Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Arbeitsaufnahme - Darlehen? Nachzahlung Nebenkosten 2010?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.01.2011, 11:59   #1
Joe2->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 04.01.2011
Beiträge: 1
Joe2
Standard Arbeitsaufnahme - Darlehen? Nachzahlung Nebenkosten 2010?

Hallo,

ich habe selbst eine versicherungpflichtige Arbeit im Süden Deutschlands gefunden, ca. 600km von meinem jetzigen Wohnort entfernt, und vier Wochen um alles zu organisieren.

1. Ich war heute beim Jobcenter und wollte ein Darlehen beantragen, nachdem mir gestern die Dame bei der Hotline sagte, ich solle dies formlos tun. Heute wiederum wurde mir erklärt, das es ein Darlehen bei Arbeitsaufnahme nicht mehr gibt. Ist dies korrekt?

Mich kostet allein die Suche nach einer Unterkunft, 130 Euro und 8h pro Richtung + Übernachtung, was mein Budget für diesen Monat fast erschöpft. Würde auch gerne die Kosten senken, keine doppelte Haushaltsführung, ich brauche die Wohnung hier nicht mehr. Allerdings Miete + Kaution zahlen, + Umzug vorstrecken geht finanziell nicht. Aber soll die Arge doch 6x260 Euro verschwenden.

2. Meine jetzige Wohnung bezog ich, nachdem ich im Ausland arbeitslos wurde u. nach Dtl. zurück kam, d.h. keine wirkliche Wahl, mußte nehmen was ich bekam. Hab hier gelesen, daß die Agentur für den Zeitraum des Leistungsbezug auch für evtl. Nachzahlungen aufkommen muß. Wann muß man dies beantragen? Noch während des Leistungsbezugs oder nach Erhalt der NK-Abrechnung?

Danke + Sorry, hab nur grad so n Hals!
Joe2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2011, 15:22   #2
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Arbeitsaufnahme - Darlehen? Nachzahlung Nebenkosten 2010?

Alles beantragen, von dem du meinst, dir würde das helfen. Wie konkret die Leistung heißt, kann dir egal sein - wenn du ein Wort dafür findest, kannst du es ja verwenden. Auf Darlehen würde ich mich erst einlassen, wenn 1. ich die Kohle jetzt ganz dringend brauche UND 2. es keinen anderen Ausweg gibt. Mache der ARGE unmissverständlich klar, dass dein Antrag hohe Priorität hat, weil ansonsten mangels Finanzen du den Job nicht antreten kannst (schon das allein ist eigentlich ein Skandal).

Bezüglich der NK-Nachzahlungen: Sofern du nicht mehr im Leistungsbezug stehst, ist die Nachzahlung von dir zu tragen.

Viel Erfolg,

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2011, 15:24   #3
Helga40
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Helga40
 
Registriert seit: 30.12.2010
Beiträge: 5.650
Helga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 EnagagiertHelga40 Enagagiert
Standard AW: Arbeitsaufnahme - Darlehen? Nachzahlung Nebenkosten 2010?

1. Nein, das gibt es nicht mehr. Du kannst am neuen Wohnort beim dortigen Jobcenter dann ALG 2 als Darlehen bzw. (je nach Lohnzahlung) ganz normales ALG 2 für den ersten Monat beantragen.

2. Da kommt es auf den Zeitpunkt der Fälligkeit der NK-Abrechnung an. In dem Monat wäre eine Nachzahlung bedarfserhöhend zu berücksichtigen, selbst wenn du zu dem Zeitpunkt keine laufenden Ansprüche mehr hättest wegen der Arbeit könntest du prüfen lassen, ob das Jobcenter (aber das neue!) sich beteiligen muss, weil du in dem Monat mit der Nachzahlung bedürftig würdest.

Helga
Helga40 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 30.01.2011, 23:57   #4
Niki1970->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.01.2011
Beiträge: 7
Niki1970
Standard AW: Arbeitsaufnahme - Darlehen? Nachzahlung Nebenkosten 2010?

Hallo zusammen,
habe ein ähnliches Problem, wie Joe2.
Ich wohne in Norddeutschland, bin alleinerziehend mit 1 Tochter und bin arbeitslos. Habe jetzt ein sehr lukratives Arbeitsplatzangebot aus Süddeutschland. Die Firma will mich so schnell, wie möglich haben. Ich habe allerdings keine Rücklagen, um eine neue Wohnung am Arbeitsort anzumieten, geschweige denn Maklergebühren zu zahlen. Vom Jobcenter bekomme ich schwammige Aussagen über Finanzierungsmöglichkeiten. Umzug würde bis zu 2.500,- bezahlt werden, dann gibt es noch max. 1.000,- für "sonstiges", super. Alle weiteren Kosten, die mir da unten entstehen, sind nicht drin. Lapidare Aussage des Sachbearbeiters:"Sobald Sie die Landesgrenze überschreiten, sind wir nicht mehr zuständig!!! Ich weiß wirklich nicht, was ich machen soll. Habe keine Lösung.
Wenn ich keine Wohnung finde, kann ich den Job vergessen und bin weiter arbeitslos.
Ich will das Geld ja nicht geschenkt, aber was soll ich machen?? Ich will ja arbeiten und bin bereit dafür alles hier zu lassen, aber keiner hilft einem.
Niki1970 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 00:03   #5
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arbeitsaufnahme - Darlehen? Nachzahlung Nebenkosten 2010?

3500 € würden sie Dir also evtl. "zugestehen"?
  Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 00:09   #6
Niki1970->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.01.2011
Beiträge: 7
Niki1970
Standard AW: Arbeitsaufnahme - Darlehen? Nachzahlung Nebenkosten 2010?

ne,ne, 2.500,- für den reinen Umzug(Transport) und nur gegen Rechnung. Die 1.000,- sind nicht definiert. Aber die gehen schon durch übergangsweise doppelte Haushaltsführung drauf. Kann ja keine neue Wohnung innerhalb von 24 Std. beziehen und denselben Tag mit der Arbeit anfangen, jedenfalls nicht bei der Entfernung(über 700km).
Niki1970 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 00:24   #7
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arbeitsaufnahme - Darlehen? Nachzahlung Nebenkosten 2010?

Ja, es gibt wohl da noch diese Eingliederungshilfe.

Eingliederungshilfe auch für Bezieher von Arbeitslosengeld II

Vermutlich wird der ganze Kram aber wieder nur als sog. Kann-Leistung gewährt.

Trotzdem würde ich den Versuch unternehmen.
  Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 00:27   #8
Niki1970->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.01.2011
Beiträge: 7
Niki1970
Standard AW: Arbeitsaufnahme - Darlehen? Nachzahlung Nebenkosten 2010?

Ich fürchte das ist überholt(2006), soweit ich weiß, gibt es nur noch Überbrückungsgeld für Selbständige :)
Niki1970 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 00:29   #9
Niki1970->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.01.2011
Beiträge: 7
Niki1970
Standard AW: Arbeitsaufnahme - Darlehen? Nachzahlung Nebenkosten 2010?

Außerdem gilt das, glaube ich, nur für behinderte Menschen.
Niki1970 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 00:29   #10
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arbeitsaufnahme - Darlehen? Nachzahlung Nebenkosten 2010?

Obwohl, sehe gerade, daß der verlinkte Artikel überwiegend von behinderten HE handelt...

  Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 00:36   #11
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arbeitsaufnahme - Darlehen? Nachzahlung Nebenkosten 2010?

Das ist aber passender:

Einstiegsgeld
  Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 00:45   #12
Niki1970->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.01.2011
Beiträge: 7
Niki1970
Standard AW: Arbeitsaufnahme - Darlehen? Nachzahlung Nebenkosten 2010?

Ja, den Passus gibt es auch auf der Seite der Agentur:
"Sie können Einstiegsgeld beantragen, wenn Sie

* eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung aufnehmen, die nur gering bezahlt wird und mindestens 15 Stunden wöchentlich umfasst oder
* sich selbstständig machen wollen und Ihre Tätigkeit einen hauptberuflichen Charakter hat.
Das ist leider bei mir nicht der Fall, weil ich in dem Job richtig gut verdienen werde(2.500;-brutto)
Niki1970 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 00:53   #13
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arbeitsaufnahme - Darlehen? Nachzahlung Nebenkosten 2010?

Zitat von Niki1970 Beitrag anzeigen
"Sie können Einstiegsgeld beantragen, wenn Sie

* eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung aufnehmen, die nur gering bezahlt wird und mindestens 15 Stunden wöchentlich umfasst oder
Den Passus konnte ich bei Wiki nicht sehen u. gäbe für mich auch wenig Sinn.
  Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 00:59   #14
Niki1970->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.01.2011
Beiträge: 7
Niki1970
Standard AW: Arbeitsaufnahme - Darlehen? Nachzahlung Nebenkosten 2010?

Ich sagte doch, er steht auf der Seite der Agentur!!!

Einstiegsgeld - www.arbeitsagentur.de
Niki1970 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 02:42   #15
Reiner Zufall
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Arbeitsaufnahme - Darlehen? Nachzahlung Nebenkosten 2010?

Zitat von Niki1970 Beitrag anzeigen
ne,ne, 2.500,- für den reinen Umzug(Transport) und nur gegen Rechnung. Die 1.000,- sind nicht definiert.
Ich weiß nicht, warum mit dem Geld nichts möglich sein soll.............

1x 2500 €
1x 1000 €

2500 € Verdienst nach 1 Monat Arbeit. Wären 6000 € innerhalb einiger Wochen, nicht Monate.

Da gibt es Leute, die haben einen wesentlich schlechteren Start zurück ins Berufsleben.
  Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 10:33   #16
Mario Nette->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.349
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Arbeitsaufnahme - Darlehen? Nachzahlung Nebenkosten 2010?

Das Geld muss man aber auch erst mal in Händen halten, RZ. Ich erinnere mich sehr genau an meinen ersten Hungerarbeitsmonat - das war wirklich nicht feierlich. Monate später hat man mir dann Geld zugestanden.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 10:36   #17
Niki1970->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 30.01.2011
Beiträge: 7
Niki1970
Standard AW: Arbeitsaufnahme - Darlehen? Nachzahlung Nebenkosten 2010?

???
1. Die 2.500,- werde ich nicht zu Gesicht bekommen, da diese an das Unternehmen geht, dass den Umzug macht.
2. Die 1.000,- sind nicht klar definiert.
3. Ich weiß nicht, wo du wohnst, aber i.d.R. muss man ein Deponat und die Maklerkosten vor Bezug einer neuen Wohnung bezahlen, also wo soll das Geld herkommen???
4. 2.500,- werde ich brutto verdienen, nicht netto.
Also, ich bin zwar auf Hartz 4, aber rechnen kann ich.
Niki1970 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.01.2011, 10:59   #18
gelibeh
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von gelibeh
 
Registriert seit: 20.06.2005
Ort: Hamburg
Beiträge: 23.606
gelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/ingelibeh Super-Investor/in
Standard AW: Arbeitsaufnahme - Darlehen? Nachzahlung Nebenkosten 2010?

Wenn, Leistungen aus dem Vermittlungsbudget beantragen.
Hab das hier gefunden:
Zitat:
Folgende Kosten können aus dem Vermittlungsbudget (§ 16 Abs. 1 SGB II i. V. m. § 45 SGB III) beantragt werden:

- Bewerbungskosten (pauschal oder mit Nachweis),
- Reisekosten zum Vorstellungsgespräch,
- Fahrkosten für Pendelfahrten,
- Fahrkosten zum Antritt einer Arbeits- oder Ausbildungsstelle,
- Kosten für getrennte Haushaltsführung,
- Kosten für den Umzug,

- Kosten für Arbeitsmittel,
- Kosten für Nachweise,
- Sonstige Kosten.

Quelle: Anlage 1 der HEGA 12/08 Nr. 40
__

§1
Eine EGV nie sofort unterschreiben, Du hast das Recht die zur Prüfung mitzunehmen. Falls der SB mit einem Verwaltungsakt droht, ist das auch nicht schlimm, denn gegen den kannst Du Widerspruch einlegen. Das Nichtunterschreiben eine EGV kann nicht sanktioniert werden.
§2
Möglichst immer mit einem Beistand nach § 13 SGBX zum Jobcenter gehen. Das kann jeder machen, der braucht nur zuzuhören und Protokoll schreiben. Einen Beistand können die nur schriftlich ablehnen.
gelibeh ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
2010, arbeitsaufnahme, darlehen, nachzahlung, nebenkosten

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Nachzahlung der Nebenkosten Doni KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 13 08.07.2010 17:40
Hartz IV und Nebenkosten Nachzahlung Nessea KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 7 17.10.2009 19:53
Nebenkosten/Umzug/Arbeitsaufnahme kleinewirresarah ALG II 26 06.02.2008 16:08
Nebenkosten-Nachzahlung Egon KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 14 21.10.2007 16:04
Was bei Nachzahlung von Nebenkosten für Unterkunft??? silvermoon KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 1 16.07.2005 07:37


Es ist jetzt 14:54 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland