Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Arbeitslos

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.05.2011, 06:58   #1
Lilastern
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Arbeitslos

Wie verhalt ihr euch da gegenüber Freunden. Ich bin jetzt bald 3 Jahre Arbeitslos. Ich bin voll in diese Rezession hineingefallen, wo 2 Jahre wirtschaftlich gar nichts mehr lief.

Aber ich werde so hingestellt, dass ich gar nicht arbeiten will. Dies stimmt aber gar nicht. Wegen meinem Rücken bin ich eingeschränkt und kann nicht schwer heben.

Das wollen einfach Freunde und Bekannte nicht begreifen. Mir ist auch bewußt, je länger man draußen ist aus dem Beruf, umso schwieriger wird es. Aber ich wurde unverschuldet arbeitslos.

Die wollen mich immer wieder belehren und wissen selber in Wirklichkeit nicht, wie es auf dem Arbeitsmarkt aussieht?

Ehrlich gesagt, ich komme einfach mit dem Problem Arbeitslos zu sein, nicht richtig klar.

Der Druck von der Agentur für Arbeit, kann ich bald nicht mehr ertragen. Kann mir da jemand einen Tip geben.

Wie geht ihr die ganze Sache an, wie sucht ihr einen Job?
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2011, 07:13   #2
Trixi2011
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Trixi2011
 
Registriert seit: 20.02.2011
Ort: Berlin-Neukölln, wo Wohnen immer mehr zum Luxus wird
Beiträge: 1.182
Trixi2011 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arbeitslos

Das kennen ich nur zu gut!
Erst gestern musste ich mir wieder den Vorwurf gefallen lassen "Du als Hartz IV Empfängerin, lebst doch wie die Made im Speck!"

Ich sage nur soviel:
Mehr als Bewerbungen schreiben kann ich nicht! Ich kann keinen AG eine Waffe an den Kopf halten und ihn zwingen mich einzustellen.
Wenn es qualifiziertere Kandidaten gibt (und da gibt es mehr als genug, denn ich habe 0 Berufserfahrung!) oder dem AG meine Nase nicht passt, kann ich das nicht ändern.

Beim JobCenter wegen Beschäftigungsmaßnahmen (Ja, ich würde das freiwillig machen) nachfragen bringt auch nichts, wie ich in der Vergangenheit feststellen musste. Sowas rücken die nur raus, wenn die es selber wollen und nicht wenn man selber das Bedürfniss hat, was tun zu wollen.

Fazit: Ich hocke Zuhause in meiner Bude, vertreibe mir die Zeit so gut es geht freue mich auf meinen Urlaub im Juni, sofern dieser als OA genehmigt werden sollte.
Trixi2011 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2011, 07:16   #3
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Arbeitslos

Das Gute an der Erwebslosigkeit ist, daß man seine wahren Freunde erkennt. Auf den Rest kann man gut verzichten!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2011, 07:38   #4
Lilastern
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arbeitslos

Aber viele wissen gar nicht, wie es diesen Leuten geht, die gerne arbeiten würde, aber keinen passenden Job finden.

Da muss man nur das dumme Geschwätz mit anhören, ja derjenige der wirklich arbeiten will, der findet auch etwas.

Das ist das dümmste Geschwätz was es echt gibt.

Oder manche sagen, du machst irgend etwas falsch, sonst würdest du doch einen Job finden. Aber mehr als bewerben kann man sich doch nicht oder???
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2011, 07:44   #5
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Arbeitslos

Man kann Leute aufklären - aber gegen Ignoranz ist kein Kraut gewachsen.

Ich biete immer gerne an, mal als Beistand mitzugehen...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2011, 09:21   #6
Lilastern
Forumnutzer/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 21.05.2011
Beiträge: 7.845
Lilastern Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arbeitslos

  1. Könnt ihr einen Rat geben, wir ihr den Druck bezüglich Agentur für Arbeit oder Jobcenter aushalten könnt?
Ich habe einfach Angst vor Sanktionen. Weil die schicken mir meistens Vermittlungsvorschläge da habe ich überhaupt keine Möglichkeit hinzukommen. Weil kein Bus oder Zug fährt. Und ein Auto habe ich nicht, weil mir das Geld dazu fehlt.
Aber was kann ich dagegen tun. Aber der Sachbearbeiter denkt doch auch irgendwann die will uns nur verarschen.

Aber was kann man dafür wenn man kein Auto hat. Und eine kranke Mutter zuhause, und kann somit nicht umziehen.

Ich würde so gerne arbeiten, aber ich finde nichts passendes. Weil mit meinem Rücken kann ich nicht schwer heben. Und Körperliche Belastbarkeit ist in den meisten Berufen Voraussetzung.

Kann jemand Ratschläge geben, ich bin ganz unten.
Lilastern ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.05.2011, 09:27   #7
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Arbeitslos

Man muß sich ständig informieren, um richtig kontern zu können. Nicht ohne Beistand hingehen.

Wenn du ganz unten bist, wie du schreibst: Rede mit deinem Arzt offen und ehrlich und bitte ihn, dich krank zu schreiben... notfalls auch länger.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeitslos

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Warum muss sich ein Arbeitslos werdender denn arbeitslos melden ???????? Disco Abbau Bürgerrechte 6 28.11.2010 20:21
Arbeitslos funix1 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 6 05.09.2009 11:43
Arbeitslos - Arbeit - Arbeitslos - EGV noch gültig? Xivender Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 2 05.05.2009 20:22
Arbeitslos bummer1234 Allgemeine Fragen 6 09.10.2008 11:18
Co-Arbeitslos BinBaff Allgemeine Fragen 13 22.11.2007 06:47


Es ist jetzt 05:21 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland