Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> GEZ Zahlungsaufforderung obwohl keine Änderung eingetreten

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  0
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 02.12.2006, 19:02   #1
MissMarple->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 12.10.2006
Ort: Westfalen
Beiträge: 332
MissMarple
Standard GEZ Zahlungsaufforderung obwohl keine Änderung eingetreten

Hallo

heute habe ich auch mal eine Frage.

Ich werde schon länger von der GEZ befreit. Ist an den Bezug über das SGB XII gekoppelt in meinem Falle.
Ich bekam auch immer einen Hinweis, wann der Befreiungszeitraum abgelaufen ist und dass ich ggf. einen neuen Antrag stellen muss.

Dieses Mal blieb diese Erinnerung aus !

Da ich ziemlichen Stress Ende Oktober hatte ( Frist lief am 31.10 ab ), habe ich aber jetzt im November dran gedacht, einen Antrag gestellt und meinen aktuellen Leistungsbescheid beglaubigt mitgeschickt.

Anstatt einer Antwort auf diesen Antrag habe ich heute plötzlich eine Zahlungsaufforderung erhalten. November - Januar 07, stolze 59 Euro soll ich bis 12.12 zahlen.

Wie soll ich nun vorgehen ?

Erst einmal VERSUCHEN da am Monat jemanden zu erreichen und nachfragen ? Gleich offzíziell WS einlegen, nochmal eine Kopie vom Leistungsbescheid beilegen ? Ankündigen, dass man der Aufforderung nicht nackommen wird, da sich an den privaten und wirtschaftlichen Verhältnissen nichts verändert hat und man weiterhin unter die Befreiung fällt ??

Unabhängig davon habe ich nun im Dez. wahrlich KEINE 59 Euro für GEZ über. Die Stromnachzahlung kommt sicherlich auch noch ins Haus demnächst und davor habe ich schon Panik.

Wenn ich Pech habe, muss ich aber für einen Monat bezahlen, da die Befreiung immer ab dem Folgemonat des Antrages beginnt und da ich es Ende Oktober versäumt habe, könnte der Nov. evtl. fällig sein.
würde ich auch einsehen, aber NICHT für 3 Monate.

Wie würdet ihr vorgehen ?

MissM.
__

Ich gebe hier lediglich meine persönlich Meinung und Erfahrungen wieder.

Manchmal ist etwas PISA und Dummheit gar nicht so schlecht. Unvorstellbar was im Land los wäre, wenn die Leute endlich kapieren würden was um sie herum so passiert. (Volker Pispers)
MissMarple ist offline  
Alt 02.12.2006, 19:55   #2
Andi_->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.04.2006
Beiträge: 647
Andi_
Standard

Primär sofort einen formlosen Antrag auf Befreiung stellen und der GEZ deinen Bescheid in beglaubigter Kopie per Einschreiben senden. Dann muss man mal warten, wie die darauf reagieren. Verweisen sie darauf, dass du keinen -rechtzeitig- gestellt hast, sind sie an sich im Recht. Sie sind nicht dein Kindermädchen und selbst wenn sie es versäumt haben, dir einen Folge-Antrag zu senden, hättest du erinnern müssen. Wahrscheinlich werden sie aber keine Probleme machen, sondern bewilligen. Widerspreche vorsorglich der Rechnung aufgrund der neuerlichen Antragstellung.
__

Dies ist meine private Meinung konform Artikel 5 GG.
Andi_ ist offline  
Alt 02.12.2006, 20:57   #3
Nucule->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 15.10.2006
Beiträge: 73
Nucule
Standard

Ich hab da gerad auch Probleme zu laufen mit diesen Aasgeiern (meine Meinung).
Ganz ruhig bleiben, Brief per Einschreiben mit Rückschein hinschicken mit Widerspruch:
Habe Befreiung beantragt, keine Veränderungen eingetreten, Du kannst das Geld nicht zahlen und bist auch nicht bereit, es auszulegen, nur weil die da zu viele solcher Anträge bearbeiten müssen.

Ich hab leider den Fehler gemacht und das Geld überwiesen, weil die in Ihrem Schreiben mit der Flosskel kamen: "Bis zur endgültigen Entscheidung über den Antrag auf Befreiung sind Rundfunkgebühren zu zahlen. Eventuell zu viel gezahlte Gebühren werden unaufgefordert erstattet."
Nun, ich warte natürlich noch auf die Rückzahlung und wäre wirklich erstaunt, wenn die das noch vor Jahresende hinkriegen...

Viel Glück!

Susy
Nucule ist offline  
Alt 02.12.2006, 21:15   #4
Heiko1961
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Standard

Ja diesen Scheiß kenne ich. Habe dies hier per Mail geschickt. Ohne Beglaubigung.
Zitat:
Sehr geehrte Damen und Herren,
Sie haben mir schon wieder eine Zahlungsaufforderung- siehe Anhang PDF Seite 1- geschickt. Weiß bei Ihnen die linke Hand nicht, was die rechte macht? Ich bin leider schon seit Anfang 2005 Alg2- Bezieher und das durchgehend. Ich bin auch seit 2005 zahlungsbefreit!! Die letzten Bescheide s. Anhang PDF Seite 2 und 3.
Deshalb werde ich die 68,12 € nicht überweisen. Sie haben alle Unterlagen durchweg da. Wenn Sie in Ihren Unterlagen keine Ordnung halten können, ist das nicht mein Problem.
Ich hoffe jetzt nichts mehr von Ihnen zu hören, außer die Empfangsbestätigung dieser Mail.

MfG, ........

Ps: Richten Sie lieber eine kostenlose Telefon,- u. Faxnummer ein, dann könnte man manche Sachen besser klären.
Hatte die Bewilligungsbescheide der Arge, noch mal im Anhang als PDF mitgeschickt.
Punkt aus.
Habe eine Empfangsbestätigung erhalten, mehr nicht.
Heiko1961 ist offline  
Alt 02.12.2006, 23:44   #5
MissMarple->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.10.2006
Ort: Westfalen
Beiträge: 332
MissMarple
Standard

@Andi
hast du mein Posting überhaupt richtig gelesen ???
:icon_kinn:


Also via Mail schreibe ich da nichts, das werden die nicht anerkennen. Habe einen WS formuliert, mich darauf bezogen, dass mein Antrag inkl. beglaubigte Kopie vorliegen muss bei denen, ich um Bearbeitung bitte und Überprüfung meines Vorganges.

Vielleicht habe ich aber auch Glück und erwische jemanden unter der 0180 Nummer am Montag, mal abwarten.

Danke erst einmal für eure Meinungen

MissM.
__

Ich gebe hier lediglich meine persönlich Meinung und Erfahrungen wieder.

Manchmal ist etwas PISA und Dummheit gar nicht so schlecht. Unvorstellbar was im Land los wäre, wenn die Leute endlich kapieren würden was um sie herum so passiert. (Volker Pispers)
MissMarple ist offline  
Alt 04.12.2006, 19:08   #6
Heiko1961
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Standard

Zitat von MissMarple
Also via Mail schreibe ich da nichts, das werden die nicht anerkennen. Habe einen WS formuliert, mich darauf bezogen, dass mein Antrag inkl. beglaubigte Kopie vorliegen muss bei denen, ich um Bearbeitung bitte und Überprüfung meines Vorganges.

Vielleicht habe ich aber auch Glück und erwische jemanden unter der 0180 Nummer am Montag, mal abwarten.

Danke erst einmal für eure Meinungen

MissM.
Warum soll es via Mail nicht gehen. Die geben ihre E-Mail und Faxnummer an. Also kann man auch davon Gebrauch machen.
Ich jedenfalls habe es immer per Fax oder per Mail gemacht. Deshalb (Fax, Mail) habe ich mit denen keine Probleme.
Heiko1961 ist offline  
Alt 04.12.2006, 21:17   #7
Andi_->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.04.2006
Beiträge: 647
Andi_
Standard

Zitat von Heiko1961
Warum soll es via Mail nicht gehen. Die geben ihre E-Mail und Faxnummer an. Also kann man auch davon Gebrauch machen.
Ich jedenfalls habe es immer per Fax oder per Mail gemacht. Deshalb (Fax, Mail) habe ich mit denen keine Probleme.
E-Mail ist nicht rechtsverbindlich, Fax schon eher. Zugestellte beglaubigte Dokumente sind das einzig Wahre bei den Argen, meine persönliche Erfahrung :pfeiff:
__

Dies ist meine private Meinung konform Artikel 5 GG.
Andi_ ist offline  
Alt 04.12.2006, 21:19   #8
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

GEZ ;)
Arania ist offline  
Alt 04.12.2006, 21:29   #9
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 7.074
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Standard

Zitat von Arania
GEZ ;)
???

:icon_kinn:

Welch tiefgründige Erkenntnis verbirgt sich hinter diesem Post?? Wenn 's ein Link werden sollte hats jedenfalls nicht geklappt..
__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline  
Alt 04.12.2006, 21:37   #10
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat von Curt The Cat
Zitat von Arania
GEZ ;)
???

:icon_kinn:

Welch tiefgründige Erkenntnis verbirgt sich hinter diesem Post?? Wenn 's ein Link werden sollte hats jedenfalls nicht geklappt..
.... ist doch nicht so wichtig - ODER ? ? ?

in einem anderen Thread hat ein User seit 14:30 Uhr auf eine Antwort gewartet http://www.elo-forum.org/forum/viewt...r=asc&lighter=

das wäre evtl. wichtiger gewesen :pfeiff:
Arco ist offline  
Alt 04.12.2006, 21:55   #11
Andi_->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.04.2006
Beiträge: 647
Andi_
Standard

Zitat von Arco
Zitat von Curt The Cat
Zitat von Arania
GEZ ;)
???

:icon_kinn:

Welch tiefgründige Erkenntnis verbirgt sich hinter diesem Post?? Wenn 's ein Link werden sollte hats jedenfalls nicht geklappt..
.... ist doch nicht so wichtig - ODER ? ? ?

in einem anderen Thread hat ein User seit 14:30 Uhr auf eine Antwort gewartet http://www.elo-forum.org/forum/viewt...r=asc&lighter=

das wäre evtl. wichtiger gewesen :pfeiff:
Da hast du doch schon inhaltlich zutreffend geantwortet? Mir fiel dazu auch nicht viel mehr ein, leider. Es kotzt mich langsam nur noch an, was hier in diesem unserem Land abgeht :uebel:
__

Dies ist meine private Meinung konform Artikel 5 GG.
Andi_ ist offline  
Alt 04.12.2006, 22:24   #12
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Das hiess das es nicht um E-Mails an die ARGE geht wie mein Vorposter bemerkte sondern um Mails an die GEZ, nun alle Klarheiten beseitigt? ;)
Arania ist offline  
Alt 04.12.2006, 22:26   #13
Andi_->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.04.2006
Beiträge: 647
Andi_
Standard

Zitat von Arania
Das hiess das es nicht um E-Mails an die ARGE geht wie mein Vorposter bemerkte sondern um Mails an die GEZ, nun alle Klarheiten beseitigt? ;)
Einem so schönen Avatar vermag ich nicht zu widersprechen :party:
__

Dies ist meine private Meinung konform Artikel 5 GG.
Andi_ ist offline  
Alt 04.12.2006, 22:29   #14
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

es entspricht mehr meinem Äußeren als die Katze :lol:
Arania ist offline  
Alt 04.12.2006, 22:29   #15
Curt The Cat
Redaktion
 
Benutzerbild von Curt The Cat
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: in der Stadt mit x
Beiträge: 7.074
Curt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat EnagagiertCurt The Cat Enagagiert
Standard

Zitat von Arania
Das hiess das es nicht um E-Mails an die ARGE geht wie mein Vorposter bemerkte sondern um Mails an die GEZ, nun alle Klarheiten beseitigt? ;)
Danke! Ich hatte das überlesen... Asche über mein Haupt :oops:
__

Beste Grüße aus der Stadt mit x
von
Curt The Cat


-------------------------------
Alle meine Beiträge und Antworten entspringen meiner pers. Meinung und Erfahrung, stellen daher keinerlei Rechtsberatung dar !
______________________________________________

An alle iOS- & Androidkrieger - Bitte formuliert aussagefähige Sätze!

"Wo Unrecht zu Recht wird, wird Widerstand zur Pflicht" - Bertold Brecht ... deshalb
WIDERSTAND!!!

Spendenkonto: Trägerverein Erwerbslosen Forum Deutschland, Sparkasse Bonn, IBAN: DE95 3705 0198 1900 0573 06, BIC: COLSDE33XXX
Curt The Cat ist offline  
Alt 04.12.2006, 22:30   #16
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Aber bitte :hug:
Arania ist offline  
Alt 04.12.2006, 23:01   #17
MissMarple->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.10.2006
Ort: Westfalen
Beiträge: 332
MissMarple
Standard

um das Thema hier zu komplettieren:

habe tatächlich bei der 0180 Nummer jemanden erreicht, nachdem 10 Min mit Dauerwahlwiederholung besetzt war.

Die Dame gab in die EDV ein, dass ich Unterlagen im November an die GEZ geschickt habe und den Befreiungsbescheid mit bereinigter Berechnung abwarten möchte.

Hoffe das reicht so, nicht das da alles nebeneinander her läuft - so kennt man es ja meist.

Ansonsten muss ich dann nochmal schriftlich was nachschicken, wenn sie es nicht gebacken bekommen.

Danke für ihre Aufmerksamkeit
8)

missM.
__

Ich gebe hier lediglich meine persönlich Meinung und Erfahrungen wieder.

Manchmal ist etwas PISA und Dummheit gar nicht so schlecht. Unvorstellbar was im Land los wäre, wenn die Leute endlich kapieren würden was um sie herum so passiert. (Volker Pispers)
MissMarple ist offline  
Alt 04.12.2006, 23:20   #18
Andi_->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.04.2006
Beiträge: 647
Andi_
Standard

Zitat von MissMarple
um das Thema hier zu komplettieren:

habe tatächlich bei der 0180 Nummer jemanden erreicht, nachdem 10 Min mit Dauerwahlwiederholung besetzt war.

Die Dame gab in die EDV ein, dass ich Unterlagen im November an die GEZ geschickt habe und den Befreiungsbescheid mit bereinigter Berechnung abwarten möchte.

Hoffe das reicht so, nicht das da alles nebeneinander her läuft - so kennt man es ja meist.

Ansonsten muss ich dann nochmal schriftlich was nachschicken, wenn sie es nicht gebacken bekommen.

Danke für ihre Aufmerksamkeit
8)

missM.
Hoffe du hast auch form- und fristgerecht der Zahlungsaufforderung widersprochen, diese nicht hingenommen? :pfeiff:
__

Dies ist meine private Meinung konform Artikel 5 GG.
Andi_ ist offline  
Alt 04.12.2006, 23:27   #19
MissMarple->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 12.10.2006
Ort: Westfalen
Beiträge: 332
MissMarple
Standard

die kam am SA. Sollte ich trotz des Vermerks in der EDV nun lieber doch auch noch offiziell widersprechen ?

Sicher ist sicher - ok, schicke ich das auch noch raus.

MissM.
__

Ich gebe hier lediglich meine persönlich Meinung und Erfahrungen wieder.

Manchmal ist etwas PISA und Dummheit gar nicht so schlecht. Unvorstellbar was im Land los wäre, wenn die Leute endlich kapieren würden was um sie herum so passiert. (Volker Pispers)
MissMarple ist offline  
Alt 05.12.2006, 10:35   #20
Linchen0307->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.06.2005
Ort: im Speckgürtel Hamburg's
Beiträge: 2.166
Linchen0307 Linchen0307 Linchen0307
Standard

Wenn ich Post von der GEZ bekomme, wandert die postwendend in den Mülleimer (bitte nicht nachahmen).
Ich bin der Meinung, die GEZ sollte es unterlassen, jemanden anzuschreiben, denn meinstens trifft es die Falschen oder ohnehin schon Tote.
Kürzlich las ich einen Artikel zur GEZ, da hat selbst der Hund eine Zahlungsaufforderung bekommen.
Solang die GEZ auf diesem Niveau arbeitet, werde ich keine Post von denen lesen. :|
__

Hartzer Linchen
Zitat:
Wertestellung: abgewrackte Autos 2500 Euro

..................................Kinder 100 Euro
Bitte beachten
Linchen0307 ist offline  
Alt 05.12.2006, 13:11   #21
longrini03
Elo-User/in
 
Registriert seit: 05.12.2006
Ort: Kleve
Beiträge: 17
longrini03
Standard

Zitat von Andi_
E-Mail ist nicht rechtsverbindlich, Fax schon eher.
Was ist an einem Fax so rechtsverbindlich? Ein Fax ist genauso verbindlich oder nicht wie eine Mail oder ein normaler, nicht eingeschriebener Brief. Das einzige, worauf der Empfänger im gewünschten Sinn reagiert, ist ein Einschreiben, ganz normal ein Einwurf-Einschreiben, reicht völlig aus.

Ich habe vor einiger Zeit im Insolvenzverfahren mit meinem Treuhänder einigen Schriftwechsel gehabt, auf alle normalen Briefe und Faxe hat er nicht reagiert, ordentliche Antwort habe ich erst erhalten, als ich ein Einschreiben geschickt habe.
longrini03 ist offline  
Alt 05.12.2006, 16:07   #22
Arco
Elo-User/in
 
Registriert seit: 11.02.2006
Ort: Kassel / Hessen
Beiträge: 4.272
Arco
Standard

Zitat:
Kürzlich las ich einen Artikel zur GEZ, da hat selbst der Hund eine Zahlungsaufforderung bekommen.
..... :icon_kinn: :icon_kinn: ich war das aber nicht :lol: :lol:
Arco ist offline  
Alt 06.12.2006, 00:32   #23
Heiko1961
Elo-User/in
 
Registriert seit: 14.02.2006
Ort: Hamburg
Beiträge: 2.042
Heiko1961
Standard

In deine Hütte passt ja auch kein Fernseher. :lol: :lol:
Heiko1961 ist offline  
Alt 06.12.2006, 13:30   #24
Andi_->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 19.04.2006
Beiträge: 647
Andi_
Standard

Zitat von longrini03
Zitat von Andi_
E-Mail ist nicht rechtsverbindlich, Fax schon eher.
Was ist an einem Fax so rechtsverbindlich? Ein Fax ist genauso verbindlich oder nicht wie eine Mail oder ein normaler, nicht eingeschriebener Brief. Das einzige, worauf der Empfänger im gewünschten Sinn reagiert, ist ein Einschreiben, ganz normal ein Einwurf-Einschreiben, reicht völlig aus.

Ich habe vor einiger Zeit im Insolvenzverfahren mit meinem Treuhänder einigen Schriftwechsel gehabt, auf alle normalen Briefe und Faxe hat er nicht reagiert, ordentliche Antwort habe ich erst erhalten, als ich ein Einschreiben geschickt habe.
Ein unterschriebenes Fax mit Versand-Protokoll ist durchaus rechtsverbindlich. Im Gegensatz zu einer E-Mail, die schon wegen der fehlenden Unterschrift nicht allgemein rechtsverbindlich sein kann :pfeiff:
__

Dies ist meine private Meinung konform Artikel 5 GG.
Andi_ ist offline  
Alt 06.12.2006, 13:31   #25
Arania->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.196
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard

Aber auch daran wird gerade gearbeitet, das im behördlichen Schriftverkehr auch E-Mails rechtssicher anerkannt werden ;)
Arania ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
aenderung, eingetreten, gez, keine, obwohl, zahlungsaufforderung, Änderung

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Rückforderung Heizkosten obwohl keine Rückzahlung von Vermieter HappyDiddls KDU - Heiz-, Energie- und Nebenkosten 2 11.04.2008 15:13
Pech: Keine Änderung der Sozialversicherungspauschale aloisius ALG I 0 30.01.2008 01:17
Zahlungsaufforderung obwohl Berufstätig cybermoo Allgemeine Fragen 5 21.10.2007 13:23
HILFE !!! Zahlungsaufforderung, keine Ahnung warum !!! hannibal9988 ALG II 4 01.05.2007 17:11
Sperrzeit eingetreten obwohl mir ALG zugesichert wurde!! Thorns ALG I 1 20.03.2007 09:58


Es ist jetzt 13:29 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland