Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> EGV/Bewerbung/Nebenkostenabr.

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  4
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.04.2011, 11:01   #1
Klaus Bonn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.04.2011
Beiträge: 113
Klaus Bonn
Standard EGV/Bewerbung/Nebenkostenabr.

Hallo zusammen.
Ich bedanke mich für dieses informatives Forum, und rechtherzlichen Dank auch an die Gestalter und Betreuer.

Ich habe nun Fragen zu drei verschiedene Fälle.

1.
Vor 2 Jahre habe ich beim Jobcenter meine Bewerbungsunterlagen abgegeben und bei einem neuen Termin in 4 Wochen, soll ich wieder eine abgeben, wobei ich sagen muss, dass ein neuer Sachbearbeiter für mich zuständig ist.

Nun meine Frage:
werden die Unterlagen nicht von Sachbearbeiter zu Sachbearbeiter weitergeleitet?
muss ich zum wiederholten mal meine Bewerbungsunterlagen abgeben?
Wo ist meine Alte, was machen die damit?
Was kann mir passieren, wenn ich keine Neue mitbringe und mich darauf berufe, ihnen schon eine abgegeben zu haben.

2.
Im Dezember 2010 habe ich dem Jobcenter meine Nebenkostenabrechnung für das Jahr 2009 zukommen lassen, als ich nach 4 Wochen nichts von denen gehört habe, habe ich es denen noch einmal per Einschreiben zukommen lassen. Nach mehr, als 3 Monate also am 21.03.2011 bekam ich ein Schreiben von der Sachbearbeiterin, dass sie zur Bearbeitung noch von der „Ista“ die Abrechnung benötigt die ich Ihr noch am gleichen Tag zugesendet habe.
Jetzt sind schon fast wieder 4 Wochen vergangen und ich habe wieder nichts von denen gehört.
Meine Frage: ist das normal, was kann ich machen, dass ich endlich meine 150 Euro Nebenkostennachzahlung erstattet bekomme die ich schon von meinem mühsam ersparten Geld, für Notfälle, bezahlt habe?

3.

Ich nehme auch an, dass man mir bei der Einladung in 4 Wochen eine Eingliederungsvereinbarung aufzwingen will. Gilt hier noch die Regel sie nicht zu unterschreiben und sie als VA zukommen zu lassen, die man widersprechen kann?
Klaus Bonn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.04.2011, 12:34   #2
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.644
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV/Bewerbung/Nebenkostenabr.

Zitat von Klaus Bonn Beitrag anzeigen
Hallo zusammen.
Ich bedanke mich für dieses informatives Forum, und rechtherzlichen Dank auch an die Gestalter und Betreuer.

Willkommen im Forum

Ich habe nun Fragen zu drei verschiedene Fälle.

1.
Vor 2 Jahre habe ich beim Jobcenter meine Bewerbungsunterlagen abgegeben und bei einem neuen Termin in 4 Wochen, soll ich wieder eine abgeben, wobei ich sagen muss, dass ein neuer Sachbearbeiter für mich zuständig ist.

lies auch hier nach!

http://www.elo-forum.org/infos-abweh...ahrnehmen.html

Nun meine Frage:
werden die Unterlagen nicht von Sachbearbeiter zu Sachbearbeiter weitergeleitet?Sollte man meinen, aber?!!!

muss ich zum wiederholten mal meine Bewerbungsunterlagen abgeben?

Bitte lies hier weiter!

http://www.elo-forum.org/allgemeine-...bewerbung.html


Wo ist meine Alte, was machen die damit?Frage den SB
Was kann mir passieren, wenn ich keine Neue mitbringe und mich darauf berufe, ihnen schon eine abgegeben zu haben.



2.
Im Dezember 2010 habe ich dem Jobcenter meine Nebenkostenabrechnung für das Jahr 2009 zukommen lassen, als ich nach 4 Wochen nichts von denen gehört habe, habe ich es denen noch einmal per Einschreiben zukommen lassen. Nach mehr, als 3 Monate also am 21.03.2011 bekam ich ein Schreiben von der Sachbearbeiterin, dass sie zur Bearbeitung noch von der „Ista“ die Abrechnung benötigt die ich Ihr noch am gleichen Tag zugesendet habe.
Jetzt sind schon fast wieder 4 Wochen vergangen und ich habe wieder nichts von denen gehört.
Meine Frage: ist das normal, was kann ich machen, dass ich endlich meine 150 Euro Nebenkostennachzahlung erstattet bekomme die ich schon von meinem mühsam ersparten Geld, für Notfälle, bezahlt habe?Persönlich hingehen und dich nicht abwimmeln lassen!
Ich habe voriges Jahr auch meine Nachzahlung in bar ausgezahlt bekommen, weil es so lange gedauert hat!

Gruss Seepferdchen

3.

Ich nehme auch an, dass man mir bei der Einladung in 4 Wochen eine Eingliederungsvereinbarung aufzwingen will. Gilt hier noch die Regel sie nicht zu unterschreiben und sie als VA zukommen zu lassen, die man widersprechen kann?

Und auf was du bei einer EGV achten solltest, findest du
auch im Link!

http://www.elo-forum.org/eingliederu...en-sollte.html
schönen Sonntag
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2011, 08:24   #3
wolliohne
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 19.08.2005
Ort: Bonndeshauptstadt
Beiträge: 14.823
wolliohne Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: EGV/Bewerbung/Nebenkostenabr.

evtl.heute zu unserer Beratung nach BN/Buschdorf kommen.

Erwerbslosen Forum Deutschland (Forum) - Sozialrechtsberatung Bonn und Umgebung
__

"10 Jahre Unrechtsregime Bundesrepublik
Deutschland"
Im Namen der BRD-Verbrechen gegen die Menschlichkeit mit Nebenwirkung Tot

Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung und stellen keinerlei Rechtsberatung dar.
wolliohne ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2011, 08:45   #4
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: EGV/Bewerbung/Nebenkostenabr.

Zitat von Klaus Bonn Beitrag anzeigen
Ich nehme auch an, dass man mir bei der Einladung in 4 Wochen eine Eingliederungsvereinbarung aufzwingen will. Gilt hier noch die Regel sie nicht zu unterschreiben und sie als VA zukommen zu lassen, die man widersprechen kann?
Laut SGB II darf das Nicht-Unterschreiben nun nicht mehr sanktioniert werden.

Zitat:
Meine Frage: ist das normal, was kann ich machen, dass ich endlich meine 150 Euro Nebenkostennachzahlung erstattet bekomme die ich schon von meinem mühsam ersparten Geld, für Notfälle, bezahlt habe?
Hingehen und auf Barauszahlung bestehen - so würd ich es auch machen. (Manchmal hilft schon, das per mail anzukündigen )
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2011, 09:53   #5
Klaus Bonn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.04.2011
Beiträge: 113
Klaus Bonn
Standard AW: EGV/Bewerbung/Nebenkostenabr.

Ich möchte mich bedanken bei Euren nützlichen Informationen.

So ich ich es verstanden habe, soll ich bei meinem nächsten Besuch in Jobcenter ersteinmal keine weiteren Bewerbungsunterlagen mitnehmen und mich darauf berufen, dass ich vor 2 Jahre schon eine abgegeben habe!?
Klaus Bonn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.04.2011, 22:40   #6
Klaus Bonn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.04.2011
Beiträge: 113
Klaus Bonn
Standard AW: EGV/Bewerbung/Nebenkostenabr.

Ich muss es noch mal nach oben schuppsen.
Klaus Bonn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2011, 11:10   #7
Arbeitssuchend
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: EGV/Bewerbung/Nebenkostenabr.

Hallo,

Deine Bewerbungsunterlagen von vor 2 Jahren sind ja nicht mehr aktuell. Ich würde folgendermaßen vorgehen:

1. Bewerbungsschreiben müssen ja immer der jeweiligen Arbeitsstelle und Firma angepasst werden. Deshalb kannst Du kein Bewerbungsschreiben vorlegen
2. Lebenslauf würde ich überarbeiten und vorlegen.
hier sind ein paar Tipps für einen guten Lebenslauf
3. Zeugnisse gehen das JC nicht unbedingt was an. Da kommt es auf Dich an, ob Du diese vorlegen willst.

Es könnte sein, dass das JC Dich zu einem (vermutlich für Dich nutzlosen) Bewerbungstraining verdonnern will. Dem nimmst Du den Wind aus den Segeln, wenn Du z.B. einen perfekten Lebenslauf vorlegst und im Gespräch zeigst, dass Du weißt, worauf es bei Bewerbungen ankommt.

Wenn Du von vornherein ablehnst, was vorzulegen,
könnte das JC ganz schnell auf die Schiene kommen,
dass Du nicht zur Mitarbeit bereit bist.
Deshalb würde ich mich in einem gewissen Rahmen kooperativ zeigen und vor allem dadurch punkten, dass ich gut informiert bin.

Grüße
Arbeitssuchend
  Mit Zitat antworten
Alt 20.04.2011, 22:45   #8
Klaus Bonn->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.04.2011
Beiträge: 113
Klaus Bonn
Standard AW: EGV/Bewerbung/Nebenkostenabr.

Hallo Arbeitssuchend,
ich danke Dir für Deine Informationen.
Frohe Ostern allen.
Klaus Bonn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.04.2011, 15:41   #9
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: EGV/Bewerbung/Nebenkostenabr.

Zitat von Klaus Bonn Beitrag anzeigen

So ich ich es verstanden habe, soll ich bei meinem nächsten Besuch in Jobcenter ersteinmal keine weiteren Bewerbungsunterlagen mitnehmen und mich darauf berufen, dass ich vor 2 Jahre schon eine abgegeben habe!?
Definitiv: Nein!

Nimm eine ältere gute Bewerbung als Muster mit...wie gesagt, man kann nur ein Muster zeigen, weil Bewerbungen ja individuell passend auf den jeweiligen Vermittlungsvorschlag/Jobangebot erstellt werden (sollten)
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bewerbung, raim792 Allgemeine Fragen 9 13.10.2010 16:30
4 Wochen ohne Bescheid bzgl. Übernahme Nebenkostenabr. teK04 KDU - Miete / Untermiete 4 30.04.2010 13:48
bewerbung pommy Allgemeine Fragen 3 11.11.2007 18:44
Bewerbung Jean r-d ALG II 7 27.03.2007 13:27


Es ist jetzt 06:42 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland