Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Zurück nach Deutschland...

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 19.01.2011, 22:41   #1
Waldfee81081->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.01.2011
Beiträge: 8
Waldfee81081
Frage Zurück nach Deutschland...

Guten Tag!

Ich bin froh dieses Forum gefunden zu haben, denn ich werde in Zukunft sicher die ein oder andere Frage haben.

Zu meiner Frage:
Ich werde in zwei Wochen aus den USA zurück nach Deutschland kommen.
Dort habe ich nichts mehr und kann erstmal bei einer Freundin unterkommen.
Um nun ein Konto zu eröffnen, Hatz4 zu beantragen usw muß ich mich ja als erstes melden beim Einwohnermeldeamt.
Meine Freundin hat aber auch nur eine Mietwohnung und da kann ich mich ja nicht so einfach ohne Absprache mit der Vermieterin melden.
Hat jemand eine Ahnung wie sowas funktioniert? Die müssen ja auf meinen Ausweiß irgendwas draufkleben, oder nicht?
Ich stehe da gerade ein wenig im Wald und hoffe jemand hat Ahnung oder Anregung für mich!

Vielen Dank schon einmal!
Waldfee81081 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2011, 22:49   #2
arbeitslos in holland
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von arbeitslos in holland
 
Registriert seit: 16.08.2010
Ort: im Datenloch der NSA ;)
Beiträge: 9.576
arbeitslos in holland Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zurück nach Deutschland...

Hallo

Willkommen im Forum !

schau mal hier:

Zitat:
Dauergast oder Untermieter
Einschränkungen gibt es bei der Dauer des Besuches: Ein Besuch ist in der Regel über mehrere Wochen hinweg auch ohne Einwilligung des Vermieters erlaubt. Hat sich der Besucher auch polizeilich umgemeldet und Namensschilder am Briefkasten oder/und der Klingel angebracht, so sind dies auch bei kürzerer Verweildauer Anhaltspunkte dafür, dass dem Besuch der Mitgebrauch an der Wohnung eingeräumt wurde. Das ist nach § 540 BGB ohne Erlaubnis des Vermieters nicht erlaubt. Der Vermieter kann den Mietvertrag unter Umständen kündigen. Voraussetzung für die Kündigung ist jedoch, dass der Mieter den vertragswidrigen Gebrauch trotz einer Abmahnung des Vermieters weiter fortsetzt (§ 543 Abs 3 BGB) .
Bei einem Zeitraum von 3 Monaten "Dauerbesuch" ist eine normale Besuchsdauer überschritten (AG FfmHöchst Urteil v. 12.01. 1995 (Az Hö 3 C 5179/94) .
Mietrecht: Besuche in der Wohnung


hast Du noch einen gültigen Perso oder "nur" einen Reisepass ?
__

„De wereld is een hooiberg – elk plukt ervan, wat hij kan krijgen“ („Die Welt ist ein Heuhaufen, ein jeder pflückt davon, soviel er kann“

Hieronymus Bosch 1450-1516
arbeitslos in holland ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.01.2011, 23:51   #3
lpadoc->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.02.2010
Ort: OWL
Beiträge: 2.423
lpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiertlpadoc Enagagiert
Standard Begrauchsüberlassung an Dritte

... geht u. U. über § 553 BGB, wenn entsprechend vorgegangen wird.
lpadoc ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 00:14   #4
traveler->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.12.2010
Ort: NRW
Beiträge: 211
traveler traveler
Standard AW: Zurück nach Deutschland...

Ich b in auch 2007 zurück nach deutschland gekommen und habe da erstmal Arge .. aber nur 2 wochen da hatte ich dann einen Job usw.
Naja.. dafür hats mich dann eben jetzt erwischt und ich bin harzer
Also erstmal aus meiner Erfahrung:
Zurück aus dem Ausland vieeeel einfacher alles. Habe weder Kontoauszüge noch sonstirgendwas vorlegen müssen.
Einfache Ansage: war lange im Ausland und mit mittellos und hilfebedürftig PUNKT hat alles super wunderbar und unbürokratisch geklappt und ich habe sogar sofort Vorschuss und bereits nach 1 Woche Bescheid und Geld bekommen !!!
Jetzt war dann alles wie bei "euch" bürokratie pur und auf Bescheid und Geld warten. NAja ging eigentlich auch schnell: 3 Wochen

Aber zum Thema: ich habe damals bei einer Freundin gewohnt und mich dort auch einfach gemeldet denn du brauchst in DE zum An/Ummelden inzwischen keinen Mietvertrag oder sonstwas mehr.
Könntest dich also auch bei irgendjemand anderen anmelden.. (alte Freunde, Familie oder so?) ... nur die Post muss eben ankommen.
Ein Postfach eröffnen, Nachsendeantrag und gut ist.. fürs Amt schlecht da die "nachsendebriefe" zurück bekommen und dann wird gestrichen :(
Zur Not, wenn du niemanden kennst wo das geht, kannst du auch bei Obdachloseninitiativen ein "Hauspostfach" machen und dich dort anmelden, auch Kirchen bieten oft diese Möglichkeit an.
Hier in Düsseldorf geht das zum Beispiel bei der Caritas am Hauptbahnhof.. völlig Easy nur mit Ausweiss und fertig... musst nur dich täglich melden und wenn Post da ist hin gehen.
Weiss nicht ob die das Bundesweit machen, ansonsten mal in Deiner Gegend nach "Obdachlos +post" oder so googeln.
traveler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 14:41   #5
Waldfee81081->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.01.2011
Beiträge: 8
Waldfee81081
Standard AW: Zurück nach Deutschland...

Danke schon einmal für die Antworten und Tips!

Ja, ich habe einen gültigen Personalausweis.

Ich habe mir alles durchgelesen, ich kann also einfach bei meiner Freundin zu Besuch sein für drei Monate ohne das irgendjemand gefragt werden muß! Das hatte ich so auch in Erinnerung.

Wie sieht es nun aber mit dem MELDEN aus? Es soll ja nur Post dort ankommen und sobald ich eine Wohnung habe bin ich wieder weg. Will auf keinen Fall dort wohnen.

Ich konnte nun nicht rausfinden ob Sie ihre Vermieterin nun danach fragen MUß oder nicht?!

@traveler: Deine Ezählung nimmt mir ein wenig die Angst...danke!

Danke!
Waldfee81081 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 14:51   #6
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.774
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Zurück nach Deutschland...

Ich würe den Vermieter einfach informieren. Wenn die Wohnung dadurch nicht übebelegt ist, kann er das meines Wisssens nicht ablehnen.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 15:22   #7
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Zurück nach Deutschland...

Doch, er kann es ablehnen. Untervermietung ist nur erlaubt, wenn man gute Gründe hat, z.B. die Miete nicht mehr alleine zahlen könnte.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 15:26   #8
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Zurück nach Deutschland...

Mal anders herum.

Ich habe schon leute bis zu 3 Monaten bei mir wohnen lassen, die obdachlos waren. Zum Teil bei den Eltern noch gemeldet - aber die eine war bei einer Stelle gemeldet, die es für Obdachlose gibt... ich weiß nur grad nicht, wie das hieß. Muß man mal in deiner Stadt danach schauen, in die du willst.

Der Arge hatte ich gemeldet, daß ich ihn kostenlos bei mir wohnen lasse, bis seine Anträge durch sind. Das war ok.
(Nur Strom hat er mir überwiesen, damit die ARGE den Regelsatz nicht kürzt.)
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 15:27   #9
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.774
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Zurück nach Deutschland...

Wenn ich jemanden im meine Wohnung aufnehme, ist das aber nicht immer Untervermietung.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 15:29   #10
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Zurück nach Deutschland...

Du hattest geschrieben, du würdest den Vermieter informieren. Muß man nur bei Untervermietung, Besuch geht ihn nichts an!

Mietrecht: Besuche in der Wohnung
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 15:31   #11
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.774
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Zurück nach Deutschland...

KIwi, ich kann auch jemanden dauerhaft aufnehmen, ohne unterzuvermieten. Dann ist das auch kein Besuch.
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 15:52   #12
Waldfee81081->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.01.2011
Beiträge: 8
Waldfee81081
Standard AW: Zurück nach Deutschland...

Vielen Dank!

Ich glaube ich mache mir vielleicht zu viele Sorgen.
Ich werde ''einfach'' zurückfliegen und bei meiner Freundin zu Besuch unter kommen. Das muß sie ihrem Vermieter nicht mitteilen.
Dann werde ich zum Amt gehen und für mich und meine Kinder Hartz vier beantragen.
Von dort wird ja auch eine Unterkunft gezahlt werden, und bis ich die gefunden habe, bin ich ''halt'' ohne festen Wohnsitz.

Post kann ich dort abholen oder aber meinem Vater schicken lassen mit dem ich in ständigem Kontakt stehe.

Das sehe ich doch nicht falsch, oder? ich möchte meiner Freundin nicht noch weitere Umstände machen....
Waldfee81081 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 15:55   #13
jordon
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zurück nach Deutschland...

Du musst aber die Adresse beim Einwohnermeldeamt ändern lasen und die deiner Freundin angeben, da du dich bei der Antragsabgabe ausweisen und eine gültige Meldeadresse anzugeben ist.
Denn eine Meldeadresse ist das A und O.
  Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 16:10   #14
traveler->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.12.2010
Ort: NRW
Beiträge: 211
traveler traveler
Standard AW: Zurück nach Deutschland...

Ja genau und dann kommt aber das problem das der Name am Briefkasten stehen muss damit die Post auch ankommt... also daher die Erlaubnis des Vermieters eingeholt werden muss.
Weiss nicht ob man beim Amt eine c/o Adresse angeben kann ?
Zu einem Postfach nachsenden klappt leider auch nicht da die Amstpost dann nicht nachgesendet wird sondern ans Amt zurück geht... und dann gibts Ärger.
Daher mein Vorschlag mit einer Meldeadresse bei Caritas unnd Co... was sicher auch gar nicht sooo schlecht wäre da dadurch eine Dringlichkeit bei Wohnungssuche gegeben ist und da zum Beipiel das Wohnungsamt vor Ort helfen muss usw.
Auch kann das Amt da sehr schwer quer schiesen wenn du dann mal Umzugskosten, Ertaustattung und sogar Marklerkosten usw, beantragst.
traveler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 17:08   #15
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Zurück nach Deutschland...

Zitat von Waldfee81081 Beitrag anzeigen
Vielen Dank!

Ich glaube ich mache mir vielleicht zu viele Sorgen.
Ich werde ''einfach'' zurückfliegen und bei meiner Freundin zu Besuch unter kommen. Das muß sie ihrem Vermieter nicht mitteilen.
Dann werde ich zum Amt gehen und für mich und meine Kinder Hartz vier beantragen.
Von dort wird ja auch eine Unterkunft gezahlt werden, und bis ich die gefunden habe, bin ich ''halt'' ohne festen Wohnsitz.

Post kann ich dort abholen oder aber meinem Vater schicken lassen mit dem ich in ständigem Kontakt stehe.

Das sehe ich doch nicht falsch, oder? ich möchte meiner Freundin nicht noch weitere Umstände machen....
Das siehst du richtig... du kannst aber auch deine Post zu deiner Freundin schicken lassen, war hier kein Problem, was die Arge angeht.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 17:11   #16
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Zurück nach Deutschland...

Zitat von traveler Beitrag anzeigen
Ja genau und dann kommt aber das problem das der Name am Briefkasten stehen muss damit die Post auch ankommt... .
Nö, ich hatte und habe keinen Namen dessen an meinem Briefkasten, für den die ARGE mir die Post schickt....

da reicht als Postanschrift

Herr Sowieso bei Frau Sowieso und dann meine Anschrift... und der Postbote steckt es in den richtigen Briefkasten... davon kriegt der Vermieter nix mit!
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 17:19   #17
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 7.774
Kerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K EnagagiertKerstin_K Enagagiert
Standard AW: Zurück nach Deutschland...

Vielleicht hat der Vermieter ja auch gar kein Problem damit, eine erlaubnis zu geben?
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 18:26   #18
Waldfee81081->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 19.01.2011
Beiträge: 8
Waldfee81081
Standard AW: Zurück nach Deutschland...

Es kann gut sein das der vermieter kein Problem damit hat! Nur hat es meine Freundin gerade auch nicht so leicht und steckt in der Trennung, da könnte es halt so aussehen als wolle ich mich da einnisten. Drum hat sie da ein wenig bammel den Vermieter zu fragen.

Und ich möchte halt nicht das sie da irgendwelche weiteren Umstände hat als sie ja eh schon hat, dadurch das sie uns erstmal aufnimmt.

Es hätte ja sein können das es einen einfachen anderen Weg gibt den ich gerade nicht sehe.

Wegen der Caritas werde ich mich mal erkundigen wie das damit in dem Ort aussieht!
Waldfee81081 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 23:30   #19
traveler->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.12.2010
Ort: NRW
Beiträge: 211
traveler traveler
Standard AW: Zurück nach Deutschland...

@ Kiwi
deswegen meine frage ob auch eine C/O Adresse bei der Arge geht.
Wenn das machbar ist hat sich das problem ja erledigt und die post kommt an auch ohne das der name am breifkasten steht und der vermieter sein OK geben muss. jedenfalls nicht solange man keine kosten füre miete usw. bei der Arge beantragt sondern lediglich seine 359€ (364€)
Anmelden und Adresse in Pass eintragen lassen ebenfalls kein problem da man dort keinen Mietvertrag oder sowas vorlegen muss.
traveler ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 23:33   #20
gast_
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.10.2008
Beiträge: 22.613
gast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/ingast_ Investor/in
Standard AW: Zurück nach Deutschland...

Zitat:
deswegen meine frage ob auch eine C/O Adresse bei der Arge geht.
Wie gesagt, war hier kein Problem.
gast_ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.01.2011, 23:36   #21
traveler->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.12.2010
Ort: NRW
Beiträge: 211
traveler traveler
Standard AW: Zurück nach Deutschland...

naja... wenn man mal logisch denkt wäre eine meldeadresse bei der caritas ja auch nix anderes als eine CO Adresse..
Also sollte das ja auch gehen so.

kleiner Tip... hatte ich damals auch so gemacht.... bei der Arge anrufen und zwar 2 oder 3 mal an verschiedenen tagen da verschiedene personen am telefon
und nachfragen ob co Adresse geht... NAMEN geben lassen !!!
nicht direkt hin tapsen und fragen denn falls ein nein kommt haben die dich schon namentlich in der datenbank.
Wenn allerdings telefonisch von 2-3 verschiedenen personen ein JA kommt sollte das dann auch problemlos bei deiner Arge klappen wenn du dann persönlich hin gehst und nachfragst.
Soltte dann soch ein NEIN kommen, was unwahrsacxheinlich ist kannst du Dich auf die 2-3 telefonischen Aussagen berufen.
Telefonische Aussagen sind zwar Schall und Rauch aber oft lehnen die Arges ja auch einfach mal weas ab was aber nicht ganz richtig ist.
Wenn du namen nennen kannst wird dann hochwahrscheinlich wenigstens ein nachdenken und bestenfalls auch ein ja aus dem nein werden

Aber lass dich net verückt macehn.. komm nach DE und zieh das durch.. ich hatte auch "bammel" und dann war alles gaaaaanz easy !!!

Kannst mir ja auch mal (per PN wenn dir lieber) schreiben wo das in DE wäre bei deiner freundin und wenn das in meiner Nähe ist kannste dich bei mir anmelden und bei der Arge angeben.. namen am Briefkasten wäre kein problem
traveler ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
deutschland, melden

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Aus Italien zurück nach Deutschland...aber wie? DevilLady1609 KDU - Umzüge... 13 11.12.2010 13:20
Armutsrisiko in Deutschland geht zurück Woodruff Archiv - News Diskussionen Tagespresse 22 18.09.2008 02:55
Standort Deutschland fällt hinter Mauritius zurück Woodruff Archiv - News Diskussionen Tagespresse 1 11.09.2008 13:35
Stofftier-Hersteller kommt zurück nach Deutschland claudiak Archiv - News Diskussionen Tagespresse 8 03.07.2008 19:49
Zurück nach Haus Federchen77 U 25 4 23.12.2006 12:34


Es ist jetzt 12:16 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland