QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Privatkredit als Einkommen ???

Allgemeine Fragen Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Danke Danke:  1
Thema geschlossen

 

Themen-Optionen Ansicht
Alt 08.01.2010, 14:18   #1
Der Pillemann
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Der Pillemann
 
Registriert seit: 08.01.2010
Beiträge: 4
Der Pillemann
Standard Privatkredit als Einkommen ???

hallo zusammen ich bin der pillemann und habe mich soeben neu angemeldet weil mir mal wieder der kamm schwillt .... nun zur sache

ich bin bei der arge seit august 09 gemeldet und habe nur schwierigkeiten ... bis dato habe ich auch noch keinen müden euro zu sehen bekommen .... im dezember wurde ichunter anderem dazu aufgefordert wovon ich den seit august meinen lebensunterhalt bestreite .... ich habe wahrheitsgemäß geantwortet das ich seit august monatlich von einem bekannten ein privatdarlehen über 370€ erhalte ..... heute bekam ich einen brief von der arge das sie nicht zahlen würden ich würde ja durch das darlehen meinen lebensunterhalt bisher bestreiten können ....... kann das sein

viele grüße

der pillemann
Der Pillemann ist offline  
Alt 08.01.2010, 14:26   #2
Arania
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Privatkredit als Einkommen ???

Gibt es darüber einen schriftlichenVertrag mit den Rückzahlungsbedingungen?
Arania ist offline  
Alt 08.01.2010, 14:26   #3
Hopefull
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Hopefull
 
Registriert seit: 29.10.2009
Beiträge: 327
Hopefull
Standard AW: Privatkredit als Einkommen ???

Zitat von Der Pillemann Beitrag anzeigen
hallo zusammen ich bin der pillemann und habe mich soeben neu angemeldet weil mir mal wieder der kamm schwillt .... nun zur sache

ich bin bei der arge seit august 09 gemeldet und habe nur schwierigkeiten ... bis dato habe ich auch noch keinen müden euro zu sehen bekommen .... im dezember wurde ichunter anderem dazu aufgefordert wovon ich den seit august meinen lebensunterhalt bestreite .... ich habe wahrheitsgemäß geantwortet das ich seit august monatlich von einem bekannten ein privatdarlehen über 370€ erhalte ..... heute bekam ich einen brief von der arge das sie nicht zahlen würden ich würde ja durch das darlehen meinen lebensunterhalt bisher bestreiten können ....... kann das sein

viele grüße

der pillemann
Hallo Pillemann,
mit welcher Begründung bist du denn eigentlich abgeblitzt. Wenn du deinen Antrag dort im Aug. schon ordnungsgemäß gestellt hast, muß man dir doch schriftlich einen ablehndenden Bescheid zukommen gelassen haben, gegen den du dann Widerspruch hättest einlegen können.
Klar, dass die Arge jetzt keine Veranlassung sieht, dich zu unterstützen, wenn du einen anderen GELDGEBER hast.
Aber das Darlehen muss jau auch sicherlich zurückgezahlt werden....und wovon.?

Schreib mal bitte etwas präziser, was da seit August abgelaufen ist.

lg
Hopefull
Hopefull ist offline  
Alt 08.01.2010, 14:37   #4
Der Pillemann
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Der Pillemann
 
Registriert seit: 08.01.2010
Beiträge: 4
Der Pillemann
Standard AW: Privatkredit als Einkommen ???

ich bin im august im gleichen haus ein etage höher gezogen und die arge hat mich dann nachdem meine ehemalige lebensgefährtin denen mitgeteilt hatte das ich eine etage höher gezogen bin bei der stadt einfach abgemeldet .... dort bewohne ich bis dato in einer wohnung kostenfrei ein zimmer
die eigentümerin des hauses weigerte sich bis vor einigen tagen dieses zu betätigen .... obwohl der mieter der wohnung mir das schon mehrmals schriftlich bestätigt hat ... und auch alles bei der arge vorliegt
Der Pillemann ist offline  
Alt 08.01.2010, 14:38   #5
TheShyGuy
Gast
 
Benutzerbild von TheShyGuy
 
Beiträge: n/a
Standard AW: Privatkredit als Einkommen ???

Zitat von Der Pillemann Beitrag anzeigen
hallo zusammen ich bin der pillemann und habe mich soeben neu angemeldet weil mir mal wieder der kamm schwillt .... nun zur sache

ich bin bei der arge seit august 09 gemeldet und habe nur schwierigkeiten ... bis dato habe ich auch noch keinen müden euro zu sehen bekommen .... im dezember wurde ichunter anderem dazu aufgefordert wovon ich den seit august meinen lebensunterhalt bestreite .... ich habe wahrheitsgemäß geantwortet das ich seit august monatlich von einem bekannten ein privatdarlehen über 370€ erhalte ..... heute bekam ich einen brief von der arge das sie nicht zahlen würden ich würde ja durch das darlehen meinen lebensunterhalt bisher bestreiten können ....... kann das sein

viele grüße

der pillemann
Meiner Ansicht nach kann sich die ARGE nicht aus der Leistungspflicht zurück ziehen, mit dem Verweis auf die Möglichkeit der Verschuldung des Hilfesuchenden. Dann könnte sie von jedem Hilfebezieher, der noch einen Dispokredit auf dem Konto hat und nicht ausnutzt, gleiches fordern. Das ist meiner Ansicht nach rechtswidrig. Auch muss ein Darlehensvertrag zwischen Privatleuten nicht unbedingt schriftlich existieren, wenn beide Parteien diesen Vertrag notfalls gerichtlich bestätigen, ist er auch mündlich gültig. Allerdings ist die Schriftform IMMER besser!

Darlehensvertrag zwischen Privatpersonen ? Wikipedia

Wenn ein ablehnender Bescheid vorliegt und noch keine Widerspruchsfrist abgelaufen ist, dann Widerspruch einlegen. Ist der Bescheid nach Ablauf der 1-monatigen Frist bereits bestandskräftig, dann Überprüfungsantrag stellen. Auf jeden Fall, so sehe ich das, egal ob Bescheid vorliegt oder nicht, eine einstweilige Anordnung beim zuständigen Sozialgericht gegen die ARGE beantragen und die Zahlung fordern. Mit dem Antrag auf einstweilige Anordnung auch Antrag auf Prozesskostenhilfe stellen.
 
Alt 08.01.2010, 14:38   #6
Der Pillemann
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Der Pillemann
 
Registriert seit: 08.01.2010
Beiträge: 4
Der Pillemann
Standard AW: Privatkredit als Einkommen ???

hallo ariane .... ja es gibt einen vertrag
Der Pillemann ist offline  
Alt 08.01.2010, 16:06   #7
Hopefull
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Hopefull
 
Registriert seit: 29.10.2009
Beiträge: 327
Hopefull
Standard AW: Privatkredit als Einkommen ???

Zitat von Der Pillemann Beitrag anzeigen
ich bin im august im gleichen haus ein etage höher gezogen und die arge hat mich dann nachdem meine ehemalige lebensgefährtin denen mitgeteilt hatte das ich eine etage höher gezogen bin bei der stadt einfach abgemeldet .... dort bewohne ich bis dato in einer wohnung kostenfrei ein zimmer
die eigentümerin des hauses weigerte sich bis vor einigen tagen dieses zu betätigen .... obwohl der mieter der wohnung mir das schon mehrmals schriftlich bestätigt hat ... und auch alles bei der arge vorliegt
Hi,
also ich muss das für mich erst noch ordnen.
Du bist also jetzt KOSTENLOSER Untermieter in der Etage darüber. Somit geht es wohl in erster Linie lediglich um den Regelsatz, den man dir ausschlägt, richtig?
Okey, schon mal ein Ansatz.
Somit hättest du sowohl Unterkunft frei und zum Leben hast du Geld in Form eines Darlehens erhalten.
hm?!

Ich versuch mich nur gerade in die Situation vom Amt zu versetzen....

Es gab hier schon mal einen Thread, der war ähnlich gelagert, da ging es auch um so ein Privatdarlehen verbunden mit Schwierigkeiten zwecks Bewilligung.

Ich schau noch mal nach, ob ich das bei mir noch finde....dann melde ich mich noch mal.


Hab was gefunden....hoffe, dass ich das mit dem Verlinken hinbekomme...und es dir dann auch etwas weiterhelfen kann.

Einkommensanrechnunghttp://www.elo-forum.org/alg-ii/47650-geldeingaenge-verwandten-kontoauszuege.html
lg
Hopefull
Hopefull ist offline  
Alt 11.01.2010, 13:38   #8
Der Pillemann
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Der Pillemann
 
Registriert seit: 08.01.2010
Beiträge: 4
Der Pillemann
Standard AW: Privatkredit als Einkommen ???

hallo zusammen
erst einmal dankeschön für die infos

hallo hopefull .... wenn ich deinen link benutze dann komme ich dierekt wieder auf meinen beitrag

es güße der pillemann
Der Pillemann ist offline  
Alt 11.01.2010, 16:06   #9
Hopefull
Unbestätigter Zugang (Email gültig?)
 
Benutzerbild von Hopefull
 
Registriert seit: 29.10.2009
Beiträge: 327
Hopefull
Standard AW: Privatkredit als Einkommen ???

Zitat von Der Pillemann Beitrag anzeigen
hallo zusammen
erst einmal dankeschön für die infos

hallo hopefull .... wenn ich deinen link benutze dann komme ich dierekt wieder auf meinen beitrag

es güße der pillemann
Ja Pillemann, ich hab mir schon so was gedacht. Ich krieg das einfach nicht hin mit dem Verlinken,
...bin aber weiter am üben....hilft dir nur momentan nicht weiter.
Ich bleib dran

Hopefull
Hopefull ist offline  
Alt 11.01.2010, 16:24   #10
desmona
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von desmona
 
Registriert seit: 17.09.2007
Ort: Land Brandenburg
Beiträge: 1.126
desmona desmona desmona desmona desmona desmona desmona
Standard AW: Privatkredit als Einkommen ???

Zitat von Hopefull Beitrag anzeigen
Ja Pillemann, ich hab mir schon so was gedacht. Ich krieg das einfach nicht hin mit dem Verlinken,
...bin aber weiter am üben....hilft dir nur momentan nicht weiter.
Ich bleib dran

Hopefull
http://www.elo-forum.org/alg-ii/4765...oauszuege.html

__

*Wenn der Deutsche hinfällt, dann steht er nicht auf, sondern schaut, wer schadensersatzpflichtig ist. Kurt Tucholsky

*
rechtmäßig: mit dem Willen des zuständigen Richters vereinbar Ambrose Bierce (Des Teufels Wörterbuch)

*Ich bin heut Morgen aufgewacht.
Ich hab die Arme hochgestreckt, die Knie bewegt, den Hals gedreht...Es hat bei Allem "Knack" gemacht...
Ich bin zu dem Schluß gekommen:
Ich bin nicht alt ich bin knackig...

desmona ist offline  
Thema geschlossen

Stichwortsuche
einkommen, privatkredit

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen

Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Verpflegungspauschale von Eltern als Einkommen angerechnet, obwohl kein Einkommen da. ratti ALG II 9 06.12.2009 00:44
Privatkredit und Nachtspeicherheizung Rwasser ALG II 7 26.08.2008 17:17
Einkommen -ALG 2 concerned ALG II 1 09.08.2008 09:13
Einkommen michaelulbricht Existenzgründung und Selbstständigkeit 7 29.02.2008 16:49
Einkommen Biber ALG II 1 06.02.2006 12:27


Es ist jetzt 07:08 Uhr.


Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland