Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> "Bitte teilen Sie uns das Ergebnis Ihrer Bemühungen..."

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.04.2011, 01:54   #1
feldhase->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.03.2011
Beiträge: 19
feldhase
Standard "Bitte teilen Sie uns das Ergebnis Ihrer Bemühungen..."

"Bitte teilen Sie uns das Ergebnis Ihrer Bemühungen..."

Hallo,
diese Zeilen stehn ja immer bei Vermittlungsvorschlägen dabei mit so nem Zettel den man zurückschicken soll.

Dann die Fragen ob und wenn nicht, warum man nicht eingestellt wurde. Was schreibt ihr da so wenn gar keine Antwort kam - man könnte ja schreiben, daß die Antwort noch aussteht - aber nach 2 Wochen ist das vllt. nicht so galubwürdig, oder?
Dieselbe Frage stellt sich natürlich bei Absagen.

Was schreibt ihr da so wenns nix geworden ist als Grund?
Was sind "gute" Formulierungen für letztlich "nichts erreicht"?

Am Ende natürlich brav ankreuzen daß man an weiteren Vermittlungsvorschläge interessiert ist, würde ich sagen.
feldhase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 05:28   #2
ColinArcher
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 867
ColinArcher ColinArcher
Standard AW: "Bitte teilen Sie uns das Ergebnis Ihrer Bemühungen..."

Ich fasse bei meinen Bewerbungen telefonisch nach und notiere Gesprächspartner, Tag und Uhrzeit sowie das Ergebnis meiner Anfrage.
ColinArcher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 06:04   #3
Purzelina
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2010
Beiträge: 5.715
Purzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina EnagagiertPurzelina Enagagiert
Standard AW: "Bitte teilen Sie uns das Ergebnis Ihrer Bemühungen..."

Zitat:
Was schreibt ihr da so wenns nix geworden ist als Grund?
Nichts, man kennt den Grund in der Regel nicht, weil die AG diesen nicht mitteilen. Also kann man keinen angeben. Wenn die Absage schriftlich vorliegt, reicht man sie einfach in Kopie mit ein.

Ansonsten, noch keine Rückmeldung erhalten.
Purzelina ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 06:51   #4
Feind=Bild
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Feind=Bild
 
Registriert seit: 23.01.2010
Beiträge: 3.482
Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild Feind=Bild
Standard AW: "Bitte teilen Sie uns das Ergebnis Ihrer Bemühungen..."

Zitat von feldhase Beitrag anzeigen
...
Was schreibt ihr da so wenn gar keine Antwort kam - man könnte ja schreiben, daß die Antwort noch aussteht - aber nach 2 Wochen ist das vllt. nicht so galubwürdig, oder?
Und ob das glaubwürdig is, denn innerhalb von 2 Wochen antwortet kaum ein Arbeitgeber. Das dauert von mehreren Wochen bis wenigen Monaten. Rekord für eine Absage war bei mir 54 Wochen, da wurden meine Unterlagen wohl beim Büroaufräumen wiedergefunden?!

Zitat:
...
Am Ende natürlich brav ankreuzen daß man an weiteren Vermittlungsvorschläge interessiert ist, würde ich sagen.
Da ich auf deren Vorschläge liebend gerne verzichte (finde eh genug Stellenangebote, die mir wirklich zusagen), mache ich das Kreuzchen nicht.
Letztlich kannst Du fast alle Stellen, die man Dir vorschlägt auch selber in der Jobbörse finden - nur kannst Du dann auch noch aussieben.
__

Klassen-Feinde 1982: Ost - West
Klassen-Feinde 2012: Arm - Reich
Feind=Bild ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 09:09   #5
warpcorebreach
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 04.02.2009
Ort: Potsdam
Beiträge: 1.905
warpcorebreach Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: "Bitte teilen Sie uns das Ergebnis Ihrer Bemühungen..."

bei den vorschlägen sind ja immer diese tollen antwortblätter mit drann. das letzte mal hab ich so einen zurückgeschickt da gabs noch kein h4. hab ich aber auch nur gemacht weil ich direkt zum arbeitsgeber hin bin und mir den mist hab abstempeln lassen.
warpcorebreach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 12:35   #6
mathias74
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.801
mathias74 mathias74 mathias74
Standard AW: "Bitte teilen Sie uns das Ergebnis Ihrer Bemühungen..."

Zitat von feldhase Beitrag anzeigen
"Bitte teilen Sie uns das Ergebnis Ihrer Bemühungen..."

diese Zeilen stehn ja immer bei Vermittlungsvorschlägen dabei mit so nem Zettel den man zurückschicken soll.
Ich schick nichts zurück, die Briefmarke bekom ich eh nicht erstattet.
Bei meiner Jobbörse geb ich nur Beworben an und gut ist es
mathias74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 13:13   #7
Lexxy
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.247
Lexxy Lexxy
Standard AW: "Bitte teilen Sie uns das Ergebnis Ihrer Bemühungen..."

Zitat von mathias74 Beitrag anzeigen
Ich schick nichts zurück, die Briefmarke bekom ich eh nicht erstattet.
Och, da ist doch deren Adresse schön oben in der Ecke, das wird so gefaltet, dass es im Kuvert sichtbar ist und dann kommt ein dickes "Antwort" vorne drauf und wird ohne Absender (macnhmal doch, ist eh egal) zurückgeschickt.
Kam bis jetzt jedesmal an ohne, dass sie was gesgat haben, wieso auch? Sie wollen ja ne Antwort, die bekommen sie auch (übrigens alle, die eine Antwort wollen, werden nicht frankiert, ist euer gutes Recht!).
Lexxy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 13:22   #8
Stephan42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: "Bitte teilen Sie uns das Ergebnis Ihrer Bemühungen..."

Zitat von Lexxy Beitrag anzeigen
...übrigens alle, die eine Antwort wollen, werden nicht frankiert, ist euer gutes Recht!
Stimmt das so?
Hast Du da evtl. eine Quellenangabe parat?

Übrigens mache ich es immer so, dass ich das Jobcenter (Call-Center) -mit unterdrückter Telefonnummer- von meiner Bewerbung unterrichte.
"Wir leiten das dann so weiter. Ihr SB kann ja sonst auch bei der Firma nachfragen" , so lautet oft die Antwort.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 13:27   #9
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.644
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: "Bitte teilen Sie uns das Ergebnis Ihrer Bemühungen..."

Zitat:"Stimmt das so?
Hast Du da evtl. eine Quellenangabe parat?"

Würde mich auch interessieren! Kann ich mir nicht vorstellen!
Kostenaufwand und das bei JC, sehr fraglich!
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 15:00   #10
Lexxy
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.247
Lexxy Lexxy
Standard AW: "Bitte teilen Sie uns das Ergebnis Ihrer Bemühungen..."


Wusste nicht, dass das immer noch unbekannt ist
Ratgeber Rckantwort - Bitte freimachen oder Bitte freimachen, wenn Marke zur Hand | POSTSITTER.de
Da steht das z.B.

Und irgendwie ist das doch auch logisch, wer Antwort will, bekommt sie auch, auf seine Kosten und da die Arge das so will, trägt sie auch die Kosten.
(ich vergleiche das gern mit den Einladungen und den Fahrtkosten, die sie erstatten müssen)
Ich jedenfalls habe bisher noch keine Abzüge auf meinem Bescheid gefunden und sie haben jeden Brief angenommen (egal ob mit oder ohne Absender) genau wie alle anderen Firmen, die eine Antwort wolen (egal ob das auf der Karte/Brief schon vorgedruckt draufsteht oder nicht, Antwort ist Antwort)

/edit
in letzter Zeit schicken sie die Stellen ja sogar ohne Rechtsfolgebelehrung, sprich man muss diesen Wisch nichtmal zurückschicken......
Lexxy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 15:04   #11
Cally
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.04.2011
Beiträge: 132
Cally
Standard AW: "Bitte teilen Sie uns das Ergebnis Ihrer Bemühungen..."

jep, kann ich zu 100% bestätigen. Läuft schon seit Jahren so. Schlafmützen! :)
Cally ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 15:07   #12
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Standard AW: "Bitte teilen Sie uns das Ergebnis Ihrer Bemühungen..."

Zitat von Lexxy Beitrag anzeigen


/edit
in letzter Zeit schicken sie die Stellen ja sogar ohne Rechtsfolgebelehrung, sprich man muss diesen Wisch nichtmal zurückschicken......
Hat das vllt mit der "Reform" zu tun ? Heisst, wenn SB Dir einmal sagt:" Du musst Doch bewerben, sonst......" reicht als RFB ?
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 15:11   #13
nightangel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von nightangel
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.734
nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel
Standard AW: "Bitte teilen Sie uns das Ergebnis Ihrer Bemühungen..."

Woah, das wusste ich auch nicht.
Ok, hatte bisher auch nie diesen Wisch zurück geschickt sondern das immer beim nächsten Tremin mit geklärt, mein alter SB hat auch nie was gesagt.
Die jetzige hat mich beim letzten mal drauf angesprochen. Der habe ich dann gesagt das sie mich doch eh jeden Monat eingeladen hat und es doch reicht das dann zu klären.
Mittlerweile will sie mich wohl alle zwei Monate sehen, da schick ich doch auch nix zurück wenn ich eh so oft hin muss.
Aber werde es mir für die Zukunft merken, wenn sie die Schreiben unbedingt zurück will kriegt sie diese in Zukunft, natürlich auch unfrankiert.
Lass mich überraschen ob dann überhaupt was ankommt oder wieder verloren geht bzw. nie was angekommen ist.
__



Was bedeuten schon Worte, wenn Taten eine andere Sprache sprechen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ein schöner Mensch kann dir die Augen öffnen.
Ein kluger den Verstand.
Aber nur ein Engel dein Herz.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!!!
nightangel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 15:12   #14
Cally
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.04.2011
Beiträge: 132
Cally
Standard AW: "Bitte teilen Sie uns das Ergebnis Ihrer Bemühungen..."

solche rfb-losen Briefe bekomme ich meist von irgendwelchen -ich will deinen vermittlungsgutschein- Firmen
Cally ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 15:14   #15
Cally
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.04.2011
Beiträge: 132
Cally
Standard AW: "Bitte teilen Sie uns das Ergebnis Ihrer Bemühungen..."

Zitat von nightangel Beitrag anzeigen
Lass mich überraschen ob dann überhaupt was ankommt oder wieder verloren geht bzw. nie was angekommen ist.
Vergess nur nicht das Wort "Antwort" fett zu markieren.
Cally ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 15:16   #16
Stephan42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: "Bitte teilen Sie uns das Ergebnis Ihrer Bemühungen..."

Danke @Lexxy

@Cally ??
Es ist eine besonders hübsche Kunst, sich in Dinge einweihen zu lassen, über die man Bescheid weiß, und zwar von Leuten, die nicht Bescheid wissen.

Selbst Schlafmütze
  Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 15:18   #17
Cally
Elo-User/in
 
Registriert seit: 02.04.2011
Beiträge: 132
Cally
Standard AW: "Bitte teilen Sie uns das Ergebnis Ihrer Bemühungen..."

meins ja nicht bös :)
Cally ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 15:20   #18
Stephan42
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: "Bitte teilen Sie uns das Ergebnis Ihrer Bemühungen..."

Weiß ich doch. Darum ja
  Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 15:55   #19
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Standard AW: "Bitte teilen Sie uns das Ergebnis Ihrer Bemühungen..."

Zitat von ColinArcher Beitrag anzeigen
Ich fasse bei meinen Bewerbungen telefonisch nach und notiere Gesprächspartner, Tag und Uhrzeit sowie das Ergebnis meiner Anfrage.
Wozu nachfassen?

Das ist rausgeschmissenes Geld. Die Jobangebote sind sehr spärlich und die Jobsuchenden so zahlreich. Das ist die einzige Antwort. Nehme das Ergebnis so hin und gut is. Stell Dir mal vor, auf 1 Arbeitsstelle bewerben sich 500 jobsuchende Arbeitslose. Einer bekommt die Stelle und 499 eben nicht. Da ist es doch Zeitverschwendung, die Arbeitszeit der Personaler nur für 499 Absagen zu bezahlen. Also schenkt man sich das Absagen von vornherein. So einfach ist das.

Die Jobangebote sind sehr spärlich und die Jobsuchenden so zahlreich.

Darauf ist schon die Unternehmemesberatung Roland Berger in der Beratung der Bundesagentur für Arbeit gekommen - eine Binsenweisheit für ein Salär von 60 Mio. Euro an Roland Berger.

YouTube - Volker Pispers - Berufsgruppen die diese Welt nicht braucht - Volker Pispers erklärt das mit den Unternehmensberatern Roland Berger und McKinsley sehr eindrucksvoll.

Die Schlußfolgerung der BA?

Mit Logik kann man das nicht erklären.

Mehr Zwang auf die jobsuchenden Arbeitslosen ausüben und mehr ins Leere hinein vermitteln als amtlich wilder Aktionismus. Wenn das Amt diesen Unfug nicht veranstalten würde, könnte doch sonst der Steuerzahler auf die kluge Idee kommen, sich einen Haufen der unnützen Beamten von den 90.000 Leuten in der BA zu ersparen und an Ihnen keinen Sold mehr zu zahlen, weil sie völlig überflüssig sind.

Warum gibt es so wenig Jobangebote und Millionen Arbeitslose?

Weil das Kapital und der Profit den Unternehmern heilig und wichtig ist und nicht die Menschen. Die gehen sprichwörtlich über Leichen. Je mehr Arbeitslose man hat, desto besser kann man die Arbeitenden mit prekärer Beschäftigung, Hungerlöhnen und schlechten Sozialstandards erpressen und noch mehr aus ihnen herauspressen - z.B. mit kostenlosen Praktikas, kostenlosen Überstunden. Also maximiert man auch dadurch wieder die Profite. Das dadurch Burn-out-Syndrom als psychisches Krankenbild bei überlasteten Beschäftigten zunimmt, nehmen Unternehmer gern in Kauf, weil sie selbst nicht davon betroffen sind, sondern nur ihre Untertanen.

Wozu also mehr Personal einstellen, dauerhaft beschäftigen und anständig bezahlen?

Warum findet man also keine Arbeit?

Weil Ausbeutung und Unterdrückung von Menschen das Maß aller Dinge ist und auf den Fahnen der Unternehmer, ihrer Lobbyisten, Parteien und Interessenvertretungen steht. Ausbeutung und Unterdrückung ist das Wesensmerkmal dieser Gesellschaftsordnung. Da braucht man keine schriftliche Begründung an die heuchelnde, zynische Beamten zu liefern. Das wissen die schon längst, weil sie diese Verhältnisse aktiv bewahren.
jockel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 16:01   #20
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Standard AW: "Bitte teilen Sie uns das Ergebnis Ihrer Bemühungen..."

Zitat von Feind=Bild Beitrag anzeigen
Und ob das glaubwürdig is, denn innerhalb von 2 Wochen antwortet kaum ein Arbeitgeber. Das dauert von mehreren Wochen bis wenigen Monaten. Rekord für eine Absage war bei mir 54 Wochen, da wurden meine Unterlagen wohl beim Büroaufräumen wiedergefunden?! ...
Das muß wohl eher bei der Firmeninsolvenz gewesen sein, weil man die Räume besenrein dem Insolvenzverwalter übergeben mußte
jockel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 16:04   #21
jockel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 26.11.2006
Ort: Riesa/Sachsen
Beiträge: 5.995
jockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiertjockel Enagagiert
Standard AW: "Bitte teilen Sie uns das Ergebnis Ihrer Bemühungen..."

Zitat von Lexxy Beitrag anzeigen
Och, da ist doch deren Adresse schön oben in der Ecke, das wird so gefaltet, dass es im Kuvert sichtbar ist und dann kommt ein dickes "Antwort" vorne drauf und wird ohne Absender (macnhmal doch, ist eh egal) zurückgeschickt.
Kam bis jetzt jedesmal an ohne, dass sie was gesgat haben, wieso auch? Sie wollen ja ne Antwort, die bekommen sie auch (übrigens alle, die eine Antwort wollen, werden nicht frankiert, ist euer gutes Recht!).
Auch eine Möglichkeit: Zustellungsvermerk an die Adresse der Arbeitsagentur, ARGE, Jobcenter

Porto zahlt der Empfänger!!!!
jockel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 16:22   #22
Lexxy
 
Registriert seit: 04.09.2008
Beiträge: 1.247
Lexxy Lexxy
Standard AW: "Bitte teilen Sie uns das Ergebnis Ihrer Bemühungen..."

Zitat von hartz5 Beitrag anzeigen
Hat das vllt mit der "Reform" zu tun ? Heisst, wenn SB Dir einmal sagt:" Du musst Doch bewerben, sonst......" reicht als RFB ?

Hm kann ich mir nicht vorstellen, grad bei denen muss doch jedes Fitzelchen exakt abgeklärt werden, also von derer Seite aus.
Und wenn in der EGV steht, man muss sich bewerben, heißt das ja noch lange nicht, dass man den Wisch, den sie einem schicken, zurückschicken muss Denn das lese ich z.B in dem Wort bewerben nicht
Und du weißt ja, in anderen EInladungen z.B sind die ja auch immer so extrem genau und schicken alle möglichen Paragraphen mit, selbst wenn sie nur ne Info zur Wasserbereitung haben wollen (Text selbst 2 Sätze, dann noch extra 3 Blätter mit Mitwirkung blabla Kürzung bla)

/edit
ihr müsst mal gucken, bei den Schreiben steht unter dem, was ihr zurückschicken sollt, selbst meist vorgedruckt das Wort "Antwortschreiben".....schön unter der Adresse der Arge....und wozu soll das sonst da sein?
Lexxy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 22:48   #23
feldhase->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 23.03.2011
Beiträge: 19
feldhase
Standard AW: "Bitte teilen Sie uns das Ergebnis Ihrer Bemühungen..."

Wenn ich einige Posts hier lese könnte man meinen man muß das nicht zurückschicken - immerhin stehen doch auf der Rückseite versteckt oben so ein paar Zeilen bis wann man das zurückgeschickt haben soll.

Das unfrankiert zu schicken ist ja eigentlich gar nicht mal so doof - (daß man selber zahlen soll ist natürlich schon doof) denn wenn sie es nicht annehmen kommt es zurück und man kann Beweisen, daß man geantwortet hat - noch nen Zeugen daß man auch wirklich die Zettel reingesteckt hat - zumindest nahc meiner Logik
feldhase ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.04.2011, 23:13   #24
nightangel
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von nightangel
 
Registriert seit: 17.07.2005
Ort: Ruhrgebiet
Beiträge: 1.734
nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel nightangel
Standard AW: "Bitte teilen Sie uns das Ergebnis Ihrer Bemühungen..."

Datum stand bisher nicht immer dabei, bei mir. Oft einfach nur das die eine Rückantwort haben wollen aber nichts mit Datum bis wann.
War immer unterschiedlich, mal mit Datum mal ohne.
__



Was bedeuten schon Worte, wenn Taten eine andere Sprache sprechen!

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Ein schöner Mensch kann dir die Augen öffnen.
Ein kluger den Verstand.
Aber nur ein Engel dein Herz.
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren!!!
nightangel ist gerade online   Mit Zitat antworten
Antwort

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Antwort nach Bewerbung Vermittlungsvorschlag: "Bitte Telefonnummer und Email angeben" Holler2008 Allgemeine Fragen 23 26.10.2013 15:14
Sarrazin schießt den Vogel ab - "Alle Juden teilen ein bestimmtes Gen" Muci Archiv - News Diskussionen Tagespresse 151 09.09.2010 15:29
"Irish-Friends-Vote-NO-For-Me.org" ist online - bitte UNTERSCHREIBEN und VERBREITEN Martin Behrsing Archiv - News Diskussionen Tagespresse 153 11.04.2009 12:43
Lokalzeit Bitte kommen - "Sägewerk" der Essener Arbeit verursacht Lärm redfly Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 04.09.2008 20:10
und der nächste bitte. wieder alg-2 bezieher "durchgedreht" sickness Archiv - News Diskussionen Tagespresse 2 12.06.2008 09:17


Es ist jetzt 12:23 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland