Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Rausschmiss aus der Wohnung

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.02.2011, 13:15   #1
Homeros->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.04.2009
Beiträge: 72
Homeros
Standard Rausschmiss aus der Wohnung

Folgender Sachverhalt liegt vor:

Köln // NRW

Der Hauptmieter hat sich einfach aus dem Staub gemacht da er von dem Vermieter eine Räumungsklage wegen nicht bezahlter Miete bekam. Die Räumungsklage wurde bis heute noch nicht vollstreckt. Er hat obendrein zwei Jugendliche (stiefsöhne) im alter zwischen 20-21 Jahren zurückgelassen in der jetzigen 3 Zimmer Wohnung.


Leider sind die beiden auf sich gestellt und wissen nicht wie sie mit der jetzigen situation umgehen sollen.

1. Muss die Miete irgendwie bezahlt werden
2. Bekommen keine der beiden leistungen der Arge
3. Arbeitet einer der beiden auf Vollzeit
4. Werden beide bei der suche nach hilfe jedes mal bei der Arge Köln-Porz abgewimmelt mit der Begründung (Wir sind dafür nicht zuständig, bitte versuchen sie es in Mülheim)

Was sollen die beiden tun?
Was können sie beantragen?

Danke im Voraus
Homeros ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2011, 13:36   #2
doggysfee78
Gast
 
Beiträge: n/a
Frage AW: Hilflose jugendliche auf der Straße

Wenn diese mir Ihre Situation nicht umgehen können,müssten diese zur örtlichen Diakonie gehn und sich von dort Moralischen Beistand und Unterstützung für die zu erledigen Amtsgänge holen.Die beraten einen und bieten auch vorübergehende Soziale Betreuung an ,gerade in Schwirigen Situationen.(der Diakonie ist es egal welchem Glauben man angehört ,da dies Sozialarbeit ist was dort geleistet wird)
  Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2011, 13:45   #3
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Rausschmiss aus der Wohnung

Zuerst einmal: Bekommen die beiden vom Vermieter einen Mietvertrag?

Wenn nicht, müssen die beiden sich um die Miete keine Sorgen machen: Da laufen Schulden beim Mieter der Wohnung auf...
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2011, 13:50   #4
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Rausschmiss aus der Wohnung

Der, der arbeitet, muß nicht für seinen Bruder aufkommen. (getrennte Haushaltsführung angeben)

Der andere sollte formlos einen Antrag bei der ARGE stellen, abgeben gegen Empfangsbestätigung, mit Beistand...geht aber auch bei der AOK oder im Rathaus, sogar bei der Polizei.
Die müssen Anträge, für die sie nicht zuständig sind, an die zuständige Stelle weiter leiten...

Dann: sich im Downloadbereich einen Antrag auf ALG II herunter laden und nur für sich ausfüllen, keinerlei Angaben zum Bruder machen, damit man die beiden nicht in eine BG steckt.

Nur Angabe: Anzahl der Personen in der Wohnung: 2

Vielleicht meldet sich der, der kein Einkommen hat, mal hier im Forum an, dann kann man im genauer sagen, was er wie ausfüllen und welche nlagen er ausfüllen muß.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2011, 14:33   #5
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Rausschmiss aus der Wohnung

Für Begleitung zum Amt sich auch bei den KEAs melden.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2011, 16:04   #6
lpadoc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: OWL
Beiträge: 2.423
lpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiert
Standard AW: Rausschmiss aus der Wohnung

Zitat von Homeros Beitrag anzeigen
Was sollen die beiden tun? Was können sie beantragen?
Da einer der beiden einen Vollzeitjob hat, sollte die Miete (Untermiete) nicht mehr dem Hauptmieter zur Verfügung gestellt werden für den Fall, sollte der Anteil bislang auf ein Konto gezahlt worden sein.

Aus dem Einkommen des arbeitenden "Untermieters" sollte die Gesamtmiete der Wohnung dem Vermieter überwiesen werden (wie hoch ist die?). Dies auch deshalb, da für den Fall, sollte der Vermieter den Mietbetrag annnehmen, ein Vertragsverhältnis begründet werden kann, auch ohne schriftlichen Mietvertrag. Auf der Überweisung muss unter zusätzliche Angaben stehen; Name, Kaltmiete (Betrag) Monat, Hzk, (Betrag) NK (Betrag) und Str./Nr

Dies erstmal so vorab, bis weitere Infos vorliegen.
lpadoc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2011, 16:19   #7
lpadoc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: OWL
Beiträge: 2.423
lpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiert
Standard AW: Rausschmiss aus der Wohnung

Und natürlich nicht vergessen, die Stromzahlung an den Versorger zu leisten, um eine "Abschaltung" zu vermeiden. Falls Zahlungsrückstände bestehen, ggf. einen neuen Versorgungsvertrag abschließen, denn dieser kann kurzfristig auch wieder gekündigt werden.
lpadoc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.02.2011, 22:38   #8
Sufenta->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.09.2009
Ort: in einer Wohnung
Beiträge: 408
Sufenta Sufenta
Standard AW: Rausschmiss aus der Wohnung

Zitat:
1. Muss die Miete irgendwie bezahlt werden
2. Bekommen keine der beiden leistungen der Arge
3. Arbeitet einer der beiden auf Vollzeit
4. Werden beide bei der suche nach hilfe jedes mal bei der Arge Köln-Porz abgewimmelt mit der Begründung (Wir sind dafür nicht zuständig, bitte versuchen sie es in Mülheim)
3. Was ist mit dem anderen?
Kriegt der keinerlei Leistungen von irgendwem? Wer zahlt die PFLICHTVERSICHERUNGSBEITRÄGE für die Krankenkasse?
Achtung: hier laufen ggf. weitere Schulden auf, denn es gibt eine Versicherungspflicht in Deutschland!

4. Köln ist nach Postleitzahlen den entsprechenden Argen zugeordnet.
Sufenta ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
rausschmiss, wohnung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
1. Mai raus auf die Straße elgoki Austausch von regionalen / überregionalen Aktivitäten 0 30.04.2010 17:39
Die Wut erreicht die Straße wolliohne Archiv - Finanzkrise 2008 News, Kommentare, Aktionen 27 04.04.2009 18:32
ATTAC will auf die Straße Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 03.01.2009 01:18
Rente adé, Die Wut der Straße wolliohne Soziale Politik / politisches Zeitgeschehen 1 02.10.2008 16:04
Suchtkranken droht die Straße Kaleika Archiv - News Diskussionen Tagespresse 0 25.07.2008 23:39


Es ist jetzt 07:17 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland