Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> EGV Unterschreiben

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.02.2011, 02:00   #1
Homeros->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.04.2009
Beiträge: 72
Homeros
Standard EGV Unterschreiben

Hallo ihr Lieben,
habe vor ca 2 Wochen eine EGV bei meinem Sachbearbeiter unterschrieben. Soll Bewerbungen schreiben, einen Vollzeitjob suchen und meinen Abschluss nachholen.

Habe ich einen fehler begangen? Bin 23 Jahre jung
Mein Sachbearbeiter meinte: "Sollten Sie nicht der EGV nachkommen, so werde ich Sie leider zu einer Maßnahme schicken.

Ich Lese jedes mal: "NICHT DIE EGV UNTERSCHREIBEN"
Man kann doch nicht ein Lebenlang keine EGV Unterschreiben oder sehe ich das Falsch?

Kann ich Widerspruch einlegen oder ist diese schon nach 2 Wochen erlöschen?

Danke im Voraus
Homeros ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 02:13   #2
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: EGV Unterschreiben

Die jetzige Gesetzeslage ist so, daß man nicht unterschreiben muß...und auf die kommt es an.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 02:14   #3
Scarred Surface
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 1.475
Scarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface Enagagiert
Standard AW: EGV Unterschreiben

Zitat von Homeros Beitrag anzeigen
Hallo ihr Lieben,
habe vor ca 2 Wochen eine EGV bei meinem Sachbearbeiter unterschrieben. ... Habe ich einen fehler begangen?
Vermutlich schon.


Zitat:
Mein Sachbearbeiter meinte: "Sollten Sie nicht der EGV nachkommen, so werde ich Sie leider zu einer Maßnahme schicken.
Ohne EGV hätte er Dich gar nicht "zu einer Maßnahme schicken" können. Also eine leere Drohung.


Zitat:
Man kann doch nicht ein Lebenlang keine EGV Unterschreiben oder sehe ich das Falsch?
Mal davon abgesehen, dass Du hoffentlich nicht lebenslang von der Arge abhängig bist ... klar ist man immer frei, einen für einen sinnlosen und sogar schädlichen Vertrag nicht zu unterschreiben.
Scarred Surface ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 02:22   #4
Homeros->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.04.2009
Beiträge: 72
Homeros
Standard AW: EGV Unterschreiben

Zitat von Scarred Surface Beitrag anzeigen
Vermutlich schon.
Wie lange habe ich Zeit Widerspruch einzulegen?


Zitat von Scarred Surface Beitrag anzeigen
Mal davon abgesehen, dass Du hoffentlich nicht lebenslang von der Arge abhängig bist ... klar ist man immer frei, einen für einen sinnlosen und sogar schädlichen Vertrag nicht zu unterschreiben.

Natürlich nicht!! Man hat einfach Angst vor weiteren kosten die man selbst nicht tragen kann, wie z.B Rechtsanwalt.

Ich bedanke mich bei Dir!!
Homeros ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 02:46   #5
Scarred Surface
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 1.475
Scarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface Enagagiert
Standard AW: EGV Unterschreiben

Zitat von Homeros Beitrag anzeigen
Wie lange habe ich Zeit Widerspruch einzulegen?
Es gibt keine Widerspruchsmöglichkeit gegen eine unterschriebene EGV. Deswegen wird ja immer wieder gesagt: Erst gar nicht unterschreiben.


Zitat:
Man hat einfach Angst vor weiteren kosten die man selbst nicht tragen kann, wie z.B Rechtsanwalt.
Da brauchst Du keine Angst zu haben. Wie Kiwi schon schrieb, es gibt keine rechtliche Verpflichtung eine EGV zu unterschreiben.
Scarred Surface ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 09:14   #6
Sufenta->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.09.2009
Ort: in einer Wohnung
Beiträge: 408
Sufenta Sufenta
Standard AW: EGV Unterschreiben

Zitat:
einen Vollzeitjob suchen und meinen Abschluss nachholen

Was für einen Abschluss?
hm? wie soll das denn gehen? Gleichzeitig Vollzeit und noch Schulabschluss machen? Na Mahlzeit.
Sufenta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 10:36   #7
aufruhig
 
Registriert seit: 04.04.2008
Beiträge: 614
aufruhig aufruhig aufruhig aufruhig aufruhig aufruhig
Standard AW: EGV Unterschreiben

Zitat von Homeros Beitrag anzeigen
Hallo ihr Lieben,
habe vor ca 2 Wochen eine EGV bei meinem Sachbearbeiter unterschrieben. Soll Bewerbungen schreiben, einen Vollzeitjob suchen und meinen Abschluss nachholen.

Habe ich einen fehler begangen? Bin 23 Jahre jung
Mein Sachbearbeiter meinte: "Sollten Sie nicht der EGV nachkommen, so werde ich Sie leider zu einer Maßnahme schicken.

Ich Lese jedes mal: "NICHT DIE EGV UNTERSCHREIBEN"
Man kann doch nicht ein Lebenlang keine EGV Unterschreiben oder sehe ich das Falsch?

Kann ich Widerspruch einlegen oder ist diese schon nach 2 Wochen erlöschen?

Danke im Voraus
Um einen Schulabschluss machen und sich Bewerben zu können brauchst Du wohl keine EGV unterschreiben, das für das nächste mal merken wer jemanden mit einer Sanktion droht oder mit Maßnahmen um eine EGV unterschrieben zu bekommen begeht hier eindeutig Nötigung Erpressung.

NIEMALS ALLEINE ZUM JOBCENTER UND NIE EINE EGV UNTERSCHREIBEN:


Denn wenn Du mit Beistand der sich mit der Rechtslage auskennt zum Jobcenter gehst wagen sie nicht Dir zu drohen und Dich zu Erpressen. Da der Beistand vor Gericht als Zeuge auftritt falls es so weit kommt.


Es dürfen keine Sanktionen verhängt werden denn nach dem Urteil vom 09.02.2010 des Bundesverfassungsgerichts muss in jedem Fall das Existenzminimum gewahrt sein das Existenzminimum ist hiermit geschützt und darauf hat jeder ein Recht auf das Existenzrecht und das Sozialstaatsgebot sowie Sozialkulturelle das muss hier zwingend eingehalten werden.
Dazu folgendes:
Sanktionen unterhalb des sozio-kulturellen Existenzminimums sind am 09. Februar 2010 vom Bundesverfassungsgerichts praktisch verboten wurden.

Das Urteil folgt dabei einer konsistenten Logik:

· Es definiert den steten unverfügbaren Anspruch (Randziffer 137)
· Dieser Anspruch (jedes Grundrechtsträgers) muss durch den Staat gesichert werden (Randziffer 134)
· Die gesamte physischen Existenz, seine zwischenmenschlichen Beziehungen und eine Teilhabe am gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Leben des Menschen ist zu sichern (Randziffer 135)
· Das beschriebene Existenzminimum wird durch den Regelsatz und weitere Leistungen wie Krankenversicherung und Kosten für Unterkunft und Heizung gesichert (Randziffer 148)


Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, anzunehmen, dass das Urteil nur auf die Höhe des Regelsatzes eingegangen ist. Zunächst muss - und das ist grundlegend - der allgemeine Anspruch (jedes Grundrechtsträgers) definiert werden, denn sonst wäre die Festlegung des Regelsatzes überflüssig. Aus den Bestimmungen über den Anspruch ergibt sich zwingend, dass Sanktionen unter das Existenzminium nicht möglich sind!

Gruß aufruhig
aufruhig ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 15:55   #8
Homeros->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 30.04.2009
Beiträge: 72
Homeros
Standard AW: EGV Unterschreiben

Zitat von aufruhig Beitrag anzeigen
Um einen Schulabschluss machen und sich Bewerben zu können brauchst Du wohl keine EGV unterschreiben, das für das nächste mal merken wer jemanden mit einer Sanktion droht oder mit Maßnahmen um eine EGV unterschrieben zu bekommen begeht hier eindeutig Nötigung Erpressung.

NIEMALS ALLEINE ZUM JOBCENTER UND NIE EINE EGV UNTERSCHREIBEN:


Denn wenn Du mit Beistand der sich mit der Rechtslage auskennt zum Jobcenter gehst wagen sie nicht Dir zu drohen und Dich zu Erpressen. Da der Beistand vor Gericht als Zeuge auftritt falls es so weit kommt.


Es dürfen keine Sanktionen verhängt werden denn nach dem Urteil vom 09.02.2010 des Bundesverfassungsgerichts muss in jedem Fall das Existenzminimum gewahrt sein das Existenzminimum ist hiermit geschützt und darauf hat jeder ein Recht auf das Existenzrecht und das Sozialstaatsgebot sowie Sozialkulturelle das muss hier zwingend eingehalten werden.
Dazu folgendes:
Sanktionen unterhalb des sozio-kulturellen Existenzminimums sind am 09. Februar 2010 vom Bundesverfassungsgerichts praktisch verboten wurden.

Das Urteil folgt dabei einer konsistenten Logik:

· Es definiert den steten unverfügbaren Anspruch (Randziffer 137)
· Dieser Anspruch (jedes Grundrechtsträgers) muss durch den Staat gesichert werden (Randziffer 134)
· Die gesamte physischen Existenz, seine zwischenmenschlichen Beziehungen und eine Teilhabe am gesellschaftlichen, kulturellen und politischen Leben des Menschen ist zu sichern (Randziffer 135)
· Das beschriebene Existenzminimum wird durch den Regelsatz und weitere Leistungen wie Krankenversicherung und Kosten für Unterkunft und Heizung gesichert (Randziffer 148)


Es ist ein weit verbreiteter Irrtum, anzunehmen, dass das Urteil nur auf die Höhe des Regelsatzes eingegangen ist. Zunächst muss - und das ist grundlegend - der allgemeine Anspruch (jedes Grundrechtsträgers) definiert werden, denn sonst wäre die Festlegung des Regelsatzes überflüssig. Aus den Bestimmungen über den Anspruch ergibt sich zwingend, dass Sanktionen unter das Existenzminium nicht möglich sind!

Gruß aufruhig

So Ausführlich Danke!

Dann wäre doch jede Sanktion wie z.B die Beliebte 10% auch Verboten oder sehe ich das Falsch?

Was kann ich denn jetzt machen falls ich mal keine 15 Bewerbungen jede Woche hinbekomme? Werde direkt in eine Maßnahme geschickt

Meine Mittlere Reife nachholen und in Vollzeit eine Arbeitsstelle suchen?!
Werde gleich mal die EGV hochladen.

Danke für die ganzen Zahlreichen Antworten!!
Homeros ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.02.2011, 22:18   #9
Sufenta->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.09.2009
Ort: in einer Wohnung
Beiträge: 408
Sufenta Sufenta
Standard AW: EGV Unterschreiben

Zitat:
15 Bewerbungen jede Woche
ist das ein Schreibfehler oder hast du in der EGV wirklich 60 Bewerbungen im Monat stehen?
Sufenta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2011, 19:57   #10
stier2004->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.04.2008
Beiträge: 446
stier2004
Standard AW: EGV Unterschreiben

Zitat von Sufenta Beitrag anzeigen
ist das ein Schreibfehler oder hast du in der EGV wirklich 60 Bewerbungen im Monat stehen?
was denkst du bitte ? Ich sollte am 16.02 meine EGV abgeben nach meiner Prüfung und Unterschrift was ich , klar , nicht gemacht habe.Die haben sich bis heute noch nicht gemeldet.Gutes oder schlechtes Zeichen ???
__





,,,früh übt , wer Bundeskanzlerin werden möchte

Wer sich gegen Armut und Ausbeutung wehrt ,
wir niedergeknüppelt.
Der hl.Krieg unserer dt. Politiker


stier2004 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2011, 20:01   #11
Sufenta->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.09.2009
Ort: in einer Wohnung
Beiträge: 408
Sufenta Sufenta
Standard AW: EGV Unterschreiben

Zitat von stier2004 Beitrag anzeigen
was denkst du bitte ? Ich sollte am 16.02 meine EGV abgeben nach meiner Prüfung und Unterschrift was ich , klar , nicht gemacht habe.Die haben sich bis heute noch nicht gemeldet.Gutes oder schlechtes Zeichen ???
äh sorry, ich muss noch mal nachfragen, haben die da wirklich 60 Bewerbungen verlangt?
ich mein nur... wer hätte das gezahlt und so
Sufenta ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
unterschreiben

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Egv vor Ort unterschreiben renamausi Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 8 11.08.2010 11:24
Muß ich die Eingliederungsvereinbarung unterschreiben? NUDEL7 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 10 08.06.2010 21:16
als Vollzeitangestellter EGV unterschreiben? SF44angel ALG II 12 21.05.2010 09:34
EGV unterschreiben? hermann62 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 5 28.10.2009 22:04
Abtretungserklärung unterschreiben? AlKi KDU - Miete / Untermiete 0 20.03.2006 16:05


Es ist jetzt 23:16 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland