Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Schweigepflichtentbindung wie lange gültig?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.02.2011, 19:44   #1
stixi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 17.01.2011
Beiträge: 139
stixi
Standard Schweigepflichtentbindung wie lange gültig?

Hallo Leute, ich war so schlau eine Schweigepflichtentbindung zu unterschreiben damit das Amt sich meine Ärztlichen Unterlagen holen kann in der Hoffnung, dass meine gesundheitlichen Probleme dann endlich ernst genommen werden.
Naja, hat natürlich nichts geholfen, habe diverse Einschränkungen aber bin natürlich voll erwerbsfähig, wen wunderts auch.
Jetzt frage ich mich, gilt diese Entbindung jetzt so lange bis ich sie wiederrufe?
Also können die sich in Zukunft immer noch alle Daten holen wie sie lustig sind?
Sollte dies der Fall sein, müßte ich diese wohl umgehend wiederrufen.
stixi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2011, 19:48   #2
blubb->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 21.02.2011
Ort: angemessener Wohnraum
Beiträge: 104
blubb
Standard AW: Schweigepflichtentbindung wie lange gültig?

Das kannst du doch dem Text schon entnehmen, den du unterschrieben hast.
http://www.arbeitsagentur.de/zentral...entbindung.pdf
blubb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2011, 19:49   #3
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.606
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Schweigepflichtentbindung wie lange gültig?

Ich würde sie auf jeden Fall widerrufen - sicher ist sicher.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2011, 19:54   #4
stixi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.01.2011
Beiträge: 139
stixi
Standard AW: Schweigepflichtentbindung wie lange gültig?

Dann werde ich wohl mal den Wiederruf verfassen, gibts da was zu beachten?
Gründe brauche ich doch keine angeben,oder?
stixi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2011, 19:59   #5
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Schweigepflichtentbindung wie lange gültig?

diese Vordrucke von der AfA sind wohl eher selten im Gebrauch. Ich würde empfehlen sehr genau zu lesen, was ich unterschreibe. Das sofortige Unterschreiben sollte man sich ebenfalls verkneifen. Mitnehmen, mit dem Arzt besprechen (wenn denn ein Arzt-Patienten Beziehung besteht, scheint ja auch immer seltener zu werden) und dann erst unterschreiben, wenn man weiß was für Folgen das haben kann.

Schweigepflichtsentbindungen sollten freiwillig sein. Im SGB wird gerne mit der Mitwirkungspflicht argumentiert.

Sollte die Schweigepflichtsentbindung ohne weitere Angaben vorliegen, kann und sollte diese
  • auf ein Aktenzeichen bzw. auf eine genauen Antrag oder Grund der Untersuchung begrenzt sein
  • zeitlich begrenzt sein
  • nach Möglichkeit auf einen Arzt bzw. eine Klinik begrenzt sein
Dies kann alles handschriftlich hinzugefügt werden, auch wenn die SB´s da meckern sollten
Wichtig! - eine Kopie davon ziehen und bestätigen lassen.

Eine Schweigepflichtsentbindung ohne Az oder bestimmten Bezug sind unbegrenzt gültig.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2011, 20:00   #6
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Schweigepflichtentbindung wie lange gültig?

Zitat von stixi Beitrag anzeigen
Dann werde ich wohl mal den Wiederruf verfassen, gibts da was zu beachten?
Gründe brauche ich doch keine angeben,oder?
Nein, Gründe bedarf es hier nicht. Der Widerruf ist jederzeit formlos möglich. Auch hier auf eine Bestätigung achten.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2011, 20:09   #7
stixi->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 17.01.2011
Beiträge: 139
stixi
Standard AW: Schweigepflichtentbindung wie lange gültig?

Das ganze war natürlich freiwillig und ich habe nur unterschrieben um vielleicht endlich meine Beschwerden anerkannt zu bekommen, denn ich kann denen ja viel erzählen, man sollte sowas dann auch belegen können denke ich.
War auch mit meinem Hausarzt zu dem ich ein langes und gutes Verhlätnis habe abgesprochen, diese Beurteilung war für mich mit sicherheit positiv, leider interessiert das wohl niemanden.
Eine Kopie habe ich leider nicht gezogen, aber danke für den Rat, das werde ich falls es nochmal soweit kommt machen.
Ich werde die Entbindung jetzt erstmal wiederrufen damit man nicht einfach immer wild in meinen Ärztlichenakten rumstöbern kann.
stixi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 22.02.2011, 21:19   #8
Muzel
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 15.12.2008
Beiträge: 11.158
Muzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel EnagagiertMuzel Enagagiert
Standard AW: Schweigepflichtentbindung wie lange gültig?

Es gibt das Institut der Verwirkung. Eine richterliche Anordnung einer Hausdurchsuchung verwirkt nach 6 Monaten. Eine Schweigepflichtentbindung ist natürlich etwas anderes. Sie ist nur insoweit vergleichbar, dass man nicht mal einem Richter unterstellt, dass er für alle Zeit und Ewigkeit einer Hausdurchsuchung zustimmen wollte und dies kann man auch keinem Menschen unterstellen der so eine dusselige Schweigepflichtentbindung unterschreibt.
Muzel ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
gültig, lange, schweigepflichtentbindung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Schweigepflichtentbindung Hartz IV-Ärzte Martin Behrsing Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 50 17.10.2015 17:37
Schweigepflichtentbindung in der EGV Bayer Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 10 19.04.2010 06:06
Schweigepflichtentbindung Hartz IV argentina ALG II 18 14.03.2010 19:02
VA Widerspruch wegen Schweigepflichtentbindung Flosse Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 21 18.12.2009 13:31
Schweigepflichtentbindung Hartz IV-Ärzte Martin Behrsing Infos zur Abwehr von Behördenwillkür 0 05.03.2007 00:36


Es ist jetzt 17:11 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland