Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Vermittlungsvertrag mit PAV, offene Punkte

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 30.01.2011, 18:01   #1
mischief->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.05.2008
Beiträge: 109
mischief
Standard Vermittlungsvertrag mit PAV, offene Punkte

hallo elo's,

ich hätte da mal eine frage zu einem vermittlungsvertrag mit einem pav.
folgende passagen kommen mir etwas komisch vor:

Sofern der Auftraggeber zum Zeitpunkt der Eingehung eines Beschäftigungsverhältnisses im Besitz eines gültigen Vermittlungsgutscheins
der Agentur für Arbeit ist, verpflichtet sich die Agentur für Arbeit, den nach dieser Vereinbarung entstehenden
Vergütungsanspruch des Vermittlers zu begleichen (vgl. § 421g Abs. 1 SGB III)


nmm kann mensch doch nicht mit seiner unterschrift dafür gerade stehen, dass das jobcenter seine pflichten aus dem vermittlungsgutschein einhält.



Der Auftraggeber bevollmächtigt den Vermittler bei Bedarf, einen aktuellen Vermittlungsgutschein zu beantragen

warum sollte der das für mich machen ? das ist doch aufgabe des leistungsempfängers.



Die Vereinbarung ist auf unbestimmte Zeit geschlossen. Eine Kündigung ist jederzeit mündlich oder schriftlich ohne Kündigungsfrist möglich.

mündliche kündigung ? wie sollte denn das in einem möglichen rechtsstreit beweisbar sein ?



und als heftigsten punkt nmm:

Die Mitwirkung des Auftraggebers besteht in folgenden Punkten: Vorlage einer wahrheitsgemäßen und vollständigen Bewerbungsmappe.
Wahrheitsgemäße Aussagen hinsichtlich seines beruflichen Werdegangs, Qualifikationen, Gesundheitszustandes.


was geht die denn bitteschön der gesundheitszustand des vertragspartners an ?
ist das standard so ein passus in einen vermittlungsvertrag aufzunehmen, oder sind die einfach nur unverschämt ?

ich habe der betroffenen person geraten, den vertrag in der form erstmal nicht zu unterschreiben.
wäre schön, wenn der eine oder die andere zu den besagten punkten etwas sagen könnte.


vielen dank
mischief
mischief ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2011, 18:50   #2
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Vermittlungsvertrag mit PAV, offene Punkte

Der HE ist in dieser Konstellation der Auftraggeber (gegenüber dem PAV).

Zitat von mischief Beitrag anzeigen
Der Auftraggeber bevollmächtigt den Vermittler bei Bedarf, einen aktuellen Vermittlungsgutschein zu beantragen

warum sollte der das für mich machen ? das ist doch aufgabe des leistungsempfängers.
...und wg. dem Gesundheitszustand: das sehe ich auch so, geht den PAV erstmal nichts an.

Wenn überhaupt, hat der zukünftige AG vielleicht ein Recht auf Info, aber nur, wenn die angestrebte Tätigkeit durch gesundheitliche Einschränkungen nicht ausgeübt werden kann bzw. irgendwie Rücksichten genommen werden müssen.
  Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
offene, punkte, vermittlungsvertrag

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Vermittlungsvertrag bei Arbeitsaufnahme ohne weiteres kündbar? segelohr Allgemeine Fragen 1 07.07.2010 23:17
EGV - Punkte beanstanden. tomcat Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 22 10.04.2009 21:00
12 Punkte Wochenplan Rick ALG II 25 17.03.2008 08:48
EVG und die unklaren Punkte Fränki Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 29 04.02.2008 18:57
Erfahrung mit Vermittlungsvertrag blattkaktus ALG II 2 15.09.2007 07:48


Es ist jetzt 21:43 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland