Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Befangenheitsantrag stellen/ Vermittler wechseln

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 16.02.2011, 15:38   #1
Tiger84->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.02.2011
Beiträge: 1
Tiger84
Frage Befangenheitsantrag stellen/ Vermittler wechseln

Liebe ELO-Gemeinde,

Ich stehe vor einem happigen Problem:

Bei meinem Versorgungsamt liegt zzt. ein Antrag auf Erteilung eines Schwerbehindertenausweises, da bei meiner Geburt Sauerstoffschädigungen aufgetreten sind (man sieht mir die Behinderungen also nicht an).

Nachdem ich mich jetzt einige Zeit mit "normalen" Bewerbungen beschäftigt habe und auch dementsprechend viele Absagen/keine Rückmeldungen erhalten habe, ist mir sowohl von fachärztlicher als auch von Seiten meiner Ausbilderin in meiner ausserbetrieblichen Ausbildungsstelle geraten worden, einen Schwerbehindertenausweis zu beantragen, um in das Team Schwerbhiderte/Rehabilitanten zu kommen .

Genau da liegt das Problem: Da alles bei unserem Jobcenter nach den Buchstaben des Nachnamens sortiert ist, würde ich, wie ich im Nachhinein erfahren habe, an eine Arbeitsvermittlerin kommen, die mit mir und meiner Familie bekannt ist. Da sich zwischen meiner Familie und Ihr aus einer Freundschaft eine begründete Feindschaft entwickelt hat und sie auch nichts von meiner Behinderung weiß, möchte ich gerne von einem anderen Vermittler betreut werden.

Erschwerend kommt noch hinzu, dass Sie meiner Mutter gegenüber schon mehrmals beteuert hat, sie würde ihre "Kunden" bewusst in die Armut schicken (O-Ton!!!).

Nun möchte ich gerne folgende Fragen beantwortet haben:

1.) Habe ich die Möglichkeit, mittels eines Antrages auf Befangenheit, einen anderen Vermittler zugeteilt zu bekommen?

2.) Wie sollte der Antrag aussehen/formuliert werden?

3.) Welche Chanchen hat der Antrag?

Vielen Dank im Voraus für die Beantwortung der Fragen :-)

lg Tiger84
Tiger84 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.02.2011, 16:29   #2
Arbeitssuchend
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Befangenheitsantrag stellen/ Vermittler wechseln

Hallo Tiger84,

ich habe mal gehört, dass es sogar eine Dienstanweisung bei der AfA gibt, dass SBs keine Bekannten betreuen dürfen.

Ich würde ein Schreiben an die AfA aufsetzen und darauf hinweisen, dass die für Dich zuständige SB Dich und Deine Familie kennt und dass Du deshalb darum bittest - gemäß Dienstanweisungen der Afa und aufgrund von Datenschutzbestimmungen - einem SB zugeteilt zu werden, der Dich nicht kennt.

Solltest Du doch zu der SB kommen, würde ich ggf. mal beim Da.tenschutz anfragen, ob das erlaubt ist.

Und auf jeden Fall: Immer mit Beistand zum Amt!

Grüße
Arbeitssuchend
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
antrag, befangenheit, befangenheitsantrag, stellen or, vermittler, wechsel, wechseln

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vermittler wechselnHallo Harzbeat, ich moechte dringend meinen Vermittler wechseln un Marcus M. ALG II 0 16.11.2010 20:58
Befangenheitsantrag mandy2 Allgemeine Fragen 31 31.01.2010 20:19
Befangenheitsantrag nach § 17 X thomasthomas Allgemeine Fragen 1 24.11.2009 13:35
Möchte einen Befangenheitsantrag stellen abakus Allgemeine Fragen 1 18.06.2009 20:11
Befangenheitsantrag / Dienstaufsichtsbeschwerde. RedSnowBlueRain ALG II 8 31.08.2007 09:18


Es ist jetzt 19:45 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland