Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Krankenhauskosten

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  8
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.05.2011, 10:14   #1
Skyline777->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 22.05.2011
Beiträge: 2
Skyline777
Frage Krankenhauskosten

Hallo Leute!
ich habe eine Frage, und zwar:
Ich wurde am Herzen opperiert und war deshalb 13 Tage im Krankenhaus. Jetzt bin ich auf der Reha in der Fachklinik. Ich habe aus dem Krankenhaus eine Rechnung von 130 € erhalten (10€ p.T), und eine Rechnung von der Fachklinik 200 € (also auch 10 € p.T). Ich habe einen Brief an den Jobcenter in Nürnberg geschickt, mit der Bitte die Kosten zu übernehmen. Habe von dennen leider eine Absage bekommen, mit dem Verweis, dass das SGB II nicht vorsieht für die Kosten dieser Art aufzukommen.
Was kann ich jetzt machen? Denn das Geld hab ich leider nicht!
Kann mir da jemand helfen?
Im Voraus vielen herzlichen Dank!
Skyline777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2011, 10:20   #2
Ganz unten->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.05.2011
Beiträge: 51
Ganz unten
Standard AW: Krankenhauskosten

Das ist leider deutsches Recht!!!
Da kannst du nix machen.
Und was noch viel schlimmer ist: Du musst damit rechnen, dass dich deine Kasse kündigt, weil du die Zuzahung nicht bezahlt hast.
Außerdem kannst du demnächst ein Verfahren und den Gerichtsvollzieher erwarten.
Wenn dein Herz das nicht aushält, kann der Staat nichts dafür und keiner ist dafür verantwortlich.

So schleußt man Leute einfach und elegant aus dem Sozialsystem aus.
Ganz unten ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2011, 10:26   #3
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Krankenhauskosten

Leider musst du für diese Kosten aufkommen. Die sind aber in deinem Fall auf 28 Tage im Jahr begrenzt (280 Euro).
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2011, 10:33   #4
im Grünen
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.02.2011
Ort: im Grünen
Beiträge: 1.045
im Grünen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Krankenhauskosten

Gibt's dafür keine Härtefallregelung bei der KK?

Im Zweifel: Ratenzahlung
__


-
im Grünen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2011, 10:35   #5
dummwiebrot
Elo-User/in
 
Benutzerbild von dummwiebrot
 
Registriert seit: 28.07.2005
Ort: Chemnitz
Beiträge: 204
dummwiebrot dummwiebrot
Standard AW: Krankenhauskosten

Hallo,

wenn du ausschließlich ALG2 beziehst, dann liegt für dich die Zuzahlungsgrenze bei maximal 87,36€/Jahr (bei 1%-Regelung die Hälfte).
Nimm die Rechnungen und alle Quittungen über bereits geleistete Zuzahlungen und geh damit zu Deiner Krankenkasse und kläre das dort.

Im Februar/März habe ich 21 Tage im KH gelegen. Mit der Rechnung von 210,-€ und meinen Quittungen geleisteter Zuzahlungen bin ich zur Barmer und musste dort nur noch die Differenz zu den 87,36€ zahlen. Für den Rest des Jahres habe ich eine Zuzahlungsbefreiung erhalten.
__

Greetz dwb

--------------------
Wie die Verpflegung, so die Bewegung...
dummwiebrot ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2011, 13:16   #6
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Krankenhauskosten

Zitat:
Jetzt bin ich auf der Reha in der Fachklinik
Zahlt die <Reha die Krankenkasse oder die Rentenversicherung?
Ich habe bei meiner Anschlussheilbehandlung über die Rentenversicherung meinen ALGII Bescheid geschickt und brauchte nichts zahlen.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2011, 18:56   #7
Grashüpfer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.11.2010
Ort: hessen
Beiträge: 124
Grashüpfer
Standard AW: Krankenhauskosten

Leider leider wissen sehr viele ALGII Bezieher nicht, dass es die Zuzahlungsbefreiung und Grenze gibt. Wird einem aber natürlich auch von keinem gesagt, außer man sucht selbst nach Infos.

Zuzahlungsbfreiungsnatrag von der KK zusenden lassen, ausfüllen, vielleicht noch was vom Arzt dazu u eben die alten Quittungen o KH Rechnung. So must du nur wie oben schon gepostet um die 87 Euro i Jahr zahlen, wenn du chronisch krank bist sogar nur die Hälfte!
Ich mache das immer im Dezember für das folgende Jahr, zahle dann 43 Euro, erhalte meine Befreiungskarte die ich dann bei Ärzten, Apotheken u Krankenhäusern das ganze Jahr über vorzeige.

Geht eben auch rückwirkend, daher keine Panik, wirst eben höchstens die 83 zahlen müssen, hast du noch andere Belege über Zuzahlungen von 2011 hinsenden u schon veringert es sich noch mehr.

Alles Gute.
Grashüpfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.05.2011, 19:47   #8
Skyline777->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 22.05.2011
Beiträge: 2
Skyline777
Daumen hoch AW: Krankenhauskosten

Vielen Dank euch allen!!!
Echt gut, dass es sollche Seiten gibt!!!
Skyline777 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2011, 11:43   #9
Capri->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.07.2010
Beiträge: 699
Capri Capri
Standard AW: Krankenhauskosten

Und wie läuft das Ganze, wenn man im laufenden Jahr bereits zuzahlungsbefreit ist und dann einen stationären Aufenthalt hat?

Klärt man gleich im Krankenhaus, dass man zuzahlungsbefreit ist, so dass sich das Krankenhaus direkt an die Kasse wendet oder kriegt man trotzdem die Rechnung über die täglichen 10 Euro Zuzahlung und reicht selbige dann bei der Kasse ein?
Capri ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2011, 11:53   #10
Grashüpfer->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.11.2010
Ort: hessen
Beiträge: 124
Grashüpfer
Standard AW: Krankenhauskosten

Ja, macht man gleich dort.
Also ich hab immer meine Zuzahlungsbefreiungskarte direkt bei Einlieferung/Ankunft vorgezeigt u bekam so erst gar keine Rechnung.

Wenn man z.b. in eine Notaufnahme geht wird das ja auch sofort geklärt, weil man ja eh erst 10 Euro zahlen soll bevor was passiert, dann wird ja eingetragen im System dass man zuzahlungsbefreit ist u bekommt somit auch keine Rechnung für die 10 Euro pro Tag dann.
Grashüpfer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.05.2011, 12:23   #11
Capri->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.07.2010
Beiträge: 699
Capri Capri
Standard AW: Krankenhauskosten

Zitat von Grashüpfer Beitrag anzeigen
Ja, macht man gleich dort.
Also ich hab immer meine Zuzahlungsbefreiungskarte direkt bei Einlieferung/Ankunft vorgezeigt u bekam so erst gar keine Rechnung.

Wenn man z.b. in eine Notaufnahme geht wird das ja auch sofort geklärt, weil man ja eh erst 10 Euro zahlen soll bevor was passiert, dann wird ja eingetragen im System dass man zuzahlungsbefreit ist u bekommt somit auch keine Rechnung für die 10 Euro pro Tag dann.
Vielen Dank für die ausführliche Schilderung, Grashüpfer. Beruhigend, dass das Ganze so unkompliziert läuft.
Capri ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
krankenhauskosten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Krankenhauskosten Lillika Allgemeine Fragen 6 28.01.2011 11:01


Es ist jetzt 06:26 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland