Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> BMAS Beschwerde verboten ?????

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  10
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 18.06.2011, 16:48   #1
Supi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard BMAS Beschwerde verboten ?????

Einfach mal lesen !

Miniaturansicht angehängter Grafiken (Klicken = große Ansicht)
schreiben-bams-25.05.20110001.jpg   schreiben-bmas-15.06.2011-elo0001.jpg   schreiben-bmas-15.06.2011-elo0002.jpg  

Angehängte Dateien
Dateityp: doc Email vom 01.6. bams elo forum.doc (24,5 KB, 168x aufgerufen)
Dateityp: doc BMAS Beschwerde 08.06.2011 Elo.doc (28,5 KB, 159x aufgerufen)
Dateityp: doc Bescherde BMAS 29.05.2011 ELo.doc (73,5 KB, 388x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2011, 16:56   #2
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.124
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: BMAS Beschwerde verboten ?????

Das ist die Standardantwort vom BMAS.

Ich hatte wegen meiner Kindergeldsache angefragt, warum nicht alle Kindergeldempfänger mit ALGII in ganz Deutschland gleich behandelt werden. Und warum ein u 25 in Haushaltsgemeinschaft nicht den doppelten Freibetrag bekommt, wie in den Broschüren vom BMAS erläutert ist.

Als Antwort kam, dass die es zuständigerweise nach Düsseldorf (wohne in NRW) weitergeleitet haben.

Aus Düsseldorf kam dann irgendwann (da hatte ich schon Klage eingereicht) die Antwort, dass sie es zuständigerweise an mein Jobcenter weitergeleitet haben.
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2011, 16:59   #3
Battista Montini
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Battista Montini
 
Registriert seit: 24.07.2009
Ort: Nürnberg
Beiträge: 798
Battista Montini Battista Montini Battista Montini Battista Montini Battista Montini Battista Montini
Standard AW: BMAS Beschwerde verboten ?????

.

Ich würde nochmals mit Beistand zum Amt und Vorschuss fordern.
Und dann wirklich das überlegen:

Zitat:
Kommt das Amt trotz Antrag/Mahnung seiner Leistungspflicht nicht nach, oder verweigert sogar rechtswidrig die Antragsbearbeitung und/oder Zahlung, kann Strafanzeige und -antrag wegen § 263 StGB Betruges (wegen rechtswidriger Verweigerung zustehender Leistungen), wegen § 223 StGB Körperverletzung und § 224 Abs. 1 Nr. 5 StGB gefährlicher Körperverletzung (Schädigung der Gesundheit mittels einer das Leben gefährdenden Behandlung durch Verweigerung lebensnotwendiger Leistungen) erstattet werden.
Gegen den Sachbearbeiter direkt kommen Strafanzeige und -antrag wegen § 339 StGB Rechtsbeugung und § 340 StGB Körperverletzung im Amt in Betracht.
Dabei würde ich eher den Geschäftsführer benennen und ansonsten lieber: gegen Unbekannt! Sonst kann man/frau sich leicht verzetteln...
__

Aus Gründen der Geheimhaltung befindet sich meine Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Battista Montini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2011, 17:03   #4
Supi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: BMAS Beschwerde verboten ?????

Zitat von ela1953 Beitrag anzeigen
Das ist die Standardantwort vom BMAS.

Ich hatte wegen meiner Kindergeldsache angefragt, warum nicht alle Kindergeldempfänger mit ALGII in ganz Deutschland gleich behandelt werden. Und warum ein u 25 in Haushaltsgemeinschaft nicht den doppelten Freibetrag bekommt, wie in den Broschüren vom BMAS erläutert ist.

Als Antwort kam, dass die es zuständigerweise nach Düsseldorf (wohne in NRW) weitergeleitet haben.

Aus Düsseldorf kam dann irgendwann (da hatte ich schon Klage eingereicht) die Antwort, dass sie es zuständigerweise an mein Jobcenter weitergeleitet haben.
das wichtige hierbei, ich beschwere mich in form einer fach - und dienstaufsichtbeschwerde gegen genau diese stellen , an welche sie es weiterleiten

gut dann fragen wir faur VDL mal über die Presse wie sie zu so einem Vorgehen steht , warum hat man kontakte
  Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2011, 17:07   #5
Supi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: BMAS Beschwerde verboten ?????

Zitat von Battista Montini Beitrag anzeigen
.
<b>

Ich würde nochmals mit Beistand zum Amt und Vorschuss fordern.
Und dann wirklich das überlegen:


Dabei würde ich eher den Geschäftsführer benennen und ansonsten lieber: gegen Unbekannt! Sonst kann man/frau sich leicht verzetteln...
</b>
genau aus diesem grund ist heute mein ex hier. aber nix nur gegen das JC, da sitze einige mit im Boot, alle die hilfe abgelehnt haben .

Und bevor nun wieder die Besserwisser kommen "vonwegen, dass geht nicht und damit kommst nicht durch"
Bitte einfach aus diesem Tread raushalten.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2011, 17:12   #6
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: BMAS Beschwerde verboten ?????

Zitat von Supi Beitrag anzeigen
dienstaufsichtbeschwerde

Hmm......... hab nie eine gemacht. Müßte die nicht nach Nürnberg oder so?
  Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2011, 17:25   #7
Supi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: BMAS Beschwerde verboten ?????

RZ genau deswegen. Damit verständlicher

über SB und TL beim GF JC beschwert (kein Reaktion)
Über JC AC beim Mais und der BA beschwert, Mais bewegt sich nun ein wenig (nach dieser Sache hier)
Beim BMAS beschwert weil Mais, BA ,GF JC untätig blieben.

Wer steht denn über der BA und dem MAIS ?

und wenn die beiden untätig bleiben ...... Das BMAS macht es sichhier mal wieder richtig einfach.

Wie gesagt die Liste der Anträge ist immer noch offen, Untätigkeitsklagen müssen nbun wieder gemacht werden, aber ist das der Sinn? Ich mneine das JC hat mir bis heute keinen Bescheid ab Juni zukommen lassen.

Hintergundgedanke (einer) Öffentlichkeit, dass das BMAS empfiehlt auf Kosten der Steuerzahler zu Klagen, anstatt dafür zu Sorgen das die Behörden arbeiten, die der Steuerzahler eh schon finanziert. Demnach bezahlt der Steuerzahler die Untätigkeit und muss dazu noch die Klagen bezahlen, damit die Mitarbeiter etc. ihren im Arbeitsvertrag fixierten Pflichten nachkommen.
  Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2011, 17:27   #8
im Grünen
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.02.2011
Ort: im Grünen
Beiträge: 1.045
im Grünen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: BMAS Beschwerde verboten ?????

Zitat von Supi Beitrag anzeigen
Und bevor nun wieder die Besserwisser kommen "vonwegen, dass geht nicht und damit kommst nicht durch"
Bitte einfach aus diesem Tread raushalten.
Ich zweifele nur, darf ich bleiben?
__


-
im Grünen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2011, 17:35   #9
Supi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: BMAS Beschwerde verboten ?????

grüner du doch immer. aber zweifel sind ja berechtigt. ich menine nur diese schlaumeier, die mit § um sich werfen , aber sonst auch nicht als belehren wollen. bringt uns alle nicht weiter .

und wenn es nicht durchgeht, nur der versuch macht klug und aus allem lernt man für weiteres

es kann doch nciht sein das die da oben sich die fingerchen sauber halten wollen!

Das was hier abging ist unter aller sXX und sorry ich halte nicht meine klappe

freu mich auf deine kreativen ideen
  Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2011, 17:35   #10
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: BMAS Beschwerde verboten ?????

Battista Montini - hast du für dein Zitat im Beitrag 3 eine Quelle?
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2011, 17:40   #11
JürgenK
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2011
Ort: Trier
Beiträge: 542
JürgenK Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: BMAS Beschwerde verboten ?????

Zitat von Battista Montini Beitrag anzeigen
.

Ich würde nochmals mit Beistand zum Amt und Vorschuss fordern.
Und dann wirklich das überlegen:


Dabei würde ich eher den Geschäftsführer benennen und ansonsten lieber: gegen Unbekannt! Sonst kann man/frau sich leicht verzetteln...


Ob das für mich gilt???


Da ich schon bei der Agentur für Arbeit.Unter nicht vermittelbar geführt wurde.
Da ein Amts Ärztliches Gutachten vorliegt.



Mein Arbeitslosen Geld ist am 10.06.2011 ausgelaufen.
Antragsabgabe auf ALG 2 20.06.


Und bis zur Antragsabgabe bin ich ja nicht Krankenversichert.Logisch


Also könnte ich mich darauf beruhn eventuell????



Das es eine Art hinhalte taktig gibt seitens der Arge gibt ist eh klar.
JürgenK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2011, 17:42   #12
JürgenK
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2011
Ort: Trier
Beiträge: 542
JürgenK Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: BMAS Beschwerde verboten ?????

Zitat von Supi Beitrag anzeigen
das wichtige hierbei, ich beschwere mich in form einer fach - und dienstaufsichtbeschwerde gegen genau diese stellen , an welche sie es weiterleiten

gut dann fragen wir faur VDL mal über die Presse wie sie zu so einem Vorgehen steht , warum hat man kontakte





Alles so schwierig....
JürgenK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2011, 17:45   #13
JürgenK
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2011
Ort: Trier
Beiträge: 542
JürgenK Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: BMAS Beschwerde verboten ?????

Zitat von Battista Montini Beitrag anzeigen
.

Ich würde nochmals mit Beistand zum Amt und Vorschuss fordern.
Und dann wirklich das überlegen:


Dabei würde ich eher den Geschäftsführer benennen und ansonsten lieber: gegen Unbekannt! Sonst kann man/frau sich leicht verzetteln...


Oder nicht?
JürgenK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2011, 17:48   #14
Battista Montini
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Battista Montini
 
Registriert seit: 24.07.2009
Ort: Nürnberg
Beiträge: 798
Battista Montini Battista Montini Battista Montini Battista Montini Battista Montini Battista Montini
Standard AW: BMAS Beschwerde verboten ?????

Zitat von JürgenK Beitrag anzeigen
Ob das für mich gilt???
Da ich schon bei der Agentur für Arbeit.Unter nicht vermittelbar geführt wurde.
Da ein Amts Ärztliches Gutachten vorliegt
Mein Arbeitslosen Geld ist am 10.06.2011 ausgelaufen.
Antragsabgabe auf ALG 2 20.06.
Versteh ich jetzt nicht ganz...
Dein Arbeitslosengeld läuft aus - welches? I oder II?
D. h. doch, Du hättest den Antrag spätestens zum Ablauf des Ersteren stellen müssen

Und bis zur Antragsabgabe bin ich ja nicht Krankenversichert.Logisch
Also könnte ich mich darauf beruhn eventuell????
Das es eine Art hinhalte taktig gibt seitens der Arge gibt ist eh klar.
.
__

Aus Gründen der Geheimhaltung befindet sich meine Signatur auf der Rückseite dieses Beitrages.
Battista Montini ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2011, 17:57   #15
JürgenK
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2011
Ort: Trier
Beiträge: 542
JürgenK Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: BMAS Beschwerde verboten ?????

ALG 1 läuft ist zum 10.06 ausgelaufen.




Antrag auf ALG 2 ist beantragt.Antrag gebe ich am Montag den 20.06 ab.(Termin)

Und wurde schon vor auslaufen vom ALG 1 gestellt.
Beim Job Center persöhnlich abgeholt.



Wegen der Bearbeitungszeit meine ich????1-6 Wochen vielleicht?
JürgenK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2011, 18:08   #16
Timmy.79
Gast
 
Beiträge: n/a
Reden AW: BMAS Beschwerde verboten ?????

Zitat von Kiwi Beitrag anzeigen
Battista Montini - hast du für dein Zitat im Beitrag 3 eine Quelle?
Hallo @Kiwi !

Bin zwar nicht der, den Du "sprechen" wolltest, aber hier die "Quelle" <KLICK>
  Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2011, 18:21   #17
JürgenK
Elo-User/in
 
Registriert seit: 17.06.2011
Ort: Trier
Beiträge: 542
JürgenK Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: BMAS Beschwerde verboten ?????

Zitat von Timmy.79 Beitrag anzeigen
Hallo @Kiwi !

Bin zwar nicht der, den Du "sprechen" wolltest, aber hier die "Quelle" <KLICK>



Das wollte ich ja wissen.



Danke dir.



LG
JürgenK ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2011, 18:22   #18
im Grünen
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.02.2011
Ort: im Grünen
Beiträge: 1.045
im Grünen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: BMAS Beschwerde verboten ?????

Einen Forenbeitrag als Quelle für einen Forenbeitrag?

Sorry, aber für mich gilt das weiterhin als wackelig.
__


-
im Grünen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.06.2011, 18:38   #19
Timmy.79
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: BMAS Beschwerde verboten ?????

Zitat von im Grünen Beitrag anzeigen
Einen Forenbeitrag als Quelle für einen Forenbeitrag?

Sorry, aber für mich gilt das weiterhin als wackelig.
Sorry, ich habe mich ja auch lediglich "vorgedrängelt" vor einer Antwort Battista Montinis.

Das war das einzige, was ich dazu auf die Schnelle finden konnte.
Rechtsquellen kann ich auch nicht nennen.

Zitat von supi
ich menine nur diese schlaumeier, die mit § um sich werfen , aber sonst auch nicht als belehren wollen. bringt uns alle nicht weiter .
Hoffentlich war nicht ich damit gemeint...

Zitat von supi
und wenn es nicht durchgeht, nur der versuch macht klug und aus allem lernt man für weiteres
Sehe ich mittlerweile auch so. Was bringen die ganzen schlauen §§, Gesetzesbücher und teils auch (Fach-)Anwälte ... wenn vor Gericht kein Recht gesprochen wird, sondern max. ein Urteil, welches auch noch meist völlig aus dem Zusammenhang gerissen ist, wenn mensch sich anschließend die Urteilsbegründung des Schwarzrocks durchliest. Da stehen mir die Haare zu Berge.

Warum kuschen denn viele SBs und "funktionieren" plötzlich - zumindest einigermaßen - nachdem mit denen Tacheles geredet/geschrieben wurde, und zwar mit der Androhung von der persönlichen Haftbarmachung dieser möchtegern Rechtsverdreher.

Wenn sie NICHTS zu befürchten hätten, dann würden sie doch in altgewohnter Manier weiter machen mit Schikanen und Willkür. Tun sie aber nicht.
Und selbst wenn nun erst einmal lediglich auf diese Art viele, viele Aktenzeichen beim Staatsanwalt erzeugt werden. Später einmal sind die vielleicht Gold wert...
  Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2011, 08:17   #20
HIS_2->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.01.2011
Beiträge: 457
HIS_2 HIS_2 HIS_2
Standard AW: BMAS Beschwerde verboten ?????

Guten Morgen!

Zitat:
Zitat:
Kommt das Amt trotz Antrag/Mahnung seiner Leistungspflicht nicht nach, oder verweigert sogar rechtswidrig die Antragsbearbeitung und/oder Zahlung, kann Strafanzeige und -antrag wegen § 263 StGB Betruges (wegen rechtswidriger Verweigerung zustehender Leistungen), wegen § 223 StGB Körperverletzung und § 224 Abs. 1 Nr. 5 StGB gefährlicher Körperverletzung (Schädigung der Gesundheit mittels einer das Leben gefährdenden Behandlung durch Verweigerung lebensnotwendiger Leistungen) erstattet werden.
Gegen den Sachbearbeiter direkt kommen Strafanzeige und -antrag wegen § 339 StGB Rechtsbeugung und § 340 StGB Körperverletzung im Amt in Betracht.
Dabei würde ich eher den Geschäftsführer benennen und ansonsten lieber: gegen Unbekannt! Sonst kann man/frau sich leicht verzetteln...
@Battista: wäre toll, wenn Du die Quelle bitte nennen könntest!

Danke,
HIS
HIS_2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2011, 09:19   #21
Supi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: BMAS Beschwerde verboten ?????

Wenn das BMAS mir schreibt, dass der Träger verantwortlich ist (abgesehen davon, dass sie die Fachaufsichtbeschwerde einfach mal ignorieren) und das Jokecenter doch eine Mischbehörde ist aus BA und
Kommune, frage ich mich, wer ist denn in Aachen das sich ja zu einer Städteregion gebildet hat hier der Träger?

Ich habe in keinem Organigramm das Jokecenter gefunden

Evtl. weiß da ja jemand eine gute Antwort drauf ! Hände ide Organigramme mal an Stadt Aachen und StädteREgion Aachen

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf Organigramm Stadt Aachen.pdf (14,8 KB, 209x aufgerufen)
Dateityp: pdf Organigramm StädteRegion Aachen.pdf (73,7 KB, 1659x aufgerufen)
  Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2011, 12:49   #22
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: BMAS Beschwerde verboten ?????

Zitat von HIS_2 Beitrag anzeigen
@Battista: wäre toll, wenn Du die Quelle bitte nennen könntest!
Das hat Timmy.79 in Posting #16 - der Beitrag ist vom dortigen Foren-Admin O. selbst verfasst.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2011, 12:59   #23
im Grünen
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.02.2011
Ort: im Grünen
Beiträge: 1.045
im Grünen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: BMAS Beschwerde verboten ?????

Zitat von biddy Beitrag anzeigen
Das hat Timmy.79 in Posting #16 - der Beitrag ist vom dortigen Foren-Admin O. selbst verfasst.
Da die Quelle ja offensichtlich wertlos ist (gleich welcher User sie jetzt verfasst hat):

Ist diese Rechtsauffassung schon mal irgendwo offiziell bestätigt worden?
__


-
im Grünen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2011, 13:10   #24
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Standard AW: BMAS Beschwerde verboten ?????

Zitat von Supi Beitrag anzeigen
das wichtige hierbei, ich beschwere mich in form einer fach - und dienstaufsichtbeschwerde gegen genau diese stellen , an welche sie es weiterleiten
Hallo Supi,

hatte mich auch im April direkt an die Agentur für Arbeit gewendet, und das Schreiben wurde ins Jobcenter weitergeleitet. Danach gab es ein bisschen Ruhe, und im Moment ist es so still, dass ich böses ahne.
Das ganze landet dann beim Gruppenleiter, und man ist keinen Schritt weiter.

Wünsche dir viel Glück im Kampf gegen deine Widersacher!


jimmy
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.06.2011, 13:34   #25
Supi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: BMAS Beschwerde verboten ?????

q jimmy aber das ist nicht so wie es sein sollte. der beschwerte kann kaum seinen eigenen mist zur bewertung bekommen.

ich kenne das spiel auch schon, schon mehrfach durch, aber diesmal reicht es wirklich und ich werde da auch keine ruhe geben.

die haben mir schon das praktikum versaut. der das bekommen hat ist nun festangestellt, klasse gemacht frau VDL und dafür will ich die ran kriegen.

was aber in aachen extrem ist ist die bildung der StädteREgion und das das JC niergends zu finden ist
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
beschwerde, bmas, verboten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
BMAS Beschwerde - sofortige Leistungseinstellung bei Arbeitsaufnahme Mamato Infos zur Abwehr von Behördenwillkür 0 05.04.2011 18:19
BMAS Beschwerde - Amtspflichtverletzung, Verzinsungspflicht Mamato Infos zur Abwehr von Behördenwillkür 0 05.04.2011 18:15
BMAS Beschwerde - Mamato Infos zur Abwehr von Behördenwillkür 0 05.04.2011 18:12
Basisgewerkschaft: Verboten! bin jetzt auch da Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 13.12.2009 12:00
Ist das nicht verboten?? Fienchen Job - Netzwerk 20 11.06.2009 12:57


Es ist jetzt 20:00 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland