Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Krankenhausaufenthalt und ALG2

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 28.06.2011, 17:19   #1
Sonnenschein000->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.04.2011
Beiträge: 183
Sonnenschein000
Standard Krankenhausaufenthalt und ALG2

Hallo,

kurze Frage:

wenn ich für ein paar Tage (oder auch länger) ins Krankenhaus muss, wird mir doch etwas vom Regelsatz abgezogen und zudem muss ich pro Tag/ Krankenhaus 10,00 Euro zuzahlen?

Grüße
Sonnenschein000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 17:24   #2
Capri->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.07.2010
Beiträge: 699
Capri Capri
Standard AW: Krankenhausaufenthalt und ALG2

Abgezogen wird nichts mehr. Die 10 Euro musst Du nur dann bezahlen, wenn Du nicht von der Zuzahlung befreit bist.

Antworten auf Standardfragen dieser Art findet man auch mit Hilfe der Suchfunktion.
Capri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 17:30   #3
Sonnenschein000->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.04.2011
Beiträge: 183
Sonnenschein000
Standard AW: Krankenhausaufenthalt und ALG2

dann hättest du mir hier ja nicht antworten brauchen
Sonnenschein000 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 17:38   #4
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Krankenhausaufenthalt und ALG2

@ capri
das fand ich jetzt mal berechtigt *nicht böse sein*

Ich stelle mir die Frage auch oft "warum benutzen die nicht die Suchfunktion?" - dann erinnere ich mich an meine Anfangszeit hier und mit wieviel Geduld alte Hasen mir diesen Irrsinn erklärt haben und es heute noch tun - wofür ich sehr dankbar bin.

@ sonnenschein

Du zahlst nur bis zu Deiner Belastungsgrenze. Wenn Du chronisch krank bist dürften das so um die 45 € im Jahr sein. Die musst Du selbst tragen. Alles dadrüber wird erstattet bzw. bei Befreiung übernommen. Wer nicht chronisch krank ist zahlt 2% also knapp 90 € im Jahr.

Rede mit Deinem Arzt über den Status chronisch krank. Das entfällt bei bestimmten Veraussetzungen eh - weiß jetzt nicht alles aus dem Stehgreif. Iwas mit GdB und Merkzeichen glaube ich
Wenn Du denkst chronisch krank zu sein und Du brauchst noch mehr Infos - melden

Wichtig!
Beantrage die Fahrkosten vorher und poche auf die Genehmigung. Fällt natürlich flach, wenn die Klinik um die Ecke ist.

Abzüge wg. Versorgung in der Klinik sind nicht mehr zulässig.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 17:42   #5
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Krankenhausaufenthalt und ALG2

Zitat:
Iwas mit GdB und Merkzeichen glaube ich
Nicht zwingend ein Merkzeichen. Zumindestens musst Du jedes Quartal einmal beim Arzt gewesen sein. Ich hab die Chronikerregelung wegen Bluthochdruck bekommen. Muss man sich bei der KK schlau machen
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 17:43   #6
Capri->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.07.2010
Beiträge: 699
Capri Capri
Standard AW: Krankenhausaufenthalt und ALG2

Zitat von Sonnenschein000 Beitrag anzeigen
dann hättest du mir hier ja nicht antworten brauchen
Vielen Dank für den Hinweis. Das merke ich fürs nächste Mal.
Capri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 17:44   #7
Capri->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.07.2010
Beiträge: 699
Capri Capri
Standard AW: Krankenhausaufenthalt und ALG2

Zitat von nordlicht22 Beitrag anzeigen
@ capri
das fand ich jetzt mal berechtigt *nicht böse sein*
Du erstaunst mich, Nordlicht!
Capri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 17:46   #8
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Krankenhausaufenthalt und ALG2

Zitat von Capri Beitrag anzeigen
Du erstaunst mich, Nordlicht!
ich hoffe positiv - negative Rückmeldungen habe ich bereits genug, daher würde ich diese Annahme verweigern
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 17:47   #9
Capri->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.07.2010
Beiträge: 699
Capri Capri
Standard AW: Krankenhausaufenthalt und ALG2

Zitat von nordlicht22 Beitrag anzeigen
ich hoffe positiv - negative Rückmeldungen habe ich bereits genug, daher würde ich diese Annahme verweigern
Heute ausnahmsweise mal nicht. Damit musst Du heute leider ins Bett gehen.
Capri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.06.2011, 19:36   #10
alexander29->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 11.05.2011
Ort: Deutschland
Beiträge: 1.527
alexander29 alexander29 alexander29 alexander29
Standard AW: Krankenhausaufenthalt und ALG2

Zitat von Capri Beitrag anzeigen
Abgezogen wird nichts mehr. Die 10 Euro musst Du nur dann bezahlen, wenn Du nicht von der Zuzahlung befreit bist.
Dann aber auch nur im Jahr ca. 85 Euro; hast du die erreicht, zahlst du nichts mehr; dann gehst du zur Krankenkasse und lässt dir einen "Ausweis" geben, dass du zuzahlungsbefreit bist.
alexander29 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
alg2, krankenhausaufenthalt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Stationärer Krankenhausaufenthalt - Verrechnung mit Alg2 JOE1 Allgemeine Fragen 2 25.11.2008 06:42
Kleine Anfrage der grünen Fraktion ALG2 - Krankenhausaufenthalt. Sancho Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 04.10.2008 12:28
ALG2 - und Kur -gibt es jetzt Leistungskürzung bei Krankenhausaufenthalt/ Reha trudy ALG II 2 14.03.2008 23:06
Kürzung ALG2 bei Krankenhausaufenthalt ads ALG II 3 27.08.2007 18:36
ALG2 Kürzung während Krankenhausaufenthalt? martin79 ALG II 2 29.09.2006 16:26


Es ist jetzt 10:33 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland