QR-Code des ELO-ForumErwerbslosen Forum Deutschland (ELO-Forum)
Impressum Stichwortsuche Spenden Strafanzeigen Verfahrensrecht Registrieren Hilfe Interessengemeinschaften Kalender Suchen Alle Foren als gelesen markieren

Start > > -> Anspruch auf Wechsel Sachbearbeiter

Allgemeine Fragen

Nur Fragen zu Themen die nicht in bereits vorhandene Hilfeforen passen.


Anspruch auf Wechsel Sachbearbeiter

Allgemeine Fragen

Danke Danke:  1
Thema geschlossen
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 06.01.2010, 13:19   #1
Kämpfer
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Kämpfer
 
Registriert seit: 23.09.2005
Beiträge: 122
Kämpfer
Standard Anspruch auf Wechsel Sachbearbeiter

Ein frohes Neues, wenn der zuständige SB einen Klops nach dem anderen macht, hat man die Möglichkeit einen anderen SB zu verlangen?
Kämpfer ist offline  
Alt 06.01.2010, 13:45   #2
blinky
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von blinky
 
Registriert seit: 17.06.2007
Beiträge: 7.033
blinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiertblinky Enagagiert
Standard AW: Anspruch auf Wechsel Sachbearbeiter

Die Möglichkeit hast Du, indem Du Befangenheitsantrag stellst nach § 17 SGB X, dann entscheidet der Behördenleiter ob Du einen neuen Sachbearbeiter bekommst oder nicht.

Blinky
blinky ist offline  
Alt 06.01.2010, 13:50   #3
Kämpfer
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Kämpfer
 
Registriert seit: 23.09.2005
Beiträge: 122
Kämpfer
Standard AW: Anspruch auf Wechsel Sachbearbeiter

Danke, klingt allerdings nicht nach einer schnellen Lösung, noch´n Antrag mehr.
Kämpfer ist offline  
Alt 06.01.2010, 15:46   #4
Mario Nette
Forumnutzer/in
 
Benutzerbild von Mario Nette
 
Registriert seit: 13.12.2007
Beiträge: 12.346
Mario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette EnagagiertMario Nette Enagagiert
Standard AW: Anspruch auf Wechsel Sachbearbeiter

Was ist ein "Klops"? Ist er fachlich einfach nicht ausreichend ausgebildet?

Um einen Befangenheitsantrag durchzubringen - um ihn überhaupt in Erwägung ziehen zu können -, müssen schon recht derbe Vorkommnisse vorliegen.

Mario Nette
__

Im Süden, im Osten, im Norden, im Westen, es sind überall dieselben, die uns verpesten.

Ca' canny!

Ich bin durch Kaufhof gegangen - und das war für mich wie ein Museumsbesuch. (Frank Schwalm)
Fehlende Tagesstruktur? Quatsch! Ich lebe in Gleitzeit.

Bescheiß das Elend!
Wer hat uns verraten? Sozialdemokraten.
Mario Nette ist offline  
Alt 06.01.2010, 16:07   #5
Kämpfer
Elo-User/in
Threadstarter/in Threadstarter/in
 
Benutzerbild von Kämpfer
 
Registriert seit: 23.09.2005
Beiträge: 122
Kämpfer
Standard AW: Anspruch auf Wechsel Sachbearbeiter

Jawoll, es sind sehr derbe Vorkommnisse
Kämpfer ist offline  
Alt 06.01.2010, 16:15   #6
Tamina
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Tamina
 
Registriert seit: 03.11.2009
Ort: bei mir zu Hause
Beiträge: 435
Tamina Tamina Tamina
Standard AW: Anspruch auf Wechsel Sachbearbeiter

Zitat von Kämpfer Beitrag anzeigen
Ein frohes Neues, wenn der zuständige SB einen Klops nach dem anderen macht, hat man die Möglichkeit einen anderen SB zu verlangen?
Leider sieht das eher schlecht aus.

Mir hat sogar der Psychologische Dienst der ARGE dringend geraten, mich um einen anderen SB zu bemühen (das Verhältnis ist absolut desolat und das Vertrauen unwiederbringlich zerstört), weil das Ganze sich bereits negativ auf meine Gesundheit ausgewirkt hat.

Trotzdem habe ich bis heute immer noch den gleichen SB
__

[I][SIZE=2]- nicht pflegeleicht -
[/SIZE][/I][CENTER][I][SIZE=2]***[/SIZE][/I]
[/CENTER]
[CENTER][B][COLOR=Purple][I][SIZE=2]"Früher hat man in Not geratenen Menschen geholfen, heute bedroht man sie." (Tamina im Mai 2010)[/SIZE][/I][/COLOR][/B]
[/CENTER]
Tamina ist offline  
Alt 08.01.2010, 13:05   #7
kleinemaus
Elo-User/in
 
Benutzerbild von kleinemaus
 
Registriert seit: 13.07.2009
Beiträge: 32
kleinemaus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Anspruch auf Wechsel Sachbearbeiter

allso ich hatte Befangenheitsantrag gestellt ,zudem eine Fach und Dienstaufsichtsbeschwerde
da SB sich erlaubte Meinungen zubilden die bei weitem seine Fachwissen überschreiten,er anmassend und beleidigend wurde,nachdem ich darauf hingewiesen hatte,das Schriftstücke angefordert wurden die der Arge nicht zustehn
ein zwangsumzug anstand und ich hier aus dem Forum extra eine Vorlage nutze um einige Fragen beantwortet zubekommen
z.b. wird umzug,helfer ,inserate und co übernommen,und in welchen umfang

wurde abgelehnt und schikanen geehn munter weiter
sogar anwalt schrieb ein paar mal das dies reine schikane ist was da geht
nix passiert
kleinemaus ist offline  
Alt 08.01.2010, 13:28   #8
Arania
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Arania
 
Registriert seit: 05.09.2005
Beiträge: 17.182
Arania Arania Arania Arania Arania Arania
Standard AW: Anspruch auf Wechsel Sachbearbeiter

Ich hatte ein Gespräch mit dem direkten Vorgesetzten des betreffenden SB und dann war ich ihn los, ich denke es kommt auf die Gründe an und auf den Vorgesetzten
__

[FONT=Verdana]Man trifft sich im Leben immer zweimal
[/FONT]
Arania ist offline  
Alt 08.01.2010, 13:56   #9
Tamina
Elo-User/in
 
Benutzerbild von Tamina
 
Registriert seit: 03.11.2009
Ort: bei mir zu Hause
Beiträge: 435
Tamina Tamina Tamina
Standard AW: Anspruch auf Wechsel Sachbearbeiter

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Ich hatte ein Gespräch mit dem direkten Vorgesetzten des betreffenden SB und dann war ich ihn los, ich denke es kommt auf die Gründe an und auf den Vorgesetzten
Da hattest Du Glück. Anschreien (vor Zeugen) und Drohungen (leider ohne Zeuge) sind hier für die Vorgesetzte kein Grund.
Ebensowenig die schriftliche Empfehlung des psychologischen Dienstes für einen anderen (neutralen) SB. Diese wird einfach ignoriert.

"Ersatzweise" werde ich aber seit dem nicht mehr zum üblichen Check-up-Blabla "möchte über Ihr Bewerberangebot sprechen" eingeladen.
Trotzdem muß ich mich mit diesem pAp auseinandersetzen, wenn ich z.B.Ortsabwesenheit genehmigt haben will. Hilfe oder sonstige Förderung krieg ich keine.
Es ist einfach zum Heulen
__

[I][SIZE=2]- nicht pflegeleicht -
[/SIZE][/I][CENTER][I][SIZE=2]***[/SIZE][/I]
[/CENTER]
[CENTER][B][COLOR=Purple][I][SIZE=2]"Früher hat man in Not geratenen Menschen geholfen, heute bedroht man sie." (Tamina im Mai 2010)[/SIZE][/I][/COLOR][/B]
[/CENTER]
Tamina ist offline  
Alt 08.01.2010, 13:59   #10
kleinemaus
Elo-User/in
 
Benutzerbild von kleinemaus
 
Registriert seit: 13.07.2009
Beiträge: 32
kleinemaus Möchte sein Renommee nicht öffentlich anzeigen...
Standard AW: Anspruch auf Wechsel Sachbearbeiter

Zitat von Arania Beitrag anzeigen
Ich hatte ein Gespräch mit dem direkten Vorgesetzten des betreffenden SB und dann war ich ihn los, ich denke es kommt auf die Gründe an und auf den Vorgesetzten
zeugen hatte ich mehrere, Vorgesetzer gab mir Recht
geändert hat es nix,im Gegenteil SB sagt ,ich hätte ja die Frechheit besessen mich zubeschweren
kleinemaus ist offline  
Thema geschlossen

Lesezeichen

Stichwortsuche
anspruch, sachbearbeiter, wechsel

Themen-Optionen
Ansicht


Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
wechsel reidi Allgemeine Fragen 1 15.12.2009 12:42
SB wechsel? dart1962 Allgemeine Fragen 2 16.11.2008 17:31
Wechsel von alg 1 zu alg 2 Knudel ALG II 1 20.03.2008 21:40
wechsel sachbearbeiter ofra AfA /Jobcenter / Optionskommunen 9 14.08.2007 04:08
Wechsel von II zu I schielu ALG II 5 26.09.2005 11:19


Es ist jetzt 02:18 Uhr.

Powered by vBulletin® (Deutsch)
Copyright ©2000 - 2018, Jelsoft Enterprises Ltd.
Template-Modifikationen durch TMS
Search Engine Optimisation provided by DragonByte SEO (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
Feedback Buttons provided by Advanced Post Thanks / Like (Pro) - vBulletin Mods & Addons Copyright © 2018 DragonByte Technologies Ltd.
ELO-Forum by Erwerbslosenforum Deutschland