "Angebote" des Arbeitsamtes meinen Briefkasten (Zeitarbeit - wen wundert es noch?).

Nun zu meiner Frage: Wenn ich bei einer dieser Firmen (oder auch bei einer anderen) angefangen hätte, wie hätte das im Nachhinein rechtlich ausgesehen? Also, ich war ja "offiziell" noch bei meinem alten Arbeitgeber beschäftigt - Steuerklasse VI - irgendwelche Sachen sonst?

P.S. Das erhaltene Arbeitslosengeld durfte ich natürlich zurückzahlen - und hab es auch getan...KEIN Sozialbetrug

Gruß
Pünktchen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
frage, pseudoarbeitslosigkeit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dokumente von Wikileaks - Die Frage: "wie geht das - wie finden?" Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 24 04.12.2010 23:02
Erwerbslosen-Initiative stellt "Neue-Wege"-Erfolg in Frage Sancho Archiv - News Diskussionen Tagespresse 4 22.12.2009 15:55
kl.Frage:"angemessener" ARGE-Preis pro Kopie? ethos07 Allgemeine Fragen 5 04.07.2007 17:08
kl.Frage:"angemessener" ARGE-Preises pro Kopie? ethos07 Allgemeine Fragen 0 03.07.2007 13:32


Es ist jetzt 18:12 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland