Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Geschäftsführer der Arge Beleidigt und Unterstellt

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  3
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.02.2011, 12:17   #1
logi
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 31
logi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Geschäftsführer der Arge Beleidigt und Unterstellt

Hallo

Muss man sich Beleidigungen und Falsche Verdächtigungen bieten lassen ??

Man bekommt eine Einladung zur Infoveranstaltung 52plus. Mit der Info § 59 usw sowie § 309 soweit alles klar.

Auf den Seiten der xbums trallala ist zu Lesen, das die Teilnahme an dem Kurs nur Freiwillig machbar sei.!!

Denen eine vorm Latz geballert, freiwillig nie, und es besteht der

verdacht der Diskriminierung.

( mit 50 ist man anscheinend zu Blöd für alles )


Nach zahlreicher Aktion wurde vom Veranstalter per Fax bestätigt, das der Kurs nur Freiwillig gemacht werden kann


Entsprechent einer Geistigen Umnachtung, Telefonierte ich mit dem

geschäftsführer des Jobcenters und musste mir " Faulheit " und den

verdacht der "Schwarzarbeit" an die Birne werfen lassen, nur weil

ich an dem Kurs nicht Teilnehmen möchte, geschweige an der

Infoveranstaltung die Pflicht ist !!

Wie soll oder Kann ich gegen die A..chg..ge vorgehen

Mann, ich bin sowas von

mfg

ps. Scanns werden nachgereicht, Scanner streickt gerade.

Angehängte Dateien
Dateityp: pdf 1.pdf (151,9 KB, 97x aufgerufen)
logi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 12:51   #2
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Geschäftsführer der Arge Beleidigt und Unterstellt

Zitat:
Muss man sich Beleidigungen und Falsche Verdächtigungen bieten lassen ??
Nein, muss man natürlich nicht.
Zitat:
Auf den Seiten der xbums trallala ist zu Lesen, das die Teilnahme an dem Kurs nur Freiwillig machbar sei.!!
Vergiss es! Nichts ist freiwillig im SGB II, solange die Bildungsmafia dafür reich entlohnt wird, versuchen sie alles, damit jedes Lamm brav teilnimmt und die ersehnten Fördergelder mitbringt.
Zitat:
Nach zahlreicher Aktion wurde vom Veranstalter per Fax bestätigt, das der Kurs nur Freiwillig gemacht werden kann
Das ist gut, aber, hast du eine EGV unterschrieben? Und wenn ja, wie sahen die Inhalte aus?
Zitat:
Entsprechent einer Geistigen Umnachtung, Telefonierte ich mit dem

geschäftsführer des Jobcenters
DAS war dein Fehler! Mit diesem Gesocks verkehrt man NUR auf dem Schriftweg, denn sowas würde sich ein GF nicht wagen in Papier zu meißeln! Deshalb wird es auch schwierig, das
Zitat:
musste mir " Faulheit " und den

verdacht der "Schwarzarbeit" an die Birne werfen lassen, nur weil

ich an dem Kurs nicht Teilnehmen möchte,
zu belegen. Die Leute im JC sind Meister im Balken verbiegen, wenn du verstehst was ich meine.
Zitat:
geschweige an der

Infoveranstaltung die Pflicht ist !!
Ja, Meldezweck, kann auch eine Infoveranstaltung in den Räumlichkeiten eines Weiterbildungsträgers sein. Die Meldung muss dann aber bei einem Mitarbeiter des JC stattfinden. Betrifft die Meldeaufforderung eine andere Meldestelle z.B. einen Maßnahmenträger, und kommt der LE der Einladung nicht nach, ist eine Sanktion nach § 31 Abs. 2 SGB II nicht zulässig.
Zitat:
Wie soll oder Kann ich gegen die A..chg..ge vorgehen
Das JC zurück auf das Papier zwingen. NIE mehr mit denen telefonieren! Und nie alleine zum JC gehen! Immer einen Beistand gem. § 13 Abs. 4 SGB X im Schlepptau haben! Dazu stellst du einen Antrag auf Löschung deiner nicht relevanten Daten - du musst du postalisch erreichbar sein nach der EAO - und einen schriftlichen Nachweis über diesen Vorgang fordern. ==> Zum Mustertext. Mehr kannst du nicht unternehmen, weil du nichts belegen kannst. JC würde natürlich alles abstreiten.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 13:06   #3
Scarred Surface
Elo-User/in
 
Registriert seit: 28.09.2010
Beiträge: 1.475
Scarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface EnagagiertScarred Surface Enagagiert
Standard AW: Geschäftsführer der Arge Beleidigt und Unterstellt

Zitat von logi Beitrag anzeigen
... das die Teilnahme an dem Kurs nur Freiwillig machbar sei.!!
Was der Maßnahmeträger in seinem Internetauftritt sagt oder behauptet spielt keine Rolle. Es dient der positiven Selbstdarstellung. Die können ja schlecht die Wahrheit schreiben "wir bieten Maßnahmen für von der Arge mit Sanktionsdrohung zur Teilmnahme gepressten Erwerbslose". Das sähe nicht gut aus.

Dinge sind immer so lange "freiwillig", bis man ganz klar sagt "das will ich nicht". Danach hast Du auch noch die freie Entscheidung, Maßnahme oder Sanktion.

Vergiss also diesen Ansatz, man muss zur Vermeidung anderswo eine Stelle suchen, an der man den Bohrer ansetzen kann.

Hast Du eine Eingliederungsvereinbarung unterschrieben, in der die Teilnahme an exakt dieser Maßnahme vereinbart wurde?


Btw. nie mit dem argen Gesindel telefonieren, alles schriftlich machen und gegen Empfangsbestätigung zustellen.
Scarred Surface ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 13:07   #4
logi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 31
logi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Geschäftsführer der Arge Beleidigt und Unterstellt

Zitat von Paolo_Pinkel Beitrag anzeigen
Nein, muss man natürlich nicht. Vergiss es! Nichts ist freiwillig im SGB II, solange die Bildungsmafia dafür reich entlohnt wird, versuchen sie alles, damit jedes Lamm brav teilnimmt und die ersehnten Fördergelder mitbringt.Das ist gut, aber, hast du eine EGV unterschrieben? Und wenn ja, wie sahen die Inhalte aus?DAS war dein Fehler! Mit diesem Gesocks verkehrt man NUR auf dem Schriftweg, denn sowas würde sich ein GF nicht wagen in Papier zu meißeln! Deshalb wird es auch schwierig, daszu belegen. Die Leute im JC sind Meister im Balken verbiegen, wenn du verstehst was ich meine.Ja, Meldezweck, kann auch eine Infoveranstaltung in den Räumlichkeiten eines Weiterbildungsträgers sein. Die Meldung muss dann aber bei einem Mitarbeiter des JC stattfinden. Betrifft die Meldeaufforderung eine andere Meldestelle z.B. einen Maßnahmenträger, und kommt der LE der Einladung nicht nach, ist eine Sanktion nach § 31 Abs. 2 SGB II nicht zulässig.Das JC zurück auf das Papier zwingen. NIE mehr mit denen telefonieren! Und nie alleine zum JC gehen! Immer einen Beistand gem. § 13 Abs. 4 SGB X im Schlepptau haben! Dazu stellst du einen Antrag auf Löschung deiner nicht relevanten Daten - du musst du postalisch erreichbar sein nach der EAO - und einen schriftlichen Nachweis über diesen Vorgang fordern. ==> Zum Mustertext. Mehr kannst du nicht unternehmen, weil du nichts belegen kannst. JC würde natürlich alles abstreiten.

hmmmm

beim Telefonat war Zeuge anwesend ! EGV wurde nicht unterschrieben.

erwarte demnächst VA

mfg

Beistand ist gut !! Haben dem Gesagt, bei nächster Einladung, schlage ich mit 7 Beiständen auf.
Der wollte mir dies doch glatt verweigern, und meinte dan gibts n Hausverbot
logi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 13:10   #5
Piccolo->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 23.06.2010
Ort: hier
Beiträge: 1.587
Piccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo EnagagiertPiccolo Enagagiert
Standard AW: Geschäftsführer der Arge Beleidigt und Unterstellt

ich hätte nachgefragt inwieweit der begriff "faulheit" und der vorwurf "schwarzarbeit" miteinander vereinbar sind.
zu faul eine infoveranstaltung zu besuchen aber schwarzarbeiten?

es kommt mir so vor als wüssten manche gar nicht wovon sie reden.
__

ich distanziere mich hiermit ausdrücklich von herrn ralph boes, seinem ansinnen, seinem auftreten und seinem verhalten in den öffentlichen medien und foren.


"das grass wächst nicht schneller, wenn man daran zieht. "
(afrikanisches sprichwort)

Piccolo ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 13:13   #6
logi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 31
logi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Geschäftsführer der Arge Beleidigt und Unterstellt

Zitat von Piccolo Beitrag anzeigen
ich hätte nachgefragt inwieweit der begriff "faulheit" und der vorwurf "schwarzarbeit" miteinander vereinbar sind.
zu faul eine infoveranstaltung zu besuchen aber schwarzarbeiten?

es kommt mir so vor als wüssten manche gar nicht wovon sie reden.

ja Du sprichst wahre Worte.

Ich würde behaupten, der gute Leidet an Wiener Schnitzel Syndrom.
( und zwar an dem R.... W.h.`)
logi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 13:15   #7
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.847
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Geschäftsführer der Arge Beleidigt und Unterstellt

Zitat von logi Beitrag anzeigen
hmmmm

beim Telefonat war Zeuge anwesend ! EGV wurde nicht unterschrieben.

erwarte demnächst VA

mfg
Gewöhne dir das Wort mal schnell ab! Zeugen darf das JC ablehnen. (Außerdem wird dir das nichts bringen, wenn du deinen Gesprächspartner (JC) nicht darüber informiert hast, dass jemand mithört.) Beistände hingegen nicht Und wieviele Beistände du mitnimmst bleibt dir überlassen. Guckst du
Zitat:
Prof. Dr. Wannagat, Präsident des Bundessozialgerichts a.D.
[Hrsg.], Sozialgesetzbuch, Kommentar zum Recht des Sozialgesetzbuchs, 100. Ergänzungslieferung, Februar 2006, der derzeit den einzigen diesbezüglich umfassenden Kommentar darstellt.

Gesetzeskommentar zu „Beistand" und „Beistände"
Die Regelungen zum Beistand orientieren sich an den Regelungen zur Hinzuziehung eines Bevollmächtigten und werden dementsprechend analog angewandt. (ebd. S. 8)

Zum § 13 SGB X im Allgemeinen schreibt der Kommentar:

„Es steht in der freien Entscheidung der Beteiligten, ob sie Bevollmächtigte bestellen wollen, wen sie bestellen oder wie viele Bevollmächtigte sie bestellen. Einen Vertretungszwang vor der Behörde gibt es nicht. Ebenso bestimmen sie frei den Umfang der Vollmacht.

Berechtigt zur Vollmacht sind alle Beteiligten (§ 12).
Die wirksam Bevollmächtigten handeln jeweils für ihre Beteiligten; die Erklärungen, die Entgegennahme von Erklärungen und die sonstigen Verfahrenshandlungen der Bevollmächtigten wirken wie eine von dem Vollmachtgeber selbst vorgenommene Erklärung, Entgegennahme von Erklärungen oder sonstige Handlungen" (ebd. S. 3).
„Im Weiteren genügt grundsätzlich die mündliche Erteilung der Vollmacht. Allerdings kann das Amt den schriftlichen Nachweis der Vollmacht verlangen."
Quelle

Zitat:
Beistand ist gut !! Haben dem Gesagt, bei nächster Einladung, schlage ich mit 7 Beiständen auf.
Der wollte mir dies doch glatt verweigern, und meinte dan gibts n Hausverbot
Das muss er dann schriftlich machen. Mal sehen wie er das begründet Bei Hausverbot mal >>> hier weiterlesen.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 13:38   #8
CanisLupusGray
Elo-User/in
 
Benutzerbild von CanisLupusGray
 
Registriert seit: 22.12.2007
Ort: Hinter den Sieben Bergen
Beiträge: 796
CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray
Standard AW: Geschäftsführer der Arge Beleidigt und Unterstellt

hallo logi,

willkommen im forum.

eigentlich ist schon alles gesagt, ich fasse es trotzdem nochmal zusammen:

  1. mit dem gesindel telefoniert man nicht!
  2. niemals alleine bei den schergen auftauchen, immer mindestens einen Beistand dabei haben, der alles fein mitprotokolliert!
  3. auf (ausschließlich sach- und leistungsrelevante) fragen der schreibtischtäter antwortet man kurz, präzise und wahrheitsgemäß, ohne sich jedoch zu belasten! DIE sind meister darin, einem aus jedem unbedacht zuviel Gesagtem einen Strick zu drehen.
  4. ALLES schriftlich abfordern (bei Forderungen von DENEN mit Angabe der Rechtsgrundlage)!
    Wenn Du Dir dann nicht sicher bist, was DIE von Dir wollen und ob SIE das überhaupt dürfen oder was Du DENEN antwortest; stelle die schriftstücke anonymisiert hier ins forum - da wird Dir geholfen.
beste Grüße aus dem Wald

CanisLupusGray
__

Wenn ich Politiker wäre, würde ich jetzt für meine Meinungsäußerungen keine Verantwortung übernehmen.
CanisLupusGray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 13:48   #9
logi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 31
logi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Geschäftsführer der Arge Beleidigt und Unterstellt

Zitat von CanisLupusGray Beitrag anzeigen
hallo logi,

willkommen im forum.

eigentlich ist schon alles gesagt, ich fasse es trotzdem nochmal zusammen:

  1. mit dem gesindel telefoniert man nicht!
  2. niemals alleine bei den schergen auftauchen, immer mindestens einen Beistand dabei haben, der alles fein mitprotokolliert!
  3. auf (ausschließlich sach- und leistungsrelevante) fragen der schreibtischtäter antwortet man kurz, präzise und wahrheitsgemäß, ohne sich jedoch zu belasten! DIE sind meister darin, einem aus jedem unbedacht zuviel Gesagtem einen Strick zu drehen.
  4. ALLES schriftlich abfordern (bei Forderungen von DENEN mit Angabe der Rechtsgrundlage)!
    Wenn Du Dir dann nicht sicher bist, was DIE von Dir wollen und ob SIE das überhaupt dürfen oder was Du DENEN antwortest; stelle die schriftstücke anonymisiert hier ins forum - da wird Dir geholfen.




CanisLupusGray

Na werde mein bestest versuchen, auch Dir dank für die Info.

......beste Grüße aus dem Wald ???

aus dem Wald ( Bäume?) oder dem Wald ( Nby)
logi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 13:52   #10
DirkH->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.12.2008
Beiträge: 114
DirkH
Standard AW: Geschäftsführer der Arge Beleidigt und Unterstellt

Zitat von logi Beitrag anzeigen
Beistand ist gut !! Haben dem Gesagt, bei nächster Einladung, schlage ich mit 7 Beiständen auf.
Der wollte mir dies doch glatt verweigern, und meinte dan gibts n Hausverbot
Bei mir haben sie es durchgezogen weil ich mit einigen Beiständen kommen wollte und auch erst gehen wenn ich bekomme habe was mir zusteht.
Nun heißt es einfach mal Pauschal ich hätte Mitarbeiter bedroht persönlich, per Telefon und per Email. Das Drohen per Email kann ich widerlegen, hab die Emails ja da, aber widerleg mal was gegen einen JC-Mitarbeiter, vor Gericht bekommen DIE immer recht und WIR immer unrecht, schließlich sind wir ja faule Arbeitslose und die JC-Mitarbeiter irgendwie "Kollegen" der Richter (ja, Richter SOLLTEN unparteiisch sein, aber ich hab bisher keinen kennen gelernt), haben ja den selben Arbeitgeber....

Demokratie in deutschland kurz gefasst: Reich = Guter Mensch , Arm = Schlechter Mensch!
DirkH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 13:54   #11
CanisLupusGray
Elo-User/in
 
Benutzerbild von CanisLupusGray
 
Registriert seit: 22.12.2007
Ort: Hinter den Sieben Bergen
Beiträge: 796
CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray CanisLupusGray
Standard AW: Geschäftsführer der Arge Beleidigt und Unterstellt

Zitat von logi Beitrag anzeigen
......beste Grüße aus dem Wald ???

aus dem Wald ( Bäume?) oder dem Wald ( Nby)
nimms, wie du möchtest; aber bitte nicht Nby - sondern lieber TH
__

Wenn ich Politiker wäre, würde ich jetzt für meine Meinungsäußerungen keine Verantwortung übernehmen.
CanisLupusGray ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 14:03   #12
logi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 31
logi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Geschäftsführer der Arge Beleidigt und Unterstellt

Zitat von CanisLupusGray Beitrag anzeigen
nimms, wie du möchtest; aber bitte nicht Nby - sondern lieber TH

alles klar
logi ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.02.2011, 14:09   #13
logi
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 08.02.2011
Beiträge: 31
logi Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Geschäftsführer der Arge Beleidigt und Unterstellt

Zitat von DirkH Beitrag anzeigen
Bei mir haben sie es durchgezogen weil ich mit einigen Beiständen kommen wollte und auch erst gehen wenn ich bekomme habe was mir zusteht.
Nun heißt es einfach mal Pauschal ich hätte Mitarbeiter bedroht persönlich, per Telefon und per Email. Das Drohen per Email kann ich widerlegen, hab die Emails ja da, aber widerleg mal was gegen einen JC-Mitarbeiter, vor Gericht bekommen DIE immer recht und WIR immer unrecht, schließlich sind wir ja faule Arbeitslose und die JC-Mitarbeiter irgendwie "Kollegen" der Richter (ja, Richter SOLLTEN unparteiisch sein, aber ich hab bisher keinen kennen gelernt), haben ja den selben Arbeitgeber....

Demokratie in deutschland kurz gefasst: Reich = Guter Mensch , Arm = Schlechter Mensch!

oh oh

das ist Sch...e
logi ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arge, beleidigt, geschäftsführer, unterstellt

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
ARGE unterstellt Einstandsgemeinschaft optimator Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 41 17.01.2010 18:04
Geschäftsführer der Arge UweAc ALG II 12 26.11.2008 17:46
ARGE-Geschäftsführer in Köln getortet Rio AGENTURSCHLUSS/Aktionen 43 19.09.2008 14:24
Sparvorteile der Ein-Euro-Job - Geschäftsführer der ARGE? Diriana Ein Euro Job / Mini Job 14 14.06.2007 22:56
Dienstaufsichtsbeschwerde gegen ARGE Geschäftsführer. Geht d Sid AfA /Jobcenter / Optionskommunen 15 29.12.2006 12:09


Es ist jetzt 05:17 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland