Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> 1-Euro-Job

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.07.2011, 08:50   #1
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard 1-Euro-Job

Nach welchen Kriterien prüft ihr ob dieser 1-Euro-Job erlaubt ist?

Auf welchen Paragraphen kann man sich da berufen????
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2011, 09:02   #2
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: 1-Euro-Job

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Nach welchen Kriterien prüft ihr ob dieser 1-Euro-Job erlaubt ist?
==> http://www.arbeitsagentur.de/bund/ge...goto?id=412194

Zitat:
Auf welchen Paragraphen kann man sich da berufen????
§ 16d SGB II.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2011, 09:31   #3
Lilastern
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 1-Euro-Job

Kann man diesen Job in jeder Branche ausüben? Auch wenn man total Fachfremd ist, und keine Ahnung hat.

Beispielsweise in der Altenpflege.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2011, 09:37   #4
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: 1-Euro-Job

Zitat von Lilastern Beitrag anzeigen
Kann man diesen Job in jeder Branche ausüben? Auch wenn man total Fachfremd ist, und keine Ahnung hat.

Beispielsweise in der Altenpflege.
Bei jedem, der Dich nimmt...
Aber Ratschläge zur Ausübung eines 1-€-Jobs wirst Du hier wohl nicht viele erhalten.
  Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2011, 09:40   #5
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: 1-Euro-Job

AGH müssen zusätzliche Tätigkeiten sein. Weil aber fast keine Tätigkeiten zusätzlich sind, sondern vorher von fest angestellten Personal durchgeführt wurden, scheitern annährend alle AGH an diese Kriterien. Das beste Beispiel ist das von die genannte: Altenpflege.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.07.2011, 09:43   #6
sonnyterry
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.07.2011
Beiträge: 69
sonnyterry Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: 1-Euro-Job

Vielen Dank @Paolo_Pinkel
Schon die Ziele in den Vorbemerkungen reichen mir eigentlich aus, um zu erkennen, dass 1-€-Job-Massnehmen in der Regel überflüssig, aber dennoch leider inflationär angewendet werden.

1. „Öffentlich geförderte Beschäftigung ... ist immer ... nachrangig gegenüber Vermittlung in Arbeit oder Ausbildung, Qualifizierung ... (ultima ratio)“

Wenn man also einen 1-€-Job machen soll, sollte man sich schon mal nach der Begründung erkundigen, warum man denn „nachrangig“ behandelt wird, denn:

2. „Die vorrangige Zielsetzung ... ist die Heranführung von erwerbsfähigen Hilfsbedürftigen an den allgemeinen Arbeitsmarkt“

Bei zweiter oder dritter Zuweisung in einen 1-€-Job wird man dann sicherlich auch nach einer Potentialanalyse des Jobcenters beim SB fragen dürfen, warum die bisherigen getätigten 1-€-Jobs ganz und gar nichts dazu beigetragen haben, an den allgemeinen Arbeitsmarkt heran geführt zu werden.
sonnyterry ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
1eurojob

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eil+++ Hartz-Regelsatz soll um 5 Euro auf 364 Euro erhöht werden Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 449 03.04.2011 10:23
Mitmachen: Eckregelsatz Hartz IV: Mindestens 500 Euro statt 359 Euro! Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 81 20.07.2010 09:35
Lafontaine fordert zehn Euro Mindestlohn und 500 Euro Hartz IV Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 9 19.03.2009 13:37
Kindergeld – Kinderregelsätze - 10 Euro mehr für die einen - 40 Euro weniger für die Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 43 01.01.2009 12:10
Von 100 Euro Bruttolohn bleiben Arbeitnehmern 64 Euro netto Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 23.07.2008 21:24


Es ist jetzt 02:53 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland