Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Arge ruft bei potentiellen Arbeitgeber an

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 07.02.2011, 16:30   #1
Edley->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 16.03.2010
Beiträge: 21
Edley
Standard Arge ruft bei potentiellen Arbeitgeber an

hallo,
darf die ARGE beim potentiellen arbeitgeber anrufen wo ich mich schriftlich beworben habe? egal ob aus einen zugewiesenem stellenangebot vom JC oder ein stellenangebot aus eigeninitiative.

mein sb meinte nämlich letztens,daß er mit dem arbeitgeber gesprochen hätte, ich fiel aus allen wolken. das der arbeitgeber auch so daten einfach dem JC mitteilt.

prima eindruck wenn das amt nachtelefoniert. mein bewerbungsnachweisvordruck wollen sie auch immer kopieren.
Edley ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2011, 16:35   #2
Demim->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.09.2009
Beiträge: 796
Demim Demim Demim
Standard AW: Arge ruft bei potentiellen Arbeitgeber an

Klar, die dürfen anrufen wen die wollen. Aber sofern es kein Vermittlungsvorschlag war (hierdurch erfährt der AG eh was Sache ist), halte ich es hinsichtlich Sozialdatenschutz für bedenklich, wenn über dich gesprochen wird.
Demim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2011, 16:47   #3
Holler2008
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 13.12.2008
Beiträge: 1.254
Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008 Holler2008
Standard AW: Arge ruft bei potentiellen Arbeitgeber an

Wenn du dafür keinen Vermittlungsvorschlag bekommen hast und keine Kostenerstattung beantragt, würde ich meinen Datenschutzbeauftragten fragen.

Wenn du dafür Bewerbungskosten beantragt hast, kann ich dir sagen, dass das üblich ist. (ob aber erlaubt ist eine andere Sache)
__

Meine Posts beruhen auf meiner eigenen Erfahrung und sind keine Rechtsberatung.
Holler2008 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2011, 17:01   #4
Edley->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.03.2010
Beiträge: 21
Edley
Standard AW: Arge ruft bei potentiellen Arbeitgeber an

ich habe keine bewerbungskostenerstattung beantragt und hab es auch nicht wirklich vor gehabt. zahle alles vom regelsatz.
Edley ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2011, 17:15   #5
Seepferdchen
Foren-Moderator/in
 
Benutzerbild von Seepferdchen
 
Registriert seit: 19.11.2010
Beiträge: 20.801
Seepferdchen Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Arge ruft bei potentiellen Arbeitgeber an

Hallo Edley

Internetauftritt des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit
(Berliner Beauftragter für Datenschutz und Informationsfreiheit)

Gruss
__

  1. mein Beitrag ist keine Rechtsberatung
Seepferdchen ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2011, 17:25   #6
Paolo_Pinkel
Mod.Vorlagen
 
Benutzerbild von Paolo_Pinkel
 
Registriert seit: 02.07.2008
Ort: Freiluft-KZ IV BRD
Beiträge: 12.850
Paolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/inPaolo_Pinkel Investor/in
Standard AW: Arge ruft bei potentiellen Arbeitgeber an

M.W. kann JC nur an den AG herantreten, wenn es darum geht, dass Arbeitsentgelt in Erfahrung zu bringen. Das macht aber nicht das JC selbst, weil zu faul, sondern der LE wird dazu aufgefordert, dass er sich vom AG eine Einkommensbescheinigung ausfüllen lassen soll.

Wenn es sich um einen VV des JC handelt bekommt der AG ohnehin eine Rapport-Liste die er an das JC weiterleitet. Damit kontrolliert das JC dann die Bewerbungsbemühungen der aufgeforderten Kandidaten.

Das es sich in deinem Fall aber um eine Stelle ohne das Zutun des JC handelt ist es schon grenzwertig, was JC damit beabsichtigt. Ob das bei der Vermittlung in Arbeit förderlich ist wage ich zu bezweifeln. Daher ist der Ratschlag mit dem Datenschutzbeauftragten zu befolgen.

Zitat:
ich habe keine bewerbungskostenerstattung beantragt und hab es auch nicht wirklich vor gehabt. zahle alles vom regelsatz.
Wieso? Wenn du eine EGV unterschrieben haben solltest, die dich zu einer fixen Anzahl von Bewerbung verpflichtet muss JC auch die Kosten dafür tragen. Selbiges gilt für VV des JC. Du solltest also besser diesen Antrag stellen, wenn du eine permanente Unterdeckung deines Regelsatzes nicht hinnehmen willst.
__

"Hartz-IV ist die arbeitsmarktpolitische Endlösung der Erwerbslosenfrage." - Ich -
┌∩┐(◣_◢)┌∩┐
Erste Hilfe
>>> EGV
>>> Meldetermin
>>> Antrag

Paolo_Pinkel ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2011, 17:31   #7
Edley->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 16.03.2010
Beiträge: 21
Edley
Standard AW: Arge ruft bei potentiellen Arbeitgeber an

nein eine EGV habe ich und werde ich nicht unterzeichnen.

mir kam das alles nur komisch vor das sie genau wußten wann ich mich da beworben habe.

darf die ARGE denn meine nachweisliste für eigenbemühungen kopieren?
Edley ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.02.2011, 20:05   #8
Stefan26->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.11.2010
Beiträge: 1.236
Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26 Stefan26
Standard AW: Arge ruft bei potentiellen Arbeitgeber an

Zitat von Edley Beitrag anzeigen
darf die ARGE denn meine nachweisliste für eigenbemühungen kopieren?
Naja, diese Liste sollst Du denen ja sogar regelmäßig reinreichen, damit sie eben in der Lage sind, zu überprüfen, ob Du alles tust, um Deine Hilfebedürftigkeit zu beenden (insbesondere bewerben).

Dürfen die nun dort anrufen? Ist gar nicht so leicht zu beantworten. Datenschutzrechtlich sicherlich bedenklich, andererseits gibt es selbst für Arbeitgeber da so Pflichten, wann sie Auskunft gegenüber dem Amt zu geben haben.

Wenn Du genügend Bewerbungen machst, dann empfehle ich Dir folgende Strategie: Führe in Deiner Liste nur die Bewerbungen auf, die Dir sowieso nicht so "wichtig" sind (Vermittlungsvorschläge der BA, ...). Bewerbungen, von denen Du Dir wirklich etwas versprichst, teilst Du denen zukünftig nicht mehr mit, damit die Dir nicht dazwischen funken und Dir Deine Chancen verbauen. Dagegen können die dann auch nix unternehmen, selbst wenn sie es wüssten.

Wichtig ist nur, dass Du die Anzahl der geforderten Bewerbungen nachweist. Damit hast Du Deiner Mitwirkungspflicht genüge getan. Was sonst noch so läuft, geht die nix an.
__

"Mit Verlaub, Herr Präsident, Sie sind ein A*loch."
(Joschka Fischer zum Bundestagsvizepräsident)

Stefan26 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arbeitgeber, arge, potentiellen, ruft

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vermittlungsvorschläge durch die Arge an Ex - Arbeitgeber Lalal Allgemeine Fragen 4 28.10.2010 15:40
Arge ruft Vermieter an und tratscht Internas aus Arbeitssuchend ALG II 12 25.08.2010 10:07
zukünftiger Arbeitgeber und Arge - Unstimmigkeiten Zauberweib Allgemeine Fragen 0 23.02.2010 11:53
Arge fragt Arbeitgeber aus Karma Allgemeine Fragen 9 01.05.2009 18:51
Wieviel Zuschüsse der ARGE an den evt. Arbeitgeber? Ragnaroek ALG II 2 14.03.2007 12:41


Es ist jetzt 17:09 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland