Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Arbeitsamt den neuen AG mitteilen?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.04.2011, 10:10   #1
EineFrage->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 07.04.2011
Beiträge: 21
EineFrage
Standard Arbeitsamt den neuen AG mitteilen?

Hallo zusammen,

ich befinde mich zur Zeit in Beschäftigung, hatte aber letztes Jahr im November einen Aufhebungsvertrag bekommen, Gründe dafür möchte ich nicht weiter ausführen, es hat jedoch nix mit persönlichem Verhalten zu tun, sondern mit den Umstrukturierungsmaßnahmen innerhalb der Firma. Damals bin ich schön brav zum Arbeitsamt gegangen und hab denen das mittgeteilt, dass ich wahrscheinlich ab Ende Mai 2011 arbeitssuchend bin.

Also haben die mich damals erstmal eingeladen um mein Profil zu erfassen um für möglichst viele Arbeitgeber attraktiv zu sein (blabla, wer sucht schon seine AN bei der Arbeitsagentur und deren veralteten Portal?)

Ich musste dann ein Bewerbertagebuch führen, wo ich mich überall beworben habe usw und denen monatlich zuschicken.

Angemerkt sei, dass von der Arbeitsagentur nicht ein einziges Angebot reinkam.

jetzt habe ich übergangslos eine neue Anstellung gefunden und da meinte jetzt das Arbeitsamt ich solle denen den neuen Arbeitgeber mitteilen... ich seh das aber überhaupt nicht ein, weil die für mich nicht einen Cent gemacht haben. Ich war derjenige, der sich die Finger wund getippt hat und zu den Bewerbungsgesprächen gegangen ist. Außer das von der Arbeitsagentur mein Profil erfasst wurde, hab ich bon denen nix bekommen.

Ich möchte zudem vermeiden, dass sich von denen dort irgendein Sachbearbeiter meine Veränderungsmitteilung als "Vermittelt durch Arbeitsamt" an den Hut steckt und dadruch noch ne Prämie kassiert oder was auch immer.

Muss ich dem AA den neuen Arbeitgeber mitteilen? Gerne bin ich natürlich bereit den Arbeitsvertrag zu übermitteln, aber den Namen des AG zu schwärzen.
EineFrage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 10:21   #2
warpcorebreach
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 1.905
warpcorebreach Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arbeitsamt den neuen AG mitteilen?

weder der arbeitgeber noch der vertrag geht die irgendetwas an wenn du damit weg bist vom amt.
warpcorebreach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 11:42   #3
EineFrage->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.04.2011
Beiträge: 21
EineFrage
Standard AW: Arbeitsamt den neuen AG mitteilen?

Zitat von warpcorebreach Beitrag anzeigen
weder der arbeitgeber noch der vertrag geht die irgendetwas an wenn du damit weg bist vom amt.

Ist das jetzt deine Meinung, oder gibts dazu irgendwo eine offizielle Aussage ?
EineFrage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 11:45   #4
warpcorebreach
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 1.905
warpcorebreach Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arbeitsamt den neuen AG mitteilen?

mit quellen kann ich das leider nicht belegen.
meld dich da ab in arbeit und gut ist. wenn die nachfragen fragste zurück. nicht du musst beweisen das du etwas nicht musst sondern die müssen dir beweisen das du etwas tun musst.
warpcorebreach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 11:53   #5
Melle1988->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.03.2009
Beiträge: 145
Melle1988
Standard AW: Arbeitsamt den neuen AG mitteilen?

Meiner Meinung nach teilst du denen eifach mit, dass du nahtlos eine neue Beschäftigung gefunden hast und fertig. Du bist ja offiziell noch gar nicht arbeitslos so wie ich das verstehe, denn du bist ja noch bis Mai in der jetzigen Beschäftigung hast dich nur vorsorglich arbeitssuchend gemeldet? Wenn das so ist würde ich mich abmelden und einfach sagen ich bin nicht mehr arbeitssuchend da du direkt eine neue Stelle gefunden hast und fertig. Was wollen die machen? Sanktionieren?
Melle1988 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2011, 09:23   #6
EineFrage->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.04.2011
Beiträge: 21
EineFrage
Standard AW: Arbeitsamt den neuen AG mitteilen?

Hallo,

hab denen jetzt eine Email geschrieben mit u.a. folgendem Inhalt:

Zitat:
Des Weiteren bitte ich schriftlich um Stellungnahme, zu welchem Zweck Sie den Arbeitsvertrag, sowie die Mitteilung des neuen Arbeitgeber benötigen. Auf welcher Rechtsgrundlage basiert Ihre Forderung? Ich bitte Sie, mir die entsprechenden Paragraphen zu zitieren oder Ihrem Schreiben beizufügen, aus denen hervorgeht, dass ich verpflichtet bin – ohne irgendeine Leistung bezogen zu haben – Ihnen eine Kopie des Arbeitsvertrags sowie den Namen des neuen Arbeitsgeber mitzuteilen.
Ich sehe es nicht ein, Ihnen diese Angaben mitzuteilen, da ich von Ihnen zu keiner Zeit irgendeine monetäre Leistung in Anspruch genommen habe und von Ihnen an Stellenangeboten auch rein gar nichts an mich herangetragen wurde.
Aus diesem Grund bin ich auch nicht bereit, Ihnen diese Angaben mitzuteilen, da diese „Vermittlung“ der Arbeitsstellensuche durch mich stattgefunden hat und die Arbeitsagentur nicht mal ansatzweise einen Beitrag dazu geleistet hat, dass ich eine neue Stelle finde.
Da hat der Sachbearbeiter bestimmt keinen Bock drauf und fragt nicht nochmal nach :)
EineFrage ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.04.2011, 21:09   #7
Mario Nette
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Arbeitsamt den neuen AG mitteilen?

Das heißt also, du bist weiterhin nicht im Bezug von Leistungen? Dann teilst du denen mit, dass du doch noch nicht arbeitslos wirst, fertig. Nur wenn diese Beschäftigung drei Monate oder kürzer ist, bleibt deine Arbeitsuchendmeldung aufrecht erhalten. Ansonsten biste erstmal wieder raus.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.04.2011, 09:49   #8
EineFrage->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 07.04.2011
Beiträge: 21
EineFrage
Standard AW: Arbeitsamt den neuen AG mitteilen?

Hab mittlerweile Post bekommen von denen, aber nur die Änderungsmitteilung, keine Stellungnahme zu den von mir geforderten Rechtsgrundlagen. Und dann der nächste Hammer, hier :

http://www.elo-forum.org/allgemeine-...-neuen-ag.html
EineFrage ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeitsamt, mitteilen, neuen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Bagis was mitteilen Bienewerder ALG II 5 07.05.2010 12:18
Ohne Ummeldung am neuen Wohnort keinen neuen Antrag liebema ALG II 45 16.07.2009 20:49
Sperre vom Arbeitsamt bei Umzug, wenn die Ehefrau einen neuen Job bekommen hat? WischiWaschi ALG I 7 09.05.2009 10:58
Mitteilen des neuen Arbeitgebers? srm ALG I 2 24.07.2008 11:23


Es ist jetzt 16:59 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland