Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Erwachsenenbildung

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 25.02.2011, 07:16   #1
ColinArcher
Elo-User/in
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 867
ColinArcher ColinArcher
Standard Erwachsenenbildung

Im neuen Regelsatz ist ein Bildungsanteil von 1,39 € eingerechnet. Ich habe nun versucht bei Weiterbildungsinstituten Lehrgänge dafür zu buchen. Interessant für mich wäre ein höherer schulischer Bildungsabschluss wie zum Beispiel die Fachhochschulreife oder das Abitur.

In einem 40 km entfernten Nachbarort könnte ich meinen Fachhochschulabschluss machen aber..........es entstehen Fahrtkosten in Höhe von 352 €. Würde ich an einem Fernlehrinstitut das entsprechende Angebot buchen müsste ich 36 Monate lang 130 € monatlich zahlen..........

Wie soll ich den jetzt verfahren?
ColinArcher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 07:23   #2
Napolion Bonaparte->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 01.11.2010
Ort: Ajaccio auf Korsika
Beiträge: 490
Napolion Bonaparte Napolion Bonaparte
Standard AW: Erwachsenenbildung

Zitat von ColinArcher Beitrag anzeigen
Wie soll ich den jetzt verfahren?

stell doch einen antrag bei der arge für überhahme der fahrkosten ....
__

Aus gegebenem Anlass: Meine Beiträge sind immer (auch wenn es nicht ausdrücklich dabei steht) meine persönliche Meinung und müssen (und werden) nicht immer mit dem vom anderen Mitgliedern des Forums übereinstimmen. Des weiteren ist mein Geschwafel lediglich eine Mischung aus Lebenserfahrung und Profilierungssucht!
Napolion Bonaparte ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 07:39   #3
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Erwachsenenbildung

Zitat von ColinArcher Beitrag anzeigen
Im neuen Regelsatz ist ein Bildungsanteil von 1,39 € eingerechnet. Ich habe nun versucht bei Weiterbildungsinstituten Lehrgänge dafür zu buchen.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.02.2011, 23:27   #4
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Erwachsenenbildung

Du meinst sicher die Fachhochschulreife (nicht den FHS-Abschluss).

Wenn du gleich in Klasse 12 einsteigst, dann gibt es Bafög, kein ALG 2
Das setzt eine abgeschlossene Berufsausbildung voraus.

352 Euro Fahrtkosten im Jahr oder?
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2011, 04:45   #5
ColinArcher
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 01.02.2008
Beiträge: 867
ColinArcher ColinArcher
Standard AW: Erwachsenenbildung

Erolena, genau die meine ich.

Zum Thema Fahrtkosten kannst du ganz einfach nachrechnen:

40 Entfernungskilometer x 2 = 80 km x 22 Schultage im Monat =
1.760 km x o,20 Cent = 352 €.
ColinArcher ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2011, 17:34   #6
oxmoxhase
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Erwachsenenbildung

Informiere dich mal, ob eine Volkshochschule in deiner Nähe das Abitur anbietet. Oder Berufsschulen.

Ich habe mich jetzt bei der Berufsschule angemeldet und werde dort eine schulische Ausbildung machen und gleichzeitig meine Fachhochschulreife. Man kann aber z.B. auch ohne Ausbildung das Abitur machen, dauert hat etwas länger.

Von diesen Fernlerhgängen halte ich nichts, du wirst ne ganze Menge Geld los und du bekommst keine Unterstützung beim lernen usw.
  Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2011, 18:52   #7
Rounddancer
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.08.2006
Ort: Stuttgart
Beiträge: 7.152
Rounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer EnagagiertRounddancer Enagagiert
Standard AW: Erwachsenenbildung

Einen FH-Abschluß kann man auch in 36 Monaten machen,- das sind sechs Semester. Und je nach Bundesland und Studienfach geht das auch als Mensch mit Hauptschulabschluß und Lehre,- ohne Abitur bzw. FHS-Reife.

Ist bloß jetzt durch die ganze Bachelor- und Masterstudiengänge durcheinandergekommen.

Wobei wenn ich die Studienfähigkeitprüfung in Englisch hätte, würde mir ein BMQ-Kurs aus 2007 als Bachelor bei der Universität angerechnet,- und ich könnte das Masterstudium beginnen,- kostet aber 15.000Euro.
Rounddancer ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 26.02.2011, 20:33   #8
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Erwachsenenbildung

Du wohnst in eigener Wohnung, nehme ich an.

Bist du noch bafög-berechtigt?
30 Jahre bei Ausbildungsbeginn bzw. ausnahmsweise auch ältere (§ 10 Bafög-Gesetz)

Ehrlich gesagt, unter den heutigen Bedingungen würde ich mir stark überlegen,
ob ich ohne Fachoberschule bzw. Abi ein Studium beginnen würde.
Das kommt aber ganz auf die vorhergehende Ausbildung an, wieviel dort verlangt wurde.
Und auch, ob die vorher gehende Ausbildung überhaupt zum Studium passt.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
erwachsenenbildung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Satire v. Marius Baumann: Über die Qualität von Erwachsenenbildung heute ethos07 Weiterbildung/Umschulung/Sinnlose Maßnahmen 1 09.08.2008 19:05


Es ist jetzt 05:07 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland