Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Lohnsteuer 2010 - ab wann?

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  1
Antwort

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.01.2011, 13:30   #1
Oh Mann
Elo-User/in
 
Registriert seit: 24.03.2010
Beiträge: 171
Oh Mann Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard Lohnsteuer 2010 - ab wann?

Hallo zusammen!
War gerade beim Einwohnermeldeamt - wollte Lohnsteuererklärung für 2010 machen. Habe immerhin 3 Monate (Jan-März) gearbeitet.
Formulare gabs noch nicht, angeblich sollen aber im Netz schon welche zum Download sein.
Ich finde die aber nicht...
Hat wer nen Tipp?

Grüsse
OM
Oh Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2011, 13:37   #2
Demim->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 09.09.2009
Beiträge: 796
Demim Demim Demim
Standard AW: Lohnsteuer 2010 - ab wann?

Steuererklrung 2010, 2009, 2008, 2010 - Formular runterladen PDF download Vorlage Vordruck - meinesteuersoftware.de
Demim ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2011, 14:14   #3
Oh Mann
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.03.2010
Beiträge: 171
Oh Mann Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Lohnsteuer 2010 - ab wann?

Vielen Dank!!

Ach so, Frage noch:
Wie gesagt, habe nur 3 Monate Berufstätigkeit auf der Karte, insgesamt ca. 700-800 Euro Lohnsteuer gezahlt.
Ich hoffe natürlich, so viel wie möglich zurück zu erhalten. Ich habe aber keine Quittungen, Nachweise oder sonstwas gesammelt.
Einzig: Mitgliedsbeiträge für politische Partei - von denen habe ich aber noch keinen Beleg für meine Beiträg. Und will auch nicht darauf warten - macht das überhaupt Sinn sowas anzugeben? (waren ca. 180 Euro in 2010)
Oh Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2011, 16:46   #4
Doppeloma
Foren-Moderator/in
 
Registriert seit: 30.11.2009
Ort: Insel Rügen
Beiträge: 9.310
Doppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/inDoppeloma Super-Investor/in
Standard AW: Lohnsteuer 2010 - ab wann?

Hallo Oh Mann,

ob es Sinn macht, das anzugeben kannst du ja feststellen, wenn du das mit einem Steuerprogramm durchgerechnet hast.

Du wirst trotz aller Eile noch warten müssen, bis du die Bescheinigungen für deine sonstigen Einkünfte im Jahr 2010 von den entsprechenden Behörden bekommen hast.

Auch wenn diese Einnahmen, als Sozialleistungen steuerfrei sind, MÜSSEN die Einkünfte des ganzen Jahres angegeben und nachgewiesen werden.

Deine Steuerberechnung erfolgt dann auch aufs ganze Jahr berechnet und daraus ergibt sich erst die Erstattung.

Wenn du aktuell wieder Sozialleistungen beziehst, wird die Erstattung sowieso verrechnet, also wozu diese Eile

Die Formulare gibt es übrigens beim Finanzamt und man kann sie von dort auch herunterladen.

MfG Doppeloma
__

Ich gebe hier nur meine persönlichen Erfahrungen wieder und bitte diese nicht als Rechtsberatung aufzufassen!

Keine Einzelfall-Beratung per PN, alle Fragen bitte im Forum stellen !!!
Doppeloma ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2011, 16:55   #5
Oh Mann
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.03.2010
Beiträge: 171
Oh Mann Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Lohnsteuer 2010 - ab wann?

Ohhh..., hmmm...
Habe ich mich da verpeilt?!?

Fakt ist: Nach wenigen Monaten Arbeit Anfang 2010 (siehe oben) hatte ich durchgängig ALG1. Bis heute.
ALG1 geht noch 3 Monate.

Hatte gehofft, mit meiner rel. leeren Lohnsteuerkarte sofort den Jahresausgleich zu machen. In den letzten Jahren, als ich durchgängig berufstätig war, wurde mein Jahresausgleich beim Finanzamt meiner Stadt angenommen, durchgesehen und mir SOFORT mitgeteilt, wieviel ich erstattet bekomme.
Darauf hatte ich jetzt auch gehofft.

a) Muss ich jetzt darauf warten, dass ich vom Arbeitsamt eine Bestätigung bekomme, darüber, dass ich ALG1 bekommen habe??
(Mist, habe gerade schon den Jahresausgleich ausgefüllt und wollte damit morgen zum Finanzamt...)
b) Da ich ALG1 beziehe, werden die Rückzahlungen nicht verrechnet, oder??
c) Wie und wann bekomme ich die Belege vom Arbeitsamt wegen meiner Leistungsbezüge? Muss ich die Belege beantragen?

Grüsse
OM
Oh Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2011, 17:12   #6
Oh Mann
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.03.2010
Beiträge: 171
Oh Mann Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Lohnsteuer 2010 - ab wann?

Ähhh, das Sprichwort keene ich nicht - scheib mal, wie du das genau meinst.

Fakt ist, ich bin derzeit quasi ohne Wohnung. Das ist beim Arbeitsamt auch so bekannt, bin derzeit nur bei Freunden untergekommen (mit Meldung beim Einwohnermeldeamt)
Wenn mir als arbeitslosem dann doch jemand ne Wohnung geben wird (hoffentlich bald...) brauche ich das Geld auf jeden Fall für Kaution, ggf. sogar für Maklercoutrage.

"Horneburger Schiessen" - du meinst, ich bekomme von meinen 700+ Euro Lohnsteuer nix zurück??
Oh Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2011, 17:12   #7
Rwasser
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.12.2007
Beiträge: 353
Rwasser Rwasser
Standard AW: Lohnsteuer 2010 - ab wann?

Du musst in der Steuererkärung die ALG 1 Bezüge angeben.
Auf der Steuerkarte steht ja drauf, von wann bis wann Du berufstätig warst. Dann will das Finanzamt wissen, was mit den Zeiten der Nichtbeschäftigung war. Dafür gibt es eine Zeile im Formular. Und dann musst Du sagen, da war ich arbeitslos und Du musst auch unter Lohnersatzleistungen (heisst das, glaube ich) angeben, wieviel ALG Du bezogen hast. Dafür benötigst Du die Bescheinigung von der AfA.
Normalerweise kommt sie automatisch, irgendwann im Januar oder Februar.

Es ist nämlich theoretisch so:
Die ALG-Bezüge unterliegen dem Progressionsvorbehalt, was nicht nur kein schönens Wort ist, sondern auch keine schöne Angelegenheit. Es bedeutet: Der Arbeitslohn und das ALG werden addiert, alle Freibeträge usw. abgezogen, dann wird geschaut, wie hoch der Steuersatz (nicht die zu zahlende Steuer) wäre.
Dieser errechnete Steuersatz wird in der Regel höher sein als der, der nur durch den Lohn zustande gekommen wäre.

Mit diesem Steuersatz wir nun die Steuer auf den Lohn berechntet. Das heisst nicht, das das ALG versteuert wird, sondern "nur", dass der Lohn mit einem höheren Satz versteuert wird.

Aber falls Du mit deinem Einkommen (Lohn + ALG) unter dem (zu versteuernden) Einkommen bist, wo die Steuer erst anfängt, ist es egal. Aber einreichen musst Du den Kram sowieso.

Der Rüdiger
__

The masters make the rules for the wise men and the fools (Bob Dylan) Aber wer ist was?
Rwasser ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2011, 21:27   #8
mathias74
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von mathias74
 
Registriert seit: 27.11.2009
Beiträge: 1.801
mathias74 mathias74 mathias74
Standard AW: Lohnsteuer 2010 - ab wann?

Die Unterlagen verschickt das FA doch immer ende eines Jahres.
Allerdings hab ich noch nicht mal die Lohnsteuerkarte 2011 bekommen hat das meine Gemeinde vergessen, die AG wollen doch immer die Aktuelle
mathias74 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2011, 21:33   #9
Oh Mann
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.03.2010
Beiträge: 171
Oh Mann Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Lohnsteuer 2010 - ab wann?

Ich habe auch keinerlei Unterlagen bekommen - weder neue Lohnsteuerkarte, noch irgendwelche Belege...
Oh Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2011, 21:56   #10
biddy
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von biddy
 
Registriert seit: 06.05.2007
Beiträge: 13.375
biddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/inbiddy Investor/in
Standard AW: Lohnsteuer 2010 - ab wann?

Zitat von mathias74 Beitrag anzeigen
Allerdings hab ich noch nicht mal die Lohnsteuerkarte 2011 bekommen hat das meine Gemeinde vergessen, die AG wollen doch immer die Aktuelle
Es gibt ab 2011 keine Lohnsteuerkarte in Papierform mehr:

*klick* http://www.bundesfinanzministerium.d...cationFile.pdf

*klick* änderungen 2011 steuerkarte - Google-Suche
__


biddy ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.01.2011, 21:58   #11
ela1953
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 16.03.2008
Ort: Raum DO, MS
Beiträge: 6.124
ela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiertela1953 Enagagiert
Standard AW: Lohnsteuer 2010 - ab wann?

Zitat von mathias74 Beitrag anzeigen
Die Unterlagen verschickt das FA doch immer ende eines Jahres.
Allerdings hab ich noch nicht mal die Lohnsteuerkarte 2011 bekommen hat das meine Gemeinde vergessen, die AG wollen doch immer die Aktuelle

Für 2011 gibt es auch keine Lohnsteuerkarte. Die von 2010 gilt auch in 2011 - und danach gibts gar keine Lohnsteuerkarte mehr in Papierform.
ela1953 ist gerade online   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2011, 19:13   #12
Oh Mann
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.03.2010
Beiträge: 171
Oh Mann Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Lohnsteuer 2010 - ab wann?

Hello again ;)

So, seit heute habe ich meine "Entgeltbescheinigung" vom Arbeitsamt bekommen.

a) Keine Ahnung wo ich das in der Einkommenssteuererklärung eintragen muss... - oder muss ich das Blatt einfach nur der Steuererklärung beiliegen??

b) Der angegebene Betrag "Entgelt für Rentenversicherung" ist ca. doppelt so hoch, wie der Betrag, den ich in den bewussten Zeitraum als ALG1 ausgezahlt bekommen habe - muss das so??

Ich gehe morgen mit dem ganzen Gewirr zum Finanzamt und versuche die Steuererklärung sofort über die Bühne zu bringen.

Grüsse
OM
Oh Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2011, 16:10   #13
janosch2->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.01.2011
Beiträge: 2
janosch2
Standard AW: Lohnsteuer 2010 - ab wann?

Hallo!

Ich habe ebenfalls von der Arbeitsagentur diese Entgeltbescheinigung bekommen, auf der nur das Entgelt für die Rentenversicherung steht. Früher gab es dagegen, wenn ich mich richtig erinnere, einen Zwischenbescheid, aus dem das tatsächliche Leistungsentgelt UND das Entgelt für die Rentenversicherung hervorging.

Das Leistungsentgelt war auch die Summe, die ich in der ESt-Erklärung angegeben habe. Wenn ich das WISO Programm richtig verstehe, war und ist das auch korrekt.

Aber wofür ist jetzt diese Bescheinigung gut? Daher würde ich mich gerne Frage der anschließen, ob da jetzt noch ein anderer Beleg kommt?

Irgendwie verstehe ich auch den Text auf der zugegangenen Bescheinigung nicht wirklich. Auf der einen Seite scheint es nur eine Mitteilung über die Meldung zum Rentenversicherungsträger zu sein, dann steht dort aber wieder, dass die Leistungen dem Progressionsvorbehalt unterliegen und in der ESt-Erklärung angegeben werden müssen. Nur stehen die tatsächlichen Leistungen halt gar nicht drauf. Entsprechend ist diese Bescheinigung doch zumindest für das Finanzamt gar nicht zu gebrauchen?

Mit verwirrten Grüßen
janosch

Zitat von Oh Mann Beitrag anzeigen

b) Der angegebene Betrag "Entgelt für Rentenversicherung" ist ca. doppelt so hoch, wie der Betrag, den ich in den bewussten Zeitraum als ALG1 ausgezahlt bekommen habe - muss das so??
janosch2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2011, 17:10   #14
Oh Mann
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.03.2010
Beiträge: 171
Oh Mann Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Lohnsteuer 2010 - ab wann?

Hi!
Ich hatte beim Finanzamt deswegen auch einigen Trouble. Anschließend habe ich beim Arbeitsamt angerufen.
Folgendes: Es wird vom Arbeitsamt noch eine elektronische Mitteilungs an das Finanzamt geben (bis zum 29.2) über die Höhe der Leistungen.
Gleichzeit geht ein Schreiben an dich (und mich...) raus, auf dem die mitgeteilte Höhe der Leistung auch uns bekannt gegeben wird.
Erst dann ist es möglich den Lohnsteuerjahresausgleich zu machen...
Oh Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.01.2011, 19:43   #15
janosch2->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 14.01.2011
Beiträge: 2
janosch2
Standard AW: Lohnsteuer 2010 - ab wann?

Hi!

Vielen Dank für die Rückmeldung! Das ist zwar schade, aber dennoch gut zu wissen, sonst hätte ich diese Bescheinigung jetzt nämlich auch mit der ESt-Erklärung beim Finanzamt abgegeben. Dann heißt es also warten.

Vermutlich haben sie diesen Zwischenbescheid im Zusammenhang mit der elektronischen Meldung wegrationalisiert bzw. wäre die Bescheinigung wohl sowieso wertlos, wenn das Finanzamt die Meldung zum Zeitpunkt des Eingangs der Unterlagen noch gar nicht erhalten hat.

Nochmals Danke und Grüße
janosch


Zitat von Oh Mann Beitrag anzeigen
Hi!
Folgendes: Es wird vom Arbeitsamt noch eine elektronische Mitteilungs an das Finanzamt geben (bis zum 29.2) über die Höhe der Leistungen.
Gleichzeit geht ein Schreiben an dich (und mich...) raus, auf dem die mitgeteilte Höhe der Leistung auch uns bekannt gegeben wird.
janosch2 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2011, 11:07   #16
sabrina1503->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.01.2011
Beiträge: 1
sabrina1503
Standard AW: Lohnsteuer 2010 - ab wann?

hallo ihr lieben, ich habe auch diese woche ein schreiben von der arbeitsagentur bekommen auf der doppelt soviel steht.

heißt das, das bis ende februar mir noch ein zweites schreiben zugeschickt wird, mit der ich dann die lohnsteuererklärun maxchen kann?

lg
sabrina1503 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.01.2011, 13:00   #17
Oh Mann
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 24.03.2010
Beiträge: 171
Oh Mann Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Lohnsteuer 2010 - ab wann?

Ja, so habe ich das verstanden.

Die Bescheinigung, die noch vom Arbeitsamt kommt, kommt übrigens BIS ZUM 28.2 - ggf. kommt die auch früher. Steht aber m.W. auch auf dem Blatt dass wir jetzt schon haben.
Oh Mann ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort

Stichwortsuche
2010, lohnsteuer

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Wann ist es Nötigung ? Und wann sollte man eine Strafanzeige stellen ? 1984 Allgemeine Fragen 19 24.12.2010 14:26
Lohnsteuer Erklärung mathias74 Allgemeine Fragen 4 31.08.2010 13:30
Lohnsteuer und ALG 2 oxmoxhase ALG II 1 08.02.2010 18:12
Lohnsteuer 2010 Darkstoll ALG II 3 02.12.2009 16:04
Lohnsteuer 2006 kleinerDummer Allgemeine Fragen 2 11.12.2005 14:20


Es ist jetzt 11:07 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2017, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2017 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland