Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Zahlt Arge Zuschuss für Brille ?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  11
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 12.01.2011, 19:47   #1
Fat Tony
Elo-User/in
 
Registriert seit: 12.09.2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 104
Fat Tony
Standard Zahlt Arge Zuschuss für Brille ?

Hallo,
Ich brauche eine Brille,und wollte mal wissen,ob die Arge oder Krankenkasse zuschüsse für Leistungsbezieher ALG II zahlt ?
Ich war,nachdem ich beim Augenarzt war,bei diversen Optiker,und die verlangen einschl.Rahmen,spiegelung,etc.fast über 500,00 €.
Wie kann man sich als ALG II empfänger eine Brille leisten,wenn die Brillen so teuer sind ?
Fat Tony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2011, 19:49   #2
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Zahlt Arge Zuschuss für Brille ?

es gibt einfache Brillen ohne Zuzahlung
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2011, 20:00   #3
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Standard AW: Zahlt Arge Zuschuss für Brille ?

auf Brille online kaufen im Brillen-Shop vom Optiker Brille24.de

39,95 + Porto alles inklusive
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2011, 20:08   #4
bin jetzt auch da->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.03.2007
Ort: Baden-Württemberg
Beiträge: 1.217
bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da bin jetzt auch da
Standard AW: Zahlt Arge Zuschuss für Brille ?

Zitat von Fat Tony Beitrag anzeigen
Hallo,
Ich brauche eine Brille,und wollte mal wissen,ob die Arge oder Krankenkasse zuschüsse für Leistungsbezieher ALG II zahlt ?
Ich war,nachdem ich beim Augenarzt war,bei diversen Optiker,und die verlangen einschl.Rahmen,spiegelung,etc.fast über 500,00 €.
Wie kann man sich als ALG II empfänger eine Brille leisten,wenn die Brillen so teuer sind ?
Zuschuss is nich aber Du kannst ein Darlehen bei der ARGE beantragen

.......oder Ratenzahlung (zinslos) für Brillen
dann brauchst die ARGE nicht belästigen
bin jetzt auch da ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2011, 21:46   #5
Sufenta->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.09.2009
Ort: in einer Wohnung
Beiträge: 408
Sufenta Sufenta
Standard AW: Zahlt Arge Zuschuss für Brille ?

Zitat:
.......oder Ratenzahlung (zinslos) für Brillen
bei seiner Bonität?
Sufenta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2011, 22:34   #6
Fat Tony
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.09.2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 104
Fat Tony
Standard AW: Zahlt Arge Zuschuss für Brille ?

Zitat von hartz5 Beitrag anzeigen
Taugen die Brillen denn was ?
Außerdem benötige ich die Maße für den Zylinder,die Achse und den
Augenabstand.
Und was ich vom Augenarzt habe ist die Sehstärke ( Dioptrien )

Kann ich denn auf grund meiner Bonität bei der Arge ein Darlehen für eine Brille beantragen ?


Fat Tony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2011, 22:50   #7
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Zahlt Arge Zuschuss für Brille ?

Für eine Brille verschulden??

Eitelkeit kann ich mir nicht leisten. Da wird genommen was bezahlt werden kann und seinen Zweck erfüllt.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2011, 00:06   #8
Solomon->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.10.2009
Beiträge: 103
Solomon
Standard AW: Zahlt Arge Zuschuss für Brille ?

Also eine Brille per Internet. Kontaktlinse per Internet, kannste auch vergessen. Jedenfalls, bis man etwas wirklich passende gefunden hat.

Es fehlt eine wirklich gute Beratung. Das mit der Brille kann ich gut nachvollziehen!
Solomon ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2011, 00:11   #9
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Zahlt Arge Zuschuss für Brille ?

Falls es um eine Gleitsichtbrille geht, dann ist zu überlegen, aus Kostengründen auf
zwei Brillen umzusteigen. Das raten viele, habe ich aber selber noch nicht probiert.

Ratenzahlung beim Optiker hatte ich schon ohne Prüfung von Einkommen.
Damals konnte mir die Raten leisten.
Erolena ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2011, 00:37   #10
ethos07
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.04.2007
Ort: Berlin
Beiträge: 5.692
ethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiertethos07 Enagagiert
Standard AW: Zahlt Arge Zuschuss für Brille ?

Zitat von Fat Tony Beitrag anzeigen
Taugen die Brillen denn was ?
Außerdem benötige ich die Maße für den Zylinder,die Achse und den
Augenabstand.
Und was ich vom Augenarzt habe ist die Sehstärke ( Dioptrien )

Kann ich denn auf grund meiner Bonität bei der Arge ein Darlehen für eine Brille beantragen ?
- Für ein Darlehen des Jobcenters brauchst du keine Bonität - das ist ja für uns ALG -II-Bezieher gedacht. Und die Jobcenter ziehen dann die Rückzahlraten bei der monatlichen Leistung gleich ab, m.W.

- Bei Apollo messen sie auch alle die von dir genannten Dinge umsonst und bauen sie, soweit ich das beurteilen kann, auch in ihre Gläser ein - m.E. ist DAS keine Eitelkeit, sondern sinnvoll um seine Augen bis ins Alter nutzen zu können.

- Was bei Apollo und m.W. überall die Brilllen, auch die Gleitsichtsonderangebote extrem verteuert, das ist die Entspiegelung.
Und das finde ich, zumindest Nachts, auch alles andere als ein Luxus..
__

Viele Grüße aus Berlin
----------------------------------------------------------

  • 10 Euro Mindestlohn (brutto + lohnsteuerfrei)!
    500 Euro ALG II (Regelsatz) plus volle KdU!
  • Sanktionen zerbröseln!

--------------------------------------------------------
N.B. Meine Beiträge sind meine persönlichen Meinungen und keine Rechtsberatung.
ethos07 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2011, 01:14   #11
Maybe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 03.08.2010
Ort: Leinefelde / Thüringen
Beiträge: 48
Maybe
Standard AW: Zahlt Arge Zuschuss für Brille ?

Zitat von hartz5 Beitrag anzeigen
Also ich habe schon mehrmals meine Brille bei
www.netzoptiker.de
gekauft.
die Brillen sind top, inclusive Kunststoffgläsern - Entspiegelung, und kosten auch so ca. 39,95€. Es gibt natürlich auch teurere Modelle. Das günstigste ist da sogar nur 29,95€.
Die Werte die man eintragen muss bzw. die man braucht, stehen auf dem brillenpass, die man bei jedem Optiker bekommt!
Gruss Maybe
Maybe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2011, 08:44   #12
Fat Tony
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.09.2009
Ort: Düsseldorf
Beiträge: 104
Fat Tony
Standard AW: Zahlt Arge Zuschuss für Brille ?

Wozu ist eine Entspiegelung gut ?
Ich benötige eine Brille hauptsächlich fürs Lesen von z.B.Zeitungen,Rezepten,Zeitschriften,
arbeiten mit dem PC;sprich Bewerbungen schreiben,e-mails schreiben und lesen,etc.
Ich kann keine kleinen Buchstaben,bzw.Wörter mehr klar sehen.
Auch das Rätsel in meiner TV Digital kann ich nicht machen,da ich die Buchstaben überhaupt nicht erkennen kann.
Sobald ich mit meinen Augen nah an die Zeitung oder PC gehe,um etwas zu lesen,verschwimmt alles,und ich fang an zu schielen.

Das mit den Sonderangeboten bei Apollo habe ich auch schon in erwägung gezogen,aber
die Brillen wurden irgendwie teurer.

Bei Fielmann kann man eine Brillenversicherung für monatlich 50,00 € abschließen,und bekommt alle zwei jahre eine kostenlose Brille aus der Nulltarif-Collection.

Also was mache ich als ALG II Empfänger da ?
Welche möglichkeiten gibt es,um an seiner Wunschbrille zu kommen,ist da die Arge konsequent ?

Früher zahlte doch meines wissens die Krankenkasse,ist es heute nicht mehr so ?
Fat Tony ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2011, 09:02   #13
nicole05
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 249
nicole05
Standard AW: Zahlt Arge Zuschuss für Brille ?

Zitat von TrueAngel Beitrag anzeigen
Muß sagen hatte mir mehr davon versprochen.

Mußte meine wieder zurückschicken da ich dait absolut nichts sehen konnte und mir tierisch schwindelig und schlecht wurde, habe die dann zurückgeschickt und bis heute das Geld nicht zurückerhalten. Habe im November bestellt.

Hallo,
also ich habe bereits 3 ! Brillen von Brille24.
Und ich bin super zufrieden. Den Tipp habe ich hier im Forum erhalten. Zuerst war ich auch skeptisch. Aber dann war es sehr einfach. Ein Foto von mir gemacht und hochgeladen. Dann Brillen online anprobiert. Eine Schablone um den Pupillenabstand zu messen gibt es auch auf dieser Seite. Ausgedruckt und gemessen. Alle anderen Daten waren auf meinem Brillenrezept der Augenärztin vermerkt.
Geld überwiesen und nach 3 Wochen war meine Brille da. Zwar musste ich noch einen Optiker vor Ort aufsuchen um sie etwas besser anpassen zu lassen, aber sonst alles super.
Die nächsten 2 Modelle passten auf Anhieb.
Ich bin sehr Kurzsichtig. Und leider gehöre ich zu den 3% der Menschen, bei denen es im Alter schlimmer wird. Normalerweise hört es ab dem 30. Lebensjahr auf. Bei mir nicht. Bin mittlerweile bei - 6,75.
Vorher habe ich meine Brille bei Fielmann gekauft. Doch dort gab es nichts unter 400€. Leider brauche ich Kunststoffgläser und die mittlere Entspiegelung. Das kostet! Und meine letzte hat mir auch ständig Probleme gemacht. Der Mittelpunkt war nicht richtig. Ich konnte nur gut sehen, wenn ich den Kopf nach hinten gebeugt habe. Bei Fielmann konnte oder wollte man mir nicht helfen. Angeblich sei alles OK. Und das für 400€ !!!
Bei Brille 24 sind die Gläser bisher wirklich top. Und die Gestelle sind sogar modern. Sehen garnicht nach Hartz4 aus
Und falls eine doch mal nicht richtig seien sollte, setze ich "nur" ca. 45€ in den Sand und keine 400€.
Erfahrung macht klug.

Nicole
nicole05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2011, 09:08   #14
Master of Desaster
Elo-User/in
 
Registriert seit: 13.12.2008
Beiträge: 469
Master of Desaster Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Zahlt Arge Zuschuss für Brille ?

Vom Online-Kauf bei Brillen würde ich abraten. Für eine vernünftige Brille, die keine Kopfschmerzen verursachen soll, muß der Pupillenabstand genau gemessen werden. Denn danach werden die Brillengläser fokussiert. Den Pupillenabstand am PC zu messen halt ich für wenig sinnvoll. Denn es geht schließlich um unsere Augen.

Ich habe bei Fielmann für eine modernes, kostenloses Gestell mit 3-fach entspiegelten Gläsern 40,00 Euro inkl. einer Versicherung bezahlt.

Diese Versicherung läuft ein Jahr und muß für 10,00 Euro jährliche Prämie verlängert bzw. erneuert werden. Dann ist die Brille versichert, und man hat alle 2 Jahre, oder wenn sich die Dioptrinzahl um 0,5 verändert, Anspruch auf ein neues kostenloses Gestell. Kommt man mit dem Optiker
gut klar, geht auch mehr.
Master of Desaster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2011, 09:20   #15
nordlicht22->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.06.2010
Beiträge: 3.755
nordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiertnordlicht22 Enagagiert
Standard AW: Zahlt Arge Zuschuss für Brille ?

Zitat von Fat Tony Beitrag anzeigen
Bei Fielmann kann man eine Brillenversicherung für monatlich 50,00 € abschließen,und bekommt alle zwei jahre eine kostenlose Brille aus der Nulltarif-Collection.
Es sind 50€ im Jahr.

Die KK zahlt nur noch bei Kindern und sehr, sehr sehschwachen Menschen.

Hast Du mal so eine Lesebrille probiert? Ich habe mehrere hier und gerade wenn es sich nur um eine altersbedingte Sehschwäche handelt reichen diese oft. Einfach mal testen.

Ansonsten kann ich Fielmann empfehlen. Wenn man keine zu hohen Ansprüche hat sind die echt günstig und der Service ist gut. Apollo kenne ich nicht.

Hast Du auch in anderen Geschäften gefragt? Die wollen natürlich auch Umsatz machen und mit den ganzen Extras, wie Entspiegelung, kleiner Übergangsschliff, Tönung, Kunststoff, Lotusbeschichtung usw. kann so eine Brille schnell mehrere hundert € kosten. Ob man diese ganzen Extras wirklich benötigt?? Ich wage es mal zu bezweifeln. Wenn ich das Geld hätte, würde ich mir auch einen Ferrari vor die Tür stellen. Genauso sehe ich das mit der Brille. Es gibt günstige Brillen und die Anforderungen muss ich eben meinen finanziellen Möglichkeiten anpassen.

Ich habe nach einem Unfall eine Brille verschrieben bekommen und bei den teuren Gestellen nichts gefunden, was mir gefiel. Bei den billigen war dann das richtige dabei. Das hat mich gerade mal 7 € gekostet, die Gläser waren umsonst.

Diese Online Angebote sind nur gut, wenn Du absolut zuverlässige Daten weiter geben kannst. Augenärzte sträuben sich sehr oft diese zu erheben. Die KK zahlt solche Messungen nicht. Was viele nicht wissen - für eine Brille brauch man heute nicht mehr zum Augenarzt. Dabei geht es ausschließlich um die sog. Alterssehschwäche!
Der Optiker misst die notwendigen Daten aus - nicht der Augenarzt.
nordlicht22 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2011, 09:45   #16
oxmoxhase
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zahlt Arge Zuschuss für Brille ?

500 Euro für eine Brille finde ich ziemlich happig.

Die Brille von meinem Sohn hat bei Fielmann 29 Euro gekostet, meine Brille bei Apollo inkl. Gläser,Gestell und voller Entspieglung 79,99 Euro. Ich trage sie jetzt seit 5 Jahren und bin immer noch sehr zufrieden.
  Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2011, 09:45   #17
nicole05
Elo-User/in
 
Registriert seit: 03.06.2007
Beiträge: 249
nicole05
Standard AW: Zahlt Arge Zuschuss für Brille ?

Zitat von Master of Desaster Beitrag anzeigen
Vom Online-Kauf bei Brillen würde ich abraten. Für eine vernünftige Brille, die keine Kopfschmerzen verursachen soll, muß der Pupillenabstand genau gemessen werden. Denn danach werden die Brillengläser fokussiert. Den Pupillenabstand am PC zu messen halt ich für wenig sinnvoll. Denn es geht schließlich um unsere Augen.

Ich habe bei Fielmann für eine modernes, kostenloses Gestell mit 3-fach entspiegelten Gläsern 40,00 Euro inkl. einer Versicherung bezahlt.

Diese Versicherung läuft ein Jahr und muß für 10,00 Euro jährliche Prämie verlängert bzw. erneuert werden. Dann ist die Brille versichert, und man hat alle 2 Jahre, oder wenn sich die Dioptrinzahl um 0,5 verändert, Anspruch auf ein neues kostenloses Gestell. Kommt man mit dem Optiker
gut klar, geht auch mehr.

Hallo,
ich will hier niemanden überreden. Ich kann nur meine Erfahrungen weitergeben.
Jeder muss seine Erfahrungen selber machen.
Bei diesem Thema ist es wie bei vielen anderen Es gibt verschiedene Meinungen. Man kann nur Tipps sammeln, entscheiden muss man selber.
Ich würde sofort eine Lesebrille im Supermarkt kaufen, wenn sie mir reichen würde. Leider bin ich auf richtige Brillen angewiesen. Und ich werde ganz sicher keine Schulden machen, weder bei der Arge noch bei einem Optiker.
Zudem habe ich sämtliche Optiker hier aufgesucht. Unter 400€ war nichts zu machen.
Für mich ist Brille 24 gut. Muss nicht für jeden so sein.
Also entweder versuchen oder nicht.

Nicole
nicole05 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2011, 11:05   #18
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Zahlt Arge Zuschuss für Brille ?

Da gibt es kein Patentrezept. Es gibt eben Fälle, in denen selbst eine Brille vom Aldi-Grabbeltisch reicht und es gibt Fälle, bei denen eine fallspezifische Beratung und "Herstellung" zwingend notwendig ist. Ist wie bei anderen Erkrankungen auch: Eine kleine Grippe kriegt man meist selbst wieder hin, bei einer Lungenentzündung sollte man auf den Spezialisten nicht verzichten.

Erster Ansprechpartner ist der Augenarzt. Wenn es ein guter ist, dann gibt dieser sachdienliche Hinweise, worauf zu achten ist. Beispielsweise ist Gleitsicht zwar sehr hübsch und auch hübsch teuer, aber noch lange nicht für jeden geeignet. Auch sollte man abwägen, ob die Entspiegelung wirklich notwendig ist. Ich habe jahrelang mangels Finanzen nichtentspiegelte Gläser getragen und es gibt viele Situationen, da reicht das aus. Aber es gibt auch sehr viele, da möchte ich jetzt so wie ethos nicht mehr auf die Entspiegelung verzichten.

Was die Finanzierung anbelangt, wurde das Wesentliche gesagt:
1. Übernahme durch die Krankenkasse nur in atypischen Fällen
2. Von der ARGE höchstens als Darlehen
3. Ratenzahlung bei den Optikern ggf. möglich
4. Ansparen, ggf. über Jahre

In meinem Fall eine Kombination aus 1. und 4., letztendlich mit weniger Kosten als ich dachte: Knapp unter 200 €. Sofern 1. zutrifft, kann man bei F... keine Brillenversicherung abschließen.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2011, 11:57   #19
dr.byrd->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 25.11.2007
Beiträge: 2.925
dr.byrd dr.byrd
Standard AW: Zahlt Arge Zuschuss für Brille ?

Fazit: Durchblick für Arme nicht unbedingt erwünscht.
__


Alle von mir gemachten Aussagen und Antworten auf Fragen entsprechen lediglich meiner persönlichen Meinung.



dr.byrd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.01.2011, 12:04   #20
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Zahlt Arge Zuschuss für Brille ?

Die 50€ im Jahr bei Fielmann sind, meiner Meinung nach, für Gleitsichtbrillen, 10€ für normale Brillen. Entspiegelung für eine Lesebrille? Ich hab keine und keine Probleme damit. Meine Brille ist auch eine zum Nulltarif und ich bin zufrieden damit.
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2011, 18:14   #21
espps
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Zahlt Arge Zuschuss für Brille ?

Zitat von Mario Nette Beitrag anzeigen
Da gibt es kein Patentrezept. Es gibt eben Fälle, in denen selbst eine Brille vom Aldi-Grabbeltisch reicht und es gibt Fälle, bei denen eine fallspezifische Beratung und "Herstellung" zwingend notwendig ist. Ist wie bei anderen Erkrankungen auch: Eine kleine Grippe kriegt man meist selbst wieder hin, bei einer Lungenentzündung sollte man auf den Spezialisten nicht verzichten.

Erster Ansprechpartner ist der Augenarzt. Wenn es ein guter ist, dann gibt dieser sachdienliche Hinweise, worauf zu achten ist. Beispielsweise ist Gleitsicht zwar sehr hübsch und auch hübsch teuer, aber noch lange nicht für jeden geeignet. Auch sollte man abwägen, ob die Entspiegelung wirklich notwendig ist. Ich habe jahrelang mangels Finanzen nichtentspiegelte Gläser getragen und es gibt viele Situationen, da reicht das aus. Aber es gibt auch sehr viele, da möchte ich jetzt so wie ethos nicht mehr auf die Entspiegelung verzichten.

Was die Finanzierung anbelangt, wurde das Wesentliche gesagt:
1. Übernahme durch die Krankenkasse nur in atypischen Fällen
2. Von der ARGE höchstens als Darlehen
3. Ratenzahlung bei den Optikern ggf. möglich
4. Ansparen, ggf. über Jahre

In meinem Fall eine Kombination aus 1. und 4., letztendlich mit weniger Kosten als ich dachte: Knapp unter 200 €. Sofern 1. zutrifft, kann man bei F... keine Brillenversicherung abschließen.

Mario Nette
Welches sind 'atypische Fälle' und kannst du diese bitte aufzählen.

Ich benötige seit 3 Jahren eine Brille, sowohl für Fern-, als auch für Nahsicht und habe zusätzlich noch eine Hornhautverkrümmung.

Grüße
espps
  Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2011, 18:33   #22
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Zahlt Arge Zuschuss für Brille ?

Ja Moment, ich suche ... hatte da ein schickes Dokument ausgegraben ... Moment ... hier: http://www.elo-forum.org/schwerbehin...faengerin.html

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2011, 19:10   #23
Rechte wahrnehmen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Rechte wahrnehmen
 
Registriert seit: 24.10.2008
Ort: Köln
Beiträge: 1.051
Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen
Info AW: Zahlt Arge Zuschuss für Brille ?

Zitat von gelibeh Beitrag anzeigen
Die 50€ im Jahr bei Fielmann sind, meiner Meinung nach, für Gleitsichtbrillen, 10€ für normale Brillen. Entspiegelung für eine Lesebrille? Ich hab keine und keine Probleme damit. Meine Brille ist auch eine zum Nulltarif und ich bin zufrieden damit.
und ich auch!

Danke Fa. Fielmann!!!


seit 1 jahr 2 brillen!!! und kein problem
in irgendeiner weise.

Lese und gleitsichtbrille



liebevolle umgehensweise

sachverständig

sachlich korrekt


entspiegelung brauchst du nicht unbedingt

im gegensatz zu appollo optik wo meine freundin ist,

alle 2 monate fällt sie problembehaftet bei ihnen ein:

glas rausgefallen,

schraube weg

brille verbogen:

bei sorgfältiger umgehensweise bei ihr!
__

70 - 80 % ALLER Bescheide die von Sozialbehörden (ARGE, Hartz IV) bundesweit erstellt werden, sind RECHTSWIDRIG!!!

70 Prozent aller Sanktionen ungerechtfertigt: 42 Prozent aller eingelegten Widersprüche und fast 60 Prozent der eingereichten Klagen erfolgreich!

gegen beides Klagen


NIE ! eine EGV Eingliederungsvereinbarung und sonstiges, SOFORT unterschreiben = erst HIER prüfen lassen!!! Egal, was sie androhen!!!
Rechte wahrnehmen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2011, 19:16   #24
Anne Bonney->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 20.06.2010
Beiträge: 296
Anne Bonney
Standard AW: Zahlt Arge Zuschuss für Brille ?

Zitat von ethos07 Beitrag anzeigen

- Bei Apollo messen sie auch alle die von dir genannten Dinge umsonst ...
Ja richtig, bei Apollo Optik und bei Fielmann kann man sich die Augen, für Dich kostenfrei, vermessen lassen. Die Optiker brauchen schließlich auch diese Werte, um Dir eine passgenaue Brille anzufertigen. Wenn Du es Dir anschließend "mit dem Gestell noch einmal überlegen möchtest..." , hast Du Deine Augenwerte für alternative Anbieter. Werde meine nächste Brille auch 'mal bei brille24.de bestellen.
Anne Bonney ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.07.2011, 19:19   #25
Rechte wahrnehmen
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Rechte wahrnehmen
 
Registriert seit: 24.10.2008
Ort: Köln
Beiträge: 1.051
Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen Rechte wahrnehmen
Standard AW: Zahlt Arge Zuschuss für Brille ?

ja klar,

wenn man die werte hat,

kann man ruhig im internet bestellen!
__

70 - 80 % ALLER Bescheide die von Sozialbehörden (ARGE, Hartz IV) bundesweit erstellt werden, sind RECHTSWIDRIG!!!

70 Prozent aller Sanktionen ungerechtfertigt: 42 Prozent aller eingelegten Widersprüche und fast 60 Prozent der eingereichten Klagen erfolgreich!

gegen beides Klagen


NIE ! eine EGV Eingliederungsvereinbarung und sonstiges, SOFORT unterschreiben = erst HIER prüfen lassen!!! Egal, was sie androhen!!!
Rechte wahrnehmen ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
arge, brille, zahlt, zuschuss

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
HAT JEMAND ERFAHRUNGEN MIT ZUSCHUSS BRILLE GEMACHT serena50 Schwerbehinderte / Gesundheit / Rente / Pflege 20 21.06.2012 21:04
Hilfe - arge lehnt antrag auf zuschuss zum führerschein ab. lotte31 ALG II 16 03.01.2010 22:58
Soziales Seit acht Wochen wartet Ailyn Lehmann auf den Kohle-Zuschuss von der Arge Mario Nette Archiv - News Diskussionen Tagespresse 7 27.11.2009 01:09
Zuschuss für Brille rogreb Bedarfs- / Haushalts- u. Wohngemeinschaften / Familie 40 01.12.2008 20:13
Zuschuss der arge zum Lohn... HeikemitvierEngel Allgemeine Fragen 13 19.09.2008 21:29


Es ist jetzt 20:34 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland