Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Frage zum Bildungspaket

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.05.2011, 10:42   #1
Melli_1975->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.05.2011
Beiträge: 11
Melli_1975
Standard Frage zum Bildungspaket

Hallo an alle,

Ich habe eine Frage bezüglich des Bildungspaketes.

Wir beziehen seit März dieses Jahres Wohngeld.
Kann ich trozdem Rückwirkende Leistungen (ab 1. Januar 2011) aus dem Bildungspaket beantragen?
Es handelt sich hierbei um Schulbedarf und die Schülerfahrtkosten.

Danke für eure Hilfe.
Melli_1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.05.2011, 15:05   #2
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Frage zum Bildungspaket

Ja, könnt ihr.

Zitat:
Bundeskindergeldgesetz - BKGG

§ 6b


Leistungen für Bildung und Teilhabe

(1) 1Personen erhalten Leistungen für Bildung und Teilhabe für ein Kind, wenn sie für dieses Kind nach diesem Gesetz oder nach dem X. Abschnitt des Einkommensteuergesetzes Anspruch auf Kindergeld oder Anspruch auf andere Leistungen im Sinne von § 4 haben und wenn

1. das Kind mit ihnen in einem Haushalt lebt und sie für ein Kind Kinderzuschlag nach § 6a beziehen oder

2. im Falle der Bewilligung von Wohngeld sie und das Kind, für das sie Kindergeld beziehen, zu berücksichtigende Haushaltsmitglieder sind.

2Satz 1 gilt entsprechend, wenn das Kind, nicht jedoch die berechtigte Person zu berücksichtigendes Haushaltsmitglied im Sinne von Satz 1 Nummer 2 ist und die berechtigte Person Leistungen nach dem Zweiten oder Zwölften Buch Sozialgesetzbuch bezieht. 3Wird das Kindergeld nach § 74 Absatz 1 des Einkommensteuergesetzes oder nach § 48 Absatz 1 des Ersten Buches Sozialgesetzbuch ausgezahlt, stehen die Leistungen für Bildung und Teilhabe dem Kind oder der Person zu, die dem Kind Unterhalt gewährt.

(2) 1Die Leistungen für Bildung und Teilhabe entsprechen den Leistungen zur Deckung der Bedarfe nach § 28 Absatz 2 bis 7 des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch. 2§ 28 Absatz 1 Satz 2 des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch gilt entsprechend. 3Für die Bemessung der Leistungen für die Schülerbeförderung nach § 28 Absatz 4 des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch ist ein Betrag in Höhe der regelbedarfsrelevanten Verbrauchsausgaben nach § 6 des Regelbedarfsermittlungsgesetzes entsprechend zu berücksichtigen. 4Für die gemeinschaftliche Mittagsverpflegung nach § 28 Absatz 6 des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch wird zur Ermittlung der Mehraufwendungen für jedes Mittagessen ein Betrag in Höhe des in § 9 des Regelbedarfsermittlungsgesetzes festgelegten Eigenanteils berücksichtigt. 5Die Leistungen nach Satz 1 gelten nicht als Einkommen oder Vermögen im Sinne dieses Gesetzes. 6§ 19 Absatz 3 des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch findet keine Anwendung.

(3) Für die Erbringung der Leistungen für Bildung und Teilhabe gelten die §§ 29 und 40 Absatz 3 des Zweiten Buches Sozialgesetzbuch entsprechend.
Quelle: § 6b BKGG Leistungen für Bildung und Teilhabe Bundeskindergeldgesetz
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2011, 06:21   #3
Melli_1975->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.05.2011
Beiträge: 11
Melli_1975
Standard AW: Frage zum Bildungspaket

Hallo,..


die Anträge habe ich gestellt, leider konnte ich für die rückwirkenden Fahrkosten keine Belege mit einreichen, da ich die "Quittungen" von Januar bis April nicht aufgehoben habe, es handelt sich dabei um Monatskarten.
Ich habe nun die Karten für Monat Mai kopiert und mit eingereicht.

Muss ich die rückwirkenden Fahrtkosten belegen?
Ich wusste ja bis dato nichts von dem Bildungspaket und beziehe auch erst seit März Wohngeld, deshalb habe ich die Karten auch nicht gesammelt.
Melli_1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2011, 10:12   #4
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Frage zum Bildungspaket

Zitat von Melli_1975 Beitrag anzeigen
Muss ich die rückwirkenden Fahrtkosten belegen?
Nein
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.05.2011, 10:55   #5
*kampfpaar*radikal.A
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von *kampfpaar*radikal.A
 
Registriert seit: 22.02.2008
Ort: Lemgo
Beiträge: 1.782
*kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A *kampfpaar*radikal.A
Standard AW: Frage zum Bildungspaket

Zitat von Melli_1975:
Muss ich die rückwirkenden Fahrtkosten belegen?

Antwort Kiwi: Nein

Ich wünschte, Kiwi, Du hättest Recht mit Deinem: Nein.

Der § 28 SGB II spricht jedoch:
(4) Bei Schülerinnen und Schülern, die für den Besuch der nächstgelegenen Schule des gewählten Bildungsgangs auf Schülerbeförderung angewiesen sind, werden die dafür erforderlichen tatsächlichen Aufwendungen berücksichtigt, soweit sie nicht von Dritten übernommen werden und es der leistungsberechtigten Person nicht zugemutet werden kann, die Aufwendungen aus dem Regelbedarf zu bestreiten.

Die Arbeitshilfe:
Bildungs- und Teilhabepaket / der MAIS NRW schreibt auf S. 20:
"Da es sich um eine zweckbestimmte Geldleistung handelt, muss der Erwerb der Fahrkarte nachgewiesen werden. Die Fahrkarten als Quittungen sind daher von der Antragstellerin / vom Antragsteller aufzubewahren."

Die Orientierungshilfe
Leistungen für Bildung und Teilhabe für Kinder und Jugendliche / Deutscher Caritasverband schreibt auf S. 3:
"Die geleisteten Fahrtkosten sind in Zweifelsfällen nachzuweisen."

... weiterhin sehe ich überall dieses NachweisAnsinnen.

Gut dran, wer bei Verlust des Fahrscheins einen Zeugen für den Kauf hatte ... der beim Kauf draußen wartete und die erworbene Karte neugierig beäugte ... und das mit Unterschrift schriftlich bestätigen würde ... und so ...

.
__

____________
. . . . . . . . . .
__________ >
.
Yep, jo, jau, so is das halt.
Was bei UNS dem
HERRSCHAFTSVERHÄLTNIS
))))))entgegenschallt((((((
is das
*kampfpaar*
Hand in Hand
in der:

*Aktion sozialer Widerstand*

Eigenwerbung muß sein
*kampfpaar*radikal.A ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.05.2011, 12:04   #6
Melli_1975->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 04.05.2011
Beiträge: 11
Melli_1975
Standard AW: Frage zum Bildungspaket

Hallo,

ich habe heute Post von der zuständigen Dienstelle erhalten.

Folgende Unterlagen fehlen : Nachweis der Fahrkarten für die Monate Januar - April 2011.

So...die Nachweise kann ich nicht erbringen, da ich die alten Fahrkarten nicht aufgehoben habe... weil ich es einfach nicht wusste, das ich die heute oder morgen noch gebrauchen kann.
Gut... für die Zukunft wieder etwas dazu gelernt ;-)

Also habe ich keinen Anspruch auf die rückwirkende Leistung ?

Danke und Liebe Grüße
Melli_1975 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bildungspaket, frage

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Auch Frage zum Bildungspaket -Schulgeld dielilie Allgemeine Fragen 10 03.06.2011 13:22
Bildungspaket troedeltante ALG II 2 21.04.2011 13:53
Frage zum neuen Bildungspaket Davin Anträge 18 17.04.2011 17:16
Bildungspaket für Kinder Lobo1811 Grundsicherung SGB XII 5 01.03.2011 10:59
Wohngeld und Bildungspaket Ollli Allgemeine Fragen 3 22.02.2011 23:33


Es ist jetzt 16:04 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland