Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Überprüfungsantrag wurde als Widerspruch behandelt

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.03.2011, 17:07   #1
clarissa->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.03.2011
Beiträge: 3
clarissa
Beitrag Überprüfungsantrag wurde als Widerspruch behandelt

Hallo Zusammen,

ich komme mir irgendwie verarscht vor vom Amt (aber das geht hier sicherlich einigen so) und möchte noch hier mal eine zweite Meinung einholen:

Folgendes: mein Hartz 4 Antrag wurde abgelehnt, die Sachbearbeiterin, sagte ich solle doch einen Überprüfungsantrag stellen, dass würde schneller gehen als einen Widerspruch.
Den Überprüfungsantrag habe ich am vorletzten Tag der Widerspruchsfrist abgegeben (steht aber Überprüfungsantrag nach § 44 drauf). Das Amt hat ihn mir nun nach über drei Monaten einen Widerspruchsbescheid geschickt und bleibt bei Leistungsausschluss.

  • Darf das Amt meinen Überprüfungsantrag einfach zu einem Widerspruch erklären? Jetzt muss ich ja gleich klagen, sonst hätte ich ja Widerspruch gegen den Überprüfungsantrag stellen können.

  • Und darf ich trotzdem jetzt einen weiteren Überprüfungsantrag stellen (in Bezug auf die erste Ablehnung) weil ein Sachverhalt nicht berücksichtigt wurde??? (Zum Zeitpunkt meines eigentlichen Überprüfungsantrages war dieser noch nicht klar ersichtlich und nicht Gegenstand der Überprüfung, bzw wurde nicht im Widerspruchsbescheid vom Amt behandelt)
Ich hoffe die Informationen reichen, gern mehr auf Nachfrage.
Und schon mal vielen Dank für hoffentlich informative Antworten.
clarissa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 17:13   #2
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Überprüfungsantrag wurde als Widerspruch behandelt

Wenn man einen Bescheid erhält, mit dem man nicht einverstanden ist, legt man Widerspruch ein. Warum dir zu einem Überprüfungsantrag geraten wurde, kann ich nicht nachvollziehen.
Reiche Klage ein - und wenn du mittellos bist auch einen Eilantrag.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 17:13   #3
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Überprüfungsantrag wurde als Widerspruch behandelt

Überprüfungsantrag ist eigentlich für Bescheide gedacht, wo die Widerspruchsfrist abgelaufen ist. Gleich Funktion - anderer Name.

Du kannst gegen den Widerspruchsbescheid jetzt Klage einreichen. Das dürfte so in der Belehreung drin stehen. Das für Dichzuständige Gericht sollte dort ebenfalls genannt sein.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 17:48   #4
blinky
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiert
Standard *W: Überprüfungs*ntr*g wurde **s Widerspruch beh*nde*t

Das Jobcenter war verpflichtet ihn als Widerspruch umzudeuten.

Deine Sachbeirbeiterin hat dich auf die Schippe genommen.

Das Amt hat für ein Überprüfungsantrag 6 Monate Zeit. Für den darauf folgenden Widerspruch weitere 3 Monate = 9 Monate.

Leg in der Monatsfrist Klage ein.
blinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 18:42   #5
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Überprüfungsantrag wurde als Widerspruch behandelt

Bist Du Dir sicher mit den 6 Monaten für einen Überprüfungsantrag?

Ich kenen das so:
Antrag bis zu 6 Monaten
Widerspruch oder Überprüfungsantrag 3 Monate
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 18:53   #6
blinky
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiert
Standard AW: Überprüfungsantrag wurde als Widerspruch behandelt

Ein Antrag ist ein Antrag. Da spielt es keine Rolle ob es ein Überprüfungsantrag ist.

Schau Dir mal den § 88 SGG mal an
blinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 19:15   #7
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Überprüfungsantrag wurde als Widerspruch behandelt

ja, stimmt schon. Nur esw gibt die Möglichkeit Firsten zu setzen. Erst 4 Wochen mit genauer Datumsangabe, dann zwei Wochen Nachfrist.

Dann ist es nämlich möglich eine Untätigkeitsklage nach § 75 VwGO einzureichen.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 19:52   #8
blinky
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiert
Standard AW: Überprüfungsantrag wurde als Widerspruch behandelt

Nur das das hier keinen Sinn macht.

Warum soll ich ein Überprüfungsantrag stellen, wenn man rechtlich einen Widerspruch stellen kann.

Da wird kein Gericht sich drauf einlassen
blinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 20:09   #9
Machts Sinn
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.10.2010
Beiträge: 1.427
Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn Machts Sinn
Standard AW: Überprüfungsantrag wurde als Widerspruch behandelt

Zitat von clarissa Beitrag anzeigen
darf ich trotzdem jetzt einen weiteren Überprüfungsantrag stellen (in Bezug auf die erste Ablehnung) weil ein Sachverhalt nicht berücksichtigt wurde??? (Zum Zeitpunkt meines eigentlichen Überprüfungsantrages war dieser noch nicht klar ersichtlich und nicht Gegenstand der Überprüfung, bzw wurde nicht im Widerspruchsbescheid vom Amt behandelt)
Ja, aber der neue Sachverhalt kann auch mit der Klage über das Gericht eingebracht und vom JC berücksichtigt werden. Das wäre - wie ursprünglich ein Widerspruch statt ein Überprüfungsantrag - der wohl bessere Weg. Insofern war die Überprüfung im Widerspruchsverfahren auch keine Verar....
Machts Sinn ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 21:05   #10
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Überprüfungsantrag wurde als Widerspruch behandelt

Zitat von nordlicht22 Beitrag anzeigen
ja, stimmt schon. Nur esw gibt die Möglichkeit Firsten zu setzen. Erst 4 Wochen mit genauer Datumsangabe, dann zwei Wochen Nachfrist.

Dann ist es nämlich möglich eine Untätigkeitsklage nach § 75 VwGO einzureichen.
Der § 88 SGG (= Untätigkeitsklage) im Sozialrecht ist das Pendant zum § 75 im Verwaltungsrecht.
Und die Fristen sind dann durch den § 88 SGG gesetzt: 3 Monate Widerspruch/6 Monate Anträge, nicht durch persönliche Fristsetzung von 4 oder noch mal 2 Wochen.
Nur gibt es Richter, die es gern sehen, wenn man bei Widerspruchsbescheiden noch mal eine kleine Nachfrist setzt, muss man aber nicht. Dann macht es aber eh der Richter selbst ...
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 21:13   #11
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Überprüfungsantrag wurde als Widerspruch behandelt

Zitat von blinky Beitrag anzeigen
Warum soll ich ein Überprüfungsantrag stellen, wenn man rechtlich einen Widerspruch stellen kann.

Da wird kein Gericht sich drauf einlassen
Ich habe auch schon einen Überprüfungsantrag gestellt, obwohl ein Widerspruch möglich gewesen wäre. Ich wusste: Das landet dann nicht in der Widerspruchsabteilung, was ewig und drei Tage bei uns dauert. War in meinem Fall dann auch so (Fehler in der Berechnung des Bescheids); ging wohl dann direkt in die Leistungssachbearbeitung.

Bist Du Dir da sicher, dass das Jobcenter verpflichtet war, den Überprüfungsantrag in einen Widerspruch umzudeuten? Warum müssen sie das?
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 21:22   #12
blinky
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiert
Standard AW: Überprüfungsantrag wurde als Widerspruch behandelt

§ 43 sgb x
blinky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 22:06   #13
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Überprüfungsantrag wurde als Widerspruch behandelt

Es geht bei der persönlichen Fristsetzung um das Anzeigen das es dringend ist - existenzbedrohend.

Dann sind die 6 Monate nicht mehr verhältnismäßig.

Irgendwo habe ich da ein Urteil drüber gelesen - nur finden ist dann ein Problem.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 22:35   #14
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Überprüfungsantrag wurde als Widerspruch behandelt

Zitat von blinky
Ich find' jetzt nicht, dass der passt.


@nordlicht

Ist jetzt egal, musst nicht suchen für mich. ;)
Ging ja nur darum, dass laut SGG § 88 die Frist bis zur Untätigkeitsklage bereits gesetzt ist. Vorher geht's eben nicht; es gibt aber noch andere Rechtsmittel, wenn's "brennt".
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 22:47   #15
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Überprüfungsantrag wurde als Widerspruch behandelt

Zitat:
es gibt aber noch andere Rechtsmittel, wenn's "brennt"
na die interessieren mich dann wieder brennend

bei mir brennt es ständig. Obwohl einen Erfolg habe ich bereits - eine Versetzung. Ein unliebsamer Mensch weniger
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 23:36   #16
desmona
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von desmona
 
Registriert seit: 17.09.2007
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 1.099
desmona desmona desmona desmona desmona desmona desmona
Standard AW: Überprüfungsantrag wurde als Widerspruch behandelt

Zitat von biddy Beitrag anzeigen
Bist Du Dir da sicher, dass das Jobcenter verpflichtet war, den Überprüfungsantrag in einen Widerspruch umzudeuten? Warum müssen sie das?
...m.E. weil @Clarissa den § 44 SGB X zieht:
Zitat von clarissa Beitrag anzeigen
Den Überprüfungsantrag habe ich am vorletzten Tag der Widerspruchsfrist abgegeben (steht aber Überprüfungsantrag nach § 44 drauf).
"Rücknahme eines rechtswidrigen nicht begünstigenden VA"

...und das hat den Charakter eines Widerspruchs (man widerspricht dem VA - Ablehnungsbescheid)

...im Übrigen ist doch die sogenannte "Überprüfung" dann die "Tätigkeit" die durch den Widerspruch ausgelöst werden soll...

Zitat von clarissa Beitrag anzeigen
Das Amt hat ihn mir nun nach über drei Monaten einen Widerspruchsbescheid geschickt und bleibt bei Leistungsausschluss.

  • Darf das Amt meinen Überprüfungsantrag einfach zu einem Widerspruch erklären? Jetzt muss ich ja gleich klagen, sonst hätte ich ja Widerspruch gegen den Überprüfungsantrag stellen können.
...siehe oben
__

*Wenn der Deutsche hinfällt, dann steht er nicht auf, sondern schaut, wer schadensersatzpflichtig ist. Kurt Tucholsky

*
rechtmäßig: mit dem Willen des zuständigen Richters vereinbar Ambrose Bierce (Des Teufels Wörterbuch)

*Ich bin heut Morgen aufgewacht.
Ich hab die Arme hochgestreckt, die Knie bewegt, den Hals gedreht...Es hat bei Allem "Knack" gemacht...
Ich bin zu dem Schluß gekommen:
Ich bin nicht alt ich bin knackig...

desmona ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.03.2011, 23:58   #17
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Überprüfungsantrag wurde als Widerspruch behandelt

Ich frage: Ist das wirklich so, dass Jobcenter einen Überprüfungsantrag in einen Widerspruch umdeuten müssen?

Du antwortest: M.E. ja, weil Clarissa einen Überprüfungsantrag gestellt hat.

__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 09:56   #18
clarissa->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.03.2011
Beiträge: 3
clarissa
Lächeln AW: Überprüfungsantrag wurde als Widerspruch behandelt

Hej Danke Ihr Lieben, Ihr diskutiert euch ja richtig heiß

Meine Fragen sind geklärt. Anscheindend ist es Praxis bei mir im Amt, dass ein Überprüfungsantrag als Widerspruch behandelt wird, wenn er in der Frist einläuft. Die Aussage der Sachbearbeiterin ist trotzdem unter aller Sau und ich war halt so treudoof ihr zu glauben (kommt nicht wieder vor).
Ich reiche jetzt Klage ein und stelle gleichzeitig einen weiteren Überprüfungsantrag (mit dem Hinweis, dass sie sich die Klage ja ersparen können). Ich hatte nur die Angst, dass sie einen jetzt richtigen Überprüfungsantrag gleich ablehnen.

Also vielen Dank
Clarissa
clarissa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 10:05   #19
Martin Behrsing
Redaktion
 
Benutzerbild von Martin Behrsing
 
Registriert seit: 16.06.2005
Ort: Bonn
Beiträge: 22.301
Martin Behrsing Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Überprüfungsantrag wurde als Widerspruch behandelt

welches Ziel verfolgst Du?
Normalerweise besteht auch bei einem Widerspruch die Verpflichtung der Behörde den Sachverhalt von sich aus zu überprüfen. Das haben sie nun nicht gemacht, also klagst Du und packst die anderen Sachen direkt mit ein. Ein neuer Überprüfungsantrag ist wenig zielfördernd.
Zitat von clarissa Beitrag anzeigen
Hej Danke Ihr Lieben, Ihr diskutiert euch ja richtig heiß

Meine Fragen sind geklärt. Anscheindend ist es Praxis bei mir im Amt, dass ein Überprüfungsantrag als Widerspruch behandelt wird, wenn er in der Frist einläuft. Die Aussage der Sachbearbeiterin ist trotzdem unter aller Sau und ich war halt so treudoof ihr zu glauben (kommt nicht wieder vor).
Ich reiche jetzt Klage ein und stelle gleichzeitig einen weiteren Überprüfungsantrag (mit dem Hinweis, dass sie sich die Klage ja ersparen können). Ich hatte nur die Angst, dass sie einen jetzt richtigen Überprüfungsantrag gleich ablehnen.

Also vielen Dank
Clarissa
__

Gruß aus dem Rheinland

Martin

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland
Sparkasse Bonn BLZ 380 500 00 Konto 1900 0573 06
IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06
BIC: COLSDE33XXX

Bitte beachten: Telefonate, PNs, E-Mails mit dem Erwerbslosen Forum Deutschland
Martin Behrsing ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 12:09   #20
clarissa->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 15.03.2011
Beiträge: 3
clarissa
Standard AW: Überprüfungsantrag wurde als Widerspruch behandelt

Zitat von Martin Behrsing Beitrag anzeigen
welches Ziel verfolgst Du?
Normalerweise besteht auch bei einem Widerspruch die Verpflichtung der Behörde den Sachverhalt von sich aus zu überprüfen. Das haben sie nun nicht gemacht, also klagst Du und packst die anderen Sachen direkt mit ein. Ein neuer Überprüfungsantrag ist wenig zielfördernd.
Da der ganze Sachverhalt wahrscheinlich selten vorkommt und die Sachbearbeiter im Amt sich so einen Sonderfall nicht vorstellen können, möchte ich denen die Chance geben nochmal im eigenen Haus zu überprüfen bevor es ans Gericht geht. (ich klag ja trotzdem)
Es geht um eine Ausbildung, die nicht Bafög gefördert ist (auch nicht dem Grunde nach). Meineserachtens auch nicht in Präsenz und Vollzeit bedeutet. Das wäre aber ein neues Thema in einem neuen Thread.

Grüße
Clarissa
clarissa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.03.2011, 12:20   #21
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Überprüfungsantrag wurde als Widerspruch behandelt

Danngeh zu deinem SB, red mit ihm, und wenn er sofort überprüft und einen neuen Bescheid erstellt - gut... sag ihm gleich , daß du ansonsten Klage einreichen mußt. Und wenn er es nicht tut - Klage einreichen!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
behandelt, ueberpruefungsantrag, widerspruch, Überprüfungsantrag

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
VA Widerspruch wurde abgeholfen Paddi Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 40 19.12.2010 22:44
Widerspruch und Überprüfungsantrag Heizkosten ashna KDU - Miete / Untermiete 15 13.08.2009 23:50
ibääh-Überprüfungsantrag für 2005 wurde stattgegeben Cosima Erfolgreiche Gegenwehr 0 18.12.2008 14:35
Überprüfungsantrag vs. Widerspruch smiley74 Allgemeine Fragen 3 17.09.2008 08:44
Überprüfungsantrag vs. Widerspruch Catsy Allgemeine Fragen 3 04.09.2008 16:22


Es ist jetzt 07:39 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland