Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Bildungspaket vs. Dresden Pass

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 21.04.2011, 11:33   #1
ManjaDD
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.10.2010
Ort: Dresden
Beiträge: 297
ManjaDD
Standard Bildungspaket vs. Dresden Pass

Ich habe eine ganz doofe Frage vielleicht kann mir ja einer von euch helfen. Ich langsam echt ratlos.

Die meisten Hilfe - Empfänger mit Kindern hier in Dresden haben fast alle den sogenannten Dresden Pass. Den Dresden Pass haben wir zugegeben auch. Aus diesem Grund wollen bzw werden wir auch das Bildungspaket nicht beantragen.

Haben aber einige Bekannte, die das Bildungspaket noch nicht beantragt haben, aber es vielleicht machen würden, wenn die wissen, ob die das können bzw. dürfen.

Nun aber meine Frage.

Wenn man ein Dresden Pass hat und dann das Bildungspaket beantragt, ist dann der Dresden Pass gültig?
Ich mein, den Dresden Pass muss man ja 1 mal im Jahr verlängern lassen, wenn man weiter Hilfe - Empfänger ist. Darüber kann uns komischerweise keiner Auskunft geben. Soviel zu dem Thema, das alle gut informiert wurden.

Da gibt es ja auch so einige Vergünstigungen, wie z.B.: das Mittagessen in der Schule / im KiGa. Und auch Zoobesuch, etc.

Bei einigen großen Sportvereinen kann man auch mit dem Dresden Pass vergünstigt dran teilnehmen, da gibt es den sogenannten Sozialbetrag.

Ich hoffe, ihr wisst, was ich meine und hoffe, das mir jemand helfen kann.
ManjaDD ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2011, 13:09   #2
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Bildungspaket vs. Dresden Pass

Euch kann also von der Stadt niemand Antwort darauf geben?
Stell' die Frage doch noch mal schriftlich, damit Du auch etwas Schriftliches in der Hand hast, wenn Du Dich dadurch besser fühlst. Es gibt bestimmt auch Kontaktformulare auf stadt-dresden.de (oder ähnlich) wie bei uns - die Mitarbeiter, egal von welcher Stelle, antworten dann per Mail ... mit Namen, Abteilung, Adresse usw. usf.

Ich meine, das soll nicht eure Sorge sein und ich würde mir an Deiner Stelle keinen Kopf bzgl. "Sozialbetrug" machen, weil Du selbst ja kein Bargeld in Empfang nimmst und am Ende Du die Leidtragende sein kannst. Wenn ihr das Bildungspaket in Anspruch nehmen wollte, es aber irgendwann mal heißt "so, der Dresdenpass gilt nicht mehr, sondern seit Tag X die an den entsprechenden Stellen zu beantragenden Leistungen auf Bildung und Teilhabe", dann stehst Du da, weil Du's nicht beantragt hast. Wenn ich das Bildungspaket in Anspruch nehmen wollte, würde ich in einem solchen Fall wie Deinem beides beantragen. Bei uns in Köln steht z.B. unter stadt-koeln.de, dass man den Köln-Pass trotzdem noch weiterhin erhalten kann.

Sowohl Dresdenpass als auch das Bildungspaket ist ein kommunales Ding - die werden schon nicht doppelt an die Anbieter zahlen. Und wenn ja, dann liegt es nicht an Dir, die sich für den Fall der Fälle absichern möchte, sondern an der Unorganisiertheit, dem von vielen schon vorausgesagten Chaos der zuständigen Stellen (wenn die überhaupt in allen Städen schon festgelegt wurden ...), siehe hier:
Zitat von Manja
Darüber kann uns komischerweise keiner Auskunft geben.
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.04.2011, 13:14   #3
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Bildungspaket vs. Dresden Pass

Der Dresden-Pass ist gültig. Darauf bekommst du auch Leistungen, die gar nichts mit dem Bildungspaket zu tun haben. z.B. ermäßigte Fahrkarten bei der DVB für Erwachsene. Erst nach und nach werden die verschiedenen städtischen Richtlinien und Satzungen angepasst werden. Das kann heute noch kein Mitarbeiter im Einzelnen wissen, was dabei herauskommt.
Zitat:
Wie lange ist der Dresden-Pass gültig?
Der Dresden-Pass ist ab dem Tag der Ausstellung maximal ein Jahr gültig.
Danach kann eine Verlängerung beantragt werden. Rückwirkend können
keine Leistungen in Anspruch genommen werden. Der Dresden-Pass ist nicht
auf andere Personen übertragbar.
Steht auf dem Faltblatt zum Dresden-Pass.

Meiner Meinung nach löst sich das von dir genannte Problem bei der Antragstellung auf Bildung + Teilhabe:
Es werden nur die Kosten bezahlt, die tatsächlich anfallen und die keine andere Stelle erstattet. Guck mal in die Hinweise auf der Rückseite des Antrages. Beim Verein z.B. Nachweis durch Mitgliedsvertrag oder Zahlungsaufforderung oder ein anderes Papier. D.h. du könntest für die kommenden Monate nur den tatsächlich zu zahlenden (also den ermäßigten) Beitrag beantragen.

Ein Sonderfall sind die rückwirkenden Leistungen ab Jan. 2011, die es teilweise ohne Nachweis gibt laut Gesetz. Das steht so nicht in den Infomaterialien der Stadt. Oder ich habe es übersehen.

Antrag und Flyer "Bildungspaket" hier:
Bildungspaket - Stadt, Verwaltung & Rat - Dresden

Die Vereinsermäßigungen im Sport decken nicht alles ab, was über Teilhabe möglich ist. Im Dresdner "Flyer Teilhabe" steht
Zitat:
Die Leistung kann individuell eingesetzt werden für:
• Mitgliedsbeiträge aus den Bereichen Sport, Spiel, Kultur und Geselligkeit (z. B. Fußballverein),
• Unterricht in künstlerischen Fächern (z. B. Musikunterricht),
• angeleitete Aktivitäten der kulturellen Bildung (z. B. Museumsbesuche),
• die Teilnahme an Freizeiten (z. B. Pfadfinder, Theaterfreizeit).
http://www.dresden.de/media/pdf/info...r_Teilhabe.pdf
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2011, 12:11   #4
ManjaDD
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 03.10.2010
Ort: Dresden
Beiträge: 297
ManjaDD
Standard AW: Bildungspaket vs. Dresden Pass

Meine Schwester war gestern auf dem Rathaus und hat sich erkundigt, wegen dem Bildungspaket und dem Dresden Pass.

Man solle das das Bildungspaket mit der Mittagessenverpflegung beantragen, denn da würde man besser kommen und irgentwann würde man die Ermäßigung mit dem Dresden Pass bekommen.

Ich finde es aber echt doof, das die Essenversorger dann das Geld von 2 Seiten bekommt. Einmal von der Kommune und dann vom Hilfebedürftigen.

Das ist ein kuddelmuddel. Eh, echt mal. Da werden die Essenversorger ja dann auch durcheinander kommen. Wir kommen doch da auch durcheinander.
ManjaDD ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
bildungspaket, dresden, pass

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ausländischer Pass musiker01 Allgemeine Fragen 5 15.07.2009 18:10
SG Dresden: Arge Dresden darf ALG II für WG-Bewohner nicht kürzen Martin Behrsing ... Unterkunft 0 29.10.2008 13:46
Informationen zum Köln-Pass Martin Behrsing Austausch von regionalen / überregionalen Aktivitäten 3 30.08.2007 10:38
Dresden Dresden S 21 AS 701/05 ER Flüssiggasbevorratung bschlimme ... Unterkunft 0 30.10.2005 16:46


Es ist jetzt 17:33 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland