Erwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum) QR-Code des ELO-Forum
Mach mit. klick mich....
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Klingel bzw. Briefkasten beschriften Pflicht???

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  2
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 04.02.2010, 12:08   #1
Checker->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 47
Checker
Standard Klingel bzw. Briefkasten beschriften Pflicht???

hallo zusammen .... habe zwar gegoogelt aber bin nicht so richtig weitergekommen .... nun zur sache

gibt es in deutschland eine gesetz was mich verpflichtet meine klingel und meinen briefkasten mit meinem briefkasten zu beschriften ... ich verfüge noch über ein postfach wo meine post zugestellt werden kann

viele grüße

checker
Checker ist offline  
Alt 04.02.2010, 12:21   #2
canigou
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Klingel bzw. Briefkasten beschriften Pflicht???

Ob es eine Pflicht gibt, weiß ich nicht.

Aber warum willst Du keinen Besuch oder keine Post erhalten, wenn keine/r erahnen kann wo geklingelt werden oder die Post eingeworfen werden kann?
 
Alt 04.02.2010, 12:44   #3
Checker->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 47
Checker
Standard AW: Klingel bzw. Briefkasten beschriften Pflicht???

besuch meldet sich bei mir telefonisch an ... und für die post habe ich ein postfach

es geht eigentlich nicht um mich sondern um die sache würde mich mal grundsätzlich intressieren ... die argen unterstellen ja auch einem häufig das wenn kein briefkasten bzw klingel beschriftet ist alles mögliche
Checker ist offline  
Alt 04.02.2010, 12:48   #4
Unvermittelt
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Klingel bzw. Briefkasten beschriften Pflicht???

Zitat von Checker Beitrag anzeigen
besuch meldet sich bei mir telefonisch an ... und für die post habe ich ein postfach Haarspalterei, müßig das Ganze...

es geht eigentlich nicht um mich sondern um die sache würde mich mal grundsätzlich intressieren ... die argen unterstellen ja auch einem häufig das wenn kein briefkasten bzw klingel beschriftet ist alles mögliche
.
 
Alt 04.02.2010, 14:41   #5
Checker->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 47
Checker
Standard AW: Klingel bzw. Briefkasten beschriften Pflicht???

... für dich harrspalterei ..... ich würde es aber gerne wissen
Checker ist offline  
Alt 04.02.2010, 14:47   #6
michel73
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von michel73
 
Registriert seit: 12.02.2006
Ort: Offener Vollzug
Beiträge: 1.287
michel73 michel73
Standard AW: Klingel bzw. Briefkasten beschriften Pflicht???

Die ladungsfähige Adresse bezeichnet in Rechtsprechung und juristischer Literatur den tatsächlichen Wohnort (siehe: Wohnadresse) oder, bei juristischen Personen, den Geschäftssitz (siehe: Sitz einer juristischen Person) mit Land, Ort, Postleitzahl und Straße, also die Anschrift, unter der eine Rechtspartei regulär anzutreffen ist.
Nach Urteil des Bundesverwaltungsgerichtes stellt die Angabe eines Postfachs keine ladungsfähige Anschrift dar. Ladungsfähige Anschrift kann aber sehr wohl der Arbeitsplatz sein.

In vielen Ländern (z. B. in Deutschland) ist es Bürgerpflicht, dass eine Person ihre Wohnanschrift bzw. die ihrer Kinder bei der Einwohnerbehörde anzeigt (Meldepflicht).
In Deutschland bestimmt § 111 OWiG, dass ein Bürger gegenüber berechtigten Amtspersonen unter anderem die Angabe seiner Wohnanschrift machen muss.
michel73 ist offline  
Alt 04.02.2010, 15:52   #7
RudiRatlos
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von RudiRatlos
 
Registriert seit: 19.04.2008
Ort: Flensburg
Beiträge: 1.023
RudiRatlos RudiRatlos RudiRatlos
Daumen runter AW: Klingel bzw. Briefkasten beschriften Pflicht???

Zitat von Checker Beitrag anzeigen
... für dich harrspalterei ..... ich würde es aber gerne wissen
Ob es da Vorschriften gibt, weiß ich nicht. Bei uns sorgen z.T. die Hausverwaltungen/ Hausmeister dafür. Grund, damit es einheitlich aussieht.
Warum willst du kein Klingelschild? Ich habe mich schon genug über solche Leute ärgern müssen. Wirst als Heizungsnotdienst gerufen, Kommst an und musst vor der Haustür den Kunden per Handy anrufen. Nur weil er kein Namensschild an der Klingel hat. Notärzte freuen sich auch immer darüber. Werden gerufen und müssen sich durch die Nachbarschaft klingeln.
Ech bescheuert.
__

Einen ratlosen Gruß
aus dem "kühlen" Norden...


Merkel & Co... alle in einen Sack stecken und mit nem Knüppel draufhauen. Man trifft immer den Richtigen.




RudiRatlos ist offline  
Alt 04.02.2010, 16:02   #8
Hoffmannstropfen->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 08.10.2009
Beiträge: 927
Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen Hoffmannstropfen
Standard AW: Klingel bzw. Briefkasten beschriften Pflicht???

Zitat von Checker Beitrag anzeigen
... für dich harrspalterei ..... ich würde es aber gerne wissen

Ganz einfach.Postfach Adresse wird von der ARGE nicht akzeptiert.
Kommt die Post an Wohnadresse mangels Schild am Briefkasten zurück,wird die Leistung erstmal eingestellt.
Hoffmannstropfen ist offline  
Alt 04.02.2010, 16:11   #9
Erolena
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 07.11.2007
Ort: Sachsen
Beiträge: 5.935
Erolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena EnagagiertErolena Enagagiert
Standard AW: Klingel bzw. Briefkasten beschriften Pflicht???

Es geht auch mal jemand von der Stadt vorbei und stellt fest, dass derjenige in dieser Wohnung nicht wohnt,
- weil nur der Name des Mitbewohners ausgeschildert ist.
- die Person sich noch dazu monatelang nicht umgemeldet hatte.
Fazit: Person wohnt dort nicht.
Leistung von der ARGE eingestellt.

Ich würde denken, das ist in dem Fall korrekt.

Der Leistungsbezieher muss in seiner Wohnung täglich per Briefpost erreichbar sein.
Erolena ist offline  
Alt 04.02.2010, 16:20   #10
Catsy
Elo-User/in
 
Registriert seit: 08.07.2008
Beiträge: 284
Catsy
Standard AW: Klingel bzw. Briefkasten beschriften Pflicht???

Wir haben uns auch schon oft über fehlende Briefkastenschilder geärgert - meine Tochter trägt Zeitungen aus und wenn dann der
Zusteller vor einem Haus mit 4, 6 oder 8 Wohnungen steht und die Hälfte ist nicht beschriftet - wie will man da zuverlässig zustellen?
Ganz klasse dann, wenn gerade diese Leute dann bei der Zeitung reklamieren - aber nicht dafür Sorge tragen wollen, dass man ihnen
auch vernünftig zustellen kann

Abgesehen davon: wenn ich nichts zu verheimlichen habe, warum sollte ich an der Türklingel oder Briefkasten meinen Namen nicht vermerken?

Im Ernstfall ziehst du auf jeden Fall den kürzeren, wenn dir die Post nicht zugestellt werden kann!
Catsy ist offline  
Alt 04.02.2010, 16:23   #11
Zollstock
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Klingel bzw. Briefkasten beschriften Pflicht???

Zitat von Checker Beitrag anzeigen
... für dich harrspalterei ..... ich würde es aber gerne wissen
Interessiert mich auch und zwar unabhängig vom Bezug stattlicher() Leistungen.
 
Alt 04.02.2010, 16:43   #12
physicus
Forumnutzer/in
 
Registriert seit: 01.03.2008
Beiträge: 6.742
physicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiertphysicus Enagagiert
Standard AW: Klingel bzw. Briefkasten beschriften Pflicht???

Zitat:
gibt es in deutschland eine gesetz was mich verpflichtet meine klingel und meinen briefkasten mit meinem briefkasten zu beschriften
gibt es nicht!

eine ladbare adresse ergibt sich prinzipiell aus der meldebescheinigung beim ortsamt.
wenn ich keine klingel und keinen briefkasten habe, ist das einzig und allein meine sache.

problem ist, kann man dir post nicht zustellen verfallen zum bsp. widerspruchsfristen etc. pesch hättest im endeffekt du selber ^^


mfg physicus
__

JobCenter we have Just Chaos

Meine Beiträge stellen keine Rechtshilfe dar, sondern sind lediglich Erfahrungswerte und meine Meinung, welche ich weiter gebe.
physicus ist offline  
Alt 04.02.2010, 16:44   #13
Unvermittelt
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Klingel bzw. Briefkasten beschriften Pflicht???

Soll er auf seinem Postfach beharren...
 
Alt 04.02.2010, 16:46   #14
RudiRatlos
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von RudiRatlos
 
Registriert seit: 19.04.2008
Ort: Flensburg
Beiträge: 1.023
RudiRatlos RudiRatlos RudiRatlos
Cool AW: Klingel bzw. Briefkasten beschriften Pflicht???

Der checker hats gecheckt. Er ist so ruhig.
__

Einen ratlosen Gruß
aus dem "kühlen" Norden...


Merkel & Co... alle in einen Sack stecken und mit nem Knüppel draufhauen. Man trifft immer den Richtigen.




RudiRatlos ist offline  
Alt 04.02.2010, 16:55   #15
Unvermittelt
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Klingel bzw. Briefkasten beschriften Pflicht???

Zitat von RudiRatlos Beitrag anzeigen
Der checker hats gecheckt. Er ist so ruhig.
 
Alt 04.02.2010, 17:19   #16
holly8
Elo-User/in
 
Registriert seit: 30.06.2009
Ort: Fahrer übt ;-)
Beiträge: 465
holly8
Standard AW: Klingel bzw. Briefkasten beschriften Pflicht???

Zitat von Hoffmannstropfen Beitrag anzeigen
Ganz einfach.Postfach Adresse wird von der ARGE nicht akzeptiert.
Kommt die Post an Wohnadresse mangels Schild am Briefkasten zurück,wird die Leistung erstmal eingestellt.
So ist das nicht. Man kann der Arge die richtige Adresse mitteilen. Bei einem Postfach kommt der Brief dann ganz automatisch an das Postfach. Natürlich nur Briefe, die mit der Deutschen Post zugestellt werden.

Für alle anderen ist die Beschilderung des Briefkastens unvermeidlich und es gibt sicher Behörden oder Firmen, die anders zustellen. Über PIN, Frankenpost und was weiß ich. Die vermehren sich alle, wie die Karnickel...

Klar gibt es keine Pflicht, aber für die Folgen und Konsequenzen haftet allein der Wohnungsinhaber, der kein Klingelschild oder Briefkastenschild will. Ist doch klar.
holly8 ist offline  
Alt 04.02.2010, 17:22   #17
Missyuna->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 18.01.2010
Beiträge: 153
Missyuna
Standard AW: Klingel bzw. Briefkasten beschriften Pflicht???

ich bekommen z.b. mal Post übers Postfach, also ganz normal mit dem Postweg


allerdings bekomme ich auch post vonner Arge mit dem zustelldienst...also dafür brauch ich namen am Briefkasten
Missyuna ist offline  
Alt 04.02.2010, 18:34   #18
Checker->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Registriert seit: 31.08.2007
Ort: Rhein-Sieg-Kreis
Beiträge: 47
Checker
Standard AW: Klingel bzw. Briefkasten beschriften Pflicht???

bei mir im haus ist es nunmal so das wir die D.A. als vermieter und verwalter haben .... dürften ja aus der presse ausreichend bekannt sein .... die klingel und briefkastenschilder bestehen zum größtenteil aus tesa und ähnlichem ... die werden laufend abgerissen oder lösen sich
bei meiner letzten verhandlung beim sozialgericht köln sah der richter es als kein problem an das ich meine post zu meinem postfach schicken lasse ... und beschriftung der klingel sei auch nicht notwendig ( in diesem fall für die arge ) ich wäre ja über telefon oder email zu erreichen ....

in diesem sinne bedanke ich mich für die reichhaltigen antworten .... ihr habt natürlich recht das es für notarzt etc. im ernstfall nicht prickelnd ist mit dem kompass durchs haus zu laufen

viele grüße

der checker
Checker ist offline  
Alt 04.02.2010, 18:52   #19
Theodor von Campe->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 06.08.2009
Beiträge: 86
Theodor von Campe
Standard AW: Klingel bzw. Briefkasten beschriften Pflicht???

Zitat von Checker Beitrag anzeigen
hallo zusammen .... habe zwar gegoogelt aber bin nicht so richtig weitergekommen .... nun zur sache

gibt es in deutschland eine gesetz was mich verpflichtet meine klingel und meinen briefkasten mit meinem briefkasten zu beschriften ... ich verfüge noch über ein postfach wo meine post zugestellt werden kann

viele grüße

checker

N E I N !
Theodor von Campe ist offline  
Alt 04.02.2010, 20:38   #20
Nachtschattengewächs->Emailproblem
Emailadresse berichtigen!
 
Registriert seit: 26.07.2007
Beiträge: 81
Nachtschattengewächs
Standard AW: Klingel bzw. Briefkasten beschriften Pflicht???

Schon erstaunlich, daß sich der Fragesteller hier erst einmal rechtfertigen soll, warum er über die Erforderlichkeit der Schilder nachdenkt. Der Grund sollte doch keinen etwas angehen.

Dass er sich durchaus um seine Post bzw. seine Erreichbarkeit sorgt, zeigt die Tatsache, daß er sich ein Postfach angeschafft hat.

Was Zeitungszusteller betrifft, teile ich die Meinung, daß man für derartige Aktionen schon einen entsprechenden Briefkasten bereithalten sollte, weil man schließlich von seinem Abo weiß. Was Klagen und Ladungen durch Gerichte betrifft, allerdings nicht: Die können notfalls durch einen Gerichtswachtmeister zugestellt werden, und der findet die Wohnung/den Kasten spätestens mithilfe der Nachbarn/des Vermieters.

Anmelden: Natürlich; Briefkasten- und Klingelschild: Nö.
Nachtschattengewächs ist offline  
Alt 05.02.2010, 00:37   #21
Unvermittelt
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Klingel bzw. Briefkasten beschriften Pflicht???

...wird doch alles immer obskurer: Gerichtswachtmeister!

Wenn man nichts weiter mit sich anzufangen weiß, kann man sich natürlich an einem Türschildzettel oder Klingelbeschriftung aufhängen...
 
Alt 05.02.2010, 00:42   #22
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Standard AW: Klingel bzw. Briefkasten beschriften Pflicht???

Zitat von Unvermittelt Beitrag anzeigen
...wird doch alles immer obskurer: Gerichtswachtmeister!

Wenn man nichts weiter mit sich anzufangen weiß, kann man sich natürlich an einem Türschildzettel oder Klingelbeschriftung aufhängen...
Oder versuchen den Unterschied zwischen Geldsack und Wertbeutel bei der Post zu verstehen Sorry wegen OT

Mein Name steht aber auch nur am Briefkasten. Fürs Klingelschild sei mein Name zu lang, meinte unser Hausmeister und nun steht da nur mein Freund drauf. Ich hab mir auch schon manchmal gedacht, dass vllt. ein Paket nicht ankommen könnte, weil jemand nicht auf die Idee kommt, auf das Briefkastenschild zu schauen.
So kann auch eine solche Frage zum Problem werden.......
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Alt 05.02.2010, 00:50   #23
RudiRatlos
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von RudiRatlos
 
Registriert seit: 19.04.2008
Ort: Flensburg
Beiträge: 1.023
RudiRatlos RudiRatlos RudiRatlos
Cool AW: Klingel bzw. Briefkasten beschriften Pflicht???

Zitat von Nachtschattengewächs Beitrag anzeigen
Was Klagen und Ladungen durch Gerichte betrifft, allerdings nicht: Die können notfalls durch einen Gerichtswachtmeister zugestellt werden, und der findet die Wohnung/den Kasten spätestens mithilfe der Nachbarn/des Vermieters.

Anmelden: Natürlich; Briefkasten- und Klingelschild: Nö.
Du und der Checker braucht euch nicht wundern und braucht auch nicht meckern, wenn Ämter und Behörden euch das Leben schwer machen. Ihr seid doch nicht besser.
__

Einen ratlosen Gruß
aus dem "kühlen" Norden...


Merkel & Co... alle in einen Sack stecken und mit nem Knüppel draufhauen. Man trifft immer den Richtigen.




RudiRatlos ist offline  
Alt 05.02.2010, 00:59   #24
Unvermittelt
Gast
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Klingel bzw. Briefkasten beschriften Pflicht???

Zitat von hartz5 Beitrag anzeigen
Oder versuchen den Unterschied zwischen Geldsack und Wertbeutel bei der Post zu verstehen Sorry wegen OT

Mein Name steht aber auch nur am Briefkasten. Fürs Klingelschild sei mein Name zu lang, meinte unser Hausmeister und nun steht da nur mein Freund drauf. Ich hab mir auch schon manchmal gedacht, dass vllt. ein Paket nicht ankommen könnte, weil jemand nicht auf die Idee kommt, auf das Briefkastenschild zu schauen.
So kann auch eine solche Frage zum Problem werden.......
'türlich, da hast Du vollkommen Recht!

Man stelle sich vor, der Kriegsminister (oder heute Verteidigungsminister) wohnte in einer 2-Zi-Wohnung in der "Platte"! Mit dem Namen auf dem Klingelschild: Karl Theodor +++ von und zu...

(Vielleicht mehr zu als von...?)

Wie soll das gehandhabt werden?
 
Alt 05.02.2010, 01:03   #25
hartz5
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von hartz5
 
Registriert seit: 28.01.2010
Beiträge: 4.490
hartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagierthartz5 Enagagiert
Standard AW: Klingel bzw. Briefkasten beschriften Pflicht???

Zitat von Unvermittelt Beitrag anzeigen
'türlich, da hast Du vollkommen Recht!

Man stelle sich vor, der Kriegsminister (oder heute Verteidigungsminister) wohnte in einer 2-Zi-Wohnung in der "Platte"! Mit dem Namen auf dem Klingelschild: Karl Theodor +++ von und zu...

(Vielleicht mehr zu als von...?)

Wie soll das gehandhabt werden?
Ich stell mir gerade das Klingelschild vor
__



Der menschliche Horizont ist der Abstand zwischen Kopf und Brett









hartz5 ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
beschriften, briefkasten, klingel, pflicht

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Einladung incl. EGV im Briefkasten Ac27 Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 18 01.12.2009 18:58
Urteil (L 6 SO 78/07) - Kein Name am Briefkasten – keine Sozialhilfe Muci Aktuelle Termine und Entscheidungen 0 16.06.2009 17:18
Behördenbrief im Briefkasten - Amt in der Beweispflicht Martin Behrsing Infos zur Abwehr von Behördenwillkür 1 24.02.2008 19:20
EGV im Briefkasten felixxx Eingliederungsvereinbarung (EGV +VA) 5 19.02.2008 18:20
Schon wieder Ein-Euro-Job im Briefkasten silvermoon Ein Euro Job / Mini Job 15 04.08.2005 13:51


Es ist jetzt 06:01 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland