Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Erstausstattung, Außendienst und Zeitdruck

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  2
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.01.2011, 19:06   #1
hannah88->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 28.08.2010
Beiträge: 86
hannah88
Standard Erstausstattung, Außendienst und Zeitdruck

hallo,

nach langer suche habe cih eindlich eine wohnung gefunden und kann mit meiner tochter umziehen.

Habe da wir bisher mit ihrem vater zusammenwohnten keine eigenen möbel und deswegen eine erstausstattung beantragt.

auf dem amt wurde mir nun durch die blume mitgeteilt das bevor ich das geld bekäme erst der außendienst vorbeischauen würde, was an und für sich kein problem ist.
aber ein problem ist das ich meinen opa als renovierungshilfe brauche, und er nur in der kommenden woche urlaub bekommen hat.
und auf dem amt konnte oder wollte man mir nciht sagen wann der außendienst kommt und ob ich nicht einen schnellen termin bei denen bekommen könnte.
das stellt mich vor folgende probleme:
ich hab kein geld zum renovieren
ich hab nur eine woche zeit
und keine ahnung wann der außendienst kommt.
und soilange die wohnung leer ist werde ich da logischerweise auch nciht drin wohnen, was eine weiteres problem mit sich bringt nämlich das dort keiner sein wird wenn der außendienst unangemeldet klingelt.

weiß also jemand wie man die sache beschleuningen kann? oder ob die überhaupt termine vergeben?
und wielange das in der regel dauert bis die so aufkreuzen?
kommen die eignetlich bei JEDEM schauen?

ich war diese woche schon 3x mal da und bin langsam echt entnervt heute war der zuständige bearbeiter dank glatteis nicht auf arbeit erschienen... und der ersatz hat mich auf dem flur abgefertigt...

liebe grüße
hannah88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.01.2011, 22:07   #2
Sara
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Erstausstattung, Außendienst und Zeitdruck

All diese fragen solltest Du Deinem Sachbearbeiter stellen, nicht verkehrt verstehen, er ist Dein Ansprechpartner und ist verpflichtet Dir Deine Fragen auch schriftlich zu beantworten.
Damit hast Du dann weitere Möglichkeiten.

In diesem, Deinem fall liegt m M n ein Pauschalverdacht vor, der so aber nicht aufrecht erhalten werden kann.
Es sei denn, die Arge hat eine Anzeige wegen Leistungsbetrug gemacht.
Wenn nicht, ist sie erstmal und grundsätzlich dazu verpflichtet Deinem Antrag stattzugeben.

Deine Frage sollte nun sein, was spricht dagegen?
Ihre Aussage benötige ich schriftlich.
Damit setzt Du den Sb unter Druck.

Und nun zum Hausbesuch, Du brauchst Niemanden in Deine Wohnung lassen, nicht mal um zu prüfen.

Versuch mal Jemanden zu finden der Dich begleitet, als Beistand.
Mache zukünftig alles nur noch schriftlich mit der Arge.

LG
  Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2011, 10:41   #3
hannah88->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.08.2010
Beiträge: 86
hannah88
Standard AW: Erstausstattung, Außendienst und Zeitdruck

Zitat von Sara Beitrag anzeigen
All diese fragen solltest Du Deinem Sachbearbeiter stellen, nicht verkehrt verstehen, er ist Dein Ansprechpartner und ist verpflichtet Dir Deine Fragen auch schriftlich zu beantworten.
Damit hast Du dann weitere Möglichkeiten.

In diesem, Deinem fall liegt m M n ein Pauschalverdacht vor, der so aber nicht aufrecht erhalten werden kann.
Es sei denn, die Arge hat eine Anzeige wegen Leistungsbetrug gemacht.
Wenn nicht, ist sie erstmal und grundsätzlich dazu verpflichtet Deinem Antrag stattzugeben.

Deine Frage sollte nun sein, was spricht dagegen?
Ihre Aussage benötige ich schriftlich.
Damit setzt Du den Sb unter Druck.

Und nun zum Hausbesuch, Du brauchst Niemanden in Deine Wohnung lassen, nicht mal um zu prüfen.

Versuch mal Jemanden zu finden der Dich begleitet, als Beistand.
Mache zukünftig alles nur noch schriftlich mit der Arge.

LG

also von einer anzeige wegen leistungsbetrug weiß ich nichts, man hielt sich lediglich bedeckt, und meinte es könnte sein das jemand kommt, daraufhin schilderte ich die situation mit meinem vater und dem urlaub, und das er mir das geld für tapeten auch LEIHEN würde damit wir das in dieser einen woche schaffen, und wie sich das auf den besuch des außendienstes auswirken würde.
da sagte er ich müsse das alles dann ausführlich schriftlich erklären, aber es könne dan durchaus dazu führen das ich weniger geld bekomme. ( ich nehme an weil es vom sachbearbeiter abhängt ob er meine erklärung glaubt oder nicht)

wenn cih mich weigere den außendienst prüfen zu lassen legen die mir das doch bestimmt so aus das ich was zu verstecken habe und dann gibt es vorläufig bestimmt erst recht kein geld. (?)
hannah88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2011, 10:49   #4
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.124
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: Erstausstattung, Außendienst und Zeitdruck

Die wollen also gucken, wie die neue Wohnung aussieht und was du an Möbeln brauchst?

Und wieviel Tapeten du für die Renovierung benötigst? Gehört zu den Renovierungskosten nicht auch ein Maler und Tapezierer?

Schreib denen doch, oder telefoniere, wenn das möglich ist, dass sich die Renovierungskosten erhöhen werden, wenn du nicht auf deinen Opa zurückgreifen kannst

Und mach nicht den Fehler, schon einzelne Möbelstücke dorthin zu schaffen.

Du hast nichts - und das sollen die anhand der leeren Wohnung sehen.

Als meine Heizung im Eigenheim kaputt war, sollte auch ein AD in ca. einer Woche vorbeikommen. Die wollten dann prüfen, ob meine Heizung tatsächlich defekt ist.

Habe denen dann gesagt, dass in einer Woche dann wohl die Wasserleitungen auch hinüber sind, ich im Krankenhaus liegen würde. Aber wenn mir der Außendienst dann die Heizung fachmännisch wieder in Gang bringen würde und auch die Leitungen neu installiert, würde ich versuchen, solange auszuhalten.

Dann durfte ich mir sofort einen Installateur beauftragen
ela1953 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2011, 11:15   #5
oxmoxhase
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Erstausstattung, Außendienst und Zeitdruck

Zitat von Sara Beitrag anzeigen
All diese fragen solltest Du Deinem Sachbearbeiter stellen, nicht verkehrt verstehen, er ist Dein Ansprechpartner und ist verpflichtet Dir Deine Fragen auch schriftlich zu beantworten.
Damit hast Du dann weitere Möglichkeiten.

In diesem, Deinem fall liegt m M n ein Pauschalverdacht vor, der so aber nicht aufrecht erhalten werden kann.
Es sei denn, die Arge hat eine Anzeige wegen Leistungsbetrug gemacht.
Wenn nicht, ist sie erstmal und grundsätzlich dazu verpflichtet Deinem Antrag stattzugeben.

Deine Frage sollte nun sein, was spricht dagegen?
Ihre Aussage benötige ich schriftlich.
Damit setzt Du den Sb unter Druck.

Und nun zum Hausbesuch, Du brauchst Niemanden in Deine Wohnung lassen, nicht mal um zu prüfen.

Versuch mal Jemanden zu finden der Dich begleitet, als Beistand.
Mache zukünftig alles nur noch schriftlich mit der Arge.

LG
Den Außendienst nicht reinzulassen wäre kontraproduktiv. Ich würde sie in die leere Wohnung lassen, sie gucken ob was vorhanden ist und sind dann auch schon wieder weg.
Hätte ich den Außendienst damals nicht reingelassen als ich ein Bett für meinen Sohn beantragt habe, so würde er wahrscheinlich noch heute auf einer Matratze schlafen.
Es wurde sogar ein Schrank bewilligt, den ich nichtmal beantragt hatte, weil der Außendienst den Bedarf festgestellt hat.

SIE hat etwas beantragt und die Arge ist dazu berechtigt auch zu prüfen ob dieser Bedarf wirklich besteht.



Wegen der Dringlichkeit, würde ich wirklich darauf verweisen das dein Opa nur diese eine Woche Zeit hat, ansonsten müsstest du einen Maler beauftragen, dessen Kosten die Arge zu tragen hat.
Habt ihr bei euch eine Notfallsprechstunde auf der Arge?
Da würde ich mit Beistand hingehen und mit 3 Kostenvoanschlägen von Malerfirmen, damit sie gleich sehen können welche Kosten auf sie zukommen wenn sie es weiter in die Länge ziehen.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2011, 12:42   #6
hannah88->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 28.08.2010
Beiträge: 86
hannah88
Standard AW: Erstausstattung, Außendienst und Zeitdruck

ja eigentlich geht es auch nur um die dringlichkeit.

gucken können sie ja von mir aus gerne.

sowas wie eine notfall sprechstunde gibt es meines wissens nach nicht.

aber der tip mit dem maler und den kostenvoranschlägen ist gut.

vielleicht kann ich damit direkt montag ein ergebnis erzielen.

danke für die hilfe
hannah88 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2011, 12:57   #7
Juda Ben Hur
 
Registriert seit: 04.01.2011
Beiträge: 196
Juda Ben Hur
Standard AW: Erstausstattung, Außendienst und Zeitdruck

Solch Antrag wird bearbeitet und dauert auch ne gewisse Zeit. Mal abgesehen um die Debatte des Hausbesuchs. Von jetzt auf gleich zahlen die auch nichts aus. Da wirst Du Dich wohl leider etwas in Geduld üben müssen...

BTW: Mal als Beispiel: Ein Dringlichkeitsschein (weil Du schreibst, es ist dringlich) vom Wohnungsamt bringt auch nicht gleich eine Wohnung! Heißt nur, dass der Inhaber solch eines Scheins bevorzugt behandelt werden sollte...
Juda Ben Hur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2011, 13:04   #8
oxmoxhase
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Erstausstattung, Außendienst und Zeitdruck

Zitat von Juda Ben Hur Beitrag anzeigen
Solch Antrag wird bearbeitet und dauert auch ne gewisse Zeit. Mal abgesehen um die Debatte des Hausbesuchs. Von jetzt auf gleich zahlen die auch nichts aus. Da wirst Du Dich wohl leider etwas in Geduld üben müssen...

BTW: Mal als Beispiel: Ein Dringlichkeitsschein (weil Du schreibst, es ist dringlich) vom Wohnungsamt bringt auch nicht gleich eine Wohnung! Heißt nur, dass der Inhaber solch eines Scheins bevorzugt behandelt werden sollte...

So ein Antrag KANN lange dauern, muss es aber nicht. Über mein Darlehn wurde sofort beim Erscheinen in der Notfallsprechstunde entscheiden und ich ging mit der Zusage nach Hause. Da ist man auf das Wohlwollen des SB´s angewiesen.
  Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2011, 13:17   #9
Juda Ben Hur
 
Registriert seit: 04.01.2011
Beiträge: 196
Juda Ben Hur
Standard AW: Erstausstattung, Außendienst und Zeitdruck

Tja, die sparen, wo sie können. Früher gab es diese Erstausstattung ohne Darlehen (für U25) Für Ü25 galt das nicht, da man bei den Argen, je nach Ausug, davon ausging, dass schon Hausrat vorhanden wäre. Wurde mir aufgrund solcher Tatsache auch verweigert. Soweit ich weiß, haben die auch klammheimlich das Gesetz geändert, und das ist heute aus evtl. vorhandenem Vermögen zu zahlen.

Die Gesetze werden wahrscheinlich im Sekundentakt geändert.

Hier steht auch was dazu...
Juda Ben Hur ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 07.01.2011, 18:14   #10
catwoman666666
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von catwoman666666
 
Registriert seit: 04.04.2007
Beiträge: 1.643
catwoman666666 catwoman666666 catwoman666666 catwoman666666
Standard AW: Erstausstattung, Außendienst und Zeitdruck

Erstausstattung, egal ob U- oder Ü25 wird auch jetzt noch als Zuschuss und nicht als Darlehen erbracht. Allerdings versucht so manche ARGE dies zu umgehen, indem sie rechtswidrig die benötigte Erstaustattung nur als Darlehen zu gewähren. In diesem Fall sollte man das Darlehen annehmen und nach Erhalt dagegen Rechtsmittel einlegen.
__

catwoman
catwoman666666 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
außendienst, erstausstattung, zeitdruck

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
erstausstattung boom68 Anträge 12 01.09.2010 22:33
Wie stellt sich der ARGE-Außendienst vor? pinguin Allgemeine Fragen 8 01.12.2009 19:42
Akteneinsicht - Leistung/Computer/Vermittlungsdatenbank/Außendienst MatJary ALG II 6 13.10.2009 07:31
Erstausstattung was und wie??? renamausi ALG II 6 28.09.2009 20:38
Erstausstattung schlapphut ALG I 4 12.09.2009 08:03


Es ist jetzt 18:21 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland