Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> PA kopieren lassen?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.05.2011, 17:57   #1
Aroma
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard PA kopieren lassen?

Hallo, ich soll nächste Woche meinen neuen Personalausweis bei der ARGE vorlegen. Soweit habe ich keine Einwände. Doch was kann ich tun,wenn man den Ausweis kopieren will? Bei den sensiblen Daten die darauf sind, bin ich nicht gewillt ihn aus der Hand zu geben. Hat jemand einen Tip für mich?
  Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 18:06   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.643
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: PA kopieren lassen?

Hallo zu diesem Thema gibt es einige Beiträge, bitte lies hier!

http://www.elo-forum.org/alg-ii/6450...-rechtens.html

http://www.elo-forum.org/antraege/72...-kopieren.html

Gruss Seepferdchen
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 05.05.2011, 18:59   #3
Aroma
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: PA kopieren lassen?

Danke Seepferdchen
ich hatte schon gesucht.
  Mit Zitat antworten
Alt 06.05.2011, 03:26   #4
jimmy->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.12.2009
Beiträge: 3.167
jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy jimmy
Standard AW: PA kopieren lassen?

Dann sagst du, dass du nicht möchtest das dein Ausweis kopiert wird und gut. Man wird dich dann zwar fragen wieso, aber darauf kannst du problemlos mit einem: "Das muss ich nicht begründen!", antworten.


jimmy
__

Zitat:
2.3 Sozialgericht Berlin, Beschluss vom 18.09.2013 - S 147 AS 20810/13 ER

Das derzeit geltende Sanktionsrecht nach den §§ 31 ff. SGB II verstößt nicht gegen das aus Art. 1 GG i. V. m. dem Sozialstaatsprinzip (Art. 20 Abs. 1 GG) hergeleitete menschenwürdige Existenzminimum (vgl. dazu BVerfG v. 09.02.2010 - 1 BvL 1/09).
jimmy ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
kopieren

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Personalausweis kopieren rechtens? Capri ALG II 86 22.03.2013 10:06
Quittungen vorlegen oder kopieren? Patenbrigade Existenzgründung und Selbstständigkeit 1 02.06.2009 01:30
Kopieren von Unterlagen wichtig Janine22 Allgemeine Fragen 0 29.01.2009 14:55


Es ist jetzt 17:34 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland