Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
QR-Code des ELO-Forum Mach mit. klick mich....

Start > Information > Allgemeine Fragen -> Klassenfahrten

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.

Geehrte Leser,
Sie können sich
hier kostenfrei registrieren um unser Forum zu nutzen. Hilfe bei Ihren Problemen mit "HartzIV", z.B. ALGI, ALGII, Sozialhilfe usw. zu erhalten.
Diese Werbeeinblendung, der Nachfolgende und dieser Hinweistext entfallen dann. Auch bitten wir Sie, dieses Forum (elo-forum.org) in Ihrem AdBlocker, auf die Whitelist zu setzen, da wir die erzielten Einnahmen dafür benötigen, das Hilfeforum etc. - auch und gerade in Ihrem Interesse - weiterhin finanzieren zu können.



Danke-Struktur12Danke
  • 1 Dank für Posting von Herbert Schnee
  • 1 Dank für Posting von PandorasBox
  • 1 Dank für Posting von Hamburgeryn1
  • 2 Dank für Posting von Christine Vole 2010
  • 3 Dank für Posting von biddy
  • 1 Dank für Posting von Lecarior
  • 3 Dank für Posting von biddy


Antwort

 

LinkBack Themen-Optionen Thema bewerten Ansicht
Alt 18.05.2011, 21:42   #1
Elo-User/in
 
Registriert seit: 25.05.2010
Ort: Würzburg
Beiträge: 70
ulrike67 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Klassenfahrten

Hallo,

mein Sohn fährt demnächst auf Klassenfahrt. Der Betrag ist höher als ich erwartet habe.

Kann mir jemand sagen, ob ich beim Jobcenter einen Zuschuss beantragen kann? bzw. Wie muss ich vorgehen, wenn es denn einen Zuschuss gibt.

Danke für Eure Antworten!!!!
ulrike67 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2011, 21:56   #2
Elo-User/in
 
Registriert seit: 04.05.2010
Beiträge: 542
Herbert Schnee strebt aufwärts...
Standard AW: Klassenfahrten

Bin mir nicht sicher, ob es dafür was gibt, und wenn ja, dann ist es wahrscheinlich eine ermessensleistung (also eine kann-leistung).

aber Kostenübernahme beantragen kann man eh immer (auch wenns garnicht berechtigt ist ;) - mehr als ablehnen könnense nich. Insofern einfach versuchen. Falls die Kostenübernahme gewährt wird, gibts wahrscheinlich eine Überweisung. Es ist jedoch denkbar, dass man dort zuvor irgendeinen Nachweis sehen will, dass diese Klassenfahrt tatsächlich stattfindet und den Betrag X kostet.
Herbert Schnee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2011, 22:24   #3
Elo-User/in
 
Benutzerbild von PandorasBox
 
Registriert seit: 09.01.2008
Ort: Thüringen
Beiträge: 444
PandorasBox wird schon bald berühmt werdenPandorasBox wird schon bald berühmt werden
Standard AW: Klassenfahrten

Zitat:
Bin mir nicht sicher, ob es dafür was gibt, und wenn ja, dann ist es wahrscheinlich eine ermessensleistung (also eine kann-leistung).
Nix mit Ermessensleistung, laut neuen Regelungen werden die Kosten für ein- oder mehrtägige Klassenfahrten und Ausflüge in voller Höhe übernommen! Voraussetzung man stellt einen Antrag.


Du machst kurz und schmerzlos einen formlosen Antrag fertig und den Nachweis von der Schule, wohin es geht, wie lange und wieviel es kostet heftest du an den Antrag.

Ich habe es so immer geschrieben...

Antrag auf Kostenübernahme für eine mehrtägige Klassenfahrt meines Sohnes ....


Sehr geehrte Damen und Herren,

hiermit stelle ich o.g. Antrag. Im Anhang finden Sie die Mitteilung der Schule für die Klassenfahrt und deren Kosten.

Ich erbitte einen schriftlichen Bescheid über die Kostenübernahme. Desweiteren bitte ich um zügige Überweisung auf unser Ihnen bekanntes Konto.

Mit freundlichen Grüßen


Also innerhalb einer Woche war der Bewilligungsbescheid da und ein paar Tage später auch das Geld.
Im Bescheid stand noch, dass man sowie die Fahrt durchgeführt wurde, einen Nachweis der Teilnahme und einen Nachweis über die Kostenüberweisung bzw. die Weiterleitung der Kosten an die Schule der Klassenfahrt umgehend ohne weitere Aufforderung erbringen muss.
__

_______________________________________________
"Getrieben vom alles pervertierenden Dogma einer Maximierungs- bzw. Wachstumsweltwirtschaft, verkennen wir die simple Tatsache, dass diese Welt, die uns allen erst das Leben ermöglicht, nicht auf Expansion, sondern auf Zyklen basiert."
Zitat von: Eviga/Dornenreich

"Es ist ja nicht so, dass ich manche Menschen hasse, aber wenn sie brennen und ich Wasser hätte...... Ich würd`s trinken*




PandorasBox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.05.2011, 22:27   #4
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Hamburgeryn1
 
Registriert seit: 23.04.2011
Ort: Neben Oles Fidelbude
Beiträge: 3,046
Hamburgeryn1 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Klassenfahrten

Zitat von ulrike67 Beitrag anzeigen
Hallo,

mein Sohn fährt demnächst auf Klassenfahrt. Der Betrag ist höher als ich erwartet habe.

Kann mir jemand sagen, ob ich beim Jobcenter einen Zuschuss beantragen kann? bzw. Wie muss ich vorgehen, wenn es denn einen Zuschuss gibt.

Danke für Eure Antworten!!!!
Klassenreisen werden vollständig übernommen.
Meist haben die Schulen dafür ein vorgefertigstes Formular, welches der Lehrer ausfüllt. Zeitpunkt und Ziel der Reise, Kosten usw., mit Schulstempel und Unterschrift versehen beim JC einreichen. Normalerweise erfolgt der Änderungsbescheid, auf dem dann hervorgeht, dass die Kosten für die Klassenreise auf das Konto von Lehrer X überwiesen wurden.
Klassenfahrt bei Erhalt von Leistungen nach Hartz IV- 4- vier -(ALG II)
Klassenfahrten und ALG II © OSZ IMT - Oberstufenzentrum Informations- und MedizinTechnik, Berlin
Kosten einer mehrtägige Klassenfahrt können beim Bezug von ALG II unter Umständen auch rückwirkend erstatten werden - News Arbeits- und Familienrecht
Hamburgeryn1 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2011, 13:14   #5
Elo-User/in
 
Registriert seit: 23.02.2011
Beiträge: 58
SPG93 Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Frage AW: Klassenfahrten

Werden mehrtägige Klassenfahrten auch übernommen, wenn der Schüler (auf allgemeinbildender Schule) bereits über 18 ist?

Ich habe gehört, dass man dem JC bei Ü 18-jähr. die Ortsabwesenheit melden muss und dann für diese Zeit die Verpflegungskosten vom Regelsatz abgezogen werden - stimmt das?
SPG93 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2011, 14:09   #6
Christine Vole 2010
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Klassenfahrten

Zitat von SPG93 Beitrag anzeigen
Werden mehrtägige Klassenfahrten auch übernommen, wenn der Schüler (auf allgemeinbildender Schule) bereits über 18 ist?

Ich habe gehört, dass man dem JC bei Ü 18-jähr. die OrtsAbwesenheit melden muss und dann für diese Zeit die Verpflegungskosten vom Regelsatz abgezogen werden - stimmt das?
Hallo,
1.wenn der Schüler hilfebedürftig ist, wüsste ich nicht, warum dies verweigert werden könnte. Hierfür kenne zumindest ich keine Rechtsgrundlage

2.http://www.erwin-denzler.de/Hinweise-EAO.pdf
ab Punkt 6.3.2 wird es interessant.Die Residenzpflicht soll bei Arbeitnehmern (Aufstockern) zumindest nicht für die Zeit des vertraglich/tariflich zugesicherten Jahresurlaub gelten, analog dazu könnte man dies auch bei volljährigen Schülern vermuten (!)
Hmmm, bietet das Stoff für eine Diskussion ?

3. Nein, die Verpflegung darf nicht abgezogen werden.
Die RL ist eine Pauschale, klar geregelt im SGB 2.

fG
Christine
  Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2011, 14:44   #7
Elo-User/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13,256
biddy hat bereits sehr viel geleistetbiddy hat bereits sehr viel geleistetbiddy hat bereits sehr viel geleistetbiddy hat bereits sehr viel geleistetbiddy hat bereits sehr viel geleistetbiddy hat bereits sehr viel geleistetbiddy hat bereits sehr viel geleistetbiddy hat bereits sehr viel geleistetbiddy hat bereits sehr viel geleistetbiddy hat bereits sehr viel geleistetbiddy hat bereits sehr viel geleistet
Standard AW: Klassenfahrten

Zitat von TrueAngel Beitrag anzeigen
Mehrtägige Klassenfahrten werden übernommen ... einfach mal die Suche bemühen ... und für Tagesausflüge gibt es das Bildungspaket
Das Bildungspaket umfasst auch die mehrtägigen Klassenfahrten (§ 28 Abs. 2 SGB II Leistungen für Bildung und Teilhabe)

Ja, für volljährige Schüler, deren Eltern oder die selbst ALG II beziehen, werden die Klassenfahrtkosten ebenfalls übernommen

@ulrike67

Schau' mal auf der Seite Deiner Stadt nach oder auf der Jobcenter-Seite Deiner Stadt, dort gibt es evtl. ein Formular ("Bildungspaket" oder "Leistungen für Bildung und Teilhabe") zum Ausdrucken.

Nachtrag:

Formulare Würzburg (ganz unten auf der Seite dort): *klick* Bildungs- und Teilhabepaket | Würzburg Online | Finanzielle Hilfen und Notlagen

Wenn ich das richtig verstehe, benötigst Du das erste Formular (als Antrag) und das letzte (von der Schule auszufüllen und abzustempeln bzw. zu unterschreiben und am Ende von Dir selbst zu unterschreiben)

Sind das die ersten Klassenfahrtkosten, die Du während des Alg-II-Bezugs beantragst? Diese Kosten wurden immer schon übernommen.
__



Geändert von biddy (04.06.2011 um 15:25 Uhr)
biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2011, 16:40   #8
Elo-User/in
 
Registriert seit: 18.05.2011
Ort: Öerkenschwiek
Beiträge: 2,364
Lecarior ist zur Zeit noch ein unbeschriebenes Blatt
Standard AW: Klassenfahrten

Zitat von SPG93 Beitrag anzeigen
Werden mehrtägige Klassenfahrten auch übernommen, wenn der Schüler (auf allgemeinbildender Schule) bereits über 18 ist?
Ja, das gilt bis einschließlich des 24.Lebensjahres. Die 18er-Grenze gilt für die Teilhabeleistungen.

Übernommen werden jedoch nur die unmittelbar schulisch veranlassten Kosten. Ein etwaiges Taschengeld ist aus dem Regelsatz zu finanzieren.

Gruß,
L.
Lecarior ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.06.2011, 16:43   #9
Elo-User/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13,256
biddy hat bereits sehr viel geleistetbiddy hat bereits sehr viel geleistetbiddy hat bereits sehr viel geleistetbiddy hat bereits sehr viel geleistetbiddy hat bereits sehr viel geleistetbiddy hat bereits sehr viel geleistetbiddy hat bereits sehr viel geleistetbiddy hat bereits sehr viel geleistetbiddy hat bereits sehr viel geleistetbiddy hat bereits sehr viel geleistetbiddy hat bereits sehr viel geleistet
Standard AW: Klassenfahrten

Zitat:
Ja, das gilt bis einschließlich des 24.Lebensjahres.
Sorry, bin da pingelig: Bis einschließlich des 25. Lebensjahres, welches mit dem 25. Geburtstag beendet ist.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichworte
allgemeine fragen, klassenfahrten, schullandheim

Themen-Optionen
Ansicht Thema bewerten
Thema bewerten:


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nachhilfe, Klassenfahrten: Zuschüsse für finanziell schwache Familien Ahasveru Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 18.06.2009 14:24
Klassenfahrten tara Anträge 4 08.07.2007 20:25
urteil zu klassenfahrten muttl ALG II 2 23.05.2006 15:48
Urteil zu Klassenfahrten narssner ALG II 4 20.11.2005 11:24
LSG Hessen20.09.2005 - L 9 AS 38/05 ER Klassenfahrten Martin Behrsing ... Allgemeine Entscheidungen 0 16.11.2005 15:41


Es ist jetzt 08:55 Uhr.


Powered by vBulletin; (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2016, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland
Webutation
ELO-Forum - Web of Trust