Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Gez-Scherge zu besuch

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  19
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.07.2011, 18:27   #1
DarkSoul
Elo-User/in
 
Benutzerbild von DarkSoul
 
Registriert seit: 14.09.2008
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 98
DarkSoul
Standard Gez-Scherge zu besuch

Hallo,
kleine Frage. Hab heut Mist verzapft bzgl des GEZ-Schergen. Hab mir vor 2 Wochen nen gebrauchten defekten TV gekauft (Mini TV) in der Hoffnung, er funzt. Flimmert aber nur derbst, heute kam GEZ-Scherge, fragte ob wir (WG) nen TV haben. Ich verneinte erst, weil der Kleine ja kaputt ist. Meinte aber, der gehört meinem Mitbewohni (dachte der sei angemeldet... falsch gedacht). Mitbewohni meinte, er habe kein TV... jaaa... ich meinte also, der kleene da im Wohnzimmer der so flimmert. Er stieg drauf ein...

Der wird aber morgen vom Vorbesitzer abgeholt (kriegs Geld zurück die 20€)

Müssen wir nu mit Schereien rechnen?

Ne Befreiung is schnell erwirkt krieg ja H4 und die Rechnung über den Privatkauf hab ich auch.

Was erwartet mich und mein Mitbewohni da nu?

lg
Dark
DarkSoul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 18:43   #2
Sonntagsmaja
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.07.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.446
Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja
Standard AW: Gez-Scherge zu besuch

Hellseher bin ich nicht.
Aber wer so blöd ist und überhaupt GEZ-Leute in die Wohnung lässt, muß wohl erstmal Lehrgeld bezahlen damit er das nie wieder macht
__

Gruß von
Sonntagsmaja
-------------------
Mach' was das Jobcenter Dir sagt! Damit folgst Du der Ansicht einer Reihe User hier, die damit das Märchen vom problemlosen Umgang mit dem JC verbreiten.
Aber beschwere Dich nicht bei mir wenn Du irgendwann mal eines Tages in einen Zug einsteigen mußt, an dessen Zielort die "neue Arbeit" auf Dich wartet........
Sonntagsmaja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 18:45   #3
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Gez-Scherge zu besuch

Seit wann lässt man die GEZ rein oder beantwortet Fragen

Das sind Freiberufliche Drücker ! und sie haben erstmal keine Rechte.

Tür zu und aus ist.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 18:46   #4
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Gez-Scherge zu besuch

Und eine rückwirkende Befreiung geht nicht.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 18:49   #5
überflüssig44
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Gez-Scherge zu besuch

Als nächstes kommt dann Radio, Internet ect. Letztens meinte so ein typ zu einer Freundin andere Tür : Sie haben doch ein Handy, oder ?? Gott sei dank, ha sie geantwortet: geht sie nichts an!

Demnächst müssen sowieso alle zahlen. Was ich allerdings als Zwangsabgabe empfinde!
  Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 19:02   #6
country
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Gez-Scherge zu besuch

Zitat von Sonntagsmaja Beitrag anzeigen
Hellseher bin ich nicht.
Aber wer so blöd ist und überhaupt GEZ-Leute in die Wohnung lässt, muß wohl erstmal Lehrgeld bezahlen damit er das nie wieder macht
Dem kann man nur zustimmen ! Es müsste sich ja eigentlich rum gesprochen haben, keine GEZ-Leute rein zu lassen. Das ist Dir jetzt hoffentlich eine Lehre !
  Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 19:41   #7
DarkSoul
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von DarkSoul
 
Registriert seit: 14.09.2008
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 98
DarkSoul
Standard AW: Gez-Scherge zu besuch

Halt halt... der war nicht in der Wohnung!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich hab den unten annder Haustür abgefertigt!!!!!!!!
DarkSoul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 19:42   #8
DarkSoul
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von DarkSoul
 
Registriert seit: 14.09.2008
Ort: Schwabenländle
Beiträge: 98
DarkSoul
Standard AW: Gez-Scherge zu besuch

Und da er keinerlei Zeugen hatte, besteht glaub ich sogar sowas wie Aussage gegen Aussage. Wie gesagt, er war mit keinem Deut innerhalb des Hauses!
DarkSoul ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 20:28   #9
Sonntagsmaja
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.07.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.446
Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja
Standard AW: Gez-Scherge zu besuch

Warum erzählst Du dem an der Haustür was von einem Fernseher?
Das einzige was man so einem sagt ist "und tschüß" + Tür aufhalten damit der flotter draussen ist
Du kannst soviel Fernseher in der Wohnung haben wie Du willst, zum Basteln, testen oder so.
Was geht das einen GEZ-Heini an? Nix!
__

Gruß von
Sonntagsmaja
-------------------
Mach' was das Jobcenter Dir sagt! Damit folgst Du der Ansicht einer Reihe User hier, die damit das Märchen vom problemlosen Umgang mit dem JC verbreiten.
Aber beschwere Dich nicht bei mir wenn Du irgendwann mal eines Tages in einen Zug einsteigen mußt, an dessen Zielort die "neue Arbeit" auf Dich wartet........
Sonntagsmaja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 20:41   #10
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Gez-Scherge zu besuch

Zitat von DarkSoul Beitrag anzeigen
Halt halt... der war nicht in der Wohnung!!!!!!!!!!!!!!!!!! Ich hab den unten annder Haustür abgefertigt!!!!!!!!
Okay, dann ist der einzige Blödsinn Deine Angaben. Mitbewohner wird sich bedanken...
Aber da der Beitreiber keinen Zeugen hat, wird auch nicht viel passieren.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 20:43   #11
pesto
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.12.2010
Beiträge: 53
pesto Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gez-Scherge zu besuch

Hallo,

also ich würde erst mal abwarten was da evtl. kommt.

Soweit ich weiß, was die dann ggf. wollen, kannst Du Dich wehren. Ich würde jetzt noch keine Panik schieben. Der hat ja keinen Fernseher gesehen!!!

Sehr häufig kann es wohl auch passierren,daß man dann wohl zwangsangemeldet wird und muß eine Strafe bezahlen muß- bestehend aus genereller Strafe und rückwirkend nachzuzahlenden Beiträgen i.d.r. ab Einzug, wovon dann der gez-Beauftragte auch seine Prov. erhält.
Wenn man aber nachweisen kann z.B. durch Rechnung, daß dieses Gerät erst zu einem späteren Zeitpunkt angeschafft wurde, dann muß man nicht solange nachzahlen.

Ich würde mir auch schnellstmöglich die Befreiung holen und diese dorthin schicken.

Ich drücke Dir jedenfalls ganz kräftig die Daumen, daß sich die ganze Geschichte in Wohlgefallen auflöst!!!

LG
pesto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 20:57   #12
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Idee AW: Gez-Scherge zu besuch

Zitat von Sonntagsmaja Beitrag anzeigen
Du kannst soviel Fernseher in der Wohnung haben wie Du willst, zum Basteln, testen oder so.
Was geht das einen GEZ-Heini an? Nix!
Doch. Gemäß Rundfunkgebührenstaatsvertrag -und der ist rechtlich seit Jahrzehnten wasserdicht - genügt es, ein Gerät dazuhaben,- "zum Empfang bereitzuhalten",- ob das tut, oder nicht.
Dies gilt für Radios jeder Art, Fernseher, Videorekorder mit eingebautem Tuner, und eben auch für "neuzeitliche Rundfunkgeräte" wie internetfähige Rechner und Handys, etc.

Und ja: Es wurde schon ein blindes Rentnerehepaar zur Zahlung der rückwirkenden und laufenden Fernsehgebühren verknackt, obwohl sie vom Fenseher ja nur den Ton hören konnten (sie guckten so gerne Tagesschau).
Rounddancer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 21:08   #13
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Gez-Scherge zu besuch

Zitat von DarkSoul Beitrag anzeigen

Der wird aber morgen vom Vorbesitzer abgeholt (kriegs Geld zurück die 20€)

Müssen wir nu mit Schereien rechnen?

Ja

Ne Befreiung is schnell erwirkt krieg ja

aber nicht rückwirkend


H4 und die Rechnung über den Privatkauf hab ich auch.

Was erwartet mich und mein Mitbewohni da nu?

lg
Dark
abwarten - kann dir niemand vorher sagen
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 21:46   #14
Sonntagsmaja
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.07.2005
Ort: Niedersachsen
Beiträge: 1.446
Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja Sonntagsmaja
Standard AW: Gez-Scherge zu besuch

Zitat von Rounddancer Beitrag anzeigen
Doch. Gemäß Rundfunkgebührenstaatsvertrag -und der ist rechtlich seit Jahrzehnten wasserdicht - genügt es, ein Gerät dazuhaben,- "zum Empfang bereitzuhalten",- ob das tut, oder nicht.
Dies gilt für Radios jeder Art, Fernseher, Videorekorder mit eingebautem Tuner, und eben auch für "neuzeitliche Rundfunkgeräte" wie internetfähige Rechner und Handys, etc.

.
Das ist mir bekannt. Allerdings bin ich nicht verpflichtet GEZ-Leuten Auskunft zu geben. Das meinte ich mit "geht den nix an".
__

Gruß von
Sonntagsmaja
-------------------
Mach' was das Jobcenter Dir sagt! Damit folgst Du der Ansicht einer Reihe User hier, die damit das Märchen vom problemlosen Umgang mit dem JC verbreiten.
Aber beschwere Dich nicht bei mir wenn Du irgendwann mal eines Tages in einen Zug einsteigen mußt, an dessen Zielort die "neue Arbeit" auf Dich wartet........
Sonntagsmaja ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 21:57   #15
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Gez-Scherge zu besuch

Das blinde Befolgen von Gesetzen u. Vorschriften hat schon soviel Unheil gebracht...

Gut, hier handelt es sich nur um Rundfunkgebühren.

Bei den halbkriminellen Hartz-4-Gesetzen sieht es aber schon anders aus. Da ist für jeden normalen Menschen Widerstand schon fast Pflicht.
Niemand kann sich am Ende hinstellen u. sagen: es war ja Gesetz.

In Nürnberg wurden auch mal Gesetze verabschiedet u. die, die sie in ihrem Kadavergehorsam befolgten, wurden am Ende mit Zuchthaus oder gar dem Strick bestraft. Sie hatten ein Verbrechersystem unterstützt.
  Mit Zitat antworten
Alt 15.07.2011, 23:35   #16
schlumpfine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Gez-Scherge zu besuch

Zitat von pesto Beitrag anzeigen
Sehr häufig kann es wohl auch passierren,daß man dann wohl zwangsangemeldet wird und muß eine Strafe bezahlen muß- bestehend aus genereller Strafe und rückwirkend nachzuzahlenden Beiträgen i.d.r. ab Einzug, wovon dann der gez-Beauftragte auch seine Prov. erhält.

blödsinn, der typ war nie da oder hat der te irgendwas unterschrieben?

für provision tun diese typen doch alles, selbst ein gespräch erlügen...
  Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2011, 20:13   #17
pesto
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.12.2010
Beiträge: 53
pesto Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gez-Scherge zu besuch

na dann lies mal hier, ist u.a. kein Einzelfall:

Zwangsanmeldungen
pesto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2011, 20:21   #18
schlumpfine
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Gez-Scherge zu besuch

Zitat von pesto Beitrag anzeigen
na dann lies mal hier, ist u.a. kein Einzelfall:

Zwangsanmeldungen

meinste, ja?

dann mal folgendes... ich bin gez-scherge (nur angenommen, ich würd mich dazu nie hergeben)...

ich such mir in einem ort alle angemeldeten aus dem computer der gez
dann sorziere ich... und dann geh ich die aufgänge ab, notiere namen und adressen von leuten, die nicht gemeldet sind

und ohne kontakt mit ihnen aufzunehmen geb ich ne zwangsmeldung raus... was meinste wohl, würde passieren?

solange dieser scherge nicht nachweisen kann, mit dem te überhaupt gesprochen zu haben und von ihm auch nur irgendeine info bekommen zu haben, solange kann der scherge sich mit der meldung den ***** abwischen...

den fernseher raus, gez um kontrolle bitten, das man nix hat und gut is... und den schnüffler hat man nie gesehen, zumal der kumpel das auch noch bestätigt...
  Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2011, 21:11   #19
hanswurst
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.07.2008
Beiträge: 63
hanswurst
Standard AW: Gez-Scherge zu besuch

Zitat von schlumpfine Beitrag anzeigen
meinste, ja?

dann mal folgendes... ich bin gez-scherge (nur angenommen, ich würd mich dazu nie hergeben)...

ich such mir in einem ort alle angemeldeten aus dem computer der gez
dann sorziere ich... und dann geh ich die aufgänge ab, notiere namen und adressen von leuten, die nicht gemeldet sind

und ohne kontakt mit ihnen aufzunehmen geb ich ne zwangsmeldung raus... was meinste wohl, würde passieren?

solange dieser scherge nicht nachweisen kann, mit dem te überhaupt gesprochen zu haben und von ihm auch nur irgendeine info bekommen zu haben, solange kann der scherge sich mit der meldung den ***** abwischen...

den fernseher raus, gez um kontrolle bitten, das man nix hat und gut is... und den schnüffler hat man nie gesehen, zumal der kumpel das auch noch bestätigt...
Na wenn es denn bei der GEZ so einfach wäre.
hanswurst ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2011, 22:00   #20
rechtspfleger
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 16.04.2011
Ort: nördlich von München und südlich von Flensburg ;-)
Beiträge: 934
rechtspfleger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gez-Scherge zu besuch

AMTSGERICHT BREMEN-BLUMENTHAL / Hausverbot für "GEZ-Mitarbeiter" rechtens
rechtspfleger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2011, 22:12   #21
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Gez-Scherge zu besuch


Hab Dich lange nicht gesehen - fast so etwas wie Wiedersehensfreude

Ergnänzend zu diesem Urteil - das bietet eine ganz gute Grundlage um dem JC Hausverbot zu erteilen.

Hatten wir hier schon mal irgendwo gehabt.

Zu diesen Zwangsanmeldungen - müssen die nicht unterschrieben werden
Da würde mich die Rechtslage mal interessieren.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2011, 22:28   #22
rechtspfleger
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 16.04.2011
Ort: nördlich von München und südlich von Flensburg ;-)
Beiträge: 934
rechtspfleger Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gez-Scherge zu besuch

Zitat von nordlicht22 Beitrag anzeigen
Hab Dich lange nicht gesehen - fast so etwas wie Wiedersehensfreude
Ich bin gerührt und geschüttelt. ;-)

Zitat von nordlicht22 Beitrag anzeigen
Ergänzend zu diesem Urteil - das bietet eine ganz gute Grundlage um dem JC Hausverbot zu erteilen.

Hatten wir hier schon mal irgendwo gehabt.
Habe ich jetzt nicht nach gesucht. Aber ich wäre da vorsichtig, ob man das eine mit dem anderen vergleichen kann. Beim SGB II fällt die Duldung des Hausbesuchs doch möglicherweise unter die sozialrechtliche Mitwirkungspflicht? Nur so meine Vermutung, bin nicht in der Sozialgerichtsbarkeit tätig und habe daher keine näheren Kenntnisse diesbezüglich.

Zitat von nordlicht22 Beitrag anzeigen
Zu diesen Zwangsanmeldungen - müssen die nicht unterschrieben werden
Da würde mich die Rechtslage mal interessieren.
Ohne das jetzt nachgeschaut zu haben, nehme ich an, daß man einen Leistungsbescheid bekommt, wenn man dann nichts unterschreibt.

Das Absurde an der Sache mit den GEZ-Beauftragten ist m.E., daß diese im Auftrage einer Behörde tätig sind, aber den Status freier Handelsvertreter haben! Ich konnte das erst nicht glauben, als ich in der Tageszeitung eine entsprechende Stellenanzeige las.
rechtspfleger ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2011, 22:36   #23
pesto
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.12.2010
Beiträge: 53
pesto Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gez-Scherge zu besuch

Für alle interessierten mal ein interessanter Einspruch ....

http://gezmussweg.lima-city.de/Dokum...enbescheid.pdf


und das zum Thema Beamte...

"Ich bin Beamter von der GEZ!"
pesto ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2011, 22:36   #24
JürgenK
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2011
Ort: Trier
Beiträge: 542
JürgenK Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gez-Scherge zu besuch

Bei mir hängt ein Verbotsschild an meiner Haustüre.
(siehe Anhang)

Und der GEZ liegt ein Schreiben vor in Köln vor, das jeglicher Mitarbeiter der GEZ Hausverbot hat.Und das Zuwiderhandlungen strafrechtlich verfolgt werden.

GEZ hatte damals sogar eine Bestätigung geschickt,das sie das zur Kenntnis genommen haben.


Kam nie mehr was oder einer...

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Hausverbotsschild.pdf (153,2 KB, 106x aufgerufen)
JürgenK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.07.2011, 22:39   #25
JürgenK
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2011
Ort: Trier
Beiträge: 542
JürgenK Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Gez-Scherge zu besuch

Zitat von pesto Beitrag anzeigen
Für alle interessierten mal ein interessanter Einspruch ....

http://gezmussweg.lima-city.de/Dokum...enbescheid.pdf



Das ist aber Gei?

Macht Spaß das zu lesen
JürgenK ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
besuch, gezscherge

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Besuch vom Amt Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 14 29.07.2010 16:20
Besuch vom Amt Files89 ALG II 25 13.05.2010 17:19
Besuch von der Gez Orenus Allgemeine Fragen 21 28.02.2009 21:46
Wohngemeinschaft und Besuch vom Amt? ElBandita Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 3 02.01.2008 17:31


Es ist jetzt 12:11 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland