QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Brandschaden,Schadensausgleich per Scheck

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  5
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.01.2010, 12:19   #1
Hopefull
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Hopefull
 
Registriert seit: 29.10.2009
Beiträge: 327
Hopefull
Standard Brandschaden,Schadensausgleich per Scheck

Hallo an alle,

ich möchte mich gerne absichern und bräuchte mal euren Rat.
Wir hatten Weihnachten einen Brandschaden in der Küche, wobei unser Tisch u.a. arg in Mitleidenschaft gezogen worden ist.
Wir haben den Schaden unserer Versicherung mitgeteilt und diese hat nun per Scheckauszahlung reguliert .
Da der Tisch nicht durch einen neuen ersetzbar ist, wollen wir uns nun selber daran begeben, die Tischplatte zu renovieren, ALSO KEINEN NEUEN von dem Geld anschaffen.

Wie sieht es nun aus, wenn ich den Scheck auf mein Konto gutschreiben lasse und dann in bar abhole, was der Arge natürlch bei Einsicht von vllt. mal vorzulegenden Kontoauszügen auffällt.!?
Kann die Arge verlangen, dass ich nachweise, was ich mit dem Geld gemacht habe?

Wie sieht es aus für die, wenn ich begründen kann, dass ich den Scheck für "meine Eigenleistung", was ja richtig ist, erhalten habe.


Als "Einkommen" kann es a wohl kaum angerechnet werden.

Auf dem Schreiben und auf dem Scheck der Versicherung ist kein Vermerk, wofür ( für welchen Schaden) wir den Scheck erhalten haben, lediglich die Schadensnummer und Brandschaden vom...ist dort angegeben.

Hopefull
Hopefull ist offline  
Alt 20.01.2010, 13:37   #2
Eierbecher
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Eierbecher
 
Registriert seit: 18.09.2008
Ort: Lippe
Beiträge: 331
Eierbecher
Standard AW: Brandschaden,Schadensausgleich per Scheck

Was du mit dem Geld machst geht die Arge einen feuchten Dreck an.

Es ist dein Tisch, ergo auch dein Geld.
Eierbecher ist offline  
Alt 20.01.2010, 13:49   #3
Arania
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Brandschaden,Schadensausgleich per Scheck

Eigentlich sollte es nur ein Ersatz für den nicht mehr vorhandenen Tisch sein

Das Gesetz sagt allerdings das Schadenersatzleistungen angerechnet werden, nur Schmerzensgeld nicht

Vielleicht kannst Du Rechnungen der Eigenleistung vorlegen, falls es da wirklich Ärger geben sollte
Arania ist offline  
Alt 20.01.2010, 13:53   #4
Al Mosen
Gast
 
Benutzerbild von Al Mosen
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Brandschaden,Schadensausgleich per Scheck

Kannst Du den Scheck nicht verkaufen?
 
Alt 20.01.2010, 14:07   #5
Tamina
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Tamina
 
Registriert seit: 03.11.2009
Ort: bei mir zu Hause
Beiträge: 435
Tamina Tamina Tamina
Standard AW: Brandschaden,Schadensausgleich per Scheck

@Hopefull

Um einen Tisch zu restaurieren, benötigt man doch Materialen (Farbe, Lack, Schleifpapier ect).
Dann schriebst Du doch auch, daß bei eurer Löschaktion viele Decken haben dran glauben müssen; die müssen doch ersetzt werden.

Das sind alles Folgekosten aus dem Brandschaden. Also alles kaufen und Quittungen gut aufheben
Tamina ist offline  
Alt 20.01.2010, 14:20   #6
Kerstin_K
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Kerstin_K
 
Registriert seit: 11.06.2006
Ort: Hannover
Beiträge: 10.407
Kerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/inKerstin_K Investor/in
Standard AW: Brandschaden,Schadensausgleich per Scheck

Zitat:
Das Gesetz sagt allerdings das Schadenersatzleistungen angerechnet werden, nur Schmerzensgeld nicht
Diese Regelung ist sowas von schwachsinnig! Wozu braucht man dann noch eine Hausratversicherung? Und was machen ALG II Empfänger, die sich neue Möble kaufen müssen, wenn das Geld angerechnet wird?
__

Viele Grüße aus Hannover
Kerstin_K ist gerade online  
Alt 20.01.2010, 14:25   #7
Arania
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Brandschaden,Schadensausgleich per Scheck

Deswegen meine ich ja das man dieses Geld zweckgebunden erhält, aber ob die ARGE die Meinung teilt?
Arania ist offline  
Alt 20.01.2010, 14:33   #8
TheShyGuy
Gast
 
Benutzerbild von TheShyGuy
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Brandschaden,Schadensausgleich per Scheck

Zitat von Hopefull Beitrag anzeigen
Hallo an alle,

ich möchte mich gerne absichern und bräuchte mal euren Rat.
Wir hatten Weihnachten einen Brandschaden in der Küche, wobei unser Tisch u.a. arg in Mitleidenschaft gezogen worden ist.
Wir haben den Schaden unserer Versicherung mitgeteilt und diese hat nun per Scheckauszahlung reguliert .
Da der Tisch nicht durch einen neuen ersetzbar ist, wollen wir uns nun selber daran begeben, die Tischplatte zu renovieren, ALSO KEINEN NEUEN von dem Geld anschaffen.

Wie sieht es nun aus, wenn ich den Scheck auf mein Konto gutschreiben lasse und dann in bar abhole, was der Arge natürlch bei Einsicht von vllt. mal vorzulegenden Kontoauszügen auffällt.!?
Kann die Arge verlangen, dass ich nachweise, was ich mit dem Geld gemacht habe?

Wie sieht es aus für die, wenn ich begründen kann, dass ich den Scheck für "meine Eigenleistung", was ja richtig ist, erhalten habe.


Als "Einkommen" kann es a wohl kaum angerechnet werden.

Auf dem Schreiben und auf dem Scheck der Versicherung ist kein Vermerk, wofür ( für welchen Schaden) wir den Scheck erhalten haben, lediglich die Schadensnummer und Brandschaden vom...ist dort angegeben.

Hopefull
Der Schaden ist durch die Schadensmeldung bei der Versicherung nachweisbar. Der Scheck ist wohl ein Verrechnunggscheck, also auf jedem Konto einlösbar von jedem Überbringer (Vermerk auf dem Scheck "oder Überbringer" - fehlt der, ist er ein Orderscheck und kann nur von dem darauf genannten eingelöst werden, allerdings dann auch auf jedem Konto). Es dürfte eigentlich möglich sein, diesen Betrag auch ohne eigenes Konto zu bekommen.
 
Alt 20.01.2010, 15:08   #9
TheShyGuy
Gast
 
Benutzerbild von TheShyGuy
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Brandschaden,Schadensausgleich per Scheck

noch etwas dazu:

Durch einen Brandschaden wird die Wohnungsausstattung desjenigen geschädigt. Um den vorherigen, der ARGE bekannten, Ist-Zustand wieder her zu stellen muss Ersatz beschafft werden oder eine Reparatur erfolgen. Möglicherweise ist hier sogar, trotz der Verschleißreparaturenregelung = Begleichung aus dem Regelsatz, die ARGE sogar verpflichtet bei der Wiederherstellung des Ist-Zustandes zu leisten.

Hier noch etwas dazu:

SGB 2 - Einzelnorm

Zitat:
Zitat:
(3) Nicht als Einkommen sind zu berücksichtigen 1.Einnahmen, soweit sie alsa)zweckbestimmte Einnahmen,

einem anderen Zweck als die Leistungen nach diesem Buch dienen und die Lage des Empfängers nicht so günstig beeinflussen, dass daneben Leistungen nach diesem Buch nicht gerechtfertigt wären,
So denke ich sind diese Einnahmen durch Versicherungsleistungen zweckbestimmt.
 
Alt 20.01.2010, 16:52   #10
Hopefull
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Hopefull
 
Registriert seit: 29.10.2009
Beiträge: 327
Hopefull
Standard AW: Brandschaden,Schadensausgleich per Scheck

Hallo zurück,
erst schon mal Danke an alle für eure Tipps und auch für die Erläuterung der Rechtslage.


Ich denke aber, dass ich mich für die "Scheck-Weg-Variante" auf Anderkonto gegen Gebühr entscheiden werde nach dem Motto....was Arge nicht weiß....macht sie nicht heiß.
Wer weiß was die sich wieder ausdenken würden/ könnten, um was abzuziehen. Ne, ne.


Wer hatte noch gleich die Idee mit Scheckverkauf und so....bist du am Ankauf interessiert, Al Mosen?

@ Arania und Kerstin_K
Zitat:
Das Gesetz sagt allerdings das Schadenersatzleistungen angerechnet werden, nur Schmerzensgeld nicht
Diese Regelung ist sowas von schwachsinnig! Wozu braucht man dann noch eine Hausratversicherung? Und was machen ALG II Empfänger, die sich neue Möble kaufen müssen, wenn das Geld angerechnet wird?
Zitatende



Das frage ich mich allerdings auch, aber ob die Arge das auch weiß und so sieht.


Daher wird es immer logischer für mich, dass das Geld nie auf meinem Konto ankommen wird.....s.o.

Dank euch allen nochmals

Hopefull
Hopefull ist offline  
Alt 20.01.2010, 17:09   #11
Hopefull
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Hopefull
 
Registriert seit: 29.10.2009
Beiträge: 327
Hopefull
Standard AW: Brandschaden,Schadensausgleich per Scheck

Zitat von TheShyGuy Beitrag anzeigen
noch etwas dazu:

Durch einen Brandschaden wird die Wohnungsausstattung desjenigen geschädigt. Um den vorherigen, der ARGE bekannten, Ist-Zustand wieder her zu stellen muss Ersatz beschafft werden oder eine Reparatur erfolgen. Möglicherweise ist hier sogar, trotz der Verschleißreparaturenregelung = Begleichung aus dem Regelsatz, die ARGE sogar verpflichtet bei der Wiederherstellung des Ist-Zustandes zu leisten.


Ist das tatsächlich so? Von dieser Arge-Leistung hab ich noch nie gehört. Ich sag`s doch, ich lern jeden Tag dazu






Hier noch etwas dazu:

SGB 2 - Einzelnorm

Zitat:

So denke ich sind diese Einnahmen durch Versicherungsleistungen zweckbestimmt.
Schon richtig, nur zweckbestimmt heißt auch, dass ich eben dann auch die Wiederbeschaffung oder Wiederhestellung des zweckbestimmten Teils vornehmen müßte. Will sagen ich kann mir z.B. (Arge-Meinung) keine neue Waschmaschine anschaffen, wenn mein Tisch verbrannt ist. Verstehst du was ich andeuten will?. Was verbrannt ist, geht die zwar nix an, also bräuchte ich auch keine anschließenden Rechnungen über irgendwas vorlegen, doch wie ich die kennengelernt habe, möchten die die Bargeldsumme noch vorgezeigt bekommen.....ob ich die auch noch unter meinem Kopfkissen habe....ne, ne

Dieser Scheck wird nicht auf MEINEM Konto landen, besser ist das.

lg
Hopefull
Hopefull ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
ALG II, brandschaden, schadensausgleich, scheck

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Scheck abgelaufen? HansHass ALG II 2 31.07.2009 21:51
scheck ??? Knoellchen ALG II 6 08.11.2007 15:04
ALG II Scheck Weg. asa ALG II 54 09.09.2007 14:39
ALG 2 Scheck ???? Knoellchen ALG II 6 12.06.2007 03:39
Scheck vom KFZ-Versicherer Radi4u ALG II 2 06.09.2005 15:54


Es ist jetzt 12:13 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland