Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Kann ich mir Überziehungszinsen erstatten lassen?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.02.2011, 19:42   #1
dingeling->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 02.02.2011
Beiträge: 11
dingeling
Standard Kann ich mir Überziehungszinsen erstatten lassen?

Hallo,

ich habe bis zum heutigen Tag noch kein Geld vom JobCenter erhalten (Normalerweise immer am 1.sten auf meinem Konto), und bisher sind Kontoführungsgebühren und eine Lastschrift angefallen = 19,60€. Wenn ich das richtig in Erinnerung habe, berechnet die Sparkasse 11% Überziehungszinsen. Das ergibt 2,15€, und ich sehe nicht ein, diese aus meiner Tasche zu leisten.

Kann ich diese zurückerstattet bekommen, und wenn ja, könnte mir bitte jemand etwas kurzes, brauchbares formulieren?


Viele Grüße,
dingeling
dingeling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 21:08   #2
Sufenta->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.09.2009
Ort: in einer Wohnung
Beiträge: 408
Sufenta Sufenta
Standard AW: Kann ich mir Überziehungszinsen erstatten lassen?

Zitat:
Das ergibt 2,15€
Ich will ja nicht kleinlich sein, aber da ich Zinsrechnung grad in der Schule hatte, ergeben sich bei mir angefallene Zinsen von 0,01 EUR (gerundet)

Die 2,16 musst du noch durch 360 teilen und dann mal der Anzahl der Zinstage (also ich hab x2 gerechnet, da ich 1.+2. Februar angesetzt habe)
Du hast den Jahreszins ausgerechnet
Sufenta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 21:22   #3
dingeling->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 02.02.2011
Beiträge: 11
dingeling
Standard AW: Kann ich mir Überziehungszinsen erstatten lassen?

Zitat von Sufenta Beitrag anzeigen
Ich will ja nicht kleinlich sein, aber da ich Zinsrechnung grad in der Schule hatte, ergeben sich bei mir angefallene Zinsen von 0,01 EUR (gerundet)

Die 2,16 musst du noch durch 360 teilen und dann mal der Anzahl der Zinstage (also ich hab x2 gerechnet, da ich 1.+2. Februar angesetzt habe)
Du hast den Jahreszins ausgerechnet
Hmmmm... Habe mir gerade mal meine Kontoauszüge von 2010 rausgesucht, und tatsächlich, auf einem Kontoauszug vom 27.10.2010 steht bei 'Überziehungszinsen' 0,01-.

Normalerweise habe ich mit Zinsen ja nichts am Hut, da ich ohne Dispo mein Konto nie überziehe.
dingeling ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 21:38   #4
Sufenta->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.09.2009
Ort: in einer Wohnung
Beiträge: 408
Sufenta Sufenta
Standard AW: Kann ich mir Überziehungszinsen erstatten lassen?

Zitat:
da ich ohne Dispo mein Konto nie überziehe.
was auch richtig und gut ist!
mein Weg in die Insolvenz begann vor vielen Jahren mit der Nutzung des Dispos
Sufenta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 22:08   #5
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Kann ich mir Überziehungszinsen erstatten lassen?

Zitat von Sufenta Beitrag anzeigen
mein Weg in die Insolvenz begann vor vielen Jahren mit der Nutzung des Dispos
Meiner begann mit Verlust des Arbeitsplatzes u. damit verbunden nachfolgend chronischem Geldmangel.
  Mit Zitat antworten
Alt 02.02.2011, 22:13   #6
Sufenta->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.09.2009
Ort: in einer Wohnung
Beiträge: 408
Sufenta Sufenta
Standard AW: Kann ich mir Überziehungszinsen erstatten lassen?

Zitat von Reiner Zufall Beitrag anzeigen
Meiner begann mit Verlust des Arbeitsplatzes u. damit verbunden nachfolgend chronischem Geldmangel.
ja, so hat jeder seine eigene Geschichte.
Der Verlust meiner Arbeitsfähigkeit hat letztendlich zum Ausfüllen des Insoantrages geführt, weil ich keine Lust hatte, dank sinnloser Ratenzahlungen von der Hand im Mund zu leben.
Jetzt habe ich mehr Geld als früher und spare noch gut 150 EUR im Monat für die Altersvorsorge.

Meine Inso war keine emotionale Entscheidung sondern rein betriebswirtschaftlich berechnet.
Sufenta ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
erstatten, Überziehungszinsen

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Widerspruch wie lange kann ARGE sich zeit lassen? Bluehunter ALG II 3 29.05.2010 19:15
Kann die ARGE die Mutter verpflichten den KU titulieren zu lassen? Orlando ALG II 9 27.01.2009 21:37
Widerspruchsschrieb-> kann ich den so lassen? Wanted ALG II 2 03.11.2008 19:56
Kann ich alles vom Anwalt erledigen lassen? sun2007 Allgemeine Fragen 11 03.03.2007 21:41
Bewerbungskosten erstatten lassen Nicole81 Reise-, Fahrt- und Bewerbungskosten 4 22.10.2006 17:13


Es ist jetzt 06:20 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland