Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Dinge, die mich beschaeftigen

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.05.2011, 17:18   #1
chipmunks->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.03.2011
Beiträge: 25
chipmunks
Standard Dinge, die mich beschaeftigen

Hallo liebe Forumsmitglieder,

nun steht das Datum unserer Rueckreise fest und die Zeit vergeht schneller als man denkt. Fluege sind gebucht.

Folgende Fragen beschaeftigen mich/uns:

1.
Wie ich in vielen Beitraegen gelesen habe, sollte oder muss man sich bei der vorherigen Krankenkasse anmelden, da es sich in meinem Fall allerdings um eine BKK in Bad.-Wuerttemberg handelt, hier nun die Frage, ob es doch eine Moeglichkeit gibt, bei einer ortsansaessigen gesetzlichen Krankenkasse in NRW mich anzumelden.


2.
Mein knapp 18-jaehriger Sohn hat die Moeglichkeit, hier noch 2 Jahre weiterhin auf die Highschool zu gehen, um die 12. Klasse zu beenden. Natuerlich hat er mir gegenueber einen Unterhaltsanspruch und ich wuerde gern, jeden Monat, einen gewissen Betrag X ueberweisen. Benoetige ich fuer die ARGE/JC einen Titel oder reicht es, wenn man die mtl. Zahlungen nachweien kann.


3.
So wie es ausseiht, wird mein LG Anspruch auf AlG I haben und ich ggf. die Unterstuetzung nach ALG II erhalten.

Hier ein Danke an Seepferdchen und nachlesen konnte ich das im folgenden Beitrag (trifft auf uns genauso zu) ebenfalls:

Am Anfang steht die Rahmenfrist. Diese beträgt 2 Jahre. Innerhalb dieser 2 Jahre musst du mindestens 1 Jahr beitragspflichtig beschäftigt gewesen sein und hast dann einen Anspruch auf Alg 1 erworben.

Dazu musst du jetzt die Ablauffrist von 4 Jahren im Auge behalten. Nehmen wir also an, du beziehst ab 1.3.08 für 10 Tage lAlg 1. Dann meldest du dich ab mit der Begrändung: Arbeitssuche in Ägypten. Bei Bezug ab 1.3.08 ist dein Restanspruch ab 1.3. 12 verfallen.

Du mässtest also vor dem 1.3.12 zuräckkehren und Leistungen beantragen, um den im Jahre 2008 erworbenen Anspruch im Jahre 2012 noch zu haben.


Bestehen in diesem Fall trotzdem Ansprueche zur Erstausstattung? Wir haben keine Elektrogeraete, Lampen etc.da hier ein anderes Stromnetz herrscht.

Ansonsten geht alles seinen Weg, Wohnung und Telefon sind angemeldet, jede Menge Bewerbungen raus.

LG
chipmunks
chipmunks ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 20:18   #2
Donauwelle
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.01.2008
Beiträge: 1.406
Donauwelle Donauwelle
Standard AW: Dinge, die mich beschaeftigen

1. Notfalls wechselst du bald...

2. Da dein volljähriger Sohn nicht zur Bedarfsgemeinschaft gehört, wenn er nicht in Deutschland wohnt, hat er keine Ansprüche hier in Deutschland. Deine Unterhaltsansprüche gegenüber Dritten jucken keinen - die bekommst du nicht ersetzt bzw. diese erhöhen deinen Anspruch nicht.

3.
Zitat:
1. Anspruch auf Leistungen für Wohnungserstausstattungen
Nach der Vorstellung des Gesetzgebers soll der von § 23 Abs. 3 S. 1 Nr. 1 SGB II in Betracht kommen, soweit etwa nach einem Wohnungsbrand, bei Erstanmietung einer Wohnung nach länger andauernder Haft oder im Rahmen ähnlicher Bedarfslagen vergleichbaren Ausmaßes und Gewicht eine Wohnungseinrichtung benötigt wird (vgl. BT-Drs. 15/1749 S. 33 mit Verweis auf BT-Drs. 15/1514 S. 60). Denn in derartigen Lebenssituationen sind zur Gewährleistung des soziokulturellen Existenzminimums typischerweise mit einem Mal Ausgaben in einem Umfang erforderlich, die sich aus der Regelleistung nicht finanzieren lassen. Von diesem Ausgangspunkt aus kommt ein Anspruch auf Leistungen für eine Wohnungserstausstattung auch im Falle der Erstanmietung einer Wohnung nach Auszug aus der elterlichen Wohnung, Trennung oder Scheidung, Neugründung einer ehelichen bzw. nichtehelichen Lebensgemeinschaft oder Anmietung einer Wohnung nach Zuzug aus dem Ausland in Betracht (vgl. Behrend in JurisPK, SGB II § 23 Rz. 79). Der zu deckende Bedarf umfasst alle Einrichtungsgegenstände und Haushaltsgeräte, die für eine geordnete Haushaltsführung notwendig sind. Hierunter fallen insbesondere Möbel, wie ein Bett, Schränke, Tische, Stühle oder ein Sofa. Daneben kann er auch Lampen, Gardinen, einen Herd, Töpfe, Besteck, Geschirr, und Haushaltsgeräte wie ein Staubsauger, ein Bügeleisen, einen Kühlschrank oder eine Waschmaschine umfassen. Erforderlich ist insoweit allerdings stets, dass die entsprechenden Einrichtungsgegenstände bzw. Geräte nach den Gegebenheiten der Wohnsituation benötigt werden und der Leistungsempfänger insoweit hilfebedürftig im Sinne des § 9 Abs. 1 SGB II ist, d.h. der Bedarf insbesondere nicht auf andere Weise gedeckt werden kann. Zudem ist der Erstausstattungsbedarf wegen des Wortlautes von § 23 Abs. 3 S. 1 Nr. 1 SGB II von einem Erhaltungs- bzw. Ergänzungsbedarf abzugrenzen; Leistungen für Ersatzbeschaffungen können grundsätzlich nicht im Rahmen von § 23 Abs. 3 S. 1 Nr. 1 gewährt werden.

Quelle: § 23 SGB 2 (Sozialgesetzbuch II - Grundsicherung fr Arbeitsuchende), Besonderheiten beim Sozialgeld - JUSLINE Deutschland
Donauwelle ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
beschaeftigen, dinge

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
... in Erwartung der Dinge, die da kommen werden ... DVD2k Ein Euro Job / Mini Job 10 13.02.2010 22:39
JVA+Wohnung? Und andere Dinge Kydix Allgemeine Fragen 6 31.07.2008 13:19
Muss ich Dinge tun, für die ich nicht qualifiziert bin? kev Ein Euro Job / Mini Job 4 26.06.2006 20:06
Es geschehen seltsame Dinge Antihartzler ALG II 6 22.03.2006 15:35


Es ist jetzt 04:21 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland