Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bank gibt Leistung nicht frei...

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 10.05.2011, 15:41   #1
Thompson->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.08.2010
Ort: ich wohne in einer GmbH
Beiträge: 74
Thompson
Standard Bank gibt Leistung nicht frei...

Tag auch,

kurze frage:
angenommen es gibt eine Person A die Leistung bezieht, die gerade eine Sperre von 3 Monaten hatte. Deswegen heftigst Probleme mit der Bank hat: 3 Monate kein Geldeingang + mehrer ungedeckte Abbuchung die immer zur Rückbuchung führten usw... Das Konto daraufhin gesperrt wurde.
Nun am 1.05 kammen wieder Leistung und die offene Summe konnte beglichen werden. (Das was sich in 3 Monaten zusammengesammelt hat - alles zusammen auf einmal von der ersten Leistung nach 3 Monaten subtrahieren, ist echt hart)
Naja, nun wo das Konto wieder ausgegliche ist, diese Person A aber immernoch nicht an Ihre Leistung kommt. Das Konto am 10.05 immeroch Gesperrt ist (und wahrscheinlich noch länger).

Mit welcher Begündeung kann Person A nicht an sein Geld? Der Zahlungseingang am 01.05 hat doch die offene Summe beglichen! Wie kann die Bank die Leistungen nicht auszahlen? Das ist dann der 4te Monat ohne Geld!

Ich dachte immer die Leistungen sind "unantastbar"? aber die Bank ist eiskalt. Sperre ist Sperre und braucht seine Zeit um wieder aufgehoben zu werden usw...

Das diese Person A schon 10 Tage ohne Geld überleben musste interessiert hier nicht, Die Bank gibt die Leistungen nicht frei!

Hat jemand eine Idee wie Person A schnellstmöglich an seine Leistung kommt?
Thompson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 16:12   #2
Tanfi
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bank gibt Leistung nicht frei...

Was sagt die Bank? Da muss man wohl als erstes hingehen und fragen, warum und wieso das Konto noch nicht wieder freigegeben wurde.
  Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 16:46   #3
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.645
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Bank gibt Leistung nicht frei...

Hallo, vieleicht hilft dir das etwas weiter!

Wann darf die Bank mein Girokonto sperren? --> Antwort

Sollte eine Sperrung ihres Kontos erfolgen, suchen Sie das Gespräch mit einem Berater ihrer Bank. Denn im persönlichen Gespräch kann ihnen die Bank erklären weshalb das Konto für weitere Zahlungsaktivitäten gesperrt wurde und man kann (in der Regel) mit der Bank Vereinbarungen treffen und das weitere Vorgehen miteinander abstimmen.

Als Beispiel!!!!

Ombudsmann

Der Ombudsmann der privaten Banken .........

Kundenbeschwerdestelle beim Bundesverband deutscher Banken, Postfach 040307, 10062 Berlin, Tel.: (030) 1663-0.

Quelle : Commerzbank

Ombudsmannverfahren der privaten Banken — Bankenverband.de - Bundesverband deutscher Banken

BaFin - Bei der BaFin beschweren


Beziehen Sie Sozialhilfe, Arbeitslosengeld II, Erziehungsgeld, Mutterschaftsgeld, Leistungen der Pflegeversicherung, der Grundsicherung im Alter bzw. bei Erwerbsunfähigkeit oder Grundrente?

Diese Sozialleistungen sind definitiv unpfändbar, da Sie Ihren materiellen Grundbedarf abdecken sollen (§ 54 Sozialgesetzbuch I, § 17 Sozialgesetzbuch XII). Sie müssen keine Pfändung befürchten, denn die Gläubiger wissen in der Regel um diese Vorschriften. Spätestens die bewilligenden Stellen würden eine Pfändung zurückweisen.

Was können Sie tun:

Gehen Sie sofort zu Ihrem Kreditinstitut, machen Sie Ihre notwendigen Überweisungen, und heben Sie Ihre restlichen Sozialleistungen vom Konto ab.
Setzen Sie Prioritäten, was Sie mit dem Geld zahlen wollen. Sinnvoll ist es natürlich, das Geld für Lebensmittel, Miete, Strom und Unterhaltsverpflichtungen zu verwenden. Wenn Sie sich nicht sicher sind, was am dringendsten ist, lassen Sie sich von einer Schuldnerberatungsstelle bei Ihren Überlegungen helfen.

Nehmen Sie am Besten gleich die Belege mit, mit denen Sie Ihre Sozialleistungen belegen können.

Wenn Ihr Kreditinstitut Ihnen in diesen ersten 7 Tagen kein Geld auszahlen will, sollten Sie zur Rechtsantragstelle Ihres Amtsgerichts gehen und einstweiligen Rechtsschutz beantragen. Sie können dies auch bei einem Rechtsanwalt oder einer Rechtsanwältin tun.

Quelle:

:: Schuldenratgeber - www.meine-schulden.de - Was mache ich mit meinen Schulden? :: -

Hier ein paar Tipps!

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 19:06   #4
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bank gibt Leistung nicht frei...

Ombudsmann, wenn es 'ne private Bank ist.

Aber derweil bist Du verhungert. Der hat nämlich viiiele Fälle zu bearbeiten.

Meine Frage auch: Wie begründet die Bank das?
  Mit Zitat antworten
Alt 10.05.2011, 23:01   #5
Thompson->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.08.2010
Ort: ich wohne in einer GmbH
Beiträge: 74
Thompson
Standard AW: Bank gibt Leistung nicht frei...

die räumen sich eine gewisse Zeit ein, um die Sperrung aufzuheben/bearbeiten und das Konto wieder frei zu schalten usw! Die Schalterdame meinte, dass es normal 2-4 Wochen dauern kann!
An dem Tag wo die Rechnung beglichen wurde, sagte Sie das sie eine Ausnahme macht und das Konto morgen wieder "frei" ist. JAJA, leichtgläubig stiefelt man dann nach Hause. Jeden Tag den man nun die Bank besucht, sagt die gleiche Schalterfrau: Sie kann sich das auch nicht erklären und es wird wohl demnächst wieder zugänglich sein...
Thompson ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.05.2011, 10:14   #6
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Bank gibt Leistung nicht frei...

Bei mir war nach Klärung der Situation das Konto bankseitig innerhalb 3-4 Werktagen wieder frei.
  Mit Zitat antworten
Alt 12.05.2011, 14:15   #7
Thompson->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.08.2010
Ort: ich wohne in einer GmbH
Beiträge: 74
Thompson
Standard AW: Bank gibt Leistung nicht frei...

Meine Bank sagt: die Konto reaktivierung kostet Zeit und zwar solange wie es braucht! Das dafür vorgesehende Fenster beträgt 2-4 Wochen!

hgw

ich kenn jemanden, der die Bank wechselt!

trotzdem komme ich nicht an meine Leistung - ich glaub ich brauch ne Knarre!
Thompson ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bank, frei, leistung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bank will geld nicht raus geben moonlightlady Schulden 7 02.02.2010 00:52
DRINGEND, Miete zum Dritten Mal nicht überwiesen; Leistung für Nov nicht angewiesen Anzi ALG II 13 29.10.2009 18:13
Welche Bank gibt mir ein günstiges Guthabenkonto? elkese Schulden 2 11.09.2007 16:02
Postbank gibt KiGe nicht frei muckel1606 Schulden 10 22.08.2007 12:00
Bank gibt Alg2 nicht frei siego Schulden 41 01.07.2007 17:17


Es ist jetzt 23:22 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland